TC Electronic Rusty Fuzz

Effektpedal für E-Gitarre

  • Fuzz
  • Regler: Fuzz, Volume, Tone
  • True Bypass
  • Abmessungen (H x B x T): 58 x 74 x 132 mm
  • Gewicht: 0,5 kg
  • Stromversorgung per 9 V-Batterie oder 9 V-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fuzzy
  • Metal
  • Rock
  • Stoner

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Nein
Fuzz Ja
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

tc electronic Rusty Fuzz
26% kauften genau dieses Produkt
tc electronic Rusty Fuzz
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
34 € In den Warenkorb
tc electronic Honey Pot Fuzz
15% kauften tc electronic Honey Pot Fuzz 34 €
tc electronic MojoMojo
7% kauften tc electronic MojoMojo 44 €
Behringer SF300 Super Fuzz
7% kauften Behringer SF300 Super Fuzz 23,40 €
tc electronic Dark Matter Distortion
5% kauften tc electronic Dark Matter Distortion 44 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
104 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Mittelmäßig
HereticQuentin, 26.07.2017
Ich habe viele gute Dinge über die neuen TC Electronic Pedale gehört und gute bereits super Erfahrungen mit dem Skysurfer Reverb von TC machen und da ich endlich auch ein Fuzz mein Eigen nennen wollte, bestellte ich den Rusty Fuzz.

Beim Aufmachen war ich wirklich überrascht: Das Pedal wirkt massiv und sehr gut verarbeitet. Es handelt sich um einen wirklichen Brocken, was ich aber gut finde, da es in der Preisklasse doch meistens Mini-Pedale sind, die im Eifer des Gefechts nicht das leichteste Ziel für den Fuß sind. Die Regler gehen schwer genug um sie nicht aus Versehen zu verstellen, aber auch nicht zu schwer. Nur der Poti um das Pedal zu aktivieren ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, da er erst aktiviert wenn man den Fuß wieder weg nimmt und nicht wenn man den Poti durchdrückt. Die Bedienung ist ebenfalls kinderleicht.

Nun zum Sound und den Features:
Gleich vorne weg: Hier hat mich der Rusty Fuzz absolut kalt gelassen.
Zu meinem Set-Up: Ich habe das Pedal einmal mit einer Fender Mexico Deluxe Strat (ein Seymour Duncan JB Junior und zwei Fender Noiseless Single Coils) direkt in einen Jet City JCA22H gespielt. Mit diesem Set-Up war es die reinste Enttäuschung. Der Fuzz-Effekt war wirklich schwach. Es klang mehr wie ein Zwischending von OD und Distortion. Ich konnte kaum Unterschiede zwischen dem Fuzz und dem aufgedrehten OD-Channel des Verstärkers unterscheiden (außer dass der Fuzz nicht so viel Wumms hatte).
Das zweite Set-Up: Eine Schecter Omen Extreme 6 direkt in das Pedal und von da direkt in einen Blackstar HT Studio 20. Hier hat das Pedal deutlich besser funktioniert. Es kam wirklich ein brauchbarer Fuzzsound dabei heraus, im Stile einiger 60er und 70er Jahre Rocker. Nur in den hohen Tönen wirkte er ein weniger schwächer und nicht so aggressiv. Ein sehr interessanter Ton entstand, als ich den Fuzz gleichzeitig zum voll aufgedrehten OD-Channel des Verstärkers benutzt habe. Es war zwar extrem noisy, aber solange ich durchgespielt habe, bekam ich Töne heraus, die fast schon wie gute, alte 8-Bit Videospielmusik klangen. Das hat echt Spaß gemacht!
Mein größtes Problem waren aber die Features. Alle drei Regler haben zwar Einfluss auf den Sound, dennoch waren keine krassen und abgedrehten Fuzzsounds möglich. Manch einer mag das sehr schätzen und für jemand der preiswerte Rocksounds ala The Kinks haben möchte, könnte mit dem Pedal echt Freude haben. Mir war das Pedal insgesamt zu brav und daher konnte der Rusty Fuzz sich keinen Platz auf meinem Pedalboard erspielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ersetzt meinen Boutique Fuzz von Wampler
Daniel307, 19.02.2020
Ich war zunächst skeptisch, denn ich ging davon aus, dass ein Fuzz um ca. 30€ nicht besonders gut klingen kann. Trotzdem wollte ich den Rusty Fuzz testen und gegen meinen Wampler Fuzztration (Neupreis ca. 220€) antreten lassen.

Um es kurz zu machen: Der Wampler flog vom Effektboard und sucht jetzt einen neuen Besitzer, denn der Rusty Fuzz hat seinen Platz eingenommen. Diesen knarzigen, dreckigen und einfach wunderbar spuckenden Fuzz-Sound habe ich so nicht aus dem Fuzztration rausbekommen. Der Klang war mir in allen Einstellungen immer irgendwie zu gefällig, während der Rusty Fuzz richtig böse zur Sache geht. Die vielen Einstellmöglichkeiten des Fuzztration vermisse ich nicht, der Tone-Regler des Rusty Fuzz reicht mir völlig aus, um mit dem Klang zu experimentieren.

Dass das Pedal gebaut ist wie ein Tresor und sich dadurch sehr wertig anfühlt, ist eine nette Draufgabe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Cooler Fuzz der mal anders als der Big Muff Sound ist
bleischnecke, 08.12.2019
Als BEsitzer eines alten original Big Muff wollte ich mal einen anderen Fuzz Sound.....und den gibts mit dem Rusty Fuzz auch. Schön voll und nicht so dunkel wie der Muff schent er einem viele neue Sounds.
Einstellung ist schön vielfältig und geht von leicht angefuzzt bis volle Fuzzdröhnung.

Verarbeitung ist wie bei allen TC Electronic Pedalen eine Wucht, um so mehr wenn man den Preis betrachtet.

Ich würd ihn sofort wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
All you need is FUZZ - FUZZ is all you need
Marc_Berlin, 18.05.2020
Über Fuzz lässt sich nicht streiten! Jeder kann von Liebe bis Hass alles für diesen Sound empfinden, nur eben nicht Gleichgültigkeit. Mit dem Rusty Fuzz bin ich zumindest auf dem Weg zu meinem Fuzz Sound ein deutlichen Schritt weiter gekommen. Und ich freue mich, dass ich dafür vergleichweise wenig Taler ablatzen musste. Das Pedal ist einfach zu bedienen und solide verarbeitet (Metallgehäuse, rutschfester Boden, auch mal mit dem Fuss zu bedienende Knöpfe, etc.). Mir gefällt besonders, dass man auch einen ganz leichten, hellen Fuzz Ton einstellen kann, der fast subkutan läuft. Dunkle und härtere Fuzz Töne sind natürlich auch möglich. Für den Preis ist das Teil wirklich unschlagbar. Also, wer noch kein Fuzz Pedal hat ( so was soll's ja geben), der muss sich eigentlich dieses gute Stück holen. Alle anderen ohnehin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
34 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Kürzlich besucht
Supro Blues King 10 Combo

Supro Blues King 10 Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1 x 12AX7; Endstufenröhren: 1 x 6V6; Bestückung: Custom-Made 10" Lautsprecher; Regler: Volume, Treble, Bass, Reverb, Master; Schalter: Boost, Drive; Effekte: Spring Reverb; Anschlüsse:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.