Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Ibanez CSMini Chorus Pedal

46
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Jazz Off-On
  • Funk Off-On
  • Prog Off-On
  • Weniger anzeigen

Effektgerät für Gitarre

  • Chorus
  • True Bypass
  • Regler für Speed, Depth, Level
  • Abmessungen: 50,9 x 92,6 x 55,1 mm
  • made in Japan

Hinweis: Kein Batteriebetrieb möglich, 9 V DC Netzteil wird benötigt (nicht im Lieferumfang)

Chorus Ja
Flanger Nein
Phaser Nein
Artikelnummer 379477
B-Stock ab 71 € verfügbar
77 €
89 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
60 Verkaufsrang

46 Kundenbewertungen

5 32 Kunden
4 13 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunde
1 0 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

C
Hat jetzt 'n Platz auf meinem Board
Chris-to-fair 03.11.2017
Hey!!

ich spiele gar nicht mehr so arg viel Chorus.

Trotzdem brauch ich einen für Cover-Mucke.
Teils für POLICE-Sachen, teils für das Gewaber der Strophen-Gitarre von Smells like teenspirit.

Habe die letzten 12 Jahre immer Danelectro Cool Cat Chorus (der große aus der 90ern, sonic blue türkis, Cadillac Optic) gespielt. Anfangs mit 18V - später haben die den auf 9V umgestellt. Und das war MEIN Sound.

Mittlerweile wollt ich aber - wenn möglich - einen kleinen Ticken mehr an Präsenz (weniger Effekt - mehr Direktsignal, und einen Ticken mehr Treble oder Presence) und True Bypass.
Und - wenn möglich - kleines Gehäuse.

Jo, was soll ich sagen:

Der Ibanez Chorus macht und hat eben all das. :) YES

Wenn ich den MIX Regler auf 100% bringe habe ich diesen vollen CHILL, den ich beim Cool Cat hatte und zu schätzen lernte,
mit MIX auf 50-60% hab ich den direkten Attack und mehr Transparenz, was ich heute für percussive frische Sachen schätze.

Ansonsten: True Bypass, fest mit dem Gehäuse verschraubte Klinkenbuchsen, tolle Optik, die mich bissl an TS808 (bzw. diese Serie) erinnert....

Der große Regler ist top (für s Drehen und für s Auge).
Es hätten nur nicht unbedingt diese aktuell überall und oft verbauten Mini-Regler eingesetzt werden müssen!!
Das ist das einzige, was ich anders machen würde.

Die Firma Valetone macht's mit ihrem Aquaflow Chorus Pedal vor, wie's geht. ;)
Da gibt's sogar 4 Potis, die ALLE ordentlich anfassbar sind und ordentlich ausschau'n.

Aquaflow kann ich übrigens auch wärmstens empfehlen!!!!
Ibanez MIni und Aquaflow waren für mich die Endkandidaten, nach 5-8 versuchten Pedalen.

Beide Pedale können mit dem "Cool Cat"-Chorus mithalten und ähnlich bis fast genauso klingen, beide sind flexibel einstellbar und klein.

Der Ibanez Mini hat mir nur geschmacklich mit meiner Strat und meinem Blues DLX einen Milimeter besser gefallen. :)

Also, checkt es aus!!

Um für Euch zu checken, ob Euch die Kurvenform der Pedale wirklich geschmacklich liegen, dreht beim Testen Mix und Depth mal richtig auf, ....und eben Speed entsprechend so, daß Ihr Bewegung spürt/hört. Wellenform von Cool Cat(90ies), Ibanez Mini und Valetone Aqua sind leicht verschieden, was aber bei meinen meist dezenten Anwendungen (Mix um 55%, Depth 13-15 Uhr Position, Speed auf langsam bzw. "keine wahrnehmbare Bewegung") nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Bei Smells like teen spirit Strophe/Bridge hört man hingegen natürlich richtig KURVE!!

:)
Valetone wär meine Wahl für 'n Fly Rig. Ist leichter und günstiger.

TOP. I like my Mini.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Mega-Geiler-Sound
Thomas_Schwabing 27.04.2016
Gekauft habe ich mir das Mini-Pedal vor allem weil es so schön klein ist und ich mir ein Mini-Pedal-Board zusammen gebastelt habe, so aus reiner Freude. Der Sound ist aber echt Hammer, wirklich ein super-cooler Sound. Für mich deutlich besser als zB der TC Chorus oder auch Strymon, was ja ungefähr 4xmal mehr kostet. Letztere beide sind ja bekanntlich Digital. Ich stelle mir da den klassischen 80er Zupf-Sound ein, passt für mich, 30 Sekunden gefummelt und dann fertig ab. Wer oft was ändert, lieber ein Pedal mit größeren Reglern kaufen. Finde das Ibanez auch irgendwie schöner als z.b. MXR234, obwohl der Chorus auch nicht schlecht ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ich liebe es
JusSumGuy 23.02.2021
diese mini Serie ist der Traum... Top verarbeitung, Himmlischer Sound... ich bin hin und weg und überlege ob ich mir nicht alle aus der serie holen sollte.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Toller Chorus
Peter352 25.09.2018
Ich bin Hobby-Gitarrist und habe eine gewisse Sammelleidenschaft für Pedals. Von den vielen Chorus-Stompboxen, die ich besitze sind meine Favoriten der Mad Professor Electric Blue Chorus und mein uralter Boss CH1. Der Boss war für mich immer schon das Maß der Dinge. Kaum einer kommt an diesen warmen Sound ran. Ich nutze den Chorus zu 90 % für cleane Sounds mit dem Neck Pickup oder auf Mittelstellung. Meist mit moderaten Humbuckern wie etwa einem PAF, manchmal auch mit Single Coils.
Der kleine Ibanez ist für meinen Geschmack absolut super. Er braucht wenig Platz auf dem Pedalboard oder im Regal. Er klingt warm und schön und er sieht hübsch aus. Die Einstellungen sind trotz der Miniregler gut zu bewerkstelligen. Ist der auf Wunschsound eingestellt dreht man in der Regel eh nicht mehr viel daran.
Für mich eine tolle neue Errungenschaft. Würde ich wieder kaufen oder auch, wenn man nur einen Chorus haben will, absolut empfehlen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung