Elixir 19052 Light 010-046

Saitensatz für E-Gitarre

  • vernickelter Stahl mit Optiweb-Beschichtung
  • Saitenstärken: .010, .013, .017, .026, .036, .046
  • "crisper" Ton wie bei einer unbeschichteten Saite
  • Optiweb-Beschichtung bietet ein natürliches Spielgefühl und schützt vor üblicher Korrosion und Schmutzablagerungen
  • Anti-Rost-Beschichtung auf nicht umwickelten Stahlsaiten sichert längere Tonlebensdauer für den gesamten Satz
  • made in USA

Weitere Infos

Saitenstärke 010 - 046
Saitenstärke 0,010" – 0,046"
Material Optiweb, Nickel Plated Steel

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Elixir Optiweb 19052 Light
58% kauften genau dieses Produkt
Elixir Optiweb 19052 Light
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
11,80 € In den Warenkorb
Elixir Nanoweb Light
11% kauften Elixir Nanoweb Light 11,80 €
Ernie Ball 2221
8% kauften Ernie Ball 2221 5,30 €
Elixir 12050 Polyweb Light
5% kauften Elixir 12050 Polyweb Light 11,90 €
Daddario EXL110
2% kauften Daddario EXL110 6,22 €
Unsere beliebtesten .010 Saitensätze
936 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Halten 1 Jahr, wenn sie nicht reißen | Optiweb vs Daddario EXL110-3D
Rake, 08.09.2019
Bin vor 2,5 Jahren von Daddario EXL110-3D zu den Optiwebs gewechselt und bleibe dabei. Mein erster Satz Optiwebs war nach >3 Monaten noch top und hat insgesamt 10 Monate gehalten und musste dann nur runter, weil mir eine Saite gerissen ist. Nach 10 Monaten hatte die Stimmstabilität etwas nachgelassen, für's Proben war's aber noch OK. Handling und Sound waren bis zuletzt auch noch OK, wenn auch nicht mehr so frisch wie am ersten Tag.

Haptik Optiweb vs D'Addario
Die Optiwebs fühlen sich schon spürbar glatter an als die D'Addarios, aber die Saitenstruktur ist gut fühlbar. "Natural feel" steht drauf, das passt für mich. Ich hatte kein komisches Gefühl und musste mich nicht dran gewöhnen. Nach ein paar Tagen habe ich keinen Gedanken mehr daran verschwendet. Hätte man mir die Saiten heimlich aufgezogen, hätte ich vielleicht (außer "oh neue Saiten", danke) keinen Unterschied bemerkt und wäre möglicherweise nicht mal von alleine darauf gekommen, dass sie beschichtet sind. Im direkten Vergleich natürlich schon.
Was Bendings angeht, konnte ich keinen relevanten Unterschied ausmachen. Ich kann im direkten Vergleich nicht sagen, welche leichter zu benden sind.
Slides reiben bei den Optiwebs ein Mü weniger.
Nach einer langen Probe sahen meine Finger nicht besser aus als sonst. Wer richtig glatte Saiten will, nimmt wohl besser eine dickere Beschichtung :)

Sound Optiweb vs D'Addario
Ich hatte zu Hause mit Kopfhörer das übliche Neue-Saiten-Gefühl, dass der Sound etwas voller und klarer ist. In den Mitschnitten im Bandmix aus dem Proberaum habe ich keinen Unterschied gehört. Ich habe am Amp die Höhen minimal zurückgedreht, was aber nicht unbedingt an den Optiwebs liegen muss, sondern einfach daran liegen kann, dass es eben neue Saiten waren.
Ich spiele gerne und viele Slides, da sind die Optiwebs ein klein wenig leiser, was die Saitengeräusche angeht.

Fazit
Ich bin rundum zufrieden, die Optiwebs sind prima Saiten und stehen anderen in nichts nach. Selbst nach etlichen Spielstunden bilden sich keine dunklen Stellen, wie normalerweise nach ner halben Stunde.

Wer mal beschichtete Saiten probieren will, kann das jedenfalls bedenkenlos tun, ein Soundunterschied ist nach meinem Empfinden kaum vorhanden und die Optiwebs fühlen sich auch kaum anders an als Unbeschichtete.

Tolles Produkt, würde ich jederzeit wieder kaufen. Der Aufpreis lohnt und rechnet sich absolut. Hätte nie gedacht, dass die Saiten so lange halten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wirken dicker als sie sind
Heino_H, 09.10.2020
Würde ich das zu meiner Frau sagen bekäme ich sicher Ärger. Aber es sind ja zum Glück nur Saiten, die mir den Alltag nicht versauen können.

Gekauft habe ich die Schnüre, da ich erfahrungsgemäß alles zum Rosten bringe was nicht pures Gold ist. Aufgrund der Bewertungen schien das Produkt genau das zu sein was ich brauche um nicht alle paar Tage, trotz großzügigem Einsatz von dem tollen Dunlop Reiniger, die Saiten wechseln zu müssen.

Bisher erfüllen die Saiten diesen Zweck, auch nach längerer Spielzeit werden sie nicht stumpf oder verlieren ihre klanglichen Eigenschaften. Erstaunlich! Was sich doch ab und an tut in der Produktentwicklung der gefühlt konservativen Gitarrenwelt...

Ein wenig irritiert mich aber, dass sie sich dicker anfühlen als sie laut Verpackung sind. Nachgemessen wurde mit einer Mikrometerschraube die den Saiten ihre deklarierten Durchmesser attestiert. Was das Gefühl verursacht weiß ich nicht. Vielleicht sind sie etwas steifer oder sie rosten einfach nur nicht so schnell durch wie andere und behalten ihren Durchmesser bei? ;)

Da die Saiten bei mir (bisher) nicht stumpf werden, die Oberfläche von Haus aus schon sehr glatt wirkt (Beschichtung?) und ich ab und an meinen Lieblingsreiniger auftrage spiele ich gleich doppelt so schnell. Darüber freuen sich meine Schildkröten Finger.

Klanglich würde ich sie etwas steriler als vergleichbare Produkte einordnen. Sicher ist auch das Geschmacksache. Mir gefällt es nicht ganz soooo gut, die bisher von mir festgestellten Vorteile überwiegen aber.

Auch wenn das Produkt deutlich teurer als die Konkurrenz ist lohnt sich für mich die Investition und ich werde sie mir sicher wieder kaufen. Falls sie mich nicht sogar überleben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Nie wieder etwas anderes!
clk511, 08.11.2018
Ich spiele seit 25 Jahren Gitarre. Mal mehr mal weniger. Dabei hatte ich seit jeder D?Addarios verwendet. Offen gesagt ohne jemals groß darüber nachgedacht zu haben. Das war halt immer so. Was der Bauer kennt...

Jedenfalls habe ich mir im vergangenen Jahr eine Music Man Majesty geleistet, die natürlich mit Ernie Ball Saiten bezogen war. Dabei habe ich gemerkt, dass D?Addarios vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss sein könnten. Die Slinky?s gefielen mir auf Anhieb weil sie deutlich weniger Reibung vermitteln und dieses Gefühl auch deutlich länger anhält. Trotzdem habe ich mir dadurch gedacht, dass eine etwas angedehnter Saitenvergleich ja nicht schaden könnte, wodurch ich letztlich auf die Elixir Saiten gekommen bin.

Von diesen Saiten bin ich wirklich absolut begeistert. Das nahezu reibungslose Spielgefühl ist einmalig und zudem bleibt es extrem lange erhalten. Und das obwohl ich meine Saiten nie putze, abwische oder dergleichen. Problem ist nur, dass man sich daran so gewöhnt, dass man mit herkömmlichen Saiten auf einmal wie mit angezogener Handbremse spielt.
Noch beeindruckender finde ich allerdings die Klangeigenschaften. Die Elixir Optiweb klingen schön knackig, sehr voll und nie scharf. Und das Beste: auch diese Eigenschaft bleibt gefühlt ewig erhalten. Auf meiner Music Man Majesty hatte ich einen Satz mal 6 Monate drauf und selbst da hätte ich nicht unbedingt wechseln müssen.

Darüber hinaus fällt mir auf, dass die Stimmstabilität gleich gut wie bei den Ernie Ball Slinky?s und besser als bei D?Addario ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Fortschritt zu Nanoweb
sixstringer, 06.07.2021
Seit unzähligen Jahren benutze ich Elixir Nanoweb auf all meinen Gitarren. Gestört hatte mich immer nur eine Sache...die kleinen weißen Krümelchen der Beschichtung die irgenwann die Gitarre schmücken und die dann auftretende Stimmungsproblematik. Tja...nix is so schwer eine alte Gewohnheit der Gitarristen zu ändern. Habs aber doch mal probiert und bin begeistert. Sie klingen in meinen Ohren nicht so steril wie die Nanowebs und fühlen sich nicht ganz so "seifig" an. Auch nach Wochen keine Krümelchen auf der Gitarre, offensichtlich ist die Beschichtung etwas haltbarer.....hmmmm....is da überhaupt eine drauf ???? Die Griffgeräusche sind immer noch zart bedämpft und nicht so quietschig wie bei unbeschichteten Saiten. Für mich ab jetzt OPTIWEB
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
11,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 7.08. und Montag, 9.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst; Signature; Korpus Mahagoni; Decke Ahorn mit AAA geflammten Ahorn Furnier; Hals Mahagoni; Halsform: Slash Custom C-Shape; Griffbrett: Lorbeer; Pearloid Parallelogram Griffbretteinlagen; Sattelbreite 43mm (1,687"); Mensur 628mm (24,75"); 22 Bünde; Tonabnehmer: Custom ProBucker (Brücke), Custom…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
RCF ART 935-A

RCF ART 935-A - aktiver Fullrange Lautsprecher, Bestückung: 15" Tieftöner, 1,4" (3") Neo HF-Treiber, Frequenzgang: 45 Hz - 20 kHz, max. SPL: 133 dB, Abstrahlverhalten (HxV): 100° x 60°, Leistung: 2100 W Peak, Eingänge: 1x XLR/Klinke-Combo, Ausgänge: 1x XLR symmetrisch,…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.