Nux Atlantic Delay & Reverb

Effektpedal

  • Delay- und Reverbeffekte in einem Pedal
  • 3 Delay Modi: 70er-Jahre-Analog, 60er Tape und 80er Digital
  • Delay Level, Time und Repeat
  • Tap Tempo mit Tap-Unterteilung
  • 3 Reverb-Modi: Spring, Plate und Hall
  • Plate Reverb mit schimmerndem Effekt
  • True Bypass
  • TRS Input - Effekt Loop Verbindung über Insert oder Y Kabel
  • Input Level Schalter (-10 dB / + 4 dB)
  • USB Port für Firmware Updates
  • Regler: Delay Level - Subdivision - Repeat - Reverb Level - Decay
  • Schalter: Delay Mode (70's/60's/80's) - Reverb Mode (Spring/Plate/Hall) - Input Level(-10dB/+4dB) - D&R Routing (Serial/Parallel)
  • Effect On LED
  • Bypass Fußschalter
  • Anschlüsse: Eingang (6,3 mm Stereoklinke) - Stereo Ausgang (2 x 6,3 mm Klinke) - Netzteilanschluss (Hohlstecker Buchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol Innen)
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 115 x 105 x 57 mm
  • Gewicht: 420 g

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Country
  • Fuzzline
  • Fuzzline 2
  • Hazey
  • Jazz
  • Progressive
  • Rockabilly
  • Solo
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Analog Nein
Delayzeit 1500 ms
Tap-Funktion Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

tc electronic Flashback 2 Delay
29% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 107 €
Digitech DOD Rubberneck
9% kauften Digitech DOD Rubberneck 159 €
tc electronic The Prophet Digital Delay
7% kauften tc electronic The Prophet Digital Delay 38 €
T-Rex Replay Box
6% kauften T-Rex Replay Box 93 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
83 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mein erstes Dual-Delay-Reverb-Pedal
Abe Blue, 07.02.2021
Bevor ich etwas zum Sound sage eine kurze Vorgeschichte. Mein Ziel war: Finde ein Pedal, welches Reverb und Delay enthält, wobei die zwei Effekte jeweils eigenständige Fußschalter haben sollten! Das war schwierig - der Markt scheint wohl hier noch recht übersichtlich zu sein - zumindest in diesem Preissegment. Den Aspekt der Produktionsorte und eventueller Vorbilder des Pedals lasse ich an dieser Stelle mal außen vor.

An dieser Stelle aber: Danke Pete Thorn ;-)
Positiv:
- 3 Delays wählbar (von digital-pur bis analog-dunkel).
- Tapfunktion für Delay (diese jedoch problematisch, s.u.)

- 3 Reverbs wählbar mit unterschiedlichen Funktionen, wenn die Taste gedrückt bleibt (Bei Hall und Spring: Sustain, wobei bei einem der Sustain bei Loslassen sofort aufhört, beim anderen ein "fade out" hat / bei Plate: Shimmer)

- Der Sound des Delay: läuft! Keine Beschwerden.
- Der Sound der Reverbs: läuft! Keine Beschwerden.

- Effekte parallel oder seriell schaltbar per Switch.
- Ausgangsleistung wählbar: +4db oder -10db (welchen Zweck dies erfüllt weiß ich noch nicht, hat aber wohl was mit dem empfangenden Teil der Soundkette zu tun)

Negativ:
- die Delay-Tapfunktion: zugleich Ein-/Aus-Funktion. Vielleicht bin ich zu doof, aber mir kam es schon vor, dass ich ausschalten wollte, jedoch versehentlich nur die Delay-Abstände verkürzte. Man muss auf jeden Fall aufpassen, von welchem Status in welchem man wechseln will. Dieser kleine Nachteil steht aber in keinem Verhältnis zur Gesamtqualität des Pedals - welche für diesen Preis schon in Ordnung ist!

Preis-Leistung: TOP!
Danke auch wie immer an Thomann für die unschlagbar schnelle Lieferung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unausgereifte Mogelpackung
Dirk Preßler, 17.12.2018
Die Überschrift klingt hart, hat aber seine Gründe. Kurz vorweg:
Ich hatte und habe nun schon unzählige Reverbs und Delays auf meinem Board gehabt und habe mir das Atlantic gekauft, weil es die Möglichkeit bietet Hall und Reverb seriell (Option1: Delaysignal in Reverb, Option2: Reverbsignal in Delay) oder parallel (Delaysignal und Reverbsignal) laufen nebeneinander und beeinflussen sich nicht.
Vor allem letztere Option war für den Kauf ausschlaggebend und ja das Atlantic kann das auch. Mit der letzteren Variante ist es also möglich, dass das Delay z.B. schon ausgeklungen ist, aber das Reverb noch vor sich hin hallt oder umgekehrt.

Kommen wir nun zu den Details, die in keiner Bedienungsanleitung stehen und beginnen wir mit den Delays.
Insgesamt sind die Delaysounds durchschnittlicher Qualität:
Tape-Echo: Selbst bei maximalem Volumenwert ist die erste Wiederholung des Delays deutlich leiser als das Originalsignal. Warum das? Der Sound an sich erinnert mich auch eher an ein Klische eines Tape Delay.
Analog Delay: Klingt schon besser, aber letzten Endes ist es einfach nur ein dumpferer Delay-Sound. Das Charakteristika eines Analog Delays ist ja, dass die Qualität bei jeder Wiederholung abnimmt. Dieses ist hier kaum wahrnehmbar.
Digital Delay: Jeder weiß, wie ein Digital Delay klingen sollte, oder? Jede Wiederholung klingt exakt wie die davor, die davor, die davor...
Nicht so hier. Ab der zweiten Wiederholung haben sich die Leute von NUX was ganz Individuelles ausgedacht, was ein Digital Delay ad absurdum führt. Es gibt nämlich laut vernehmbare Zwischenwiederholungen. Es klingt wie ein Rhythmus Pattern. Hat nix mit einem Standard Digital Delay Sound zu tun. In der Bedienungsanleitung steht davon übrigens auch kein Wort. Da steht nur etwas von "crystal clear repeats". Nein, das sind sie nicht. Es gibt auch ein YT-Video, wo darauf hingewiesen wird. Es handelt sich also um keinen Bug in meinem Gerät.

Kommen wir nun zu den Reverbs: Allgemein kann man wieder sagen, dass sie ebenso wie die Delays absoluter Durchschnitt im Sound sind, aber unausgereifte Details verbergen.
Slapback: ein kurzer Reverb
Plate: ein hell klingendes Reverb
Hall: ein dunkler klingendes Reverb
Letzten Endes unterscheiden sich die Sounds nur in der Tonhöhe und der Decay Länge.
Interessant wird es jetzt aber bei dem Shimmer bzw. Infinite Mode. Hält man den Schalter für das Tap Tempo gedrückt, bekommt man entweder einen Shimmer Effekt oder Infinite Reverbs. Sicherlich ist der Shimmer Effekt wie bei allen Sounds Geschmacksache. Ich persönlich finde ihn viel zu aufdringlich. Er erinnert mich an klirrende Fensterscheiben. Der Infinite Reverb ist ja klassischerweise bei der Firma EHX, z.B. im Cathedral zu finden, welches sich auch auf meinem Board befindet. Die Lautstärke passt sich beim Cathedral immer dem Gesamtsound an. Nicht so beim Atlantic. Habe ich z.B. nur ein wenig Reverb reingedreht und halte dann den Tap Taster gedrückt, bekomme ich einen Volumenschub an Hall, der sich gewaschen hat. Dies ist übrigens beim Shimmer Modus dasselbe. Wenn man also den Infinite homogen nutzen möchte, muss man sich erst anhören wie laut der Effekt wird und dann dementsprechend den Volume Regler des Reverbs anpassen. Das ist natürlich wenig praktikabel und von EHX viel besser gelöst.
Ich weiß nicht, ob NUX diese Dinge (vor allem die Rhythmus Patterns im Digital Delay und der Volumenschub bei Infinte) noch per Update nachbessern kann. Unterm Strich bin ich einfach enttäuscht, denn die Möglichkeit der parallelen Nutzung hätte so viel mehr Potenzial gehabt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Funktionen top, sound steril, Verarbeitung so la la
Luhuuk, 09.04.2021
Ich hatte das Pedal aufgrund seiner Funktionalität bestellt - gerade der Smart Tap ist klasse und funktioniert gut! Leider hat mir der Sound nicht so zugesagt, der war mir zu steril. Die Klinkenbuchsen waren bei meinem Exemplar viel zu schwergängig, die Patchkabel gingen nur mit viel Kraft rein, da stimmte irgendwas nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schwalbe, 03.07.2018
Auf der Suche nach einem neuen Delay fiel mir diese 2018er-Neuerscheinung ins Auge. Ich hatte auch schon größere "Schlachtschiffe" in meinem Fuhrpark, inkl. diversen Modi, ms-Anzeige, Presets, Looper etc. - doch dann wurde mir klar, dass ich meinen alten Holy Grail (Reverb) sehr vermisse. Der konnte auch bloß drei Modi; die aber so RICHTIG, und kam dabei mit bloß einem (!) Regler aus. Also entschied ich mich spontan, meinen Reverb zu verkaufen und das NUX Atlantic zu ordern. (Interessenten empfehle ich die YouTube-Demo von einem gewissen Jimmy.) Mit NUX hatte ich vorher keine Erfahrung - das war einfach Bauchgefühl.

Und auf jeden Fall die richtige Entscheidung:
1. finde ich die Modi perfekt gewählt; Tape, Analog und Digital Delay aka. 60s, 70s & 80s (clever!) sowie Spring, Plate & Hall sind für mich, exotische Wünsche beiseite, die Essentials;
2. reichen mir die wenigen Regler nach anfänglicher Skepsis wirklich aus - mehr Spielen, weniger frickeln;
3. gefallen mir trotzdem die kleinen Extra-Features! Hold und Shimmer sind Effekte, die bei mir intuitiv ins Spiel einfließen UND
4. liegt mir der Sound - vor allem die Delays!

Echt gelungener Treter; die anderen Boxen aus der "Verdugo" Serie sehen auch interessant aus...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
104 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
Online-Ratgeber
Delay Effekte
Delay Effekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
 
 
 
 
 
Video
Nux Atlantic Delay & Reverb
7:16
Thomann TV
Nux Atlantic Delay & Reverb
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz

Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre; Gated-Fuzz-Pedal, basierend auf dem Vintage JEN Jumbo Fuzz; Retro-Design mit Schiebereglern; Vorverstärker mit moderner J-FET-Schaltung, für verbesserte Klarheit und Ansprache; Regler: Vol, Tone, Contour, Fuzz; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.