Gator Deluxe Case Jumbo

55

Gitarrenkoffer

  • für Westerngitarren im Jumbo-Style
  • Innenmaß: Korpuslänge: 597 mm
  • Korpushöhe: 140 mm
  • Korpusdurchmesser (Lower Bout): 438 mm
  • Korpusdurchmesser (Middle): 286 mm
  • Korpusdurchmesser (Upper Bout): 330 mm
  • Gesamtlänge: 1130 mm
Erhältlich seit Juni 2010
Artikelnummer 250333
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für Dreadnought Modelle Nein
Für Jumbo Modelle Ja
Für Deep Bowl Modelle Nein
Für 12-saitige Modelle Ja
Für sonstige Akustikmodelle Nein
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Robuster Gitarrenkoffer für Westerngitarren im Jumbo-Style

Zugegeben, für viele Einsätze reicht ein Gigbag für den Transport einer Gitarre vollkommen aus, manchmal muss es aber eben doch ein Stück mehr Sicherheit sein. Zum Beispiel dann, wenn das Instrument in den Untiefen vom Bandbus auf dem Weg zum Gig unter Boxen und Cases verschwindet oder aber, wenn es um eine dauerhafte Lagerung unter optimalen Schutzbedingungen geht. Das Gator Deluxe Case Jumbo bietet mit seiner widerstandsfähigen Sperrholzkonstruktion und dem robusten Bezug aus feuchtigkeitsbeständigem Tolex eine preiswerte Gelegenheit, Westerngitarren im Jumbo-Format ohne Schäden zu transportieren bzw. dauerhaft zu lagern.

Passgenau für Jumbo-Westerngitarren

Die Spezialisten von Gator bieten in ihrem Programm eine große Anzahl von maßgeschneiderten Koffern für nahezu jeden Gitarrentyp. Das Gator Deluxe Case Jumbo wurde ganz speziell für Westerngitarren im Jumbo-Style entwickelt und nimmt Instrumente dieses Typs passgenau auf. Der robuste Tragegriff wurde so angebracht, dass der Koffer perfekt ausbalanciert getragen werden kann, während der leicht gewölbte Deckel die Decke der Gitarre bestens schützt. Im Innern befindet sich ein gepolstertes und samtweiches Innenfutter, welches nicht nur die perfekte Passform bietet, sondern durch das weiche Material das Instrument optimal vor Kratzern schützt. Darüber hinaus gibt es noch ein Ablagefach, in dem wichtige Utensilien, wie etwa Saiten, Plektren oder auch mal eine Dose Bier verstaut werden können.

Robustes Case mit Nehmerqualitäten

Das Gator Deluxe Case Jumbo eignet sich für all diejenigen Gitarristen, die mit ihrer dicken Jumbo-Steelstring unterwegs sind und dabei großen Wert auf einen möglichst sicheren Transport der empfindlichen Ware im Inneren legen. Kaum teurer als ein gutes Gigbag, bietet dieser Koffer einen ungleich besseren Schutz und empfiehlt sich somit als idealer Begleiter sowohl für Anfänger auf dem Weg zum Unterricht als auch für den Profi, dessen Gitarren auch gerne mal unter einer dicken Box im Bandbus verschwinden. Der robuste Tragegriff ermöglicht dabei ein optimal austariertes Tragen des Koffers, während das samtweiche Innenfutter das Instrument wirkungsvoll vor Kratzern schützt.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Für den Gig, den Weg zum Proberaum oder zur dauerhaft sicheren Lagerung

Seine Stärken spielt das Gator Deluxe Case Jumbo primär dort aus, wo es beim Transport nicht gerade zimperlich zugeht und die Jumbo-Western bestmöglich geschützt werden soll. Die stoßfeste Außenhülle aus mehrfach verleimtem Schichtholz mit dem robusten Tolex-Überzug kann selbst härtere Schläge problemlos verkraften. Oder aber man möchte das Instrument dauerhaft im Keller oder Proberaum lagern, wo ja nicht immer und überall optimale Bedingungen herrschen. Eingebettet in weichem Samt kann die Gitarre so dauerhaft und ausreichend geschützt vor äußeren Einflüssen gelagert werden. Selbstverständlich ist das Gator Deluxe Case Jumbo auch mit einem Schloss ausgerüstet, das neugierige Blicke zurückhält.

M
Möchtegern-Gitarrist 22.11.2020
Für eine 12-saitige Gitarre (Modell Guild F-1512) gekauft, weil dort nur mehr Gigbags dabei sind, und ich die Gitarre sicher lagern will.

Die Gitarre passt perfekt rein - das Instrument liegt kompakt ohne Wackeln, muss aber nicht mit "Gewalt" reingedrückt werden.

Sehr positiv: keine unangenehmen scharfen Gerüche (Gestank) wie von anderen Modellen berichtet wurde - mein Koffer riecht nach gar nichts.

Verarbeitung: scheint etwas verzogen zu sein - nur eines der 4 Verschlüsse passt und schließt/hält perfekt (jenes mit dem Schloss), 2 Schlösser bleiben nach dem Schließen locker, halten aber bei Wohnungstemperatur so halbwegs. 1 Verschlussbügel braucht etwas Kraft, um einzurasten.

Die Halterung des Plastikhandgriffes erscheint mir zu filigran. Hoffe, dass dieser Griff nicht abbricht, wenn ich damit unterwegs bin.

Kleiner optischer Makel: das Logoschild ist etwas schräg auf den Koffer genagelt - vielleicht ein Zeichen der "Handarbeit" ? ;-)

Grundsätzlich erfüllt dieser Koffer für mich seine Hauptaufgabe, die Gitarre zu Hause gut zu schützen - deswegen ist der Preis auch ok.

Für häufigen Transport zu externen Gigs würde ich mich um etwas anderes umsehen.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Topkoffer für Bastler und UHU ;-)
Andre263 03.06.2014
Gaaanz wichtig für den Kofferkauf online: wird mein Schätzchen auch hineinpassen?

1. Gitarre soll passen.
2. Stabil soll er sein und komfortabel zu tragen.
3. Meine Klampfen mögen es plüschig, nicht samtig (deswegen nicht der Thomann Jumbo)
+++
Beim Auspacken fiel sofort der gepolsterte Griff auf, der angenehm weich ist.
Das ist ja schon klasse, hatte ich noch nicht. Koffer wiegen nunmal, der hier ca. 7kg.
Dann erstmal aufmachen. Der von anderen beschriebene Geruch ist m.E. für Neuware normal und ist bei geöffnetem Koffer nach 2-3 Tagen weitestgehend wech.
Anprobe: Keine Überraschungen, hatte ja alles schon am Telefon geklärt. Also passt.
---
Leider hatte der Chinese wohl nen schlechten Tag beim Schustern, denn hier nun die
unschönen Dinge:
Das Tolex ist bei meinem Koffer im Bereich der vier Füße, also die zum hochkant Hinstellen nicht hundertprozentig verklebt gewesen und 1 Fuß wurde vom Monteur durch das Tolex durchgeschlagen.
Wer auf Optik wert legt: Das Typenschild von Gator ist schief angeschraubt gewesen.
Der Plüsch war an der unteren Rundung nicht richtig fixiert.
War am Überlegen, ob ich den Koffer deswegen zurückschicke, habe mich aber wegen des Aufwandes dagegen entschieden und es selbst fixiert. Also tatsächlich nur Kleinigkeiten und günstiger als die Hin- und Hergesenderei :-P

Mit meiner 12-Saitigen Jumbo ist der Gator kopflastig, heißt man trägt nur mit Zeige - und Mittelfinger. Bis jetzt hatte ich noch nie einen Koffer der 100%ig ausgerichtet ist.
Wer in Physik nicht ganz schwächelt, kann auch das fixen, indem man, so wie ich, hinter den Plüsch am Boden ne Stahl-, Blech- oder Bleiplatte in die Rundung diagonal gegenüber einpasst. War ja eh lose ;-) Ich kann nun mit der vollen Handfläche tragen.
Fazit: zufrieden!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Robustes und günstiges Case
Canyon 12.09.2012
Ich habe mir dieses Case für meine Takamine EG523SC gekauft. Die Gitarre passt dank der weichen Polsterung sehr gut hinein und ist beim Transport sehr gut geschützt. Negativ aufgefallen ist mir anfangs ein ziemlich starker Eigengeruch der Polsterung sowie die nicht ganz exakte Verarbeitung. Letztendlich tut das Case aber genau das, was es soll, nämlich die Gitarre zu schützen, und bei dem Preis kann ich auch von den leichten Verarbeitungsmängeln absehen.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Sehr zufrieden
bigdrum52 09.03.2017
Ich habe dieses Case für meine Epiphone EJ-200CE NT gekauft, die in fast keinen anderen Koffer (auch Jumbo) hineinpaßt, hier gerade mal so (mit etwas Fingerspitzengefühl). Der Koffer ist stabil und gut verarbeitet. Da habe ich schon deutlich schlechtere gesehen. Ist sein Geld wert, Kaufempfehlung.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden