TC-Helicon Play Acoustic

127 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Endlich mit speicherbaren Gitarrenpresets!!!
31.05.2016
Jetzt muss ich doch mal was rein schreiben...

Ich hatte das Pedal schon vor ein paar Monaten mal bestellt, dann aber doch wieder zurück geschickt. Das lag daran, dass

a) Keine Presets für Gitarre speicherbar waren

b) außer Hall und Chorus(brauch ich nicht) generell nichts an Gitarreneffekten dabei war.

Jetzt hab ich mir das Pedal ein 2tes Mal bestellt und wurde positiv überrascht.

Im Hauptmenü unter Gitarreneffekten findet man (nach Update) jetzt einen Punkt namens "Global Guitar effects". Wenn man diesen ausschaltet lassen sich wunderbar für jedes Preset Hall, Chorus, Delay (seit update NEU), Bodyrez etc abspeichern.


Positiv:
Ich kann Mono aus dem Play acoustic direkt in eine Aktivbox (in meinem fall HK Audio 10xa) via XLR Kabel.

Der Mixer im Pedal ist völlig ausreichend um alles abzumischen. Über den Aux-in kann ich sogar noch nen 3tes Signal einspeisen und regeln (z.b. meinen Kumpel mit eGitarre und AMP- modeler davor).

Negativ:
Einzig negativ für mich ist, dass wenn man Neben Gesang auch zwischendurch mal mit ner Harp ins Mikro trillert, sich sofort der automatische EQ ändert und sobald man dann weiter singt alles für ca 5Sek. total dumpf klingt.

Fazit:
Definitiv die einfachste Lösung für kleine und Mittelgroße Gigs. Sound ist absolut spitze!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr überzeugt...
09.01.2015
Die Kiste hat mich schwer beindruckt...

Zuerst einmal habe ich etwas gesucht, um für unser Akustikduo (Westerngitarre+Gesang) meinen Gitarrensound aufzuwerten. Bereits dies ist dem PlayAcoustic sehr gut gelungen: Hall und Choruseffekt sind HighEnd. Aber auch der sogenannte BodyRez-Effekt ermöglicht es, den Gitarrensound natürlicher darzustellen. Meine Blueridge OM-Kopie klingt darüber (zusammen mit dem MagMic-Pickup) wirklich sehr amtlich. Ich habe dazu in den Advanced-Einstellungen noch im EQ-Setup und beim Kompressor etwas gefeilt... Ich hatte (großer Dank an Thomann!) zum Vergleich auch das Zoom A3, das zwar ein paar andere Vorteile hat (besserer Notchfilter, Speicherbarkeit), aber das aus meiner Sicht klanglich nicht mithalten konnte...

Ein kleiner Mangel besteht darin, dass man keine Presets für Gitarre speichern kann. In unserem Cover-Projekt wäre dies schon wünschenswert, da bei einer langsameren Ballade gerne mal eine längere Hallfahne zum Einsatz kommen soll als bei einer Funky-Nummer...

Genial ist aber auch, dass man (allerdings zeitlich sehr eingegrenzt) loopen kann. Das reicht für eine eingespielte Solobegleitung allemal (aber leider auch kaum für mehr).

Die Effekte für Gesang sind natürlich das Hauptpfund des Gerätes. Ich kann mir vorstellen, dass mich dies gesanglich auch weiterbringt, da das Gerät geradezu zum üben verführt. Das war zwar nicht ursprüngliche Anschaffungsgrund, aber beim Test im Duo waren wir sehr schnell auf der Kreativschiene und das macht ja den meisten Spass beim Musizieren...

Der einzige Grund das Gerät zurückzugeben wäre für mich aktuell das Upgrade zum VoiceLive 3 mit höherer Looperfunktionalität (3 Tracks), mehr Gitarreneffekten (Delay, Vibrato) und speicherbaren Presets für die Gitarre. Mal schauen, ob ich das Geld dafür noch übrig hab...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
top Produkt
Manfred Q., 31.10.2016
Ich hab bisher das VoiceLive Play intensiv im Gebrauch
und bin was Sound und Qualität betrifft sehr zufrieden.
Nun habe ich mir zusätzlich das Play Acoustic und den
Switch 3 (3-fach Fußschalter) gekauft, damit ich nicht ständig
das Mikrofon umstöpseln muß wenn ich von der Gitarre auf
das Klavier wechsle.

Meine Gitarre hab ich bisher über ein sehr gutes Mischpult direkt angeschlossen mit einem guten Sound. Aber nachdem ich meine Gitarre jetzt über das Play Acoustic angeschlossen
habe , war ich doch sehr überrascht was man da noch
rausholen kann. Da die Abnahme von ein Akustik Gitarre ja immer etwas problematisch ist.

Die Einstellmöglichkeiten sind umfangreich.
Ich bin mit der Gesangspur und der Gitarrenspur getrennt auf
den Mixer gegangen so kann man wunderbar die Lautstärke und Klangeinstellungen über der Mixer regeln. Die sonstigen Effekte sind auf hohen Niveau. Der Switch 3 erleichtert die Bedienung ungemein. Vor allem der Looper läßt sich jetzt
vernünftig bedienen. Außerdem können die Taster individuell mit anderen Funktionen (Effekte usw.)belegt werden.

Also wenn jemand Akustikgitarre spielt und dazu singt,
würde ich auf jeden Fall das Play Acoustic empfehlen.
Der Service von der Firma Thomann ist einfach spitze.
Weiter so.

Viele Grüße
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top Gerät, man kann nichts falsch machen!
SixPence, 16.05.2019
Hallo,
ich habe mir den TC-Helicon Acustic Play zugelegt, um mit der Akustikgitarre und meiner Stimme in meinem 30qm Hobby-Musikzimmer einen ansprechenden Sound aus den verwendeten Aktivboxen (15" mit Hochton) bekomme.
Vorab: Es ist der Hammer was Acustic Play aus meiner Westerngitarre und das Veredeln der eigenen Stimme mit weiteren sehr guten Harmonie-Stimmen aus den Boxen drückt.

Das TC-Helicon Acustic Play ist so ausgereift und "gut", das man mit diesem Gerät einfach nichts falsch machen kann!

Das gute an diesem System ist auch, das man mit Zimmerlautstärke den Sound so aufpeppen kann (Gesangastimme vorausgesetzt), das ein enormes Volumen im Sound entsteht.
Die Gitarreneffekte für Acustic-Gitarre sind umwerfend gut! Sie werden einen mit unterschiedlichen Gitarren-Korpus variationen zum staunen bringen.

Wenn man bei diesem Gerät "Blut geleckt" hat, will man nicht mehr ohne! ;-)

Pro:
+ Super Sounds für Akustik-Gitarre
+ Super Sounds für Gesangs-Stimme
+ Harmonie für Chor, 2te- 3te Stimme
+ Harmonie für Chor/Oktav, 2te- 3te Stimme über Bodenmikrofone realisierbar
+ Preis / Leistung
+ Sehr einfache Bedienung
+ Update fähig
+ Werterhaltend bei Wiederverkauf (meins wird behalten!!)

Contra:
- Ich wüste nicht was ich schreiben soll

Meine Empfehlung:
Wenn man für seine Performance ein solches Gerät sucht,
ist man mit dem TC-Helicon zu diesem Preis auf dem absolut richtigen Weg!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
BuzzDee@S11, 08.10.2017
Gerade wenn man in die Thematik der Gitarreneffekte (und auch Gesang) neu einsteigt, ist man häufig von der Vielzahl an Effektmöglichkeiten erschlagen: Womit soll ich starten? Was brauche ich für Akustik-Gitarren, was ist eher für E-Gitarre geeignet?

Mit dem Kauf des Play Acoustic wurde vieles leichter: Das Gerät weist ein großes Repertoire an Gesangs- und Gitarreneffekten auf, die sich wunderbar kombinieren, einfach einstellen lassen und super aufeinander abgestimmt sind. Für vergleichsweise wenig Geld erhält man einen tollen Grundbestand an allen wichtigen Gitarren- und Gesangseffekten. Man kann nach Herzenslust einfach und schnell neue Effekte zu- und abschalten, variieren und speichern. Mein persönliches Highlight ist die Möglichkeit, für jeden Song (gerade im Cover-Bereich ganz interessant) eine eigene Einstellung zu konfigurieren und in einer Playlist abzuspeichern. Und wenn sich mal die Setlist für den nächsten Gig ändert - kein Problem: Über die USB-Anbindung kann ich am PC/Notebook schnell die gespeicherten Settings neu anordnen und es kann losgehen.

Sowohl für Gesang als auch Akustikgitarre sind nahezu alle wichtigen Effekte enthalten. Das Gerät ist sehr robust und arbeitet zuverlässig. Einziges Manko ist, dass der Delay-Effekt nur für den Gesangs-Part verfügbar ist und nicht für Gitarre. Aus diesem Grund habe ich mir noch einen zusätzlichen Delay-Effekt zugelegt.

Es gibt sicherlich sehr gute Einzeleffekte, die in ihrer Spezialdisziplin deutlich besser sind. Doch als Allrounder ist hier alles drin, was man für eine gute Live-Performance braucht - und das in einer wirklich guten Qualität! Ich bin nach wie vor sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Play Acoustic - schönes Gerät!!
Alize, 16.11.2015
Ich habe mir den Play Acoustic von TC Helicon für mein Akustikprojekt zu gelegt, um 1. meinen Gitarrensound zu optimieren und 2. meinen Gesang mit der 2. und 3. Stimme zu pimpen!;-)
Alles in allem bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden!! Sehr guter Gitarrensound, das BodyRez ist top! Auch die Harmoniestimmen gefallen mir gut und klingen, für meinen Geschmack, nicht zu künstlich!!
Die Bedienbarkeit ist auch relativ einfach, wenn man natürlich irgendein Parameter ändern will, so muss man sich schon ab und an mit der Anleitung auseinandersetzen!!
Schade finde ich nur, dass man für die Gitarre keine Presets speichern kann, ich wechsele ab und zu auf eine 12er A-Guitar, da muss ich dann halt ins Menü und den Sound einstellen. Auch fehlen mir Regler für die Gitarrenlautstärke und für den Effekt-Mix, die hätte TC problemlos auf das Play Acoustic packen können!!

+ Stabile Verarbeitung von Gehäuse und Pedalknöpfe
+ Gesangeffekte, Harmoniestimmen
+ Gitarreneffekte, BodyRez-Effekt

- Keine Presets für Gitarre speicherbar
- Kein eigener Gitarrenlevelregler
- Kein Masterlevel Regler
- Kein Effekt-Mix-Regler
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Teil
Andreas Karstaedt, 20.05.2019
Tolles Gerät um Stimme (Gesang) und Gitarre aufzuwerten ! Gibt vielleicht noch andere (teurere Geräte), aber für den Preis: klare Kaufempfehlung ! Man muss sich halt ein wenig mit dem Gerät beschäftigen (einarbeiten) aber es lohnt sich ! Top !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Calidad
Ramiropiro, 06.05.2019
El procesador es muy bueno.. Me ayuda bastante con los coros en el escenario y le dá buen sonido a la guitarra.
No satura y reduce el tiempo de monitoreo en la mezcladora.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Gerät!
Bernhard920, 29.03.2019
Bedienung: Sehr leichte Bedienung, jedoch muss man erst mal draufkomen was das ding alles kann. Es war am Anfang sehr schwierig für mich herauszufinden, wie man die Grundeffekte ausschaltet (z.B. ist beim Hall ein Grund-Hall eingestellt, auch wenn der Effekt abgeschaltet ist)
Features: Geile Sounds, auch für die Gitarre bekommt man hier einen schönen Sound hin.
Sound: man muss sehr aufpassen das man das Verhältnis von Gain zu Effekt nicht übertreibt, ansosnten toll. Ich loope mit einem Boss RC30 und musste deswegen umso mehr aufpassen.
Verarbeitung: Eigentlich liebe ich die Boss Geräte, jedoch ist dieses Pedal auch super verarbeitet. Gehäuse aus Metall, Knöpfe sehr stabil. alles in allem super
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super für die Loop Station!
23.12.2015
Ich habe dieses Effektgerät für den Einsatz an der Loop Station gekauft und bin nicht enttäuscht worden!

Die Akkustik Gitarre wie auch der Gesang klingen mit einem sehr schönen und leicht einstellbaren Hall um längen besser, als das trockene Signal mit dem ich vorher zu kämpfen hatte. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einem fehlen.

Besonders gut für die Loop Station sind die per Knopfdruck abrufbaren Harmony-Stimmen. Insgesamt hat TC Helicon ein 5 Sterne würdiges Effektgerät entwickelt, welches zwar keinen schlechten Sänger zu einem guten macht, jedoch einem Vollblutmusiker ein lächeln ins Gesicht zaubern kann! ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Einfach super!
19.02.2015
Die Vocaleffects und Harmonies klingen sehr natürlich. Hallmodelle und Delays sind erste Sahne für Live-Betrieb. Im Vergleich zur Digitech Konkurrenz stechen vor allem die guten Gitarreneffekte hervor, dass Gerät ist schön leicht und klein und trotzdem sehr robust. Der Gitarrenhalleffekt hat viele schön klingende Sounds und ebenfalls das Delay, dass über "Advanced Settings" noch verfeinert werden kann. Die Modulationseffekte sind TC mäßig, als superklasse. Der Bodyrez-Effekt ist wirklich sehr hilfreich um einen guten Sound aus Gitarren mit UST Pickups raus zu holen. Es stehen etliche EQ artige Einstellmöglichkeiten und ein gut funktionierender Kompressor zur Verfügung. Das Gerät ist insgesamt leicht editierbar und auch ohne Handbuch schnell durchschaut. Über den Switch3 lassen sich zusätzlich tolle Effekte zuschalten. Z.B. "Momentary Harmonie" und "Momentary Delay". Cool ist auch, dass man Gesang und Gitarre auf getrennten Wegen zum Mixer schicken kann.

Verbesserungsvorschläge: Was fehlt ist ein Masterlevelregeler und ein Effekt-Mix-Regler, beides gute erreichbar oben auf dem Gerät und natürlich als griffiges Poti. Schade ist auch, dass man nicht die Gitarreneffekte mit den Presets abspreichern kann. Es macht doch Sinn verschiedene Gitarrensounds für die verschiedenen Soundpresets abrufen zu können. Oder? Bei den Pitcheffekten fällt auf, dass auch im 3. Jahrtausend die hochgepitchte Oktave immer noch unecht und fies metallisch klingen muss. Da das Problem ja scheinbar nicht lösbar ist, sollte ein hierauf bezogener EQ zur Verfügung stehen, mit dem man die fiesen Höhen wegschneiden kann. Bei der Konkurrenz habe ich unter den Delays ein gut funktionierendes Ducking-Delay vorgefunden. Das war wirklich mal was Neues. Schade das TC das übersehen...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Alleskönner für den Soloauftritt
Jacko1234, 29.12.2018
Bisher bin ich sehr zufrieden, grad der Hamoniser begeistert mich soundmäßig. Dazu der Looper, Corona Chorus und Hall of Fame für die Gitarre, das macht spaß
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ohne Gitarren-Presets nur bedingt nutzbar
22.12.2015
Ich habe zunächst nur den Gitarrenanteil getestet:
=> es fehlen die Preset für unterschiedliche Gitarreneinstellungen bzw. deren Berücksichtigung in den eigentlichen Presets.
=> die Boostfunktion mit Switch 3 ist nicht ausreichend laut, um Soli zu spielen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
genialer Sound und macht einfach Spaß!
Manuel258, 31.10.2016
Ich nutze das Gerät als Singer/Sonwgwriter und es ist fantastisch was das Gerät an Sound aus meiner Akustikgitarre holt. Phänomenal ist die Nutzung der "Chorstimmen" - sie hären sich sehr "echt" und klar an, fast nicht wie digial.
Alles in allem ist es eine tolle Erweiterung für Singer/Songwriter und ein total tolles Spielzeug :)
Die Presets sind gut eingestellt und zusammen mit dem eingebauten Looper kann schon einmal ein Nachmittag an einem "vorbeiziehen" ohne es zu merken :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eine kleine Wunderkiste
Dings, 19.04.2017
Absolut geniales Teil, wie ich finde. Leider muss ich mich noch bisschen mit der Bedienung zurecht finden, aber das bekomme ich schon noch hin :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Effektgerät
DaSoa, 13.01.2018
Ich habe mir das PlayAcoustic vor rund einem Jahr gekauft und bin sehr zufrieden damit. Sehr gefallen hat mir die einfache Bedienung und das relativ große Display. Toll ist auch die Visualisierung im Looper-Modus. Hier läuft ein Balken während des Loops durchs Display, welcher die "Position" innerhalb des Loops anzeigt. So weiß man ungefähr in welchem Takt man gerade ist bzw. wann der Loop endet. Einen Stern Abzug gibt es von mir bei den Features: als Ausgang sehen lediglich zwei XLR mit Line-Pegel zur Verfügung (unterschiedliche Belegung einstellbar). Optimaler wären zusätzliche Klinkenausgänge, sodass zum Beispiel das Gitarrensignal direkt in einen Amp geschickt werden kann.
Alles in allem aber ein tolles Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Es ist Fantastiche!!
16.01.2017
Bei mir ist immer spaß, und mit TC Helicon Höre qualität!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ganz gut
Matthias5271, 17.08.2016
Tolle Sounds, v. a. Chorgesang super. Gitarrensounds laufen bei mir nicht richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super für Akustikgitarre mit Gesang
Dieter C., 15.01.2016
Hatte mich vom Voicelive Play GTX getrennt, obwohl ich total zufrieden war. Aber der bodyrez.-Effekt hatte mich neugierig gemacht.
Super, wie jetzt meine alte Takamine EN 10 aus den Lautsprechern fast wie auf dem Sofa klingt!
Schade nur, dass sich nicht unterschiedliche Gitarreneffekte auf den Presets abspeichern lassen.
Das wäre das Sahnehäubchen gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gefühlt schneller und damit unhörbarer als die Vorgänger Versionsn
Carsten9679, 18.06.2014
Das Play Acoustic verarbeitet die eingehenden Signale gefühlt schneller als die Vorgänger, und damit erscheinen die Harmonien auch nicht so künstlich und genauer. Außerdem hört man bei Akkordwechseln kaum (im Vergleich zu den älteren Modellen) den "Cher" Effekt. Nachteil für mich ist der fehlende Digitalausgang, und das man leider das Gerät nicht als AudioInterface nutzen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Erwartungen voll erfüllt...
27.08.2014
Ich bin Neuling bei Effektgeräten und Amateur. Als ich die Beschreibung las "Gerät gemacht für Alleinunterhalter mit Akustikgitarre" hab ich's riskiert und wurde nicht enttäuscht.
Wie gesagt: ich weiß nicht welche Ansprüche Profis an so ein Gerüt stellen - meine wurden voll erfüllt.
- guter Klang und Auswahlmöglichkeiten bei der Stimme
- super Gitarrenklang
- Effekte
- Harmoniestimmen
- Looper
Herz, was willst du mehr :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller sound für Gitarre und Stimme
Walter199, 20.12.2014
Ich habe mir das Play Acoustic gekauft, da ich für die Akustik Gitarre noch keinen vernünftigen Amp hatte und die Idee ganz gut fand auch die Stimme ein bisschen aufzupeppen.
Im Moment ist das TC-Helicon nur im Proberaum im Einsatz, dort aber mit viel Spaß mein neues Lieblingsspielzeug. Die Gitarre klingt einfach Super verstärkt, mit einigen Effekt Möglichkeiten kann man sich richtig gut austoben.
Die Effekte für die Stimme sind genial, die automatische Einstellung der Tonart funktioniert bestens. Die Fußschalter sind stabil und präzise schaltbar. Ich denke auch die eingebauten Umgebungsmikrophone funktionieren recht gut, das muss ich noch ein wenig intensiver testen.
Die Bedienung der Einstellungen ist ebenfalls gut gelöst, ich habe die Bedienungsanleitung noch nicht wirklich gelesen und komme ganz gut zurecht. Wer allerdings auch noch die letzten feinen Details herausarbeiten will, kommt wohl nicht drum herum. Aber das muss eigentlich gar nicht sein.

Für meinen Geschmack ein tolles Effektgerät für alle singenden Gitarristen.

Und auch diesmal wieder dickes Lob an Thomann und auch Thofrau :-) Heute bestellt morgen zuhause, toller Service.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
02.09.2014
Alles im allen eine gute sound-maschine für's Micro und die aku. Gitarre, mit der zusätzlichen Möglichkeit des Loopspielens. Klingt hervorragend und die beiligende Schnellanleitung mit ein bischen probieren hinterlässt schon gute Ergebnisse. Allerdings lernt man das Gerät erst auszuschöpfen nach dem lesen der vollen Anleitung im Internet.
Eine praktische Möglichkeit die leider nicht vorgesehen ist, wäre die Speichermöglichkeit des Gitarrensounds zusammen mit der individuellen Stimm(en)-einstellung unter den einzelnen Presetnamen.
Und was für mich noch ein wenig gewohnheitsbedürftig ist, ist die Tatsache, das beim umschalten mit den Fusschaltern man sich ganz schnell ausschalten kann, wenn man nicht schnell genug den Fuss wieder weg nimmt, weil beim beim festhalten des Schalter sich die Funktionen ändern. Das heisst wirklich nur antippen. Eine 3 Sekunden Reationszeit wäre für meinen Geschmack angemessen und nicht so gefählich, vor allem wenn man im sitzen spielt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

TC-Helicon Play Acoustic

225 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Alto Uber FX

Alto Uber FX, portable, akkubetriebene PA-Box, 100 Watt (peak) 8" Woofer, 3" Tweeter, zwei Line/Mic Kanäle mit XLR/1/4" Kombo-Eingängen, kabelloses Audiostreaming über jedes Bluetooth-Device, NFC Pairing und 3,5mm Stereo AUX-Kanäle, Lautstärke, Line Out und Akku-Level Anzeige, integrierte wiederaufladbare Batterie mit...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.