Boss CP-1X Compressor

Effektpedal für Gitarre

  • Multiband-Kompressor
  • fortschrittliche Dynamikkontrolle ohne die Verfärbung und Verwässerung des Tons dank der MDP-Technologie von Boss
  • Stromversorgung mit 9 V-Batterie oder über 9 V DC-Netzteil (Koaxial Anschluss, Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Stromaufnahme: 90 mA
  • Abmessungen (B x T x H): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 450 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off On
  • Funkbass Off On
  • Funk Off On
  • Lead Off On
  • Progressive Clean Off On
  • Rockabilly Off On

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss CP-1X Compressor
39% kauften genau dieses Produkt
Boss CP-1X Compressor
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 € In den Warenkorb
Boss CS-3 Compression Sustainer
16% kauften Boss CS-3 Compression Sustainer 89 €
tc electronic HyperGravity Compressor
9% kauften tc electronic HyperGravity Compressor 89 €
Keeley Compressor Plus
6% kauften Keeley Compressor Plus 159 €
Wampler Ego Compressor
4% kauften Wampler Ego Compressor 198 €
Unsere beliebtesten Kompressoren
32 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Daumen Hoch!
sanlight, 09.07.2017
Mitten im Hype um den Blend-Regler bei Kompressoren, setzen die Asiaten von Boss weiterhin auf die traditionellen Reglern wie Level, Attack, Ratio und Comp (Threshold). Neu ist jedoch die digitale Unterstützung mit Multi Dimensional Processing (MDP), der den optimalen Sweet Spot berechnet je nach Einstellung.

Ich muss sagen ich war zunächst skeptisch und zugleich neugierig. Bisher hatte ich den TC Electronic Hypergravity, Mooer Yellow und den Seymour Duncan Vise Grip gehabt. Also habe ich das Pedal beim Thomann bestellt, ausgepackt und angespielt. Alle Regler auf 12 Uhr.

Schon beim ersten Anschlag, war ich vom Klang begeistert. Ein Sound mit Punch und klare Definition. Im Gegensatz zm Mooer Yellow, wo der gesamte Klangspektrum zusammen angeglichen wird, hört man beim Boss deutlich die verschiedene Layer (Höhen, Mitten und Bässen) und erhält einen kontrastreichen und multidimensionalen Klangbild. Die leisere Töne und vor allem untere Mitten kommen perfekt in den Vordergrund und das ganze ohne zu Rauschen.

Je nach persönlichem Geschmack kann man mit den Reglern den Sustain (über Ratio und Comp) nachregeln, oder man gibt dem Anschlag mehr "Snap" über den Attack. Alle Regler sind sehr effektiv und gut dosierbar. Das war z.B. beim Hypergravity nicht der Fall.

Den Blend-Regler vermisse ich nicht, denn der Boss verfälscht oder vermatscht den Originalsound beim Prozessieren kaum. Dieser bleibt immer erhalten, lediglich bringt der Boss mehr Klarheit und Durchsetzungskraft zum Gesamtbild. Sogar mit leichte Overdrives kann der Boss ganz gut und gibt ihnen noch mehr Sustain und Druck. Somit bleibt bei mir das Pedal quasi immer an.

Einziger Kritikpunkt ist für mich die klobige Bauweise, welche m.M. nicht zeitgemäß ist. In meinem kleinen engen Pedalboard treffe ich fälschlicherweise den Dicken Boss gelegentlich beim Treten, sorry.

Insgesamt bin ich vom Boss jedoch total angetan und kann jedem nur anraten, diesen auch anzutesten! Daumen Hoch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Kompressor von BOSS
Florian064, 11.02.2020
Super Kompressor, den ich vorallem im cleanen benutze. Da es sich um einen Multiband Kompressor handelt, klingt die Gitarre bei eingeschalteten Zustand leicht abgerundet, keinesfalls schlecht. Bei angezerrten Sounds über einen Marshall rundet er für mein Empfinden die leicht unangenehmen Höhen super ab. Die Potis lassen sich leicht drehen und arbeiten sehr effektiv. Einzig kleiner Kritikpunkt ist die Optik des Pedals, da ich mehr den Aufbau der MXR Pedale mag. Ingesamt aber ein super Pedal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der darf nicht fehlen
Jan Ferdinand, 06.08.2018
Bei mir derzeit ganz zu Beginn der Effektkette, vielleicht kann er auch später eingeschleift werden, jedoch tut er Seines zur Klarheit, Differenziertheit und Deutlichkeit und er darf nicht fehlen.
Ich habe ihn immer eingeschaltet,
Robustheit und Übersichtlichkeit sind Boss-gewohnt gut,
Sustain lässt sich angenehm verlängern,
die Extremeinstellungen hab ich noch nicht probiert, alle Potis sind zwischen 11 und 13 Uhr und es ist mir wohl dabei, kein Bedarf an Veränderung.
Möglicherweise gibt es andere Effekte, wenn in der FX-Loop eingeschleift, weil dann der Vorverstärker den Kompressor nicht kennt. Aber ich spiele fast nur den Hiwatt und da gibts kein Fx-Loop.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fazit!
alvarez Sanchez, 19.05.2019
Habe das Boss CP-1X Compressor Pedal rein Privat in Benutzung
und bin vollkommen zufrieden es macht was es soll ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 135 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.