• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: DI-Boxen

2. Elektrotechnische Grundlagen ...

...oder: eine einfache Antenne

Die wichtigste Grundlage für das Verständnis einer Brummschleife ist die Antenne. Meistens sind Antennen gewollt, hier sind sie es nicht, da sie Störsignale (eben das Brummen) empfangen.

Die von uns hier betrachtete Antennengattung ist die geschlossene Leiterschleife, also ein Stück Draht oder Kabel, das in sich geschlossen verlegt ist.

Wenn ein magnetisches Feld sich durch den grauen Bereich, also den Innenbereich der Leiterschleife, hindurchbewegt, dann empfängt die Antenne. Es fließe in diesem Falle ein elektrischer Strom (für Techniker: es gilt hier das Induktionsgesetz, unser geschlossener Leiterschleife ist eine Luft-Spule mit einer Windung).

Eine Antenne wird verständlicherweise umso besser, je größer die umschlossene Fläche ist.

Größere Fläche = bessere Antenne

Antennen als Brummschleifen

Was macht jetzt eine Antenne zur Brummschleife? Nun, wir sind umgeben von magnetischen Feldern. Von Bedeutung ist dabei insbesondere das Magnetfeld, welches elektrische Spannungsversorgungen umgibt. In Westeuropa ist das der 50 Hertz 230V Netzstrom. Und genau diese 50 Hertz Netzstromfeld empfangen diese Antennen. Und das kann man dann ggf. im Lautsprecher hören, da 50 Hertz zwar einen tiefen Ton darstellen, der aber durchaus im gut hörbaren Bereich liegt.

Aber wie kommt es jetzt zu einer solchen geschlossenen Leiterschleife? Der Grund sind Mehrfacherdungen. Ein einfaches Beispiel dazu.

Beim Aufbau und Verkabelung des Equipments kann schnell eine Antenne entstehen.

Unser Setup besteht aus einem Mischpult und einem Keyboard. Das Keyboard ist durch ein Instrumentenkabel mit dem Mischpult verbunden. Solche Instrumentenkabel haben einen Schirm. Und der Schirm wird sowohl vom Keyboard als auch vom Mischpult mit Masse versorgt. Sowohl Mischpult als auch Keyboard sind an das Stromnetz angeschlossen, der Einfachheit halber an der gleichen Steckdose.

Dadurch ergibt sich jetzt die folgende geschlossene Leiterschleife: Die Masse der Spannungsversorgung ist sowohl im Mischpult als auch im Keyboard und eben durch die Steckdose auch miteinander verbunden. Es gibt eine zweite Masseverbindung durch den Schirm des Instrumentenkabels.

Wenn jetzt in diese Antenne genügend magnetisches Feld hindurchfließt, z.B. durch ein benachbartes Starkstromkabel, dann wird ein Brummen am Mischpult zu hören sein, z.B. in einem angeschlossenen Kopfhörer. Das liegt daran, dass im Mischpult die Masse nicht nur zur Abschirmung des Instrumentenkabels genutzt wird sondern auch als Bezugspunkt dieses Signals. Eine Änderung in der Masse hat daher ähnliche Auswirkungen wie eine Änderung des Signals selbst, und durch die in der Antenne umherfließenden Ströme kommt es zu Veränderungen der Bezugsmasse im Mischpult.

Wenn Mischpult und Keyboard nicht an der gleichen Steckdose angeschlossen sind, dann wird unsere Antenne größer und damit noch empfindlicher. Denn die Massen von zwei verschiedenen Steckdosen laufen zwingend irgendwo immer zusammen, möglicherweise erst im Hauptanschluss des Hauses (spätestens aber im Kraftwerk). D.H. die Antenne zieht sich dann auch durch das ganze Haus.

Die Antenne wird natürlich auch größer, wenn Mischpult und Keyboard weit voneinander entfernt sind, wie es bei großen Bühnen normal ist.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 89 €.
Wie heißt das berühmte Instrument, das Lindenberg vom Ex-DDR-Staatschef Honecker empfangen hat?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Super netter Service.
Anthony B., 22.05.2017

DI-Boxen im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen