Harley Benton TE-30 BE Standard Serie E-Gitarre

E-Gitarre

  • Korpus: Esche
  • geschraubter Ahornhals
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Ahorn
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Dot Einlagen
  • 21 Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Halsradius: 13,78"
  • Double-Action Trussrod
  • Tonabnehmer: 2 TE-Style Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-weg Schalter
  • Hardware: Chrom
  • DieCast Mechaniken
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Farbe: Blonde Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Crossover Rock

Weitere Infos

Farbe Blonde
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Esche
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 21
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Harley Benton TE-30 BE Standard Series + Harley Benton HB-80R +
12 Weitere
Harley Benton TE-30 BE Standard Series + Harley Benton Valuestrings 010 +
9 Weitere
543 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hut Ab!
28.04.2015
Was will man für den Preis erwarten? Man hofft das sie sich einigermassen spielen lässt und die Stimmung hält...
Aber DAS hatte ich nicht erwartet:

VERARBEITUNG:

PRO:
-Der Hals war wirklich perfekt verarbeitet,unlackiert,Bünde abgerichtet für die niedrigste Saitenlage die ich je gesehen habe. Meine PRS war die einizige die das bisher konnte.
-Der Hals selber ist unlackiert,dadurch gefällt sie mir sogar besser als die teurere Deluxe Tele von HB die ich auch besitze.
-Lack ohne Fehler.Farbe Geschmackssache,ich mags.
-Alles sitzt wo es sein soll.Erdung der Brücke war z.b. vorhanden.
-Brücke und Sattel machen keinen billigen Eindruck.

CONTRA:
-Das E-fach und auch in den Tonabnehmer-Fächern ist keine Abschirmung zu finden. Im Wohnzimmer kein Problem, aber im Proberaum unter einer Leuchtstoffröhre KÖNNTE es Probleme geben.( Graphitlack für ein paar Euro,fertig.)
-Die Drei Saitenhalter der Brücke habe ich für eine optimale Saitenlage eingestellt, dadurch schauten die Madenschrauben oben raus. Normalerweise kein Problem aber hier war es schon sehr weit und das störte beim Spielen. (Habe ich ausgetauscht für 10 Euro.)

BESPIELBARKEIT:
PRO:
-Es ist wahrlich eine Freude! aufgrund der sehr guten Saitenlage spielt sich die Gitarre von alleine.Der Hals ist wirklich was die Gitarre so hervorhebt!
-Die Potis leisten gute Arbeit und lassen sich intuitiv regeln
-gut ausbalanciert liegt die Tele am Körper an und vermittelt ein gutes Gefühl.

CONTRA:
-Wie erwähnt,die Madenschrauben. ausgetauscht,fertig.

SOUND:
PRO:
-Klarer,trockener Sound mit gutem "TWÄNG" wie man es von einer Tele erwartet und viel besser als ich es von diesen Noname Pickups erwartet hätte.
-Auch hier wieder die Potis die gut Regeln und einem das Gefühl geben man wäre "Herr über den Sound"

CONTRA:
-weiss nicht ob es wirklich was schlechtes ist aber FÜR MICH klingen die Teile einfach zu dünn.
werde nochmal an meinem Sound basteln aber ich jedes mal wenn ich meine Teles durchprobier (ein Tick von mir,ständig meine Gitarren des gleichen Typs untereinander zu vergleichen) muss ich bei dieser sofort die Bässe anheben.
-Ich finde es auch relativ schwierig einen Sound zu finden bei dem beide Pickups gut klingen.
Klingt der Stegpickup gut, wird es am Hals etwas mulmig
Klingt der Halspickup gut, wird es am Steg zu klirrig.

FAZIT:
Wahnsinnsgitarre!
Kabel und Inbus für den Hals war sogar auch dabei.
Meine Kritik war schon auf hohem Niveau. Ich hatte eine Gitarre erwartet bei der ich ALLES neu machen muss!
Stattdessen volle amtliche Tele bei der man an einem regnerischen Sonntag mal an Feinheiten basteln darf (Habe das Griffbrett z.B. abgerundet um bequem mit dem Daumen die E-Saite greifen zu können).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tele halt
Frank136, 23.03.2013
Wer eine Telecaster sucht nur um mal Telecaster zu spielen ist hier genau richtig.
Das Teil hat genau den Sound den es haben sollte.
__________________________
Nachtrag 2018

Ups I did it again :-)

Ist jetzt die zweite T30 und diese ist sogar besser als die Erste.
Bünde sauber eingesetzt und stehen nicht über. Saitenlage ist sehr angenehm.
Musste natürlich wieder den Halswinkel ändern um die Böckchen weit genug runter drehen zu können, aber das ist ja schon normal ( andere kaufen dafür kürzere Madenschrauben ;-) )
Die Farbe ist jetzt etwas anders. Der Stich ins Rosa ist nicht mehr ganz so dolle.
Die Tonabnehmer sind deutlich besser als früher. Die klingen sogar mit den ( immer noch schrottigen ) Werkssaiten ok. Natürlich geht da noch was, aber die gefallen mir schon ganz gut.
Das ordentliche Gewicht ist geblieben. Ganze 4,2Kilo zeigt die Waage :-D
Die Brücke ist etwas anders. Sie ist jetzt 5 fach verschraubt und weißt bereits Löcher für die Saiten bei Strings throug Body Montage. Find ich gut denn das und der Sattel wird geändert. Sattel ist eigentlich gut verarbeitet, aber natürlich kein Hochwertiges Material.

Die Erste wurde komplett überarbeitet und mit Humbuckern ausgestattet. Schluss endlich gefiel mir das aber nicht mehr. Also verkauft und flux eine neue gekauft. Bei dem Preis einfach ein Hammerteil.
Habe auch die T70 und die Verarbeitung ist wirklich fast gleich. Noch dazu bekommt man hier einen Eschekorpus. Ich bin ja ein großer Lindefan, aber man hört doch einen Unterschied. Es twängt einfach besser bzw mehr.

Ich würde sie immer noch wieder kaufen.

____________

Einziger Minimalkritikpunkt ist der Sattel. Die Saiten liegen da doch etwas hoch, aber auch wieder nicht so das man da unbedingt was tun muss wenn man nicht will :-) An einem Bundstäbchen hats ein bißchen gescheppert am Anfang aber das gab sich nach einer Weile von selbst.

Unter Geschmackssache läuft wohl die Farbe. Beige soll das sein? Ist ein ziemlich rosanes Beige. Jeh nach Lichteinfall ist dann schon mal Bonbon mässig :-)

Ich habe Gestern den ganzen Tag gesucht und habe keine echte Macke gefunden. Alles tut was es soll und funktioniert tadellos. Besondere Beachtung schenke ich immer den Mechaniken und vor allem den Potis. Mechaniken laufen sauber und halten die Stimung, Passt fertig!
Die Potis laufen hervorragend mit konstantem Regelweg was mir grade beim Tonepoti wichtig ist um die immensen Höhen etwas zu beschneiden ( ab und zu ).

Wer gerne ne Flitzefingerleichtbauklampfe haben will ist hier falsch.
Der Hals hat ordentlich Fleisch ( so wie ich es mag ) und gemessen an den modernenern Gitarren ein eher grades Griffbrett. Das muss einem gefallen und ist wohl an die Akustikumsteiger gerichtet. Mir gefählts auch wenn es ein wenig ungewohnt war.

Korpus? Ja der ist sauber lackiert und alle Metallteile ordentlich verbaut und von brauchbarer Qualität uuunnnnddd das Teil hat Gewicht!!

Diese Gitarre ist schwerer als so manche Les Paul die ich bisher in Händen hielt.
Dafür hat sie dann auch ein Sustain vom feinsten und die Töne springen einen gradezu an.
Die Pickups bringen den, rein akustischen, Sound nicht 100% rüber wissen aber dennoch zu gefallen. Austausch absolut nicht nötig!

Die Saiten sind der absolute Mist. Kauft euch gleich andere dazu sonst glaubt ihr die Klampfe klingt nach Konservendose und das tut sie bei Weitem nicht.
Eingestellt war sie nicht, macht aber nichts.
Bespielbarkeit ist sehr schön. Man muss nicht groß kämpfen um hier die Töne zu bekommen die man will.

Ich kaufe gerne noch ne Benton! Was die für den Preis abliefern lässt einen nur noch mit dem Kopf schütteln.

Nachtrag 09.11.13

Inzwischen ist der Ekellack runter, der Stegpu gegen einen Artec Telehumbucker getauscht ( mit Miniswitsch zum spliten ).
Habe den Hals etwas flacher geformt und dann nur geölt. Jetzt kann sie sogar richtig Metall, was immer wieder zu erstaunten blicken führt :-)

Inzwischen sind es fünf Bentonmodelle und ein Bass ist anvisiert :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
eigentlich zufrieden mit kleinen Rückschlägen
29.04.2016
Als ich mich entschloss mir eine Teleartige zu kaufen bestellte ich mir diese TE-30 BE. Da ich mir nicht sicher war ob mir die Farbe zusagen würde bestellte ich gleichzeitig auch eine TE-20 SB.
Beide Gitarren kamen einen Tag nach der Bestellung, wie gewohnt, gut verpackt bei mir an.
Durch Zufall entpackte ich die TE-30 zu erst und obwohl die Farbe etwas ins rosa geht gefiel sie mir sofort und durfte bleiben. Die TE-20 habe ich gar nicht mehr ausgepackt und sie sofort zurück geschickt. Die Rücksendung und die Erstattung des Kaufpreises liefen unkompliziert und zügig. Ein Lob an Thomann für diesen Kundenservice von mir.
Bei näherer Betrachtung bemerkte ich in den nächsten Tagen drei unschöne Details.

1. im 14ten Bund hat das Griffbrett eine unschöne Stelle. Es sieht aus als ob das Holz dort eine Delle hat und die Oberfläche nicht bearbeitet wurde.

2. Der Übergang zwischen Griffbrett und Hals ist teilweise verschliffen. So sieht es zum teil aus als ob Griffbrett und Hals ein Teil sind an anderer Stelle aber zwei.

3. Das Gewicht. Mit über 4,5 kg ist sie meine schwerste Gitarre.

In meinen Augen sind das aber Kleinigkeiten die mich bei diesem Arbeitstier in Anbetracht des Preises und des ansonsten sehr guten Eindrucks nicht weiter stören.

Nachdem ich die Gitarre nun mehr als drei Monate habe und sie einige Zeit nicht gespielt habe musste ich leider feststellen das nun fast alle Bundstäbchen aus dem Griffbrett vorstehen. Da hat wohl das Holz noch reichlich gearbeitet.
Da mir die Gitarre aber immer noch gut gefällt habe ich die Bundstäbchen neu verrundet, ihr ein neues Setup mit neuen Saiten gegönnt und die etwas scharfkantigen Madenschrauben an der Brücke gegen kürzere getauscht.

Ich spiele sie gern, bin zufrieden und werde sie behalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
tokur, 18.11.2018
Nach ~14 Jahren Gitarre ausschließlich auf Rock/Metal Gitarren mit Humbuckern (Ibanez, MusicMan, Epiphone etc.) hatte ich nun endlich Lust auf eine Gitarre die mir perlige Cleansounds und Country-Twang ermöglicht. Also warum nicht mal eine Tele ausprobieren ? Vor allem wenn der Preis so freundlich ist wie bei der TE-30.

*Ersteindruck *
Nach dem Auspacken war ich erst einmal beindruckt von der Blond/Leicht-Rosa Lackierung und dem weiß gemusterten Schlagbrett. Sicherlich nicht jedermans Sache und ich denke die Gitarre würde sich noch besser mit einem schwarzen Schlagbrett machen, aber trotzdem ein edles und nicht übertrieben kitschiges Aussehen.

Beim ersten mal in die Hand nehmen fallen das Gewicht und der Hals am meisten auf.
Die Gitarre ist mit Abstand die schwerste, die ich jemals in der Hand hatte und somit nicht gerade bequem im stehen zu spielen, hier macht sich der Preis am meisten bemerkbar.
Im Gegensatz dazu ist der Hals für mich perfekt. Nach jahrelangen flachen *Speed* Hälsen sind die ersten Griffe hier überraschend. Ziemlich fett, gute C Form und für meine relativ großen Hände perfekt ausfüllend ohne unbequem zu sein. Gelobt sei hier auch die matte oder unlackierte Rückseite, da ein großer Teil der Tele und Strat Varianten hochglanz lackierte Hälse besitzen was für mich ein sofortiges no-no ist und ein guter Teil der Entscheidung für die TE-30 war.

*Features*
Hier gibt es nicht viel zu sagen.
Zwei Singe-Coil Tonabnehmer in einer klasichen Tele-Schaltung mit 3-Wege-Switch und Lautstärke- und Ton-Potis.
Eine 3-Sattel Brücke ohne den klassischen 'Aschenbecher-Rand' mit Saitenführung durch die Brücke anstatt durch den Korpus, sowie non-locking Tuner und String-Trees an der Kopfseite.

Generell meiner Meinung nach alles gute Entscheidungen.

*Verarbeitung*
Das erste Minus das nach kurzer Zeit auffällt, ist dass das Griffbrett weder lackiert noch geölt oder abgeschliffen scheint. Die Oberfläche ist rau beim darüber streichen.
Dies ist ein Problem weil das bedeutet, dass sich Dreck und Hautöle sofort auf dem Griffbrett absetzen und es langfristig verfärben und errodieren wenn man es nicht nach jeder Benutzung sofort reinigt oder versiegelt.

Die Hardware macht einen zwiespältigen Eindruck.
Die Brücke ist völlig ok, die Verstellung der Reiter funktioniert leicht und es gibt keine scharfen Kanten.
Die Tuner hingegen sind ein Reinfall, keine gleichmässige Übersetzung, ein paar klemmen und sind kaum zu bewegen, ein anderer ist zu leichtgängig und 2 der Tuner wackeln und drehen sich in ihrem Loch.

Die nächste Enttäuschung war doch ein bischen unerwartet.
Das Schlagbrett ist komplett non-Standard in seiner Verschraubung und weder die Harley-Benton noch die Original Fender Schlagbretter sind passgleich.
Die TE-30 hat die Schrauben an leicht anderen Stellen, aber leider nahe genug an den standard Positionen das man die alten Löcher füllen müsste wenn man den Schritt wagen würde neue Löcher durch den Lack in den Korpus zu bohren.

Sonst gibt es leichte Lackplatzer an der Halstasche und der Outputbuchse, was bei der Dicke des Lacks an schmalen Stellen nicht überrascht und auch nicht weiter für mich ins Gewicht fällt.

*Sound*
Nun das Wichtigste.

Akustisch schwingt das Instrument trotz der hohen Masse gut und klingt sauber und knallig.

Am Verstärker setzt sich dann leider die Ernüchterung ein.
Der Halstonabnehmer einer Tele ist sowieso oft schwer zu lieben mit seinem gedämpften Charakter der oft so klingen kann als ob jemand einen Strat Halstonabnehmer in ein Kiste eingeschlossen hätte.
Und genau dieses Problem findet sich hier wieder. Am Hals gibt es kaum durchsetzende, höhenarme Tone und am Steg einen sehr dünnen aber noch brauchbaren Klang. Echter Twang ist nur schwer zu erlangen, aber zumindest die Mittelstellung mit beiden Tonabnehmern macht noch einen besseren Eindruck.

Ok, kein Problem, man geht bei einer Gitarre dieser Preisklasse davon aus dass man noch etwas investieren muss und für Anfänger ist es sicherlich noch brauchbar.
Also neue Tonabnehmer und gleich einen Satz Locking-Tuner dazu und siehe da, beim Ausbau der Tonabnehmer fällt gleich das Problem auf.

Beide Tonabnehmer besitzen einen durchgehen Magnetblock an der Unterseite was alles andere als traditionell für Single-Coils ist.
Wer weiss ob es sich hier um Preisoptimierung oder Experimentation handelt, aber auf alle Fälle hat mich diese Entscheidung nicht überzeugt.

*Fazit*
Für Anfänger vielleicht eine passable Gitarre, aber aufgrund des hohen Gewichts und der mäßigen Hardware nicht wirklich zu empfehlen.

Aber obwohl die Bewertung sich vielleicht relativ negativ liest ist sie als konstruktiv zu lesen.

Harley-Benton ist mit diesem Instrument nahe an einem Volltreffer.

Falls das Gewichtsproblem gelöst werden kann, man die Tonabnehmer überarbeitet und die Qualitätskontrolle verbessert, könnte man hier ein objektv sehr gutes Instrument für einen großartigen Preis haben, momentan würde ich aber eher raten wenn möglich etwas mehr Geld für ein Instrument einer höheren Preisklasse auszugeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton TE-30 BE Standard Series
(543)
Harley Benton TE-30 BE Standard Series
Zum Produkt
99 €

Harley Benton TE-30 BE Standard Series E-Gitarre, Esche Korpus, geschraubter Ahorn Hals, C-Shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT Inlays, 21 Bünde, Mensur 648mm, 42mm Sattelbreite,...

  • Farbe: Blonde
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Esche
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 21
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-52 NA Vintage Series
(672)
Harley Benton TE-52 NA Vintage Series
Zum Produkt
149 €

Harley Benton TE-52 NA Vintage Series E-Gitarre, amerikanische Esche Korpus, geschraubter Hals aus kanadischem Ahorn (C-Shape) mit Roseacer Skunk Stripe, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm,...

  • Farbe: Natur
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Esche
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 21
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton Electric Guitar Kit T-Style
(923)
Harley Benton Electric Guitar Kit T-Style
Zum Produkt
79 €

Harley Benton TE DIY-KIT, Gitarrenbausatz, Do it yourself,geschraubter Hals, Massivholz Korpus (Holzfarbe kann variieren), Ahorn Hals C-Shape, "Double Action" Halsstab, Amaranth Griffbrett mit DOT...

  • Farbe: Natur
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Amaranth
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Hartholz
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-90QM Trans Red
(213)
Harley Benton TE-90QM Trans Red
Zum Produkt
189 €

Harley Benton TE-90QM Trans Red Deluxe Serie, E-Gitarre, Chambered Mahagoni Korpus, Riegelahorn Decke, geschraubter Ahorn Hals, Amaranth Griffbrett, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 350 mm...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Mahagoni
  • Tonabnehmerbestückung: P90, P90
  • Griffbrett: Amaranth
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series
(463)
Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series
Zum Produkt
139 €

Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series E-Gitarre, Linde Korpus, Esche Decke, geschraubter Ahorn Hals, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, 648mm Mensurlänge, Sattelbreite 43mm,...

  • Farbe: Schwarz
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Linde
  • Decke: Esche
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-20 SB Standard Series
(374)
Harley Benton TE-20 SB Standard Series
Zum Produkt
89 €

Harley Benton TE-20 SB Standard Series, E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Amaranth Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur,...

  • Farbe: Sunburst
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Amaranth
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Hartholz
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-20 BK Standard Series
(287)
Harley Benton TE-20 BK Standard Series
Zum Produkt
89 €

Harley Benton TE-20 BK Standard Series, E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Amaranth Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur,...

  • Farbe: Schwarz
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Griffbrett: Amaranth
  • Tremolo: Nein
  • Korpus: Hartholz
  • Decke: Keine
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 21
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton TE-90QM HH Trans Blue
(71)
Harley Benton TE-90QM HH Trans Blue
Zum Produkt
189 €

Harley Benton TE-90QM HH Trans Blue Deluxe Serie, E-Gitarre, chambered Mahagoni Korpus mit Wölckchen Ahorndecke, geschraubter Ahorn Hals, Amaranth Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22-Bünde,...

  • Farbe: Blau
  • Korpus: Mahagoni
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Griffbrett: Amaranth
  • Decke: Ahorn
  • Tremolo: Nein
  • Hals: Ahorn
  • Bünde: 22
  • Mensur: 648 mm
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Audio-Technica AT-LP120X USB Silver

Audio-Technica AT-LP120X USB Silver, Plattenspieler mit Direktantrieb, manueller, professioneller Plattenspieler mit Direktantrieb, Gleichstrom-Servomotor, Dynamische Anti-Skating-Einstellung, Professioneller, resonanzarmer Aludruckguss-Plattenteller mit Filzmatte, 33, 45 und 78 RPM, S-förmiger Tonarm, Start-/Stop-Knopf, Abspielen vorwärts und rückwärts, Pitch-Bereich von +/-8 % und +/-16 %, im...

(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

(1)
Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design MC BiDirectional SDI/HDMI

Blackmagic Design Micro Converter BiDirectional SDI/HDMI; kompakter Konverter für SDI und HDMI Signale bis 1080p; multiratefähige 3G-SDI-Eingänge und -Ausgänge; erkennt SD- und HD-Formate automatisch; Anschlüsse: SDI-Videoeingänge: 1 Anschluss für SD, HD oder 3G-SDI; SDI-Videoausgänge: Automatische Anpassung an SD-, HD- oder...

Kürzlich besucht
Yellowtec iXm Podcaster

Yellowtec iXm Podcaster; Recording Mikrofon speziell entwickelt für Sprachaufnahmen; ideal für z.B. Podcasts; dynamischen Mikrofonkopf der iXm PRO Line mit Richtcharakteristik Niere; LEA DSP Engine sorgt unabhängig von der Aufnahmeumgebung für optimale Audiopegel; schnelle und eifache Bedienbarkeit ohne manuelles Nachjustieren;...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Pro Duo I/O

IK Multimedia iRig Pro Duo I/O; Audiointerface für iPhone, iPad, Android, Mac and PC; sehr kompakte Bauform für portablen Einsatz; 2 kombinierte Mic- / Instrumenten-Eingänge über Kombibuchsen; 2 hochwertige Mikrofon-Vorverstärker mit individuell regelbarem Gain und Phantomspeisung; 2 symmetrische Line-Ausgänge; Kopfhörerausgang...

Kürzlich besucht
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88; USB Midi-Keyboard mit 88 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design MC HDMI-SDI

Blackmagic Design Micro Converter HDMI-SDI ohne Netzteil; kompakter Konverter von HDMI zu SDI-Signalen bis 1080p/60; multiratefähige 3G-SDI Anschlüsse; erkennt SD- und HD-Formate automatisch; Anschlüsse: Eingang: HDMI Typ A; Ausgang: 2x SDI; Reclocking; Stromversorgung via Micro-USB (Netzteil nicht im Lieferumfang); Lieferumfang:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.