Line6 Helix HX Effects

Multi-Effektpedal

  • mehr als 100 HX-Effekte
  • davon bis zu 9 Effekte gleichzeitig nutzbar
  • Import eigener Impulse Responses (IRS)
  • parallele Stereo-Signalwege
  • Eingänge zwischen Line/Instrument Pegel umschaltbar
  • 2 zuweisbare Effekt-Loops - Stereo verlinkbar
  • 2 Expression-Pedal-Eingänge und bis zu 4 Verstärker-Schaltausgänge
  • LED-Displays zum Benennen von Pedalen und Patch-Names
  • farbkodierte LCD-Ringe zur Unterscheidung der Effektarten (Delay, Modulation etc.)
  • berührungsempfindliche Fußschalter für schnellen Zugriff auf Effektparameter und Funktionen
  • 4 Endlos Drehregler
  • Druckknöpfe: Save - Edit - Home - Action - Left - Right
  • LED Displays
  • 8 berührungsempfindliche Fußschalter mit LCD Ring
  • True Bypass
  • Stromversorgung mit Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen: (B x T x H): 274 x 201 x 76 mm
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

Anschlüsse:

  • Mono/Stereo Eingang: 2x 6,3 mm Klinke
  • Mono/Stereo Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke
  • FX Loop 1 & 2: 4x 6,3 mm Klinke
  • 2x Pedal/Ext Amp: 2 x 6,3 mm Stereo Klinke
  • MIDI In/Out
  • USB
  • Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol Innen)

Weitere Infos

Bauweise Floorboard
Amp Modeling Nein
Drumcomputer Nein
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Ja
USB Anschluss Ja
Kopfhöreranschluss Nein
MIDI Schnittstelle Ja
Line Out Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

Das komplette Effektbesteck

Im HX Effects hat Line 6 die leistungsstarke Effektsektion des renommierten Amp-Modelers Helix in ein kompaktes Bodenpedal verpflanzt, das sowohl eine sagenhafte Klangauswahl also auch eine unvergleichlich übersichtliche Bedienung bietet. Ein leistungstarker Signalprozessor liefert bis zu neun gleichzeitig aktive, frei wählbare Effekte, die sich auf zwei Signalstränge verteilen lassen. Volle MIDI-Steuerbarkeit und zwei Eingänge für Expressionpedale gestatten zudem eine Echtzeitsteuerung, während Stereoein- und -ausgänge und zwei Loops eine flexible Anbindung an und Kombination mit vorhandener Peripherie ermöglichen. Einmalig in dieser Preisklasse ist die intuitive Bedienung über acht farbkodierte Fußtaster mit individuellen Displays.

Der vermutlich übersichtlichste Multieffekt der Welt

HX Effects bietet erstklassige Simulationen von mehr als einhundert Effekttypen - von Distortion über Modulationsklängen und Delay bis hin zu Nachhall und Pitchshiftern. Auch Stimmgerät und ein Looper fehlen nicht. Bis zu neun Effekte lassen sich gleichzeitig betreiben und für parallele Routings auf zwei Signalstränge verteilen. Mit diesen Möglichkeiten ersetzt das HX Effects ein ganzes Pedalboard oder Rack. Hinzu kommt die Möglichkeit, Impulsantworten zu laden und das Signal mit einer Boxensimulation zu versehen, etwa für Direktaufnahmen. Die Bedienoberfläche mit acht berührungsempfindlichen Fußtastern, Farbkodierung und Einzeldisplays ermöglicht eine konkurrenzlose Klarheit bei der Bedienung. Mit den Tastern rufen Sie dabei komplette Patches auf, schalten Snapshots oder Einzeleffekte, die integrierten Loops oder externe Peripherie über MIDI und bis zu vier Schaltausgänge. Dazu kann das Gerät auch über eine kostenlose Editor-Software vom Rechner konfiguriert werden.

Nicht nur für Gitarristen

HX Effects stellt aufgrund seiner immensen Effektauswahl eine echte Aufwertung für die Klangauswahl jedes Gitarristen und Bassisten dar. Tatsächlich lässt sich das Pedal aber auch für andere Instrumente nutzen. Mit seinen Stereoein- und -ausgängen kann es mit Linepegelquellen aller Art kombiniert werden. Somit stellt HX Effects auch Keyboardern ein leistungsstarkes Backend zur Verfügung, das dank MIDI- und Pedalsteuerung aktiver Bestandteil der Klangformung wird. Mit diesen Eigenschaften empfiehlt sich HX Effects als universelle Lösung für Projekt- und Tonstudios, den Proberaum und die Bühne.

Über Line 6

Der amerikanische Hersteller Line 6, der seit 2014 dem Yamaha-Konzern angeschlossen ist, gehört zu den Pionieren im Bereich der digitalen Verstärker für Gitarristen. Schon 1996, im Jahr der Firmengründung, wurde der weltweit erste digitale Modelingverstärker AxSys 212 vorgestellt. Der Durchbruch gelang Line 6 mit dem POD (1998), der Modeling-Sounds erstmals im Heimstudio verfügbar machte. Seit 2015 sorgt die Helix-Serie für nochmals deutlich verfeinerte Simulationen. Daneben hat der Hersteller aus Kalifornien seit Jahren mit der Variax-Technik eine Möglichkeit geschaffen, auch den Klang der elektrischen Gitarre per Modeling zu flexibilisieren. Neben Effektpedalen hat Line 6 auch Software und Aufnahmetechnik im Angebot und im Bereich digitaler Funkstrecken zur Tonübertragung und kleiner Beschallungsanlagen am Markt präsent.

Effektturbo und Steuerzentrale

Mit HX Effects ersetzen Sie ein komplette Pedalsammlung durch eine herausragend steuerbare und vollständig speicherbare Kompaktlösung, die Sie flexibel mit ihrer Peripherie verschalten können. Darüber hinaus können Sie Ihre Lieblingspedale bequem über die beiden Loops des HX Effects integrieren und mitverwalten. Ein weiteres Highlight ist die mögliche Echtzeitsteuerung der unzähligen modellierten Effekte. Über MIDI oder die beiden Pedalanschlüsse steuern Sie nicht nur die Ausgangslautstärke oder einen Waheffekt, sondern auch Parameter wie den Grad der Verzerrung oder die Intensität eines Modulationseffektes. Und schließlich kann das HX Effects auch entsprechende Steuerbefehle an externe Geräte senden, bis hin zu analogen Schaltbefehlen zur Kanalumschaltung Ihres Röhrenverstärkers. Diese Funktionalität kombiniert mit den Klartextinformationen der individuellen Displays zu den Fußtastern macht HX Effects gleichzeitig zu einer luxuriösen Schaltzentrale.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Line6 Helix HX Effects
39% kauften genau dieses Produkt
Line6 Helix HX Effects
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
549 € In den Warenkorb
Line6 HX Stomp
28% kauften Line6 HX Stomp 569 €
Line6 Helix Guitar Processor
5% kauften Line6 Helix Guitar Processor 1.589 €
Nux Cerberus
3% kauften Nux Cerberus 229 €
Headrush Gigboard
3% kauften Headrush Gigboard 549 €
Unsere beliebtesten E-Gitarren Multieffekte
49 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
38 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mein Einzeltreteboard ist in Rente
MrMojoRisin666, 10.08.2019
Ich hätte nie gedacht, dass ich meine Einzeltreter mal abgebe. Aber es haben mich verschiedene Sachen genervt, so dass ich die Augen offen gehalten habe. Habe dann zufällig bei jemandem das HX Effects gesehen und mir gedacht, hey, das ist ja gar nicht so groß.
Dann bisschen gelesen und mir wurde klar, dass das mein Traumgerät werden kann.
Es ist robust gebaut und sollte auch einen Bühnenalltag überstehen.
Ich nutze das HX jetzt, um meine Amps (Engl Powerball II, Marshall DSL20HR und BLack Spirit) zu schalten. Und das funktioniert mit allen drei tadellos. Einziges Manko, zum Schalten des Engl und Marshall muss man leider einen Knopf opfern, der muss immer damit belegt sein. Gut, man hat immer noch 5 Buttons zum Belegen und 8 freie Felder für Effekte. DAs HX kann nämlich 9 Effekte gleichzeitig. 6 Buttons kann man belegen. Man kann auch Doppelbelegungen machen, somit mehrere Treter auf einmal an- bzw. ausschalten. Sehr gut.
Auch das Prinzip der Snapshots finde ich super. Jeder Preset besteht aus 4 Snapshots, die dann alles unterschiedliche Zustände haben können. Mir reicht das vollkommen aus. Habe meistens einen Clean Sound, einen Rhytmus Sound einen Lead und einen Lead mit Reverb. Reicht mir, den Rest kann ich ja auch per Button zu- oder abschalten.
Das Teil ist unglaublich flexibel. Nutze es in der 4 Kabel Methode und habe immer noch einen Loop frei um Preamps einzuspeisen. Und man kann dann zwischen Preamps und Amp hin und herwechseln wie man möchte. Einfach super.
Tuner ist auch eingebaut, Muss man sich dran gewöhnen, da er sehr sensibel reagiert, aber mittlerweile sind wir Freunde geworden. :)
Strom braucht er 2A, also kann ich ihn nicht mit meiner HB ISO Pro 2 versorgen. Gut, gehen halt 2 Netzstecker vom Board weg.
Das Teil hat so viele Möglichkeiten, so dass es unmöglich ist, alles aufzuzählen. Aber ihc möchte nie mehr zu Einzeleffekten.
Bisher alles gut, nicht herausragend, aber mir reicht es. Der Booster nervt ein bisschen, da man nur Boost an oder aus, aber nicht den Level einstellen kann. Sonst kann ich aber nichts negatives berichten.
Unbedingt antesten, wer einen Alleskönner sucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Top Multieffektgerät für kompakte Pedalboards.
Herr P. , 02.11.2019
Ziel war es, mein Effektboard inklusive Amp-Footswitches so kompakt wie möglich zu halten. Ich steuere die Kanalwahl meines Engl Retro Tube über ein Stereo-Klinke Kabel welches ich über den Helix angeschlossen habe.

Mit dem Snapshot-Modus erstelle ich mir 4 Snaps, wie z.B: Clean, Lead, Lead inkl. Delay und einem Rhythm-Sound.

Es ist sogar möglich, verschiedene Parameter der Effekte abzuspeichern.

Die Bedienung ist anfangs relativ komplex, wird aber zunehmend selbsterklärend. Der Helix weckt neue Kreativität und man kann Stunden verbringen, einen Sound zu suchen und zu experimentieren.

Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 509 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Line 6 Helix HX Effects
5:23
Line 6 Helix HX Effects
Rank #21 in E-Gitarren Multieffekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VideoMic NTG

Rode VideoMic NTG; Kondensator-Richtmikrofon zur Kameramontage; Supernierencharakteristik mit hoher Richtwirkung nach vorne; Frequenzgang: 35 Hz – 20 kHz (±3 dB); hohe Empfindlichkeit: 50 mV, Grenzschalldruckpegel: 120 dB; Vordämpfung schaltbar (-20 dB); Peak-LED; Hochpassfilter; Auto-On/Off-Funktion schaltbar (Plugin-Power an der Kamera vorausgesetzt);...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

(1)
Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Varytec Colors StarBar 12

Varytec Colors Bar 12; LED Bar mit 12x warm-weißer Beam-LED und 12 RGB-Segmenten; ideal als Eye-Catcher auf Bühnen und in Diskotheken; leichte, robuste Bauweise; dezentes, graues Soft-Frost Cover; Technische Daten: Lichtquelle: 12x 3 Watt WW LED + 72x 5050 SMD...

(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Kicks & Snares

Toontrack EZX Kicks & Snares (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); detailreich in 8 verschiedenen Studios aufgenommene Kicks und Snares für unterschiedlichste musikalische Bereiche; beinhaltet 43 Snaredrums und 31 Kicks sowie...

Kürzlich besucht
Tascam BD-MP1

Tascam BD-MP1; Blu-ray- und Medien-Player; unterstütze Medien: BD25, BD50, BD-ROM, BD-R, BD-RE, DVD, DVD+R, DVD-R, DVD+RW, DVD-RW, CD, CD-R, CD-RW, SD-Karten (bis 128 GB) sowie USB-Speichermedien; steuerbar über Ethernet (Telnet), RS-232C oder drahtlose Fernbedienung; Wandlung zwischen NTSC und PAL; BD-Live-Funktion;...

Kürzlich besucht
Presonus StudioLive AR16c

Presonus StudioLive AR16c; 18-Kanal-Analogmischpult mit USB-Audio-Interface; 18x4 USB 2.0 (USB C) Audio-Interface (24 Bit/96 kHz); Mehrspuraufnahme auf Mac und PC; SD-Card-Recorder/Player mit 24 Bit/44,1 kHz (Aufnahme: WAV, Wiedergabe: WAV und MP3); Bluetooth-5.0-Empfänger; 12 Mikrofoneingänge (XLR) mit Class-A-Mikrofonvorverstärkern; 48 V Phantomspeisung...

(1)
Kürzlich besucht
Moog Subsequent 25

Moog Subsequent 25; Analoger Synthesizer; 25-Tasten halbgewichtet und anschlagsdynamisch; Mono- und Duo-Paraphonic-Mode; zwei Oszillatoren mit Sync und Pulsbreitenmodulation; Square Sub-Oszillator; Rauschgenerator; Ladder Filter (Steilheit 6/12/18/24 dB per Oktave); zwei DAHDSR-Hüllkurven; LFO mit verschiedenen Schwingungsformen; analoger Multidrive am Filterausgang; Preset-Manager für...

Kürzlich besucht
NEO Instruments micro Vent 122

NEO Instruments micro Vent 122; Nachbildung des Rotoreffekts eines Leslie 122; ideal für Gitarren-, Orgel- und Keyboardsignale; Zwei wählbare Geschwindigkeiten (Speed1 continous, Speed2 Slow/Stop/Fast); Variable Abstandsregelung zwischen Mikrofon and Rotor; True Bypass; 6.3mm Klinke Ein- und Ausgang; Abmessungen: 113x 65x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.