PRS MT 15 Amp

banner
FINANZIERUNGSANGEBOT

PayPal Ratenzahlung mit 0% Finanzierung

Gemeinsam mit PayPal bieten wir PayPal Ratenzahlung mit 0 % Finanzierung an. Diese Aktion gilt vom 20. April bis 16. Mai 2021 bei Käufen innerhalb Deutschlands bei einem Warenkorbwert von 99€ bis 5.000€. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Blog.

Topteil für E-Gitarre

  • Mark Tremonti (Alter Bridge) Signature Modell
  • 2 Kanäle: Clean und Gain
  • Leistung: 15 W - auf 7 W reduzierbar
  • Vorstufenröhren: 6x JJ EC83S
  • Endstufenröhren: 2x JJ 6L6GCMS
  • Regler im Gain Kanal: Gain / Master / Treble / Middle / Bass
  • Regler im Clean Kanal: Volume / Treble (Pull Boost) / Middle / Bass
  • Abmessungen: (B x T x H): 35,6 x 20,3 x 18,4 cm
  • Gewicht: 8,1 kg
  • inkl. Fußschalter und Schutzhülle
  • passendes Case: Art. 509100 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Leistung 15 W
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 2
Hall Nein
Fußschalter Ja

High Quality Signature Amp

Mit dem MT15 Amp hat PRS einen hochwertigen und extrem kompakten Amp im Lunchboxformat am Start, der dem Alter-Bridge-Mastermind Mark Tremonti auf den Leib geschneidert wurde. Das 15 Watt starke 2-Kanal-Head ist ein reinrassiger Vollröhrer und liefert eine genauso satte Distortion wie dynamische Crunchs und transparente Clean-Sounds - genau das also, was man von einem Mark-Tremonti-Signature-Amp erwarten würde. Besonders praktisch: Bei Bedarf lässt sich die Leistung auf 7 Watt herunterregulieren. So kann man die Vorteile einer am Limit fahrenden Röhrenendstufe genießen, ohne dass einem gleich die Ohren abfallen - nicht nur im Studioeinsatz eine super Sache.

Leistungsstarke, wilde Rockröhre

Trotz seiner kompakten Bauweise und des schlanken Gewichts von 6 kg hat der MT15 alles an Bord, was man sich als qualitätsbewusster Gitarrist wünscht. Im Inneren arbeiten 8 Röhren für den guten Ton: 6 x JJ EC83S in der Vorstufe und 2 x JJ 6L6GCMS in der Endstufe. Sie versorgen die beiden komplett getrennt regelbaren Kanäle mit typischen Röhrenamp-Attributen. Herausragend ist die Transparenz, mit der der Verstärker auch bei satten High-Gain-Sounds ans Werk geht - selbst bei massiveren Drop-Tunings bleiben Riffs und Single-Notes klar und definiert. Ebenfalls perfekt auf Marks Spielstil abgestimmt ist der Clean-Kanal. Er unterstützt Open-Tunings und Fingerstyle-Passagen optimal und lässt sich, dank des per Push/Pull Poti zuschaltbaren Boosts, aber auch zu deftigen und dynamischen Crunchs überreden.

Für Gitarristen mit Anspruch

Nicht nur Rocker und Mark-Tremonti-Fans werden den MT15 lieben. Dank seiner klassischen Basis und der komplett getrennt regelbaren Kanäle fühlt sich das kleine Head in nahezu allen Styles zu Hause. Und auch was die Einsatzorte angeht, zeigt sich der Amp flexibel. Egal ob im Livebetrieb, im Studio oder dem Proberaum - dank der Vollröhren-Watt in Kombination mit der effektiven Klangregelung und des separaten Lautstärke- und Gain-Managements garantiert der Amp eine flexible und stressfreie Performance, auch wenn es im Band-Umfeld mal lauter zur Sache gehen sollte. Und wenn man die Top-Sounds des MT15 mit ein paar externen Effekten garnieren möchte, wird man auf der Amp-Rückseite fündig: Hier wartet ein Effektweg auf Anschluss.

Über Paul Reed Smith Guitars

Paul Reed Smith Guitars ist ein US-amerikanischer Hersteller für exklusive E-Gitarren mit Sitz in Stevensville, Maryland. 1985 wurde die Firma durch Paul Reed Smith gegründet, der bereits Mitte der 1970er-Jahre im Rahmen seines Musikstudiums damit begonnen hatte, eigenhändig Gitarren herzustellen. Den Durchbruch verdankt PRS Guitars der Gitarrenlegende Carlos Santana, dem die Gitarren so gut gefielen, dass er bald Spezialanfertigungen der Instrumente bei PRS Guitars in Auftrag gab. Mittlerweile ist die Produktpalette auch auf Bässe, Akustikgitarren und Verstärker angewachsen und auch die Liste der PRS-Künstler ist reich an großen Namen. John Mayer, Mark Tremonti, Alex Lifeson oder Mark Holcomb sind nur einige der Signature Artists und bürgen für die Qualität der Produkte.

Ein Held in allen Situationen

Egal, in welchem Genre man sich auch bewegen mag, der MT15 ist ein absoluter Kracher für jeden Anlass. Seine hochwertige Bauweise und die Verwendung erstklassiger Komponenten machen diesen Amp vor allem bei anspruchsvollen Gitarristen beliebt. Egal ob sattes High Gain, dynamischer Crunch oder warme Clean-Sounds: Der MT 15 liefert durch die Bank weg eine Top-Qualität und behält in jeder Lage seine Mark-Tremonti-typische Transparenz und Definition. Das macht ihn nicht nur für Rocker zum Thema. Wer auf der Suche nach einem kompakten, immer-dabei-sorglos-Verstärker ist, der sich in vielen Stilen zu Hause fühlt, der ist hiermit bestens aufgehoben. Und dank der Option, die Leistung von 15 auf 7 Watt zu reduzieren, erhöht sich der Einsatznutzen noch einmal enorm.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

PRS MT 15 Amp
53% kauften genau dieses Produkt
PRS MT 15 Amp
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
599 € In den Warenkorb
Marshall DSL20HR
5% kauften Marshall DSL20HR 419 €
Engl E633 Fireball 25
4% kauften Engl E633 Fireball 25 849 €
Peavey 6505 Mini Head
4% kauften Peavey 6505 Mini Head 459 €
Hughes&Kettner TubeMeister Deluxe 20
3% kauften Hughes&Kettner TubeMeister Deluxe 20 633 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
64 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hammerteil von einem Amp!
Guitarl, 14.01.2021
Wie schon viele vor mir auch hier geschrieben haben erstmal eines vorweg: Der Amp ist wirklich verdammt laut (selbst bei 7 Watt).
Soviel sei als Warnung vorweg schon mal gesagt.

Zum Sound:
Der Klang des Amps ist sowohl im Clean als auch im Zerrkanal der Hammer. Wo Tremonti drauf steht ist auch Tremonti drinnen. Ich spiele den Amp mit dem Gainregler meistens auf ca. 9 - 10 Uhr und es kommt schon das totale Metalbrett aus den Boxen, ohne aber matschig zu klingen. Der Clean Sound ist wunderbar durchschlagkräftig und Glasklar.

Features:
Zu den Features gibt's nicht viel zu sagen. Zwei Kanäle, wobei der Clean Kanal auch noch einen Treble-Booster besitzt. Hier komm ich auch schon zu den einzigen negativen Punkten beim Amp. Ein eingebauter Hall wäre sicherlich nicht zu viel verlangt gewesen und würde dieses kleine Monster zum Nonplusultra Verstärker machen. Außerdem ist es etwas nervig das der Trebleboost im Cleankanal nur durch das herausziehen bzw. reindrücken des Treble Reglers an- und ausgeschaltet werden kann. Während des spielens macht das aber sicher keiner weil es viel zu fummelig ist. Diese Funktion hätte locker noch auf einen Footswitch drauf gepasst.

Verarbeitung:
Zur Verarbeitung kann ich nur sagen: ass drein.
Wunderschön verarbeitetes Gehäuse, die Regler fühlen sich gut an und auch der Tragegriff macht einen mehr als stabilen Eindruck (man will es kaum glauben aber trotz der Größe hat der Amp meiner Meinung nach ein beachtliches Gewicht).

Mein Fazit:
Für den Preis von unter 600€ bekommt man einen Vollröhrenverstärker der sich nicht vor den großen 100 Wattern von Marshall und co. verstecken muss. Definitive Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr begeistert!
Lului, 13.01.2021
Ich bin auf diesen Verstärker gestoßen, als ich mich endlich dazu entschlossen habe, auf Röhre umzusteigen (finanziell ja häufig nicht zu unterschätzen ;)).
Aufgrund des attraktiven Preises und dem Namen Tremonti habe ich mich dann für diesen Verstärker entschieden.
Erster Eindruck: LAUT. Das Haus hat vibriert, im Bauch hats gekribbelt - Konzertfeeling im Corona-Jahr! Aber so muss das doch, oder? ;D
Die Verarbeitung ist wirklich Top - die Lead-/Clean-/Power-Schalter haben Widerstand und wackeln nicht.
Die Regler (Volume, Gain, Bass, ...) lassen sich gut greifen und haben wirklich Einfluss auf den Sound (bei noch so kleiner Bewegung!).
Apropos Sound - der ist wirklich Klasse! Bei richtiger Einstellung lässt sich von Bowies Space Oddity über Paradise City bis hin zu Gojira wirklich alles spielen! Und es fühlt sich immer richtig an, man hat nie das Gefühl, dass der Amp nicht zur gespielten Musikrichtung passt.
Der mitgelieferte Fußschalter funktioniert - mehr kann man dazu jetzt auch nicht wirklich sagen :D
Ach ja, die Beleuchtung des Amps mag ja Geschmacksache sein - ich zumindest freu mich jedes mal wieder wie ein kleines Kind, wenn die Farbe von Blau auf Rot wechselt beim Wechseln vom Channel.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin begeistert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bin sprachlos
Uli aus D., 19.04.2021
Habe mir den Amp aus reiner Neugierde, den guten Bewertungen und der Tatsache das hier 6 Vorstufen und 2 Endstufen Röhren in einem 15W Amp stecken bestellt. Eigentlich bin ich da schon ziemlich auf Engl Amps gebucht..... noch.

Ich habe in den letzten Jahrzehnten schon wirklich viele Amps spielen und testen dürfen. Meist mit dem Hintergrund, den für mich perfekten HighGain Sound zu finden. Viele waren und sind erstklassig. Jedoch immer mit irgend einem "da fehlt noch was" oder "...mach mal den TS9 davor). Oder irgendwann kommt ein Klirren etc. Ich hatte bei jedem Amp (Nur Röhren) die Hoffnung, da kommt einer auf den Tisch, einstecken und los gehts. Clean, Crunch, HighGain. Alles ohne Helferlein. Und dann einfach Perfekt....

Jetzt ist das mit dem PRS MT 15 tatsächlich passiert. Ich bin sprachlos.

Wer Highgain in Perfektion erleben will, ist hier definitiv richtig. Sauber regelbarer Gain, in jeder Stellung ein klarer und schöner Sound, Clean für mich einzigartig gut. Was einem hier für € 600,- geboten wird ist unglaublich.

Gespielt auf einer Engl 4x12 mit Vintage 30 Speakern. Gitarren meist Mahagoni, geschraubter Hals, Pickups SD SH/TB6 oder Dimarzios DP100/200

Ach so. Die Kiste ist wirklich laut und drück so manchen 100W Amp an die Wand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Beeindruckend
Uwerino, 13.12.2019
Nach einiger Zeit der Benutzung des Amps schreibe ich nun eine Bewertung um Leuten zu helfen, die nach einem verlässlichen Lunchbox-Amp suchen und sich unsicher sind, wo sie ihr Geld nun investieren sollen. (Erfahrung mit 2x12 V30 Celestion / Gitarren: Strats, 3 Ibanez mit jeweils EMG, Seymour Duncans und Stock PUs, 7&8 Saiter)

Zur Bedienung:
Alle Potis lassen sich butterweich und ohne Störgeräusche benutzen, was will man mehr. Dies gilt auch für die Push/Pull Funktion des Treble-Potis. Allerdings sei gesagt: dieser Amp ist tatsächlich sehr, sehr laut. Überraschend laut. Er konnte sich im Proberaum effektiv gegen ein 100 Watt Röhrenmonster und ein Schlagzeug durchsetzen; bei ca. 2 Uhr Potistellung. Also folglich nichts für den Wohnzimmergebrauch. Die Kanäle lassen sich am komfortabelsten mit dem mitgelieferten Footswitch wechseln.

Features:
Hier "nur" 4 Sterne, da es das solide Standart Paket ist, wenn man so will. Mehr als genug um einen wundervollen Ton zu erreichen, jedoch keine Effekte. Was aber nicht schlimm ist, da Effekte eventuell schon zu viel gewesen wäre.

Der Sound:
Der Clean-Kanal gibt alles her von cremig-druckvoll bis klar-hell. Vor allem der Push/Pull Boost überzeugt auf aller Linie. Kurzgesagt: Clean-Kanal so richtig gemacht, habe ich selten gehört!
Der Lead-Kanal ist druckvoll, zerrend, brutal, klar, etc. Nach langem experimentieren stellte ich fest, dass der Amp unerwartet facettenreich ist. Ich konnte mich ordentlich austoben, weswegen ich auch so ein riesen Fan von ihm wurde.

Zur Verarbeitung muss ich nicht viel sagen. Der Amp ist so stabil wie er nur sein kann. Die Potis werden in der Tasche von den Stahlbügeln auf der Vorderseite geschützt. Es wurde also mitgedacht.

Als Fazit kann ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Ein kleiner, stabiler und facettenreicher Amp der verdammt laut ist.
Von Blues zu Deathcore, ich kann alles auf ihm spielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
599 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 15.05. und Montag, 17.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Sennheiser MKE 400 MKII

Sennheiser MKE 400 MKII - Kondensator Kamera-Mikrofon, Richtcharakteristik: Superniere, integrierter Windschutz, interne Aufhängung, Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz, schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa, max. SPL 132 dB SPL, 2 - 10V Versorgungsspannung erforderlich, zur…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.