Gator GC-Deep Bowl Guitar ABS Case

152

Gitarren Formkoffer

  • passend für Ovation Contour Bowl, Mid Bowl und Deep Bowl
  • auch für 12-saitige Gitarren geeignet
  • aus Kunststoff
  • mit Alu-Schließprofil
  • innen mit EPS- Schaumpolster
  • Halsstütze
  • Zubehörfach
  • abschließbare Schlösser
  • Innenmaß (L x B x H): 109 x 29 x 41 x 17 cm
Erhältlich seit September 2008
Artikelnummer 212502
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für Dreadnought Modelle Nein
Für Jumbo Modelle Nein
Für Deep Bowl Modelle Ja
Für 12-saitige Modelle Ja
Für sonstige Akustikmodelle Nein
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Stoßfest und verschließbar

Der Gator GC-Deep Bowl Guitar ist ein Gitarrenkoffer aus stoßfestem schwarzen ABS-Kunststoff, dessen Case-Form für Ovation-Gitarren mit Contour Bowl-, Mid Bowl- und Deep Bowl-Body ausgelegt ist und sich auch für 12-saitige Gitarren eignet. Das Case ist mit vier Gitarrenkofferverschlüssen versehen, die den Koffer auch bei grober Behandlung sicher geschlossen halten. An zentraler Stelle ist ein integriertes Schloss untergebracht, das mit den beiliegenden einfachen Schlüsseln abschließbar ist. Ein ergonomisch geformter Tragegriff sorgt dafür, dass sich das Case angenehm transportieren lässt. Und auch um die Kanten des geöffneten Cases muss man sich keine Sorgen machen. Sie sind durch ein umlaufendes Alu-Schließprofil geschützt.

Softes Inneres für Single-Cut-Modelle

Das Innenleben des Gator GC-Deep Bowl Guitar schützt die Gitarre durch eine sichere Lagerung. Dazu trägt zum Beispiel die gepolsterte Halsstütze des Gitarrenkoffers bei. Aber auch das weitere Innere ist komfortabel ausgestattet. Das Case ist mit EPS-Schaumpolster ausgeschlagen, das sich mit einem fellähnlichen Überzug an die Gitarre anschmiegt. Unter der Halsstütze befindet sich ein Zubehörfach, in dem Saiten, Plektren, Stimmgerät oder kleineres Werkzeug untergebracht werden können. Damit sich der Koffer abstellen lässt, ohne umzufallen, befinden sich auf seiner Unterseite sowie am Fußende Metallfüßchen, die horizontal und vertikal für guten Stand sorgen.

Für dicke Brummer

Auf den Gitarrenkoffer Gator GC-Deep Bowl Guitar können all diejenigen ein Auge werfen, deren Gitarre eine maximale Länge von 109 cm und eine Korpusbreite von weniger als 40 cm hat. Für das Unterbringen des Cases in Transporter oder Pkw müssen Interessierte außerdem freien Raum von etwa 1,16 m Länge und etwas mehr als 47 cm Breite einplanen. Mit seinem moderaten Eigengewicht ist das Case trotz seiner Stabilität und Stoßfestigkeit nicht besonders schwer. Deshalb eignet es sich auch für den Transport per Tragegriff über mittlere Distanzen, wie etwa vom Gig-Transporter über ein Festival-Gelände bis zum Backstage-Bereich und von dort zur Bühne. Darüber hinaus punktet der Koffer bei all denjenigen, die nicht auf ein "verstaubtes" Design setzen möchten, sondern Wert auf ein frisches, zeitgemäßes Auftreten legen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Robuste Leichtigkeit

Der Gator GC-Deep Bowl Guitar ist ein Gitarrenkoffer, mit dem sich Konzertgitarren sicher vom Proberaum zu gelegentlichen bis regelmäßigen Auftritten transportieren lassen. Der robuste ABS-Kunststoff sorgt dabei auch bei grober Behandlung für ausreichend Schutz und übersteht das Hinein- und Herauswuchten in/aus Transporter und Autokofferraum mühelos. Und mit einem Gewicht von kaum weniger als 5 kg ist das Case kein allzu großes Schwergewicht, sodass es auch zwischen Zuhause und Proberaum genutzt werden kann. Denn sogar für die Lagerung von Gitarren zuhause ist der Gitarrenkoffer noch schmal genug, um nicht allzu viel Platz in Anspruch zu nehmen.

HS
Guter Koffer, auch für Ovation Celebrity geeignet.
Helge S. 18.10.2009
Nachdem ich lange auf die erneute Lieferbarkeit des original Koffers von Ovation gewartet hatte mußte ich nun doch eine Alternative suchen.

Mit eMail - Hilfe des Thomann Teams bin ich dann auf den Gator Koffer gestoßen. Da ein direkter Bezug zu den Ovation Gitarren im Shop nicht bestand, hätte ich diesen Koffer ansonsten nicht unbedingt gefunden. Der Koffer ist mit vier Verschlüssen bersehen und besitzt Standfüße an der Unter- und Rückseite. Daduch kann er auch recht sicher aufrecht abgestellt werden. Ein Zubehörfach under dem Gitarrenhals ermöglicht es, Kleinteile zu verstauen.

Für meinen Geschmack hätte das Fach jedoch etwas größer ausfallen können, denn bereits ein Gitarrengurt füllt das Fach aus und die Abdeckung wird nach ober gedrückt. Ansonsten sitzt eine deep-bowl Gitarre sehr sicher im Koffer (in meinem Fall eine Ovation Celebrity) und das Handling ist sehr gut, der Griff ist ausgewogen angebracht. Kleine Schwächen besitzt der Koffer an den Randeinfassungen (Alu-Profil an den Schließkanten), die bereits bei leichtem Druck nachgeben können. Bis jetzt sind aber keine bleibenden Verformungen zu verzeichnen.

Insgesamt ein sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis, ich würde den Koffer jederzeit wieder bestellen.
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Toll verarbeitet leicht und einfach zu handhaben
Marco972 28.01.2022
Dieser Gitarrenkoffer passt in der Qualität absolut - aber leider nicht zu meiner 12 seitigen Takamine GD30CE-12N. Die Aussparung für den Korpus ist nicht ganz passend geformt, so dass diese gitarre nicht hineinpasst.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Für Zuhause sehr gut
Vielfalti 31.10.2019
Auf die Welttournee würde ich den Koffer nicht mitnehmen, aber das steht bei mir nicht an. Meine Applaus Roundback Nylongitarre geht im neuen Koffer nicht auf Reisen.

Bei einem Gitarrenpreis von 325,- € erschien mir der Preis des Ovation-Originalkoffers, 129,- €, unangemessen, deshalb entschied ich mich für den 79,- € teueren Gator-Koffer. Ein Thomann-Mitarbeiter hatte mir zuvor per Mail bestätigt, dass meine Gitarre hinein passt. Der Koffer passt tatsächlich wie angegossen.

Alles gut? Für Zuhause ja und auf Reise will ich, wie gesagt, nicht gehen. Die vermutlichen Schwachstellen des Koffers sind das umlaufende Aluprofil und die Scharniere. Sie machen keinen sehr vertrauenswürdigen Eindruck. Aber das ist nur meine Vermutung.

Gitarre und Koffer sind ein hübsches Paar und stellen meine Ansprüche zufrieden.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Vollwertige, preiswerte Alternative
capmaster 23.01.2013
Nach Jahrzehnten ungeschützten Herumziehens habe ich für meine billige, damals aber immerhin noch in den USA gefertigte Applause-Gitarre diesen Koffer erstanden. Bei offenem Deckel hat das Instrument viel Spiel darin. Der Deckel kommt nach dem Schließen jedoch so genau auf Decke und Griffbrett zu liegen, dass die Gitarre unbeweglich umfasst wird. Darauf kommt es beim Transport schließlich an. Auch bietet der Koffer einen guten Schutz vor Spritzwasser. Da ich den Gurt an der Gitarre belasse, genügt der Platz im Zusatzfach vollauf.

Die Halteriemen des Deckels um 180° in sich verdreht anzubringen ist nicht nur witzig, sondern verhindert zuverlässig das Einklemmen beim Zuklappen des Deckels.

Die Verarbeitung geht angesichts des Preises in Ordnung. Der als Griff fungierende Überstand des Zusatzfach-Deckels ist etwas arg lieblos zugeschnitten. Beim Schließen des Koffers ist eine Verwindung unbedingt zu vermeiden, damit die Aluminiumprofile unverkantet zueinander finden.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden