TC-Helicon Voice Tone E1

53

Vocal-Prozessor Pedal

  • Echo und Slapback Effekte
  • 13 verschiedene Effekte: 2x Slap, 3x Echo, 6x Tap, 2x FX
  • Filter Control
  • XLR Mikrofoneingang mit 24 V Phantomspeisung (nicht abschaltbar)
  • versenkter Gainregler (verhindert versehentliches Verstellen)
  • Sym. XLR Ausgang
  • USB Anschluss (zur Verbindung mit VoiceSupport Anwendung für Tipps, Tricks und Updates)
  • Mic-Control Anschluss: Effect on/off per TC-Helicon MP-75 Mikrofon
  • alle Pedale der Voice Tone Serie können miteinander verbunden werden (Daisychain)
  • das erste Pedal übernimmt dabei die Master Lautstärke
  • inkl. Netzteil
Erhältlich seit Mai 2011
Artikelnummer 264262
Verkaufseinheit 1 Stück
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

53 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

A
Gutes DelayPedal
Airwolf89 04.05.2016
Da isses, das dritte TC Helicon Pedal im Bunde.
Habe schon das T1 und das R1. Da passt das E1 natürlich perfekt rein.

Das Pedal ist in gewohnter TC Helicon Qualität gebaut und dürfte so einiges aushalten. Das Gehäuse und die Bedienelemente sind alle sehr stabil und fühlen sich gut an. Die Gummierung auf der Unterseite sorgt dafür dass auch alles am Platz bleibt.
Mein Tipp, man sollte sich, wenn man mehrere Pedals von der Sorte hat, ein Verteilerkabel für Gitarreneffekte holen, so muss man nicht mit haufenweise Kabeln rum hantieren.

Der Sound ist super. Hab schon einige Delays ausprobiert, viele waren mir einfach zu übertrieben oder man musste ewig nach einer Einstellung suchen die sich gut anhörte. Hier klingen generell alle gut und man kann sich den aussuchen der am besten zum Song passt.

Bedienung ist super einfach. Der erste Regler bestimmt die Art des Delays, Feedback bestimmt die Länge des Delays und mit Dry und Wet stellt man die Intensität des Delays ein.
Die Tap Funktion bedarf etwas Übung, ist im Grunde aber auch einfach zu benutzen.

Ich war fast geneigt einen Punkt bei den Features abzuziehen, da ich mir gern noch einige Funktionen gewünscht hätte (z.B. Wechsel zwischen verschiedenen Delays per Knopfdruck u.ä.). Liegt aber eher daran dass das Gerät und der erzeugte Sound Lust auf mehr macht. Aber wenn man mehr Funktion haben will, dann muss man auf die größeren Brüder ausweichen.

Alles in allem super. Kann man ohne Bedenken weiter empfehlen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RS
Rockabilly Fans aufgepasst !!!
Rainer Scotty 30.05.2014
Kennt ihr folgende Situation:
Ihr spielt auf einem Konzert und bittet den Techniker beim Soundcheck um ein "Slapback" Delay von ca. 140-160 Millisekunden und wenig Wiederholungen, für die Leadvocals. Hier erntet man meist ein verständnißloses oder/und überfordertes Kopfschütteln. Damit ihr künftig nicht mehr auf das für den Rockabillysound so typische "Gesangsecho" verzichten müsst und live auch noch jederzeit selbst Herr des Effekts seid, here we go:
Garantiert 100%es "SunRecord" Echo einstellbar.
Es gibt EINIGE fest programmierte Delayzeiten. Das mit "TAP" gekennzeichnete kommt sehr gut rüber wenn man die Repeats (stufenloser Drehregler) nur 2-3mal kommen lässt. Die Echostärke ist ebenfalls stufenlos regelbar.
Bei Ansagen zwischen den Songs das Delay einfach per Fußschalter ausschalten
damit das Publikum auch alles versteht und weiter geht`s.

Cats and Kittens: Weeell, weell,well, I`m gonna get me some rockin`Shoes...
Try it !!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MA
Sm
Miguel Angel 07.12.2012
Wow! Super Delay! ABER: An der Linke seite ist die Verstärker.... bitte immer auf null einstellen.. (clip!!!!!!!!). Die verstärkern von alle voicetone modelle sind das schlechsteste was ich erfahren habe.... aber das schlechteste.
Der Sound ohne verstärker (null) ist prima, die effekte prima. Die Wet Einstellung nicht voll drehen... dann verliehrt man den Sound... das passiert genauso mit dem R1.
Trotzdem würde ich es wieder kaufen. Ich vollte immer ein delay haben.
Sorry, bin Ausländer und würde gerne mein Deutsch verbessern. Ich hoffe, dass meine Erfahrung mit dem E1 nutzlich für euch ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

NV
Klein aber oho !
Nio V. 23.02.2013
Also ich habe das Teil in unsern Proberaum als auch Live eingesetzt !
Es klingt bei falscher EQ etwas blechern und es ist nicht so einfach ein ordentliches Delay herauszukriegen.
Man muss sich erstmals damit beschäftigen.
Als ich es dann aber live eingesetzt habe, war ich überwältigt.
Ich habe leider die Erfahrung machen müssen, das Live-Mischer kaum
Effekte benutzen selbst wenn man es ihnen sagt. Daher hab ich es mir gekauft.
Wie erwartet war der Live-Mischer staubtrocken und ich war froh das Gerät dabei zu haben. Klanglich war es wirklich Super.
Jedoch muss ich einen Stern wegen der etwas groben Bedienung und dem Sound, der nach bestimmten Level nur noch blechernd klingt, abziehen !
Was die Auswahl an Delays und Tap Delay aber wieder halbwegs mindert.
Fazit:
Wer sich von Mischern unabhängig und auf Nummer sicher gehen will,
macht hier nix falsch !
Für den Preis echt mehr als super !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden