Fulltone OCD V2

Overdrive

  • der Fulltone "Obsessive Compulsive Drive V2" (OCD V2) repliziert die Dynamik und das Obertonverhalten eines voll aufgedrehten Röhrenverstärkers mit seiner typischen Endstufenverzerrung
  • sehr dynamisch
  • reagiert stark auf den Volumenregler der Gitarre
  • Regler: Volume, Tone, Drive
  • Schalter: Mini Toggle HP (High Peak) / LP (Low Peak), True Bypass / Enhanced Bypass (internal)
  • Fußschalter: On/Off
  • True Bypass
  • Stromverbrauch: 8 mA
  • Stromversorgung mit einer 9 V-Batterie oder einem 9 - 18V DC-Netzteil (Koaxial-Anschluss, Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 60 x 115 x 55 mm
  • Gewicht: 480 g
  • made in USA
  • passendes Netzteil: Art. 409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Doom Bass Off-On
  • Blues Off-On
  • Hazey Off-On
  • Country Off-On
  • Metal Off-On
  • Organ Off-On
  • Rock Off-On
  • Stoner Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fulltone OCD Overdrive V2
28% kauften genau dieses Produkt
Fulltone OCD Overdrive V2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
163 € In den Warenkorb
Proco Rat 2 Distortion
10% kauften Proco Rat 2 Distortion 78 €
tc electronic MojoMojo
5% kauften tc electronic MojoMojo 45 €
NEO Instruments Drive In Overdrive
5% kauften NEO Instruments Drive In Overdrive 79 €
Boss BD-2 Overdrive
4% kauften Boss BD-2 Overdrive 88 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
91 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hochklassiger, moderner Overdrive mit 1A Dynamik und Klangvielfalt
Andi_E, 07.12.2017
Erstmal Danke an Thomann für den 1A Service - passt wie immer :)
Das Äußere:
ist hochwertig verarbeitet; die Schalter und Potis sind robust. Die Potis laufen mit einem angenehmen Widerstand. Lediglich der HP/LP Umschalter ist etwas fummelig, weil zwischen den oberen 2 Potis angebracht; dafür und für den IM! Gehäuse liegenden Bypass-Mode Umschalter gibts einen Stern Abzug.
Die Funktion:
ist selbst-erklärend. Der intern umschaltbare Modus für True-Bypass oder Buffered Bypass ist bei größeren Pedalboards sehr hilfreich: das Signal wird beim Bufferd Modus effektiv "gestützt", aber nicht verfälscht; eventuellen Signal-Verlusten kann man hiermit sehr gut vorbeugen.
Der Sound:
ist sehr vielseitig: von Clean-Boost über Rock Brett bis Sahne-Lead a la Carlos S. ist alles abrufbar. Besonders mit Single-Coil Gitarren oder hell klingenden Humbuckern macht das OCD ordentlich Druck und liefert stabile Sounds.
Im unteren Gain-Bereich lassen sich wohlklingende Classic-Rock Sounds abrufen, je weiter man hochdreht, umso sahniger und komprimierter wird der Ton. Bei vollem Gain geht der Ton schon leicht in's Fuzz-artige über, aber ohne die sägenden, schneidenden Höhen. Auch das Spielgefühl wird hier etwas saggy... wie viele klassische Röhren-Amps bei Volllast geht die Direktheit zurück und es kämpft sich der Ton durch die Drive-Wand.
Die Reaktion auf die Volume- und Ton-Potis einer guten Gitarre ist vorbildlich: beim Runterregeln der Gitarre kommt man von Overdrive über Crunch auch zurück auf Clean Sounds. (evtl. nicht mehr bei Rechts-Anschlag des Gain Potis)
Grundsätzlich finde ich das OCD vor einem Clean-Amp am besten: der immense Gain-Umfang und die feinfühlige Dynamik können vor einem schon verzerrten Amp m.M.n. nicht mehr so optimal genutzt werden.
Das Pedal ist in den ersten 50 - 70 % der Gain-Regelung eher transparent (im LP Mode), erst danach belegt es den Ton mit Eigencharakter.
Das Umschalten von LP auf den HP Modus bringt das Pedal mehr in die Marshall-Ecke: punchy und schön rauh mit etwas mehr Gain. Für mich ist das ein nettes Tool zur Entschlackung von fett klingenden Humbuckern.
Das OCD funktioniert auch super nach einem Tubescreamer geschaltet, den ich als "Mid-Driver" benutze. Mit diesem Setup kann man auch eine Semi-Akustik (ES-335) mit fettem Hals-Humbucker durch die Zerre lassen, ohne das es matscht oder wummert...
Ich hab das Teil sogar vor meinem Vintage Amp (1968er Selmer Treble n Bass - ohne Mastervolume) hängen: macht tierisch Spaß; vor allem weil man damit den Amp zu schönem Zerren und Singen kriegt, bevor man taub ist :)
Fazit:
Ein erstklassiger Overdrive, der für mich einen weiteren Standard definiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
wie kann den OCD NICHT auf dem Pedal-Board haben ???
Armand Oberle, 07.02.2018
Witzigerweise hatte ich schon mal einen OCD vor Jahren und hab ihn dann - weiss der Teufel warum - wieder verkauft ! .... Deppert - wie man in Österreich sagen würde .... :-) Dann kam ein Gitarrenfreund mit seinem Pedal-Board zu mir und ich war sowas von geflasht ob dem OCD, dass ich mir echt an den Kopf greifen musste, dass ich den damals verkauft habe !!
Mittlerweile habe ich ZWEI OCDs hintereinander geschaltet - einen chrunchig und den andern fast Voll-Gain eingestellt und das ist echt wie ein Dreikanaler-Amp ! Unglaublich fetter und schöner Chrunchsound (Direkt vor meinem ARTESOUND AS30 Clean-Amp !) und wenn ich dann den zweiten OCD noch dazuschalte - kommt ein so dichtes und trotzdem NIE matschiges Brett daher, dass es echt ein Ohrenschmaus ist !!!
Sustain ohne Ende und ein fetter Leadsound vom Feinsten !!
( Achtung - NUR vor einem absoluten Clean-Amp so anwenden !! )

Wichtig ! DER INTERNE Dip-Schalter sollte auf TRUE BYPASS eingestellt sein ( 30% mehr Gain !! ) und auf den OCD auf JEDEN FALL mit 18V betreiben !! Viel mehr Dynamik !!
( Geeignetes Power Supply: TRUETONE ISPOT PRO CS12 ! )

Viel Spass damit !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
No questions asked
Kriton, 08.04.2020
Eine der besten Zerren auf dem Markt. Egal mit welcher Gitarre, an welchem Amp, in welcher Konfiguration, egal ob leicht angezerrt oder im hohen Gainbereich, ich habe immer einen Riesenspass mit dem Teil; grade weil er auch ohne Schnickschnack daherkommt. Cremigster Sound. Gottempfohlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Sehr flexibles OD Pedal!
Tapetenreißer67, 09.01.2018
Ich war auf der Suche nach einem OD-Pedal für leichte bis stärkere Zerre (kein Distortion). Ich spiele viel von den Beatles und auf old school den Vox zum Zerren zu bringen ist bei meiner vorliebe an fixen Einstellungen zu unbequem.

Die Verarbeitung sieht sehr solide aus und gibt in der Hand ein Boutique-Gefühl. Was mir sehr gefällt ist, dass das Pedal sehr fein arbeitet und nie matschig klingt. Speziell in den Höhen merkt man die sauberen Spitzen.

Ein Freund meinte auch, dass das Pedal Top ist. Bei ihm gibt es die eine Regel an denen man ein gutes OD-Pedal erkennt => Spiel das Riff von Whole Lotta Love, dann weißt du ob du es behalten willst oder nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
163 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Behringer 921 VC Oscillator

Behringer 921 VC Oscillator; Eurorack Modul; analoger Oszillator mit 6 Wellenformen (Sinus, Dreieck, steigender und fallender Sägezahn, Rechteck und Pulse); Stimmungsbereich: 6 Oktaven; Fine-Tune Regler; schaltbarer LFO-Modus; PWM mit 2 CV-Eingängen; Hard-Sync mit einstellbarer Phase und zwei Trigger-Eingängen; 3 CV-Eingänge...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.