Bassverstärker

Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bassverstärker!

Bassverstärker
Bassverstärker

Der schönste Bass nützt wenig, wenn man nicht über geeignete Wege verfügt, ihn entsprechend zu Gehör zu bringen. Klarer Fall: Ein Verstärker muss her! Doch auch dieser Bereich ist gerade für Neulinge extrem unübersichtlich. Wie einfach war es doch damals, als die Entwicklung ihren Anfang nahm: Ampegs erstes Bassverstärkermodell, der Super 800 aus dem Jahr 1949, wandte sich noch an die Kontrabassisten und verfügte über einen einzelnen 12-Zoll Lautsprecher und eine „satte“ Leistung von gerade einmal 18 Watt. 1951 folgte eine Version mit 20 Watt und einem 15er-Lautsprecher. Als erstes durchschlagendes Produkt für den E-Bassisten darf der Fender Bassman gelten, der im Jahr 1952 das Licht der Welt erblickte. Ein Röhrenverstärker mit immerhin 50 Watt trieb bei diesen frühen Modellen einen einzelnen 15er-Speaker an, ehe man im Jahr 1954 auf vier 10-Zoll Lautsprecher umsattelte.

Doch seit diesen frühen Tagen ist eine Menge passiert! Nicht nur, dass man heute die Wahl zwischen den verschiedensten Herstellern und Preisklassen hat. Die Verwirrung wird komplett, wenn man auch noch die zum Teil erheblich voneinander abweichenden Konzepte der Anbieter sowie deren unterschiedliche Modelle in Betracht zieht. Dabei könnte alles so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass „laut“ zu machen, oder? Mit diesem Ratgeber möchten wir Licht ins Dunkel bringen!

Schauen wir uns daher zunächst einmal an, welche Möglichkeiten es gibt, das Basssignal hörbar zu machen. Grundsätzlich hat man hier die Wahl zwischen einem Comboverstärker, der Verstärker und Lautsprecher in einem Gehäuse kombiniert, oder aber einem getrennten Set aus Verstärker (auch „Topteil“, „Head“ oder „Amp“ genannt) und Lautsprecherbox. Natürlich hat jedes System seine Vor- und Nachteile, sodass man sich als erstes darüber klar werden sollte, wie die späteren Einsatzgebiete aussehen.

In diesem Online-Ratgeber stellen wir Ihnen die einzelnen Komponenten vor, erklären Vor- und Nachteile und zeigen Ihnen, auf welche Ausstattungsmerkmale man beim Kauf achten sollte.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
PRS SE Zach Myers MC

PRS SE Zach Myers Signature MC Myers Blue, E-Gitarre, Zach Myers Signature Modell, Semi-Hollow, Mahagonikorpus (Khaya Ivorensis), geflammte Ahorndecke, Mahagonihals (Swietenia Macrophylla), Wide Fat Halsprofil, 622 mm Mensur, Palisandergriffbrett (Dalbergia Latifolia), 22 Bünde, Birds Griffbretteinlagen, Korpus-, Hals- und Kopfplatten Binding,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.