Electro Harmonix Little Big Muff Distortion/Sustainer

Effektpedal für E-Gitarre

Der Electro Harmonix Big Muff Pi zählt zu den Klassikern der Verzerrer. Als eines der ersten Pedale lieferte er einen harmonischen, röhrenähnlichen Distortionsound, und so ist es nicht verwunderlich, dass er gerade auch von Gitarristen, die auf "schöne" Overdrivesounds Wert legen, bevorzugt wurde. Typisch für den Big Muff ist nämlich das beinahe violinenhafte Sustain. Santana soll ihn auf den ersten Platten eingesetzt haben, Jimi Hendrix hatte mindestens eines, und David Gilmour von Pink Floyd verwendet das Teil bis heute in seiner umfangreichen Effektsammlung. Aber auch aktuelle Musiker, z.B. Korn, bringen damit ihren Zerrsound in Form.

  • Distortion/Sustainer
  • Sounds à la Jimi Hendrix, Santana oder Pink Floyd
  • langes cremiges Sustain
  • fetter Fuzz-Sound
  • dezente Höhen
  • transparente Bässe
  • Abmessungen (B x T x H): 102 x 121 x 89 mm
  • passendes Netzteil: Electro Harmonix EU96 DC-200 BI: Art. 109004) (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country Off/On
  • Fuzzline 1 Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Fuzzline 3 Off/On
  • Lead Off/On
  • Metal Off/On
  • Rock 2 Off/On
  • Rock Off/On
  • Stoner Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Ja
Fuzz Ja
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix Little Big Muff Pi
29% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix Little Big Muff Pi
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
67 € In den Warenkorb
Proco Rat 2 Distortion
9% kauften Proco Rat 2 Distortion 85 €
Electro Harmonix Big Muff PI USA
6% kauften Electro Harmonix Big Muff PI USA 68 €
tc electronic Honey Pot Fuzz
5% kauften tc electronic Honey Pot Fuzz 38 €
Ibanez TS Mini
5% kauften Ibanez TS Mini 75 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
402 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kleiner Pi für besonders muffige Sounds
TheSickness, 27.10.2015
Der Little Big Muff Pi befindet sich jetzt schon über eineinhalb Jahre fest auf meinem Pedalboard, mit dem ich bei meiner Stoner Rock-Band spiele, und ich bin nach wie vor zufrieden und sogar begeistert über die Sounds, die man insbesondere in Kombination mit einem guten Röhrenverstärker aus dem Teil herausbekommt!

Der Sound bewegt sich irgendwo zwischen dem großen NYC Muff und dem Sovtek Muff aus russischer Fertigung, er kann nach wie vor gut fuzzen, hat aber im Großen und Ganzen einen etwas gleichmäßigeren und Distortion-artigeren Sound als sein großer Bruder und klingt auch nicht so "räudig". Er ist seeeehr cremig, dicht und mit feiner Zerrstruktur, aber eben auch rauh und druckvoll. Jedoch beschneidet er die Mitten, weswegen man am Amp nachregeln sollte. Das Attack ist recht schwammig, was ihn vielleicht nicht zur ersten Wahl für Stakkato-Riffsalven macht, jedoch auch sehr charaktergebend ist - mir gefällt's!
Im Vergleich zu den anderen Muffs besitzt dieses Modell jedoch über einen etwas kleineren Dynamikumfang. Ebenfalls ist er recht leise, Unity Level ist bei circa 2 Uhr.

Die Bedienung ist sehr feinfühlig, man muss also (besonders beim Tone-Regler) aufpassen, da sich ein Millimeter schon deutlich im Sound auswirken kann. Dafür wird man mit einer großen Vielfalt an Sounds belohnt - Jimi Hendrix (mittelmäßige Verzerrung, Tone hoch), David Gilmour (Tone und Verzerrung etwas niedriger) oder auch Jack White (Tone in der Mitte, Verzerrung voll auf) sind gleichermaßen möglich wie alle anderen vintage-lastigeren Rockrichtungen, aber auch modernere Sounds á la Korn sind drin. Aber es klingt immer nach Big Muff und definitiv außerhalb der Norm! Sollte man zusätzliche Features benötigen wie zum Beispiel Schalter/Regler für mehr Mitten oder mehr Definition, lohnt sich auch ein Blick auf die Tone Wicker- oder die neuere Deluxe-Version.

Ich habe ab und zu schon überlegt, ihn längerfristig auf meinem Board zu ersetzen, mich jedoch immer dagegen entschieden, weil ich den Sound doch so liebe und es bisher keinen ebenbürtigen Ersatz gab. Daher von mir eine klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
One trick pony - aber was für eines!
Sven aus T., 08.11.2016
Ich benutze den Lil Big Muff Pi in meinem Set-up ausschließlich hinter einem eingeschalteten Vox-Wah-Pedal für Hendrix-Like Riffs und Lead-Sounds, vor einem bereits leicht crunchenden Fender Roc Pro 70. Und was soll ich sagen: für diesen Zweck ist der Muff einfach genial. Er gibt dem Sound meiner Squier 50s Vibe Strat, in der ich Seymour Duncan Antiquity II Pickups verbaut habe, genau die richtige Schippe dreckigen Fuzz. Man würde am liebsten den ganzen Tag das Intro von Foxy Lady spielen:-) In diesem speziellen Set-Up für diesen speziellen Zweck ist er großartig. Und wenn man Tone voll aufdreht klingt er ganz entschieden nach Satisfaction. Für den Brot und Butter-Overdrive-Sound ist der Muff allerdings nicht geeignet. Da baue ich auf den Bad Monkey von Digitech.

Nachtrag: Hinter einem aktivierten, aber in seiner Stellung fixierten Wah, klingt der LBM (mit Tone völlig runtergedreht) auch ganz großartig. Wird das Wah ganz unten fixiert, kommt der Muff sehr rotzig und rockig, in Mittelstellung fixiert klingt es super nach Cock Wah. Vor dem Wah konnte ich keine guten Sounds generieren. Hier klingt der Muff dünn und fisselig.

Alles in allem hat mir lange kein Effekt mehr so viel Spaß gemacht wie der Lil Big Muff:-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
My little slice of the Pi
Alexej P., 18.12.2009
Ich habe leider nicht so viele Fuzz-Pedale gegeneinander angetestet, daher kann ich nicht vergleichen, meine Erfahrungen mit ihm sind aber generell positiv. Der Little Big Muff ist einfach aufgebaut, man hat einen Regler für die Verstärkung, für den Tone(Bandpass-Filter) und für den Gain, also den Verzerrungsgrad.

Da ich mir vorher schon ein Dunlop-Wah gekauft habe, habe ich die beim Wah beschriebene Schaltung ausprobiert, also Fuzz vor Wah in den Amp und siehe da, auch wenn beide Pedale aus sind, ist das Signal, das beim Amp ankommt lauter. Zu den Ursachen kann ich nichts sagen, da ich kein Elektriker bin, aber die beiden Pedale scheinen auf irgendeine Weise gut miteinander zu funktionieren, Jimi wusste halt, was er tat ;-)

Der Sound ist schon ziemlich spezifisch, er an sich allein klingt eigentlich unspektakulär und kann sich in der Regel nicht gegen donnernde Schlagzeuger durchsetzen, aber schaltet man Wah mit Delay dazu, wird der Sound brutal laut und man kann dem Publikum geradezu schmerzhafte Soli um die Ohren knallen.

Ebenso, wenn man einen Overdrive(oder Screamer) davorschaltet, kriegt man eine ziemlich massive, modern anmutende Zerre, die mit dem Overdrive mehr Mitten bekommt und dadurch schon durchsetztungsstärker ist, als nur der Big Muff und mit einem höheren Verzerrungsgrad, als es nur mit dem Overdrive möglich wäre, nur dass man dafür nicht sein Vollröhren-Top mitschleppen muss(es gibt ja Situationen, dass im Auto nur Platz für Gitarre und Effekte ist).

Man munkelt sich auch, dass der Big Muff sich mit Bässen gut verträgt. Das habe ich nicht ausprobiert, aber im Little Big Muff steckt auf jeden Fall mehr, als man zunächst vermuten mag, er ist zuverlässig und vergleichsweise günstig. Einfach ausprobieren! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Meine Erfahrungen
Markus S., 13.10.2009
Das neue Gehäuse steht ihm echt gut! Es ist unzerstörbar und im Gegensatz zum großen Bruder auch noch platzsparend! Mein Pedalboard freut sich ;-) Die Gumminoppen am Boden helfen gegen lästiges Verrutschen.

Ein entscheidendes Qualitätsmerkmal ist,dass bei Potis, Buchsen und Schalter nicht gespart wurde(Metallachsen Potis und Heavy Duty Schalter)!

Da ich gerne herumschraube und mich mit elektronik ein wenig auskenne ist mkir sofort aufgefallen dass das Pedal mit ECHTEM True Bypass arbeitet. (nicht so wie andere Hersteller die das nur so draufschreiben...) Merkt man nämlich daran, dass wenn mann das Pedal nicht mit Strom versorgt, es trotzdem im Bypass funktioniert...

Der kleine klingt wie sein großer Bruder!!! Es würde ja eigentlich nur die Schaltung auf platzsparende SMD Technik umgestellt... Gleich vorweg: Rythmusspiel ist nicht so sein ding (außer man steht auf NoiseRock oder ähnliches)-dafür matscht und komprimiert er einfach zu stark...
da hilft auch Sustain auf Linksanschlag nichts...

Der LITTLE BIG MUFF fühlt sich eigentlich erst richtig wohl wenn man ihn singen lässt-und da ist er echt einzigartig. Im Zerrcharakter ist er sowas von smooth dass er schon fast nicht mehr nach Fuzz klingt...das Brutzeln in den Höhen kann er dennoch nicht leugnen:-)

Bei Tone auf Rechtsanschlag ist er schön bissig und rau (aber in seiner Struktur sehr fein).
Bei Linksanschlag tönt er mehr nach Flöte als nach Gitarre-wahnsinns Lead Sound!!!
weiter fiel mir auf dass er irgendwie mehr Sustain frei macht als die Gitarre besitzt...soll heißen dass er eine ganz eigene Art hat rückzukoppeln!

Für Solisten ist er meines Erachtens uneingeschränkt zu empfehlen da er genauso gut zu J. Mascis wie zum Kirchenchor passt!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
67 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 31.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Electro Harmonix Little Big Muff
0:44
Thomann TV
Electro Har­monix Little Big Muff
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

3
(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.