Line6 HX Stomp

Beobachter

Multi-Effektpedal

  • Multi-Effekt Prozessor mit dem Helix Sound
  • über 300 Effekte und Models aus dem Helix, M-Serie und anderen Line6 Produkten
  • 6 gleichzeitig nutzbare Verstärker-, Boxen und Effektblöcke - einschließlich Looper und IR-Loading
  • farbiges LC-Display
  • integriertes Audiointerface
  • 3 Fußtaster mit farbkodierten LED-Ringen
  • Midi In und Out
  • Expressionpedal Anschluss
  • Eingang: L/ Mono und Rechts
  • Ausgang: L/Mono und Rechts
  • USB
  • Midi In und Out/Thru
  • Kopfhörerausgang
  • FX-Loop
  • Aux In
  • Abmessungen: 17,8 x 12,6 x 6,6 cm
  • Gewicht: ca. 800 g
  • Anschluss für 9 V DC 3 A Netzteil
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off-On
  • Fuzzline Off-On
  • Prog Off-On
  • Rock Off-On
  • Blues Off-On
  • Bluesrock Off-On
  • Bass Off-On
  • Country Off-On
  • E-Piano Off-On
  • Highgain Off-On
  • Metal Off-On
  • Mosh Off-On
  • Sololead Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Bauweise Floorboard
Amp Modeling Ja
Drumcomputer Nein
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Nein
USB Anschluss Ja
Kopfhöreranschluss Ja
MIDI Schnittstelle Ja
Line Out Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

Helix im Taschenformat

Mit dem HX Stomp verfrachtet Line 6 die Klangkompetenz des renommierten Helix in ein kompaktes Pedal. Resultat ist ein digitales Komplettsystem für ambitionierte Gitarristen und Bassisten im Taschenformat. Die Hardware simuliert die Kernelemente Verstärker und mikrofonierte Boxen ebenso wie vor- und nachgeschaltete Effekte aller Art, natürlich speicher- und nach Belieben konfigurierbar. Dank eines leistungsstarken Signalprozessors kann HX Stomp zwei komplette Signalstränge mit Verstärkern und Boxen erzeugen oder auch als üppiger Multieffekt arbeiten. Selbst als USB-Audio-Interface ist das Pedal nutzbar.

Gitarrenrack im Taschenformat

HX Stomp bietet erstklassige Simulationen von 62 Verstärkerkanälen, 37 Boxen, 17 Mikrofonen und mehr als einhundert Effekttypen. Dank eines leistungsstarken Signalprozessors lassen sich dabei sogar zwei Signalstränge anlegen ¬ ein speicherbares Komplettsystem, das in jede Tasche passt. HX Stomp setzt für seine authentischen Klangergebnisse auf eine aufwändige Modellierung auf Komponentenbasis. Dazu lassen sich auch Impulsantworten für die Boxensimulation laden. Das Farbdisplay gestattet eine geradlinige Bedienung. Dazu ermöglicht eine erstaunliche Schnittstellenausstattung eine sinnvolle Integration in unterschiedlichste Umgebungen, bis hin zur USB-Anbindung an den Rechner für mögliche Aufnahmen. Das Gerät ist trotz seiner Größe geradlinig bedienbar und kann zudem komfortabel über eine kostenlose Editor-Software vom Rechner aus konfiguriert werden.

Turbo für Gitarristen und Bassisten

HX Stomp punktet immer dann, wenn Sie live, bei der Probe oder Ausarbeitung von Ideen auf eine umfassende Auswahl hochwertiger Verstärkerklänge und Effekte zurückgreifen möchten ¬ Speicherbarkeit, MIDI- und Echtzeitsteuerung inklusive. Aufgrund seiner immensen Auswahl an Verstärkern und Effekten ist HX Stomp dabei genreübergreifend einsetzbar ¬ vom Top 40 Musiker über Djent-Metaller bis hin zum Bassisten. Und schließlich ist das regelmäßig durch den Hersteller aktualisierte HX Stomp auch für Linepegelsignale und Keyboards ein echter Tipp.

Über Line 6

Der amerikanische Hersteller Line 6, der seit 2014 dem Yamaha-Konzern angeschlossen ist, gehört zu den Pionieren im Bereich der digitalen Verstärker für Gitarristen. Schon 1996, im Jahr der Firmengründung, wurde der weltweit erste digitale Modelingverstärker AxSys 212 vorgestellt. Der Durchbruch gelang Line 6 mit dem POD (1998), der Modeling-Sounds erstmals im Heimstudio verfügbar machte. Seit 2015 sorgt die Helix-Serie für nochmals deutlich verfeinerte Simulationen. Daneben hat der Hersteller aus Kalifornien seit Jahren mit der Variax-Technik eine Möglichkeit geschaffen, auch den Klang der elektrischen Gitarre per Modeling zu flexibilisieren. Neben Effektpedalen hat Line 6 auch Software und Aufnahmetechnik im Angebot und im Bereich digitaler Funkstrecken zur Tonübertragung und kleiner Beschallungsanlagen am Markt präsent.

Universelle Ergänzung und Sicherheitsnetz

HX Stomp ist eine praktische Komplettlösung für die Aufnahme von Ideen - jederzeit einsatzbereit. Gleichzeitig ist das Pedal auch live in der Lage, die gesamte Verstärkerkette zu ersetzen und auf diese Weise stressfrei konsistente Klangergebnisse mit beachtlicher Klangvielfalt zu liefern. Genauso kann HX Stomp aber auch als Sicherheitsnetz oder Aufnahmeweg mit Boxensimulation fungieren oder einfach jedes bestehende Setup um weitere Klänge und Effekte sinnvoll ergänzen.

Im Detail erklärt: Komponentenmodellierung

Bei der Komponentenmodellierung wird eine reale Schaltung Bauteil für Bauteil vermessen und in der digitalen Emulation entsprechend mit diesen Eigenschaften nachempfunden. Auf diese Weise werden auch die Besonderheiten spezifischer verbauter Bauteile, deren Ansteuerung und deren Kennlinien erfasst. In der Summe ergibt sich durch dieses Vorgehen ein Klangergebnis, das sich sehr nah an einen ausgewählten Original und nicht an einem generischen Schaltplan orientiert. Gleichzeitig ergibt sich hieraus ein verblüffend authentisches, dynamisches Spielverhalten.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Line6 Helix LT Guitar Processor
17% kauften Line6 Helix LT Guitar Processor 888 €
Line6 Helix Guitar Processor
13% kauften Line6 Helix Guitar Processor 1.289 €
Line6 Helix HX Effects
12% kauften Line6 Helix HX Effects 499 €
HoTone Ampero
11% kauften HoTone Ampero 389 €
Unsere beliebtesten E-Gitarren Multieffekte
92 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
67 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wunderkästchen
Ster, 01.02.2019
Es ist einzigartig was da geleistet wird auf kleinstem Platz. Der Klang haut einen wirklich um. Man kann so gut wie alles hinbekommen. Luftige Clean-Sounds, sehr gute Emulationen von bekannten Geräten, verzerrte Dynamit-Klänge. Und es muss nicht unbedingt perkussiv nach Gitarre klingen. Man kann den Ton langsam einschwingen lassen (swell), was in Verbindung mit einigen wirklich abgefahrenen Einstellungen, die restlichen Mitglieder der Band aufhorchen lässt. Insbesondere wenn man vorher auch noch den Gitarrenkoffer oder das Gigbag aufgemacht und das Kästchen inkl. Netzteil rausgeholt hat. Das passt nämlich unter normalen Verhältnissen beides dort hinein.
Die Verbindungsmöglichkeiten mit Buchsen usw. reichen vollkommen aus und sind. m.E. ergonomisch und gut durchdacht auf die drei Seiten des Geräts verteilt. Das Farbdisplay ist für mich auch ein wirkliches Plus. Dass XLR Buchsen nicht vorhanden sind, hängt sicherlich mit den Dimensionen des Geräts zusammen. Dafür sind aber die Klinken symmetriert. Die USB-Verbindung und die Eingliederung in die DAW (CUBASE) mit den entsprechenden Treibern, die man herunterladen kann, macht das Aufnehmen auf dem PC oder Mac wirklich einfach und hochqualitativ da 24 bit und 96 kHz. Wohl gemerkt: normale USB-Buchse, kein mini-USB, was im Live-Einsatz zu oft Probleme bereitet. Die Latenz ist übrigens o.k.
Die Bedienung ist eine gewöhnungsbedürftige, ziemliche Fummelei, obwohl auf diesem kleinen Platz nicht viel mehr Tasten und Kontroller passen würden. Man könnte natürlich die Dimensionen der Tasten und Knöpfe verkleinern, aber das würde dann wohl zulasten der Robustheit und Live-Tauglichkeit gehen. Und das ist ein Pluspunkt des HX Stomp. Es fühlt sich robust an und die Bedienteile scheinen alle ganz stabil zu sein. D.h. die Voraussetzungen für einen täglichen Einsatz sind zumindest proforma gegeben.
Das große Manko ist m.E. die SW ?HX-Edit?. Nicht dass sie schlecht zu bedienen, oder unübersichtlich ist, das nicht. Man hat aber leider keinen Zugriff auf alle Parameter des Geräts mit dieser SW. Zuordnen der einzelnen Fußtaster für Effekt-?Blöcke? geht bspw. nicht. Erklären tut sich das m.E. mit der Tatsache, dass das gleiche Programm für alle Helix angeboten wird. Es wäre wirklich wünschenswert eine SW allein für den HX Stomp zu bekommen, womit man wirklich alle Parameter einstellen und steuern könnte. Die Zukunft wird zeigen.
Allgemein gesagt, Klang und Mobilität wirklich vom Feinsten, Bedienung gewöhnungsbedürftig, Editier-SW könnte bei weitem besser sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Beeindruckend
Peter Z. 608, 13.08.2019
Jetzt habe ich die erste Woche mit dem Mini-Helix hinter mir. Meine bisherigen Versuche mit Modelling Amps liegen lange zurück und waren enttäuschend. So war auch die erste Stunde mit dem Stomp. Spielt man heute wirklich mit solchen Sounds, welche die Presets darstellen?!? Ich dachte, die Zeiten sind vorbei, in welchen man schlechte Geräte über überladene, in Effekten ersoffene, High-Gain-Rauschorgien verkauft hat.

Egal, ich habe ein update durchgeführt, die Presets waren weg und alles wurde gut. Habe nicht einmal versucht, sie wiederzubekommen. Dann habe ich noch entdeckt, dass ich die Eingangsimpedanz einstellen kann/muss und es wurde noch besser.

Danach fing ich einfach an mit amp/cab oder amp & cab, tw. etwas Reverb, Delay da und dort ein Compressor und oder ein Overdrive Pedal. Stück für Stück kam Begeisterung auf.

Am nächsten Tag habe ich meine 52 Tele (leider Reissue) an meinen Super Reverb angeschlossen und sofort den perfekten Ton gehabt. Hab ein bisschen herumgedreht und konnte den Sound eigentlich nur anders, aber nicht schlecht machen. Da war der Frust wieder zurück.

Habe aber nicht aufgegeben und mittlerweile einige Sounds auf dem HX dem echten Fender sehr nahe gebracht – mehr als ausreichend nahe, obwohl der HX nicht einmal einen Super Reverb anbietet (leider, dafür gibt es aber andere Fender Amps mit einer ähnlichen AB763 Schaltung). Das ist schon überwältigend!

Ich muss mich damit abfinden, dass es bei einem guten, echten, schweren Röhrenamp halt nur Sekunden braucht bis er klingt, beim Modeller Stunden. Allerdings geht es von Tag zu Tag schneller.
Und zum Abschluss des Tages habe ich einmal den HX Stomp hochgehoben und dann den Super Reverb! Da hat der HX Stomp mit einem Schlag viele Punkte aufgeholt! :-)

Kurzum: ein beeindruckendes Kästchen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Video
Line 6 HX Stomp
4:56
Line 6 HX Stomp
Rank #7 in E-Gitarren Multieffekte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(10)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Yamaha THR10II

Yamaha THR10II, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre; 5 Speicherplätze; realistische Röhrenverstärkerklänge und Spielgefühl; 15 Gitarrenverstärker, 3 Bassverstärker, 3 Mikrofonmodelle und Flat Mode; Drei Amp-Modi pro Amp-Typ: Modern, Boutique & Classic; 6 Effects; eingebautes Stimmgerät; Bluetooth und USB; THR Remote Editor/Librarian...

Kürzlich besucht
Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Series

Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Serie; All Black E-Gitarre; Linde Korpus; geschraubter Ahorn Hals mit modernem C-Halsprofil; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; Griffbrettradius: 350 mm; 22 Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; Double-Action Halsstab; HSS Tonabnehmer Bestückung; 1x Volumen-...

Kürzlich besucht
Behringer Airplay Guitar ULG10

Behringer Airplay Guitar ULG10; 2.4 GHz Wireless System für E-Gitarre; Plug & Play; Ultra-kurze Latenzzeit um 5 ms, eingebauter 750 mAh Lithium-Akku mit bis zu 6,5 Stunden Lebensdauer; Maximale Reichweite 30 m; 2,4 GHz ISM Band ermöglicht einen weltweit Lizenzfreien...

Kürzlich besucht
Native Instruments Traktor S3

Native Instruments Traktor Kontrol S3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface; 24-Bit / 44.1 / 48 kHz Wandler; zwei große Präzisions-Jog-Wheels (14 cm); beleuchteter Jog-Wheel-Ring für visuelles Feedback, inklusive Deck-Auswahl; 16 RGB-Pads zum Triggern von Hotcues, Loops und Samples; 3-Band-EQ;...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

Kürzlich besucht
Toontrack EZX Death Metal

Toontrack EZX Death Metal (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Mark Lewis in der Sonic Ranch in Tornillo / Texas; beinhaltet 2 komplette Drumsets, klanglich optimiert für...

Kürzlich besucht
Meinl Mike Johnston Groove Cowbell

Meinl Mike Johnston Signature Groove Cowbell, MJGB, Vintage Steel Finish, optimiert für die Verwendung in akustischen Drumsets, inklusive 2 magnetische Dämpfer um den Sound der Cowbell anzupassen,

Kürzlich besucht
Teenage Engineering PO-137 rick & morty

Teenage Engineering PO-137 rick & morty; Vocal Synthesizer und Sampler; integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; Parameter Lock (2 Parameter pro Sound); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; „Lock, Tab“ Schreibschutz für Pattern; Transponieren und Ändern...

Kürzlich besucht
Zoom A1X Four Acoustic FX Pedal

Zoom A1X Four Acoustic FX Pedal; Multi-Effektpedal für Akustikgitarre, Saxofon, Trompete, Violine, Mundharmonika, akustischen Bass und vieles mehr; 50 Speicherplätze; 90 Effekte, darunter 35 neue Effekte, die speziell für akustische Instrumente entwickelt wurden; acht zusätzliche Effekte, bei denen sich Parameter...

Kürzlich besucht
Boss Katana 100 Head MKII

Boss Katana 100 Head MKII, E-Gitarren Topteil, 100 Watt, 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic und einstellbar, 5 unabhängige Effekte(( Booster, Mod, FX, Delay und Reverb) 3 davon gleichzeitig nutzbar, Power Amp In (für die Benutzung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.