Electro Harmonix Nano Small Stone

Legendärer Phaser

Der Electro Harmonix Small Stone war in den 70er Jahren einer der ersten erhältlichen Phaser und ist auf unzähligen Aufnahmen zu hören. Wie die Konkurrenten aus dieser Zeit kommt er mit einem Regler (Rate, also die Geschwindigkeit des Effekts) aus, die Intensität kann mit einem Schalter variiert werden - der Sound stimmt einfach schon für die meisten Anwendungen, und der Begriff 3D ist gar nicht einmal so übertrieben, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. Dagegen stinken die meisten digitalen Versuche deutlich ab!

  • klassischer Phaser-Sound
  • True Bypass
  • Rate-Regler
  • Schalter zum Variieren der Intensität
  • Abmessungen (B x T x H): 65 x 110 x 57 mm
  • Stromversorgung mit einer 9 V-Batterie oder einem 9 V DC-Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Phaser EPiano
  • Phasewah Guitar
  • Rotary Guitar

Weitere Infos

Chorus Nein
Flanger Nein
Phaser Ja
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix Small Stone
43% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix Small Stone
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
66 € In den Warenkorb
tc electronic Afterglow Chorus
6% kauften tc electronic Afterglow Chorus 34 €
Electro Harmonix Bad Stone
5% kauften Electro Harmonix Bad Stone 73 €
Electro Harmonix Small Clone
5% kauften Electro Harmonix Small Clone 84 €
tc electronic Thunderstorm Flanger
4% kauften tc electronic Thunderstorm Flanger 34 €
Unsere beliebtesten Chorus/ Flanger/ Phaser
318 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Phaser-Sieger
Marek T., 12.12.2009
Wie die Überschrift es schon verrät - ich habe mich auf den Electro-Harmonix Phaser im Kleinformat entschieden. Zu meinem großen Auswahl-Test habe ich einige prominente Kandidaten versammelt: außer dem hier bewerteten drei MXR, ein Maxon und ein Electro-Harmonix Small Stone (der große, kein Nano). Zusätzlich wollte ich mich noch vergewissern, ob im Billigssektor was sinnvolles zu holen ist. Dies wurde durch Pepperoni von Danelectro repräsentiert.

Nun, die Wahl war nicht einfach. Abgesehen von dem Pepperoni, der im Gegensatz zu der genialen Cool Cat Serie von Danelectro einfach nur schlecht ist, waren alle andere Kandidaten einfach Spitzenklasse, so dass die Entscheidung eine reine Geschmackssache war. An dieser Stelle möchte ich auf meine Bewertungen zu MXR 1974 Vintage Phase 90 und MXR Phase 100 verweisen. Hier ein paar Worte zum dem kleinen Nano Smal Stone.

Typisch Electro-Harmonix ist auch dieses Pedal sehr robust gefertigt und hat den klassischen "rauen" Look. Mir gefällt's, aber es ist etwas ganz anderes als z.B. MXR Pedale (die mir aber auch gefallen). Der Schalter geht etwas hart, aber dafür spürt man zweifellos sauber den Schaltvorgang ohne auf das Lämpchen gucken zu müssen. Hier auch ein Lob - zum Glück verbaut EHX keine dieser ultra heller blauen LEDs, die das Auge einfach nur blenden.

Jetzt zum wichtigsten - dem Klang. Natürlich ist es Geschmackssache und natürlich gefällt mir der Sound - sonst hätte ich ihn ja nicht genommen. Aber trotzdem ein paar Worte. Der Small Stone klingt ganz anders als alle MXRs. Er ist nicht so weich und nicht so samtig. Das soll nicht als Nachteil verstanden werden, sondern ausdrücklich als Eigenschaft. Einem gefällt es so, dem anderen so. Da ich auch den E-Bass spiele, habe ich alle Phaser auch mit dem Bass getestet und kam zum Schluss, dass der EHX mit dem Bass schöner und charaktervoller klang, MXR dafür etwas wenig ausgeprägt. Mit der Gitarre war nicht so - dort klingt der MXR absolut richtig und der EHX etwas "kräftiger". Clean gespielt gehen beide, bei verzerrten Sounds fand ich die MXRs eindeutig besser. Das Problem beim Small Nano - wenn die "Welle" runter geht, ist es sehr, sehr dünn.

Wie fast alle Phaser, hat auch dieser EHX eine Macke - kein Depth-Regel, man kann nur die Geschwindigkeit der Modulation einstellen. Es gibt zwar den Schalter "Color, der, wenn eingeschaltet, deutlich tiefer moduliert, aber es ist kein Ersatz für ein stufenloses Poti. Schade, dass das kaum einer macht. Daher hier nur zwei Sterne bei Features.

Unter dem Strich halte ich den Small Stone Nano für ein sehr gutes Phaser-Pedal. Nicht nur wegen dem Klang, sondern auch der Preis ist sehr gut. Aber auf jeden Fall rate ich allen Phaser-Erstkäufer einen MXR-EHX-Vergleich, denn das sind zwei ganz verschiedene Phaser-Klangwelten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ideal für kurze Interventionen
02.04.2017
Ich kam auf die Idee, mir einen Bodentreter zu besorgen, als ich bei einer Gitarrenaufnahme dachte "hey, da wäre mal ganz cool gewesen, für ein paar Takte diesen Effekt zu bekommen, als würde der Ton wandern". Gegoogelt, verglichen (Wah, Flanger, Phaser) und rausgefunden, dass ein Phaser am besten passen würde (ein Beispiel wäre die Intro zu Slipknots "Devil in I").

Ich kann es immer noch nicht fassen, dass im Preis von ¤79 so viel drin ist: Zum Rate-Regler kommen noch ein Depth-Schalter und True-Bypass! Es gibt ja Pedale von der Konkurrenz, die so bis ¤50 mehr für weniger Funktionen verlangen.

Das Pedal klingt ganz gut. Ich spiele fast nur Metal und wollte es eigentlich mit viel Verzerrung verwenden. Da haben einige Rezensenten schon geschrieben, dass der Sound vom Small Stone im verzerrten Kanal zu "aufdringlich" sei. Kann nicht nachvollziehen. Kommt vielleicht darauf an, wie man den Effekt einsetzt. Bei mir geht es um einen gezielten und präzisen Einsatz. Also nicht einfach einschalten und den ganzen Song durchspielen, sondern z.B. den Übergang von der Strophe in den Refrain zu betonen. Hier MUSS es aufdringlich klingen!

Das Gehäuse ist solide. Das einzige Manko wäre der Zugang zum Batteriefach. Hier muss man die vier Bodenschrauben entfernen. Na gut, ich wollte das Pedal sowieso vom Netz speisen. Überrascht wurde ich schon, da der Small Stone mit einer Batterie drinne kam :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Favorit
stefan430, 15.10.2012
Der EHX Small Stone aus der Nano Serie besticht durch einen sehr organischen und tiefen Phasersound. Gerade wenn der Color-Switch aktiviert wird, hat der Sound mit einem Phaser im "klassischen Sinne" nur noch wenig zu tun. Deshalb benutze ich ihn auch ausschließlich in der 90° Einstellung.

Beim Small Stone wird ja auch gerne der Vergleich zum Phase 90 von MXR gezogen. Hierbei wird oft bemängelt, dass der Small Stone gerade im verzerrten Bereich zu aufdringlich sei, um ihn sinnvoll für Rock und Metal verwenden zu können.
Mein Tip: Wer den Sound des Small Stone wirklich zu aufdringlich empfindet, sollte einmal versuchen ihn auf die Position eines Wahs (also vor den Amp und vor jegliche Overdrives) zu setzen. Hier wirkt der Effekt sehr subtil und genau so unaufdringlich wie der Phase 90. Nur dass der Small Stone wesentlich organischer klingt und ein sehr schönes "vintage" Feeling vermittelt.
Ein gutes Beispiel für diesen Einsatz ist z.B. Zakk Wylde der seinen Phaser (allerdings ein Phase 90) grundsätzlich zwischen Wah und Overdrive plaziert.

Das kleinere Gehäuse der Nano-Serie kommt dem Platz auf dem Pedalboard natürlich auch zu Gute. Verglichen mit seinem großen Bruder ist er ein echter Winzling, der in einer extrem stabilen Metalbox daher kommt.

Zur Bedienung lässt sich an und für sich nicht viel sagen. Ein Poti zur Einstellung des Effekt-Tempos und ein Color-Switch um die Effekttiefe zwischen 90° und (ich denke mal) 180° zu wechseln.

Auch als Simulation eines Leslie-Speakers macht der Small Stone eine sehr gute Figur, wie ich finde. In der 3Uhr Einstellung kommt er schon sehr dicht an einen Leslie oder einen Rotovibe heran.
Ansonsten bevorzuge ich hier die 11Uhr Einstellung, die meiner Meinung nach einen angenehm langsamen und dezenten Phasing-Effekt macht, der sich gut zum Andicken von Soli eignet. Da der Poti auch ausreichend groß und am Rand des Gehäuses plaziert ist, wechsele ich Live auch gerne "on the fly" mit dem Fuß zwischen den beiden Geschwindigkeiten.

Alles in allem ist der Small Stone Nano ein Phaser der in Rock und Metal oft missverstanden wird, aber trotzdem nicht den Vergleich zum ungleich teureren Phase 90 scheuen muss. Ganz im Gegenteil! Wer einen sehr lebendigen und leicht "rotzigen" Phaser sucht ist mit dem Small Stone wesentlich besser bedient.

Mein Fazit: Super Phaser mit unschlagbarem Preis/Leistung-Verhältnis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
So muss das !!!
Toxicboogie, 17.03.2021
An Einfachheit kaum zu übertreffen. Ein Regler und ein Kippschalter. Ich brauche jetzt nicht das ultra-ober-tausend-Einstellungen-bietende Phaser Pedal. Dies tut genau das was es soll,...und das ganz einfach. Für mich als lieber "ein Knopf zu wenig Drehknopf Typ" einfach ideal. Rauscht so gut wie gar nicht, arbeitet mit anderen Pedalen klasse zusammen und bringt eben einen tollen Phaser Effekt ins Spiel. Spiele eher Low Gain Sachen, hin und wieder mal zusammen mit einem nicht so kaputten Fuzz,...klasse.
Insgesamt ein gutes, funktionierendes, Rauscharmes Pedal. Bereue den Kauf überhaupt nicht
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
66 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 25.06. und Samstag, 26.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

5
(5)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
Fender Squier Affinity Strat MN LPB

Fender Squier Affinity Stratocaster MN LPB; E-Gitarre; Korpus Pappel; Ahorn Hals, C-Shape; Griffbrett Ahorn, Radius 241mm (9,5"); 21 Medium Bünde; Sattelbreite 42mm (1,650"); Mensur 648mm (25,5"); Tonabnehmer 3 Keramik Single Coil; Elektronik 1x Volume und 2x Tone, 5 weg Schalter;…

1
(1)
Kürzlich besucht
the t.bone Sync 2

the t.bone Sync 2 - professionelles digitales 2,4GHz Funksystem mit zwei Sendern und einem Empfänger, die kompakte Größe ist perfekt für mobie Anwendungen wie Interviews, Mikrovideoaufnahmen, Vlogging, Sender mit intgriertem Mikrofon oder externen Mikrofon nutzbar, Verzerrungsfreie Signalübertagung, Mono oder Stereo…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity P Bass MN PJ OW

Fender Squier Affinity Precision Bass PJ Olympic White; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm (34,02");…

Kürzlich besucht
Technics SL-1200MK7

Technics SL-1200MK7, professioneller DJ Plattenspieler mit Direktantrieb; Alu Druckguss Gehäuse; Einstellbarkeit von Start- und Bremsmoment; Pitch-Einstellbereich: ±8%/±16%; Reverse Play-Funktion; LED Nadelbeleuchtung; Höhenanpassungsbereich für Tonarm: 0 - 6 mm; Anlaufdrehmoment: 0,18 N pro m / 1,8 kg pro cm; Drehzehlstufen 33…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Dunlop Cry Baby Mini 535Q Auto Return

Dunlop CBM535AR - Cry Baby Mini 535Q Auto-Return Wah, Wah Effektpedal, Auto-Return Switching Funktion aktiviert/deaktiviert Pedal automatisch, 4-Wege Frequency Range Selector (270 Hz - 1300 Hz / 320 Hz - 1650 Hz / 360 Hz - 1840 Hz / 420…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.