tc electronic Spark Mini Booster

730

Bodeneffekt für E-Gitarre

  • bis zu 20 dB Signalanhebung
  • Level-Regler für Pegelanhebung oder zusätzlichen Drive für Amps
  • "Prime-Time" Funktion: einzigartige Technologie mit der nahtlos zwischen Latch-Modus (klassisches An- und Ausschalten) und Momentary-Modus (Effekt bleibt aktiv, so lange der Taster gedrückt wird) gewechselt werden kann (entscheidend ist, wie lange der Fußschalter gedrückt wird)
  • True Bypass
  • diskrete analoge Schaltung
  • extrem kompakte Abmessungen
  • separat erhältliches 9V DC Netzteil #409939 (nicht inklusive)
  • kein Batteriebetrieb möglich
Erhältlich seit Juli 2013
Artikelnummer 319585
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Booster

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.05. und Montag, 30.05.
1

730 Kundenbewertungen

492 Rezensionen

A
Durch ?Zufall? zum wichtigsten Pedal auf dem Board geworden
Anonym 25.11.2015
Ich wäre wohl nie in den Genuss zu einem solchen ?Soundverschönerer? gekommen, wenn nicht das Electro Harmonix SuperEgo bei mir eingezogen wäre. Denn beim SuperEgo ist in einschlägigen Kreisen bekannt, dass für den Auto Mode ein Booster von Nöten ist, da sonst sanft angeschlagene Saiten vom SuperEgo nicht erkannt und somit nicht ?gefreezt? werden.
Also, viel recherchiert und mehrere Booster zur Auswahl bestellt.
Als ich den Mini Spark das erste Mal einsteckte, den Regler so auf 10 Uhr und die ersten Töne spielte, überfiel mich sofort ein Schleier von Glückseligkeit und ich war verliebt?
Nach dieser ersten Erfahrung war es erst mal völlig egal ob er den für mich ursprünglichen Zweck erfüllen würde oder nicht. Mein persönlicher Sound hatte ein anderes Gesicht. Als wäre plötzlich die Sonne aufgegangen und alles um mich herum erschien in einem goldenen Gewand.
Nun, ich hatte mir auch den normalen Spark von TC Electronic bestellt und dachte, klasse dieser Sound mit noch mehr Features. So entschied ich mich fast voreilig für den großen Bruder. Zuerst stellte ich jedoch fest, dass ich die zusätzlichen Features auch mit anderen Komponenten meiner Effekte/Verstärker-Kette hinbekomme, aber das Entscheidende war, dass ich genau den Klang der mich am Mini Spark so faszinierte, mit dem normalen nicht 100%ig hinbekomme. Man meint dem Großen fehlt es im Clean-Sektor irgendwie an Präsenz, an Luft. Beim Kleinen fängt der Ton in meinem Setup regelrecht das Singen an, was beim Großen so nicht entsteht.
Ohne den Mini Spark kann ich nicht mehr spielen. Wenn der aus ist, ist das nicht mehr mein Sound. (Stichwort: ?Wie ging das jemals ohne??)

Zur 'Prime Time' Funktion kann ich nichts sagen, die verwende ich nicht.

Abschließend ist noch zu sagen, dass der ursprüngliche Zweck auch absolut erfüllt wurde und ich nun auch den Auto Mode meines EHX SuperEgo bestens nützen kann.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
3
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Solider Booster ohne SchnickSchnak
Basti612 26.08.2020
Das Teil macht einfach mal was es soll, und zwar laut. Klanglich ist es sehr neutral, was ich absolut super finde. Nutze es zwischen Vor- und Endstufe um Solos ein bisschen zu boosten. Brauche es dafür kaum über ein Viertel aufdrehen. Hier ist die "Prime-Funktion" genial, um kurze Phrasen oder Licks hervorzuheben, wenn die Dynamik des eignen Spiels oder der Gitarre nicht ausreicht. Eignet sich aber auch gut, um Vorstufen in die Zerre zu treiben.
Bedienung ist super einfach, auch die "Prime-Funktion" klappt intuitiv auf Anhieb.
Verarbeitung ist tadellos, nach über 2 Jahren im Dauereinsatz keine Ausfallerscheinungen, oder optische Makel.

Eine Möglichkeit zur Klangregelung bei aktivem Boost wäre wohl nocht das i-Tüpfelchen, aber bei dem Preis ist das auch zuviel verlangt.

Kurz: Verrichtet anstandslos seine Arbeit ohne den eigentlichen Klang zu (ver-)färben, super einfach bedienbar, mit sehr(!) viel Lautstärekereserve und solider Verarbeitung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Mini, wo Maxi nicht nötig ist
RobertRobert 09.09.2020
Ich habe den kleinen Kumpel seit fast 2 Jahren auf meinem Board und er ist nicht wegzudenken.
Vor dem Amp hebt er den Clean-Kanal in leichte Zerre, die Zerre wird extremer (kein zusätzliches Distortion-Pedal für mich daher notwendig) und hebt auch die Lautstärke an.
Am Ende der Effektschleife hebt er die Lautstärke für Soli ordentlich an.
Beim Umschalten habe ich nie ein Knacken o.ä. vernommen.
Ich springe zwischen beiden Varianten gerne herum und habe jeweils den Regler nur ca. 1/4 aufgedreht und trotzdem er geht ab!
Klein, robust, klarer Sieger der Herzen für den schmalen Booster-Geldbeutel!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Was für eine Veränderung!
cptmhc 05.11.2018
Also, vorweg ein Stern Abzug im Ton:
- Die Anhebung der Höhen ist für Humbucker in meinen Ohren zwar genau richtig wenn man mit dem Spark boostet, bei SingleCoils mir aber eine Spur zu heftig. Eine Spur. Ich würd am liebsten auch nur eine Spur vom Stern abziehen, den sonst klingt das Ding astrein!
Sowohl an oder ausgeschaltet. Es gibt kein Brummen oder sonstige Störgeräusche, ich betreibe ihn mit einem Palmer PWT08 Netzteil.
Die Idee (ich habe den Namen der Funktion nicht im Kopf) dass, wenn man nicht nur auf den Taster tippt sondern kurz hält, der Booster so lang an bleibt eben wie man den Taster hält und mit loslassen ausgeht - klasse. Wirklich, ich war richtig gespannt darauf wie sich das einsetzen lässt. Und ja, macht sich sehr gut. Für kurze Phrasen eben haltenund jeder hats gehört. Und tatsächlich ist es einfacher als zweimal tippen - besonders wenn eine solche Phrase noch einige Konzentration benötigt.
Zur Boostintensität sei gesagt - der Spark legt reichlich Kohlen aufs Feuer. Ich nutze ihn zum anfetten und betonen, nicht um in neue Welten vorzudringen - heißt Reglerposition zwischen 8Uhr und 9 Uhr. Beim Testen bin ich mal bis zur Hälfte gegangen, da war mein Cleankanal bereits brüllend laut und gut reichlich verzerrt. Anfangs dachte ich dass das ein Problem sei, geht aber. Lässt sich dennoch leicht einstellen und das Poti hält recht gut seine Position, sitzt nicht zu locker. Ich kann das Teil nur empfehlen!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube