Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Zoom V3

9

Vocal Processor

  • 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box
  • wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct
  • bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar
  • zusätzliche Effekte: Kompressor, Delay und Reverb - jeweils mit Intensitätsregler
  • Enhance-Funktion zur automatischen Optimierung des Mikrofonsignales
  • integriertes USB 2.0 Audio-Interface mit 16/24/32 Bit und 44.1kHz (2 In / 2 Out)
  • Mikrofoneingang: XLR (+48V Phantomspeisung schaltbar)
  • Pedaleingang: 6,3 mm Klinke
  • Aux-Eingang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Micro USB-B Port
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • Stereo Line-Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke
  • Betrieb über Batterien (4 AA Mignon) oder optionales Zoom AD-16 Netzteil (Art. 105835, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 190 x 150 x 50 mm
  • Gewicht: 590 g
  • inkl. 4x AA Batterien
Artikelnummer 498884
199 €
260,61 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
12 Verkaufsrang

Einzigartige Stimmen mit dem Zoom Vocal Processor V3

Der V3 von Zoom ist mit insgesamt 16 kreativen Effekten zur Stimmenbearbeitung ausgestattet, darunter Harmony, Vocoder, Talkbox, Pitch Correct, Telephone oder Robot. Daneben stehen auch zusätzliche Standardeffekte wie Kompressor, Delay und Reverb bereit, die jeweils über einen eigenen Intensitätsregler verfügen. Der V3 erlaubt die simultane Nutzung von fünf Effekten. Auf diese Weise können Stimmen gleichzeitig harmonisiert wie verfremdet und darüber hinaus mit den Standardeffekten bearbeitet werden. Der Betrieb des Zoom-Gerätes erfolgt über vier AA-Batterien oder mit dem optional erhältlichen Netzteil Zoom AD-16.

Digital auf der sicheren Seite

Der V3 arbeitet im normalen Betrieb mit einer Sample Rate von 44.1kHz, die AD/DA-Wandlung erfolgt in 24Bit und 128-fachem Oversampling und die interne Signalverarbeitung in 32Bit. Eingangsseitig ist der V3 mit einem XLR-Mikrofoneingang mit Gain-Regler (von +3dB bis +40dB) und zuschaltbarer 48-V-Phantomspeisung für Kondensatormikrofone sowie einem 3,5-mm-Auxeingang zum Anschluss von Zuspielern ausgestattet. Ausgangsseitig stehen ein 3,5-mm-Kopfhörerausgang mit separater Lautstärkereglung und zwei unsymmetrische 6,3-mm-Klinkenbuchsen zur Verfügung. Dazu gesellen sich eine 6,3-mm-Klinkenbuchse für Pedale (FS01, FP02M), eine Buchse für den Netzstecker, ein Micro-USB-B-Port sowie der Powerschalter.

Für Stimmenkünstler

Der Vocal Processor V3 ist das perfekte Werkzeug für Sänger, Musiker und Sounddesigner, die kreative Vocals aufnehmen und eine korrektive Bearbeitungen an Stimmen durchführen möchten. Dazu hat er einen hochwertigen Mikrofonvorverstärker und eine äußerst vielseitige Effektpalette mit an Bord, die durch drei weitere Standardeffekte ergänzt wird. Ein integrierter Enhancer sorgt überdies für die Optimierung des Mikrofonsounds, wodurch durchsetzungsstarke Ergebnisse erzielt werden. Der Zoom V3 ist also mit allen Wassern gewaschen und bietet sowohl für Live-Performance als auch Studioproduktionen alles, was man braucht, um Stimmen aus der Masse herausstechen zu lassen.

Über Zoom

Die 1983 gegründete japanische Firma Zoom stellt eine Vielzahl von Audiogeräten her, darunter eine Reihe tragbarer „handlicher“ Recorder sowie Multieffektprozessoren, Effektpedale, Drum-Machines und Sampler. In den letzten dreißig Jahren hat sich das Unternehmen einen guten Ruf als Hersteller innovativer und dennoch erschwinglicher Produkte erarbeitet, die auf originellen Mikrochip-Designs basieren. Seit dem 1990 vorgestellten Zoom-9002, einem ultrakompakten Multieffektprozessor, der an einem Gitarrengurt befestigt werden kann, gehört Zoom zu einem der Marktführer im Bereich der digitalen Audiobearbeitung.

Harmonisieren, verfremden und aufnehmen

Ob im Studio oder unterwegs: Mit dem Vocal Processor V3 von Zoom ist immer eine außergewöhnliche Vocal-Performance möglich. Mit der Effekteinstellung „Harmony“ können etwa zwei weitere Stimmen hinzugefügt werden, um dreistimmige Harmonien über eine ganze Oktave zu erzeugen. Die Auswahl der Tonart erfolgt dabei ganz bequem mithilfe eines Drehschalters. Andere Effekte wie Child, Robot oder Vocoder verfremden indessen die Stimme. So lassen sich Akzente setzen oder bestimmte Stimmungen erzeugen. Wird der V3 über USB an einen Computer angeschlossen, kann er auch als Audio-Interface für Aufnahmen und Streaming verwendet werden. Im Audio-Interface-Betrieb können Aufnahmen in 16, 24, 32Bit bzw. 44.1kHz erfolgen.

9 Kundenbewertungen

5 5 Kunden
4 3 Kunden
3 0 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

B
ganz gut
Bassalex 06.07.2021
Ich wollte bei Bedarf ein bisschen Verzerrung, dazu Hall und Slapback auf der Stimme haben. Das macht das Teil gut. Es braucht wenig Platz und lässt sich ohne Umstände und völlig ohne Blick in das Manual bedienen. Die Barry White-Stimme, das Vogelgezwitscher und die Harmonien nutze ich nicht; die sind ok, aber eher nicht prickelnd. Ich würde nicht darauf wetten, dass das Plastikkistchen einen Fehltritt mit derben Stiefeln unbeschadet aushält. Einen großen Vorteil hat es aber: Anders als andere (teurere) Geräte, die ich ausprobiert habe, gibt es hier bei Distortion auf der Stimme weniger schnell ein Feedback.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Intuitive Bedienung - Cooler Sound
PMark 09.01.2021
Ausgepackt, angeschlossen. Und ohne beiliegende Bedienungsanleitung weitergekommen. Die ist aber auch sehr ausführlich! Die Beleuchtung hilft in dunkler Umgebung sehr gut weiter. Top!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
gut
frankjj 17.05.2021
kann leider nicht mehrerefrei wählbare Effekte gleichzeit
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
What a toy
Acrobaat 15.05.2021
The effect sound cheap, although the range is pretty extreme for special effect.
The BIG MISS is the fact that I can not combine effects.
I can't even use pitch correct in combination with one of the others.
Only compressor delay and reverb are combined with effect.
Appearantly the V6 is able to do this but I couldn't find the information on the zoom website to confirm.
I can imagine the effect to be usfull in broadcast for speach, but having no way to combine the effects or saving the adjustments would mean to fiddle evertime I change effect which is undoable while singing.
Furthermore I found that the volume is very low and there is no XLR-out; can't get my head around using two different types of connectors for a machine that was designed to be used for microphones. Using my preamp resulted in no sound at all.
Non of this is mentioned in the user manual.
To me this has degraded an otherwise pretty nifty device to a childrens toy. Easy to push buttons to get weird sounds, it does get a laugh though.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung