Fulltone Full-Drive 3

23

Effektpedal

  • Overdrive /Boost & Buffer
  • der FD3 verwendet sowohl einen JFET-Eingang als auch einen JFET-Operationsverstärker für den ultimativen Röhren-Klang
  • der Buffered Bypass ermöglicht lange Kabelwege ohne Verluste und erhält die Höhen und das "Gefühl" Ihres Verstärker, ob das Pedal ein- oder ausgeschaltet ist
  • Regler: Volume, Tone, Overdrive, Boost & Dynamics
  • Schalter: 3-Wege Clipping Switch & OD-Boost/Boost-OD
  • fußschaltbarer Boost
  • Stromverbrauch: 13mA
  • Stromversorgung mit 9 V Batterie oder über 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Maße (B x T x H): 131 x 108 x 60 mm
  • Gewicht: 590 g
  • made in USA
Erhältlich seit Juni 2014
Artikelnummer 342619
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
179 €
229 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

23 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

K
Klasse Gerät aber kein Ersatz für den Vorgtänger FD2
KaiS 17.07.2014
Super Idee von Mike Fuller, den Boost switchable vor oder hinter den Overdrive zu platzieren. So hat man zwei Geräte in einem. Der FD3 ist aber keineswegs ein Ersatz für den FD2, denn er klingt trotz ähnlichem Konzept total anders.

Die Verzerrung ist insgesamt in beiden modes etwas härter und irgendwie fuzziger. Der 90smode ist aus meiner Sicht deutlich anders als der FD2 in den 90ern geklungen hat. Der Boost ist klasse. Was ich sehr bedaure ist, dass der Boost vor dem Od beim FD3 eine deutliche Volume Anhebung erzeugt und wenig zusätzliche Distortion. Das heißt, dass man lange nicht so einen schönen Solo Sound hinkriegt wie mit dem FD2. Volume und Drive beeinflussen sich gegenseitig. Sobald man also Overdrive erhöht muss man den Volume Regler reduzieren.

Mit dem Dynamics Regler kann man den Volume Boost etwas abschwächen verliert dann aber auch viel Dynamik. Funktioniert ein wenig wie ein Kompressor.

Im Vergleich zum FD2 nerven mich ein wenig die präsenten Bässe. Dadurch geht das eindeutige in den Mitten verloren, dass den FD2 so schön weich aber präsent im Mix macht. Es wirkt irgendwie alles etwas dicker, dunkler und härter.

Fazit: Ein schönes Gerät für low bis medium Overdrive und ein toller Boost. Alles in bester Qualität. Das sahnige smoothe des FD2 erhält man hier aber nicht. Ich behalte meinen Fulldrive 2 auf alle Fälle.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Lange gesucht - endlich gefunden!
Anonym 03.03.2017
Ich nutze mein Fulldrive 3 jetzt bereits über 2 Jahre und bin nach wie vor glücklich, damals so lange nach dem für mich passenden Drive/Booster gesucht zu haben!! Blues-Bluesrock mit meiner ES 335 und dem ?65 Blues Deluxe RI. Einfach klasse. Keine Heavy-Distortion (dafür gibt es andere!). Der Booster auch als reiner Clean-Boost, wenn ein Solo mal eben nicht gezerrt sin soll. Auch das ein positiv zu erwähnender Punkt. Mit Reduzierung des Volume-Potis an der Gitarre nimmt auch sehr schön die Zerre ab. vertägt sich auch super mit meinem Mini-Deja-Vibe (Ist ja auch aus dem gleichen Stall!) :)
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
Excelente Overdrive
JaviLP 28.12.2018
Este es sin duda un overdrive que no te defraudara. Soni do de calidad profesional. Robusto en su construccion. Tanto en ganancias bajas como en altas y con el booster para reforzarte en los solos lo tienes (casi )todo.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
m
Excellent OD + Booster
martolc 15.07.2018
The best thing of this pedal is that's actually two separate pedals in the same housing.
There's a clean booster that works great when trying to push a tube amp. Also a very tubescreamer-like OD, works great with strat singlecoils in 90's mode to my ears, and with P90's in wide-asym mode.
The addition of a switcheable true bypass or buffered bypass mode would make it adaptable to any pedal setup. Anyway buffer is great.
It does not exactly sound like a FD-2, so I wouldn't choose it as a direct replacement. It works great for low gain OD sounds for me.
If you want more headroom and volume boost try it with 12V or 18V powersupplies, I found my favorite sound with a 12V supply.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden