Keeley Caverns Delay Reverb V2

Effektpedal

  • Delay / Reverb
  • komplett überarbeitete Version des beliebten Keeley Caverns Delay / Reverb
  • beide Effekte separat oder gemeinsam nutzbar
  • Switching System Modus für separate Nutzung beider Effekte auch mit Looper Switchern
  • 3 Reverb Modi: Shimmer / Spring / Modulated
  • 3 Delay Zeit Modulations Modi: Deep / Light / Off
  • Switchable Bypass: True Bypass / Trails
  • Reverb Section Regler für Blend, Warmth, Decay, Rate
  • Delay Section Regler für Time, Blend, Repeat, Rate
  • Reverb Section Kippschalter zum Wählen zwischen den Reverb Modi
  • Delay Section Kippschalter zum Wählen zwischen den Delay Zeit Modulations Modi
  • Reverb Fußschalter
  • Delay Fußschalter
  • interner Delay Trails Schalter zum Wählen zwischen True/Trails Bypass für das Delay
  • interner Reverb Trails Schalter zum Wählen zwischen True/Trails Bypass für den Reverb
  • 4 interne DIP Schalter zum Aktivieren des Switching System Modus
  • Metallgehäuse
  • Status LEDs
  • 6,3 mm Mono-Klinken Ein-/Ausgang
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme ca. 75 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 120 x 95 x 50 mm
  • Gewicht: 450 g
  • made in USA

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • E-piano Off-On
  • Fretless Off-On
  • Funk Off-On
  • Hazey Off-On
  • Indie Off-On
  • Jazz Off-On
  • Prog Off-On
  • Sololead Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Analog Nein
Delayzeit 650 ms
Tap-Funktion Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Keeley Caverns Delay Reverb V2
26% kauften genau dieses Produkt
Keeley Caverns Delay Reverb V2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
215 € In den Warenkorb
Digitech Obscura altered Delay Pedal
8% kauften Digitech Obscura altered Delay Pedal 99 €
tc electronic Flashback 2 Delay
8% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 115 €
Electro Harmonix Canyon
7% kauften Electro Harmonix Canyon 149 €
Source Audio One Series Nemesis Delay
5% kauften Source Audio One Series Nemesis Delay 299 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
13 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
eierlegende Wollmilchsau?
Ralfidelity, 09.06.2018
Keeley bewirbt das Caverns V2 als ultimatives Pedal für das Ende des Effektboards. Da passt es auch sehr gut hin. Ich selbst habe es gekauft, um es als einziges Pedal in den Effektweg meines Röhrencombos (Mesa Express Plus 5:50) einzuschleifen. Dort funktioniert es exzellent und begeistert mich mit einer überraschend großen Ausbeute an unterschiedlichen, durchweg sehr gut klingenden Sounds. Es inspiriert dazu, auf Entdeckungsreise zu gehen, was sich dank intuitiver Parameter-Steuerung ganz entspannt bewerkstelligen lässt. Anstelle einer Bedienungsanleitung liegt lediglich ein Pappkärtchen bei, das stichwortartig erklärt, welcher Regler was macht. Mehr braucht man auch nicht, einfach plug and play.

Das Pedal bietet zwei Sektionen, Reverb und Delay, die unabhängig voneinander genutzt werden können und ihren Status mit einer gut sichtbaren hellblauen Leuchtdiode anzeigen. Jede Sektion verfügt über drei Modi. Beim Reverb sind das:
?Shimmer? - hier wird dem Hallanteil ein Glanzlicht (eine Oktave höher) aufgesetzt. Dieser Effekt klingt nicht schlecht, er bleibt auch bei Maximaleinstellung noch geschmackvoll. Aber ich nenne ihn mal ?nice to have? und glaube nicht, dass ich ihn oft einsetzten werde.
?Spring? - impliziert einen einfachen Federhall, bietet aber zusätzlich auch ein richtig gut kontrollierbares Tremolo, das wie das ?Vibrato? eines Fender-Amps klingt. Sehr schön, Nancy Sinatras ?Bang Bang (My Baby Shot Me Down)? lässt grüßen. Aber wenn man den Rate-Regler zudreht, bleibt tatsächlich allein das Spring-Reverb übrig.
?Modulated? - fügt dem Hall einen Choruseffekt hinzu. Auch das funtioniert gut und mit durchgehend praxistauglichen Ergebnissen.

Die Delaysektion bietet eine Delayzeit bis zu 650 ms. Für die meisten Anwendungen reicht das aus, wer aber mehr will, braucht ein spezielleres Gerät. Die Modi der Delay-Sektion heißen:
?Off? - hier bleibt das Delay pur. Obwohl es sich um ein digitales Gerät handelt, klingt der Effekt nicht so klinisch rein (wie beim Boss DD3, das ich mal hatte), sondern reagiert eher ?analog?. Mir gefällt dieser Sound.
?Deep? - fügt dem Delay eine amplitudenstarke De-Tune-Modulation hinzu. Mir ist dieser Modus - auch bei niedrigen Rate-Einstellungen - etwas zu krass. Aber es bietet die Möglichkeit, experimentellere Sachen herzustelllen oder schwindelerregende Klangräume zu kreieren.
?Light? - ist dann logischerweise der gemäßigte Modus, der dem Echo eine gutklingende Lebendigkeit einhaucht. Hier findet bestimmt jeder die richtige Dosis. Das bereichert alle Sounds, egal ob Rock?n?Roll-Slapback-Delays, U2-mäßige Rhythm-Arbeit oder ausdruckstarke Soli. Es ist mein bevorzugter Modus, den ich jedem empfehlen würde, der nicht noch zusätzliche Modulationseffekte vorschalten möchte.

Im Inneren des tadellos und solide verarbeiteten Pedals kann man die beiden Fußschalter von ?Trails? auf ?True Bypass? umschalten. Ich belasse es aber bei der voreingestellten Trails-Schaltung, denn diese hat den Vorteil, dass der Effekt beim Ausschalten nicht plötzlich weg ist, sondern noch ausklingt.

Zu erwähnen ist noch, dass keine Tap-Funktion vorhanden ist. Somit ist man für die Delayzeit und die Modulationen allein auf die Regler angewiesen. Ich kann für meine Zwecke gut damit leben und habe daher trotzdem als Gesamtbewertung die volle Punktzahl vergeben. Bei Features und Bedienung habe ich deswegen aber je einen Stern abgezogen.

Zusammenfassung:
(+) Verarbeitung, Design
(+) intuitive Bedienbarkeit
(+) Soundqualität
(+) Soundvielfalt (Tremolo oder Chorus zum Reverb, Modulation zum Delay)
(+) keine Nebengeräusche
(+) Trails-Schaltung lässt Effekt ausklingen
(+) Schaltung kann auf True Bypass umgestellt werden
(+) Preis-Leistungs-Verhältnis

(0) Delay-Zeit 30 - 650 ms
(0) alle Anschlüsse auf der oberen Seite des Pedals

(-) kein Tap-Tempo-Schalter (auch keine Buchse für optionalen Schalter)
(-) keine Stereo-Funktion
(-) kein Netzteil im Lieferumfang (kein Batteriebetrieb möglich)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 199 € verfügbar
215 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
Online-Ratgeber
Delay-/Echoeffekte
Delay-/​Echoef­fekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.