Kundencenter – Anmeldung

Electro Harmonix Big Muff PI /Tone Wicker

Effekt Pedal

  • Big Muff PI /Tone Wicker
  • der klassische Big Muff mit zusätzlichen Features
  • der Wicker-Schalter öffnet 3 Hochfrequenzfilter, die ein raues, aber definiertes Sustain bieten
  • der Tone-Schalter entfernt die Klangregelung aus dem Signalweg und bietet ein umwerfendes Breitband Big Muff Spektrum
  • mit ausgeschaltetem Wicker Schalter bietet er den Original Big Muff Pi Klang
  • Stromversorgung über 9 V Batterie oder 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 102 x 121 x 89 mm
  • True Bypass
  • made in USA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off/On
  • Fuzzline 1 Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Fuzzline 3 Off/On
  • Lead Off/On
  • Metal Off/On
  • Rock 1 Off/On
  • Rock 2 Off/On
  • Stoner Off/On

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Ja
Fuzz Ja
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix Big Muff Pi w. Tone Wicker
25% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix Big Muff Pi w. Tone Wicker
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
84 € In den Warenkorb
Proco Rat 2 Distortion
9% kauften Proco Rat 2 Distortion 85 €
Electro Harmonix Green Russian Big Muff Fuzz
8% kauften Electro Harmonix Green Russian Big Muff Fuzz 87 €
Electro Harmonix Little Big Muff Pi
6% kauften Electro Harmonix Little Big Muff Pi 67 €
Electro Harmonix Big Muff PI USA
5% kauften Electro Harmonix Big Muff PI USA 68 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
295 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Der Verzerrer mit dem 'gewissen Etwas' - für mich die perfekte Ergänzung meines Pedal-Setups!
24.03.2016
Ich spiele eine Strat und gehe im Proberaum von meinem Pedalboard in den Clean-Kanal wechselnder Verstärker. Mein Brot-und-Butter-Zerrer ist ein T-Rex Alberta. Den Big Muff habe ich dahinter geschaltet, um bei Riffs und Soli das 'gewisse Etwas' draufpacken zu können - dafür ist er perfekt geeignet!

Der Klang des Big Muff ist sehr charakteristisch und sorgt für einen tollen, vollen Zerrsound mit ordentlich Sustain. Beachtlich finde ich, dass der Klang dabei nie breiig wird und zum Großteil sehr beherrschbar bleibt. Wer Feedbackgewitter möchte, kann das natürlich mit beherzter Schalterstellung herbeiführen - doch auch dieser Sound klingt nie beliebig und transportiert den herrlichen Big-Muff-Charakter. Auch hinsichtlich der Lautstärke, habe ich das Gefühl innerhalb meines Setups sehr gut justieren zu können und immer eine Schalterstellung zu finden, die ordentlich Drive verleiht, ohne dabei den Rest der Band zu übertönen.

Die Verarbeitung des Big Muffs ist ordentlich. Das Gehäuse macht einen sehr robusten Eindruck. Mir gefällt, dass es ein voll verschraubtes Gehäuse ist, ohne Batteriefachplastik. Da ich ohnehin ein Netzteil nutze, ist die damit einhergehende, erschwerte Erreichbarkeit des Batteriefachs kein Nachteil.

Ich muss gestehen: Tone- und Wicker-Schalter habe ich noch nicht wirklich genutzt. In meinem Fall hätte es also vermutlich auch der günstigere Big Muff ohne Zusatzschalter getan. Aber wer weiß, vielleicht komme ich noch in eine Situation, in der ich mich ob dieser zusätzlichen Einstellmöglichkeiten freue. Denn, soviel steht fest: der Big Muff wird noch sehr lange auf meinem Pedalboard bleiben!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Big Muff endlich mit normalem Adapteranschluss
philipp123, 14.06.2016
Ich benötigte für verwaschene Sounds als Sturmspitze noch ein Fuzz und war schnell auf den Big Muff gestoßen. Was mich zunächst davon abhielt war die ungewöhnlich Polarität des Netzteilanschlusses. Beim Big Muff mit Tone Wicker hat Electro Harmonix endlich ein Einsehen gehabt und den Anschluss auf die Pedal-Board-übliche Polarität umgestellt. Ich betreibe den Treter jetzt über eine Powerplant Mini und bin begeistert (Kein Brummen etc.).

Der Tone Wicker wird mit einem (sehr) kleinen Schalter angewählt, bei dem ich mich schon frage, wie oft man da im Eifer des Gefächts beim Anwählen des Big Muff drankommen darf, bevor er Schaden nimmt. Das hätte man sicher besser lösen können, daher hier ein Stern abzug.

Der Sound des Tone Wicker gleicht das ganze aber wieder vollends aus: man ist heute einfach "cleanere" Fuzz-Sounds gewöhnt, als der normale Big-Muff-Modus bringt. Der Wicker lässt einzelne Noten m.E. besser herausklingen und klingt einfach knackiger.

Fazit: Wer einen modernen Big-Muff-Sound sucht, der sich gut ins Board integrieren lässt, ist hier genau richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Der BigMuff Gen.2
DevilzHideout, 06.05.2021
Ok, was gibt's großartig über den BigMuff zu sagen? Ich denke, jeder der sich für solche Bodentreter interessiert, weiß was ich meine. Und da schließe ich mich gerne meinen geschätzten Vorrednern an... Fuzz ohne Ende mit einer guten Portion Sustain und Sounds à la Dinosaur Jr. / Sonic Youth / Smashing Pumpkins (Stichwort "Zero") sind mit der richtigen Einstellung am Gerät machbar. Ich sag nur 90ies NoiseRock...

Der eigentliche Klang hängt auch wieder von vielen Faktoren ab (Klampfe mit SingleCoils oder Humbuckern / Amp + EQ/Gain Settings etc.)
Generell kann man sagen, ist das ein BigMuff im klassischen Sinn, jedoch mit der ToneWicker Option (deshalb Gen.2 in meiner Überschrift ;-) ...)
Zusätzlich kommt der BigMuff ToneWicker mit abschaltbarem "Tone-EQ", was das Pedal lauter werden lässt, dadurch aber keine Tone/EQ Anpassungen mehr möglich sind. Mit deaktiviertem Tone-Schalter ist somit nur noch Volume und Sustain einstellbar. Was dem geilen Klang aber keinen Abbruch tut. Sozusagen eine fixe "love it or leave it"-EQ Einstellung vom EHX-Werk.
Der kleine ToneWicker Switch gibt dem BigMuff noch das gewisse (gefühlte) Extra an "Höhen" im Fuzz, wenn einem aufgrund des Amp-Setups oder des eigenen Empfindens nach der Sound des BigMuff zu "mumpfelig" vorkommt. Schön bei mir, denn ich wechsle gerne mal die Amps (H&K TubeMeister / Laney GH100L / Marshall Combo). Da habe ich festgestellt, dass die ToneWicker Option durchaus Sinn macht. Evtl. aber auch, um bei einem Song mehr das "Mumpfelige" fürs Hintergrundbrett zu haben, aber es bei einem anderen Song richtig "fitzelig fuzzen" lassen will. (Wie zur Hölle soll ich das anders beschreiben??? :D Vielleicht mit dem Butterbrotpapier um einen Kamm gewickelt und durchgesprochen??? hmmm... schwierig, muss man hören)

Man sagt, dass der BigMuff im Band-Kontext gerne leicht untergeht und ja das stimmt auch wenn euer Drummer auf die Felle ballert als gäbe es kein Morgen und der Bassist guten Sound anhand des Schlackerns an seinen und euren Hosenbeinen festmacht :D
Aber dass der BigMuff leicht untergeht ist relativ einfach zu beheben, indem man im Signalweg einen Overdrive als Booster davor reinpackt. Klappt bei mir mit dem OD-3 oder dem BD-2 von Boss genauso gut wie mit einem klassischen TubeScreamer. Die einzelnen Tone-Settings machen's halt aus ob SweetSpot oder brummeliger Matsch.

Kurz: Der wohl flexibelste BigMuff von EHX, der im Herzen den original BigMuff trägt und auch gerne zeigt. Ich kann das Teil uneingeschränkt weiterempfehlen... Das Ding ist mittlerweile Dauergast auf meinem Floorboard und ich denke es bekommt bald eine lebenslange Mitgliedschaft zugesprochen.
Wer fuzzige Flexibilität sucht, wird mit dem BigMuff w/ ToneWicker fündig und glücklich.

BTW: Das Teil ist solide und road-tauglich gebaut. Mich haben die kleinen Switches bisher noch nicht gestört bzw. ich hatte keine Angst, dass die Dinger brechen könnten. Ich spring ja nicht brachialst wie bei einem Stagedive auf NY-Hardcore-Konzerten auf mein Effektgerät :D
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Von der Stoner-Gitarre bis zum Synthie-Sound
08.12.2015
Als Fan des Stoner-Rock war ein Fuzz-Effekt früher oder später für mich ein Muss. Nach längerer Recherche ist es dieses Pedal geworden, allein schon wegen des Preis-Leistungs-Verhältnis der EH-Produkte.
Die Tone-Wicker-Variante eröffnet noch etwas mehr Soundmöglichkeiten, ohne den grundsätzlichen Fuzz zu stören, wenn der Wicker aus ist. Also für die paar Euro mehr eine lohnenswerte Investition in Flexibilität.

Der Sound ist topp, wie erwartet. Je nach Reglerstellung vom trockenen Wüstenzerrer bis zu synthesizerähnlichen Klängen ist alles möglich. Diese Vielfalt macht aber teilweise auch die passende Reglerstellung ? ohne Griffwiderstand an den Potis ? schwierig reproduzierbar. Die Verarbeitung ist robust und so wird mir dieses Pedal sicherlich lange Freude bereiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 23.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Electro Harmonix Big Muff PI - Tone Wicker
2:54
Thomann TV
Electro Har­monix Big Muff PI - Tone Wicker
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.