Mooer E-Lady

Flanger-Effektpedal

  • klassischer analoger Flanger-Sound mit Filter und Oszillatoreffekt
  • 2 Modi: Normal / Filter
  • Metallgehäuse
  • True Bypass
  • Eingang/Ausgang: Klinke 6,3 mm
  • Stromversorgung über Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939) - kein Batteriebetrieb möglich
  • Stromverbrauch: 10 mA
  • Abmessungen: 93,5 x 42 x 52 mm
  • Gewicht: 160 g

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Hazey
  • Lead
  • Progressive
  • Rotary

Weitere Infos

Chorus Nein
Flanger Ja
Phaser Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mooer E-Lady
47% kauften genau dieses Produkt
Mooer E-Lady
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
62 € In den Warenkorb
Mooer Ninety Orange
5% kauften Mooer Ninety Orange 57 €
Mooer Ensemble King
5% kauften Mooer Ensemble King 57 €
tc electronic Afterglow Chorus
4% kauften tc electronic Afterglow Chorus 33 €
MXR M290 Mini Phase 95
4% kauften MXR M290 Mini Phase 95 124 €
Unsere beliebtesten Chorus/ Flanger/ Phaser
76 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für den Preis ein großartiger Winzling
Stonebone, 14.01.2020
Eigentlich spiele ich fast ausschließlich Jazz und suchte schon seit Längerem einen Flanger, um dem Sound (im Wesentlichen clean) dezent etwas mehr Räumlichkeit zu verleihen. Mein Ziel wäre ein Stereo Setup, aber derzeit spiele ich nur über einen Verstärker. Daher habe ich auch zumeist Mono getestet. Mein Setup war dabei eine G&L Strat in einen Fender The Twin (Blackface aus den 90-ern) über einen Attenuator auf Zimmerlautstärke gebracht. Wilde Schwurbeleffekte oder fette Zerre in Kombination mit Jet Plane Flanging sind meine Sache nicht; wer sich dafür interessiert, wird sicherlich in anderen Bewertungen fündig.

Testreferenzen waren eine Stereo Electric Mistress und ein alter Stereo Chorus Flanger von tc electronic, wie gesagt: größtenteils mono.

Im Verhältnis zu dem kleinen Preis sowie dem geringen Platzbedarf ist die E-Lady eine tolle Option! Über Color lässt sich die Intensität sehr schön regeln von dezentem Schweben bis zur Selbstoszillation. Mit Range wird die Weite der Änderung der voreingestellten Delayzeit eingestellt und sehr prominent lässt sich über Rate die Wiederholungsrate von dezent bis wild schwurbelig einstellen. Das klingt alles sehr schön und stets musikalisch. Ich persönlich mag es nicht so sehr, wenn ein Effekt hauptsächlich nach Effekthascherei klingt; die E-Lady lässt sich hier wunderbar musikalisch einstellen.

Nur im direkten Vergleich zur Stereo Electric Mistress fällt auf, dass es (im Mono-Betrieb) ein wenig an Räumichkeit fehlt. Außerdem will ich irgendwann ein Stereo Setup und das geht mit der E-Lady leider nicht.

Als Einstieg in das Thema Flanging kann ich sie nur allerwärmstens empfehlen! Für mich persönlich bleibt es wohl aber bei der Stereo Electric Mistress.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Überraschend gut
Churchill, 19.07.2019
Wer atmosphärische Klänge àla Police, Rush oder Pink Floyd sucht, der wird selten an einem Flanger vorbei kommen. Vor allem nicht, wenn er verspricht den Sound der alten EHX Damen einzufangen.

[Features]
Klein und robust zeigt sich das Pedal aus dem Hause Mooer. Das unerwartet hohe gewicht, bezogen auf die Größe, nehme ich als sehr wertig und positiv war. Die 3 Regler (Color, Range, Rate) fühlen sich OK an. Zwar sind die beiden Potis für Range und Color sehr klein und frickelig, aber in den meisten fällen sind diese Beiten Potis eh set and forget, wenn man seinen Sound gefunden hat.

[Sound]
Der Mooer musste sich gegen ein EHX electric Misstres XO und einen Strymon Deco durchboxen und hat tatsächlich gut abgeschnitten. Im gegensatz zu den ganz alten Klassikern verliert der E-Lady deutlich weniger an Bass und damit auch deutlich weniger an Gitarrenpegel. Im Allgemeinen bleibt der Charaker des Signals sehr natürlich. Color, welcher das Feedback des Flangers regelt, geht von sanften klängen bis hin zu verrückten Selbsoscilationen. Persönlich würde ich diesen Regler recht weit unten lassen. Range steuert den Frequenzbereich und arbeitet sehr angenehm. Keine Frequenzen stechen negativ hervor und der E-lady, im gegensatz zum EHX, besticht in jeder Stellung. Der EHX arbeitet hier zu extrem, auch schon bei minimalen Einstellungen. Auch die Rate des EHX ist deutlich zu vel des guten, wodurch die wunderbar perligen und Chorusartigen Sounds einfach nicht möglich sind. Der Mooer mach hier deutlich mehr richtig. Im Gegensatz zum Strymon Deco klingt der Mooer E-Lady einfach charaktervoller. Das liegt zum einen an den besseren Einstellmöglichkeiten, zum anderen daran, dass der Deco nicht zu 100% das simulieren kann, was ein echter Flanger-effekt tut. Ich würde den E-Lady eher als suptil zu bezeichnen. Klänge der oben genannten Vorbilder lassen sich problemlos nachbilden, wobei aber immer das gewisse etwas fehlt. Das liegt vor allem daran, dass der E-Lady nicht den starken Basscut hat und nicht diese silbrig klaren höhen besitzt. Für einfache Covers oder Sound a likes sollte es trotzdem reichen. Wer auf der Suche nach einem alten EHX Electric Misstres ist wird hier vielleicht seine Probleme finden, wobei meiner Meinung nach der E-Lady eine deutlich bessere Alternative ist, as der EHX XO. Und das noch zu einem deutlich günstigeren Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Grundsolides Pedal, Für Bass nur bedingt geeignet
Tobitoubsen, 20.11.2017
Vorneweg, ich schreibe aus der Perspektive eines Bassisten. Es gibt wenig Flanger Pedale speziell für Bassisten auf den Markt. Ich hatte gelesen, dass dieses Pedal die Tiefbässe relativ wenig beschneidet und hatte es deswegen ausprobiert.
Sound: Die Tiefbässe werden tatsächlich relativ wenig beschnitten, der Druck bleibt vorhanden. Allerdings sind die "geflangeten" Frequenzbänder eindeutig für Gitarre ausgelegt. Beim Spiel auf D- und G-Saite kriegt man noch gute Flangersounds heraus, auf den tieferen Saiten greift der Effekt nur noch auf den Obertönen, der Effekt säuselt dann wie losgelöst vom Restlichen Bass-Sound.
Positiv hervorzuheben ist der true Bypass, der deaktivierte Effekt beeinflusst die Signalqualität nicht hörbar.
Verarbeitung: tadellos, die Verarbeitungsqualität kann problemlos mit deutlich teureren Pedalen mithalten
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Grosser Flanger auf kleinem Fuss
Emmanuel A., 02.04.2016
Es gibt nicht allzuviel zu diesem Pedal zu berichten, vor allem nichts negatives.

Wer, wie ich, ende der Siebziger angefangen hat Gitarre zu spielen, kennt die Electric Mistress von Electro Harmonix.

Dieses winzige Pedal von Mooer hat einen sehr ähnlichen Grundsound ohne die unnötigen Exzesse zu denen das Original fähig war.

Es erfüllt seinen Zweck zu meiner vollkommenen Zufriedenheit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
62 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
Mooer E-Lady
3:28
Mooer E-Lady
Rank #40 in Chorus/ Flanger/ Phaser
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.