TC Electronic Skysurfer Reverb

Effektpedal für E-Gitarre

  • Reverb
  • Regler: Reverb, Mix, Tone
  • Spring - Plate und Hall Reverbs
  • True Bypass
  • Abmessungen (H x B x T): 58 x 74 x 132 mm
  • Gewicht: 0,5 kg
  • Stromversorgung über 9 Volt Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fretless Off-On
  • Rockabilly Off-On
  • Jazz Off-On
  • Country Off-On
  • Prog Off-On

Weitere Infos

Analog Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein
Ein- & Ausgangs Konfiguration Mono Eingang / Mono Ausgang
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

tc electronic Skysurfer Reverb
59% kauften genau dieses Produkt
tc electronic Skysurfer Reverb
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
31 € In den Warenkorb
tc electronic Hall of Fame 2
16% kauften tc electronic Hall of Fame 2 109 €
Behringer DR600 Digital Reverb
6% kauften Behringer DR600 Digital Reverb 23,50 €
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb
2% kauften tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb 81 €
T-Rex Creamer
2% kauften T-Rex Creamer 74 €
Unsere beliebtesten Reverb Effekte
400 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Für den Preis ist es ok
drstrange, 26.02.2017
Bei der harp spielen delay und reverb eine große Rolle, deshalb hab ich etliche reverbs probiert und suche auch noch weiter. Der Skysurfer ist Made in China, die Spezifikation aus Denmark und die Engländer machen auch noch irgendwas, ich glaube
Qualitätskontrolle.

HW:
Die HW ist hervorragend. Die Kiste ist stabil, da kann man mit nem Panzer drueberfahren ;-). Auch innen kein Kabelsalat sondern aufgeräumte Mehrlagenleiterplatte mit SMD Technik bestückte Bauelemente etc. Knöpfe groß und solide, der on off Taster funktioniert einwandfrei. Bin selbst HW Ing.und das ist hier state of the art.

Features.
Stromverbrauch hält sich im Rahmen Die drei Knöpfe: Tone ist eine Tonblende für Höhen, Reverb stellt die Länge des Reverb ein, Mit Mix kann man das Reverb von 0 an (und das ist wichtig) bis max. zum Signal dazuregeln. Dann noch der Wahlschalter Spring, Hall Plate für die verschiedenen Reverbarten. Ich benutze nur Spring also den typischen Federhall den man hier digital serviert bekommt. Aber den Schalter kann man sowieso schalten wie man will, sehr große Unterschiede der drei Hallarten konnte ich nicht ausmachen, was solls, Spring reicht mir für die harp.

Sound:
Es gibt Treter da sind Miniaccutronics Hallspiralen eingebaut hier wird alles auf digitalem Wege erzeugt und so hört sich der Sound auch an. Er ist etwas künstlich aber beim Springmode gehts für mich so. Was will man für 49 Euro erwarten. Dafür ist die Kiste ausreichend gut

Ich habe gehört in der FX loop würde das Gerät zum Rauschen neigen und der on off switch würde knacken aber das ist sicher auch Amp spezifisch, bei mir vorm Amp jedenfalls in meiner Kette nach delay und vor BBE Sonic stomp rauscht er akzeptabel und knacken tut nix.

Ich bin mit dem Gerät für den Preis eigentlich zufrieden. Gut es haut mich nicht um aber schlecht ist es nicht. Harper haben immer besondere Ansprüche an Pegelfestigkeit weil ihre Bullets immer einen Riesen Output haben aber das ist für diese Gerät hier scheinbar kein Problem. das Signal wird gut durchgelassen und nicht ungewollt begrenzt. Ich habs nur mit Netzteil (fueltank cameleon) betrieben Zur Batterie kann ich nichts sagen.

Daten:
Endlich mal ein Hersteller, der angibt wieviel Strom die Kiste braucht (ca. 100mA). Das ist ja beim Reverb immer so ein Problem. Außerdem sehr vorbildlich wird im Beipackzettel die Eingangs - und Ausgangsimpedanz angegeben.

Fazit:
Wer mal ein Reverb probieren will, ohne gleich viel Geld kaputt machen zu wollen, wer eins fürn Proberaum braucht etc. der kommt hier voll auf seine Kosten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Erfüllt meine Anforderungen
ZickZack, 05.05.2021
Ich brauchte einen Hall für zwei meiner Verstärker ohne Hallspirale. Da kam mir der Skysurfer zu dem Preis sehr gelegen.
Verarbeitung ist sehr gut, Features reichen für meine Anwendungen vollkommen aus, er wird nur im Spring-Modus genutzt.
Allerdings musste ich schon lange an den Knöpfen drehen um "meinen" Hall zu finden. Aber als "Always-On" Gerät ist das in Ordnung. Für mehr Hall-Sounds die öfter wechseln, würde ich doch zu einen anderen Gerät mit verständlichere Bedienung tendieren.
Für das Kleine Geld auf jedenfall eine gute Sache.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Leider nicht für mich
Ulrich69, 01.10.2020
Ich spiele Einkanalamps ohne Effektweg, meine Effekte hängen also ganz klassisch direkt vor den Preamps. Mein kleiner Ibanez TSA15H Tubeamp besitzt keinen Hall, den wollte ich diesem kleinen Sessionverstärker nun gönnen. Das Reverb sollte nicht zu teuer sein, kostet der Head doch gerade mal an die 300 Euro. Aber billig bringt halt doch nix. Das Skyverb greift zu stark in den Grundklang des Verstärkers ein. Aus einem warmen und vollen Clean-Kanal macht es einen kalten, digitalen, der seinen Charakter verliert. Design und Features des Pedals sind völlig ok und der Preis über jeden Zweifel erhaben, aber klanglich richtet es für meinen Geschmack zu viel Schaden an und inspiriert nicht beim Spielen. Schade, ging zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Polarisierend
Steffen78, 23.04.2021
Polarisierend deswegen, weil ich zunächst von den vielen negativen Bewertungen fast schon abgeschreckt war, das Pedal für meine Zwecke allerdings absolut fantastisch ist. Echter Negativpunkt: das Knacken beim Schalten. Das ist tatsächlich vorhanden. Interessanterweise nimmt es aber ab, je öfter man den Schalter betätigt hat. Für mich ist dies aber ohnehin irrelevant, da ich das Reverb zur Aufrüstung eines Hall-losen Amps im Einschleifweg verwende und es auch darüber schalte. Daher habe ich sowieso kein „Knack-Problem“.
Beim Sound ist oft zu lesen, dass man das kriegt, was man für ca. 30€ erwarten kann und es kaum Unterschiede zwischen den 3 Modi gibt. Das kann ich nicht teilen! Meiner Ansicht nach ist das Preis-Leistungs-Verhältnis eher unschlagbar, wenn man die 3 Regler richtig einzusetzen weiß. Das irgendwas rauscht oder brummt kann ich gar nicht bestätigen - hier sollte man vielleicht mal eher das Netzteil checken. Und zu den 3 Modi: man kann sehr wohl einen Unterschied hören. Die Charakteristik ändert sich von einer großen Halle zur Simulation eines klassischen Spring-Reverb, wobei man gerade bei langsam angeschlagenen Akkorden und abgestoppten Noten schnell merkt, dass das Klangbild bei „Hall“ differenzierter erscheint und hin zu „Spring“ matschiger/diffuser wird, was aber den natürlichen Eigenschaften der Reverb-Arten entspricht. Ich vergleiche das jetzt nicht mit einem High-End-Studio-Reverb aber für ein 30€-Pedal ist das einfach Klasse! Verarbeitung und Bühnentauglichkeit sind außerdem ohne jeden Zweifel.
Ein Punkt noch... in der Artikel-Beschreibung steht (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) der Hinweis: „Batteriebetrieb wird nicht unterstützt“. Das ist Quatsch! Nach dem Lösen der 4 Schrauben kann man auch standesgemäß einen 9V-Block anschließen. Bei dem Preis könnt ihr bei Thomann auch einfach mal einen Karton aufmachen und euch selbst davon überzeugen ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
31 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.05. und Samstag, 15.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Reverb-/Halleffekte
Reverb-/​Hall­ef­fekte
"Alles wird ver­hallt" - aber mit Maß und Ziel. Das gilt zumindest im Studio. Auch Live ist der Halleffekt ganz sinnvoll.
 
 
 
 
 
Video
tc electronic Skysurfer Reverb
3:42
Thomann TV
tc elec­tronic Skysurfer Reverb
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.