Electro Harmonix Metal Muff/ Top Boost Pedal

Verzerrer Effekt

Electro Harmonix hat ja große Erfahrung auf dem Gebiet der amtlichen Zerrer - und so ist es nur logisch, dass man nun etwas für den modernen Metallarbeiter im Programm hat. Der Metal Muff/Top Boost zerrt, dass es eine Freude ist, und liefert auch bei höchsten Zerrgraden noch präzise, konturierte Sounds. Die wichtigen Mitten lassen sich bestens bearbeiten; Scoopen geht natürlich auch, ohne dass dann ein zahnloser Wohnzimmersound herauskommt. Dabei hilft auch die Top Boost Schaltung, die durch eine schmalbandige Höhenanhebung bewirkt, dass sich der Sound auch im ärgsten Soundgewitter noch durchsetzt.

  • Distortion/Sustainer
  • speziell für die härtere Gangart
  • Regler für Volumen, Boost, Treble, Mid, Bass und Distortion
  • Top Boost und Bypass schaltbar
  • Abmessungen (B x T x H): 120 x 145 x 64 mm
  • passendes Netzteil Electro Harmonix EU96 DC-200 BI: Art. 109004) (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fuzzline 1 Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Fuzzline 3 Off/On
  • Fuzzline 4 Off/On
  • Lead Off/On
  • Metal Off/On
  • Rock 2 Off/On
  • Rock Off/On
  • Stoner Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Ja
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix Metal Muff/ Top Boost
27% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix Metal Muff/ Top Boost
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
84 € In den Warenkorb
Proco Rat 2 Distortion
9% kauften Proco Rat 2 Distortion 78 €
tc electronic Fangs Metal Distortion
7% kauften tc electronic Fangs Metal Distortion 35 €
tc electronic Eyemaster Metal Distortion
4% kauften tc electronic Eyemaster Metal Distortion 35 €
Boss MT-2W Metal Zone
4% kauften Boss MT-2W Metal Zone 135 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
286 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Sehr guter Metal-Verzerrer
Marc L., 06.10.2009
Verzerrung: jede Menge. Auch auf kleinster Stellung noch ordentlich crunchig. Für Rhythmen bleibe ich meistens zwischen 12h und 13h, für Leads noch ein bisschen drüber für mehr Sustain. In Endstellung für meinen Geschmack zu viel Verzerrung, aber muss man ja nicht ausreizen. Die Klangcharakteristik gefällt mir deutlich besser als Boss MT-2 (den ich seit einigen Jahren verwende) und ML-2.

Drei-Band-EQ: Bässe (+/- 14 dB), Mitten (+/- 15 dB), Höhen (+/- 14 dB) mit leichtem Einrasten in der Grundstellung (auf 12h). Der Klang lässt sich hier sehr stark variieren, von den Möglichkeiten bin ich begeistert. Kleiner Nachteil (deswegen bei "Bedienung" nur 4 Sterne): Die größte Variationsbreite erstreckt sich bei allen drei Reglern auf einen recht kleinen Bereich um die Mittelposition herum (ca. 11h bis 13h), d.h., kleine Änderungen können große Auswirkungen haben, und eine bestimmte Position wiederzufinden kann etwas Geduld benötigen. Außerhalb dieses Bereichs tut sich dann (subjektiv) nicht mehr so viel am Klang.

Top Boost: Ein cooles Feature, wenn man beim Spiel mit Band eine Solopassage einlegen und dabei durch den Mix kommen will. Dazu wird hauptsächlich ein bestimmter Höhenbereich angehoben und der Bass etwas abgesenkt. Die Stärke des Effekts lässt sich pber über einen Drehregler steuern, wobei ich persönlich nur Einstellungen bis ca. 11 Uhr erträglich finde. Darüber hinaus wird es einfach zu viel. Für das Spiel ohne Band eher ungeeignet, aber auch nicht dafür gedacht!

Batteriewechsel ist ein wenig umständlich: Dazu muss die Bodenplatte abgeschraubt werden, die mit vier Kreuzschrauben befestigt ist. Ich selbst betreibe das Ding allerdings ohnehin mit einem 9V-Adapter (BOSS PSA 230, Minus innen) und kann nichts zur Batterielebensdauer sagen. Einige Stunden vermutlich, wie das bei solchen High-Gain-Pedalen üblich ist.

Gehäuse und Bodenplatte sind aus Metall und wirken unverwüstlich. Die beiden Tretschalter machen ebenfalls einen guten Eindruck.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Gemischte Gefühle...
Tobias B, 02.01.2010
Das Metal Muff von Electro Harmonix hat - wie ich finde - auf jeden Fall schon mal einen coolen Namen. Doch das reicht natürlich nicht...

Die Bedienung ist ein wenig Gewöhnungssache. Der EQ reagiert aggressiv und der Top Boost brachial - doch dazu später mehr. Volume- und Gain-Regler hingegen angenehm und nicht so krass direkt.
Die Fußschalter switchen einwandfrei und reagieren immer - keine Anzeichen von Aussetzern o.ä. Ein Gehäuse aus Metall ist zunächst sehr lobenswert (Metal eben ;-) - wären da nicht diese blöden "Gumminoppen" auf der Unterseite, die das Pedal rutschfest auf glatten Oberflächen machen sollen. Einer fällt ab - Das Muff wackelt: Zwei sind ab - Das Muff steht schief, oder wackelt noch mehr...und so weiter. Es nervt einfach tierisch.

Um den 9V-Block zur Stromversorgung ohne Netzteil einzubauen (wir reden hier wirklich von Bauen) muss man die komplette Unterseite, die an vier winzigen Schrauben befestigt ist abnehmen - es gibt eindeutig komfortablere Batteriefächer!!

Gott sei Dank ist das, was aus dem Muff herauskommt dann doch etwas besser, wie da Oberflächliche. Man kann wirklich ein schönes Metalbrett produzieren, oder bunte Rocksound's vom feinsten. Von dem Boost muss ich aber dringend abraten. Die Höhen werden so hochgeschraubt, dass man nach dem Spielen meint, man hätte in einer Flugzeugturbine übernachten. Es kreischt einfach unglaublich. Von einem Boost kann man meiner Meinung nach hier nicht reden. Wer die Hoffnung hat, sich beim Solospiel hier besser durchsetzen zu können hat falsch gedacht. High- oder Trebel-Boost wäre hier die richtige Bezeichnung. Von Dominanz fehlt jedoch jegliche Spur.

Schlussendlich kann ich nur sagen: Das Metal Muff - Eine schönes Overdrive/Distortion Pedal. Doch ob man das nicht günstiger von anderen Herstellen haben kann?!?!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Wahnsinns Sound für wenig Geld
Rupatche, 16.03.2018
Ich habe für meine Suhr PT100 der eher rockig und British klingt einen Verzerrer gesucht, der auch Metal a la Diezel kann. Habe auf Youtube ein tolles Vergleichsvideo von Andertons mit Rob und den Captain gesehen, wo sie diverse Verzerrer ausprobiert haben und da hat mir schon der Metal Muff gut gefallen. Also jetzt bei Thomann bestellt und siehe da.... wow, das Ding ist echt der Hammer. Der Suhr PT100 mit G12 75er Speakern klingt halt absolut nicht nach Metal, oder V30ern. Aber mit dem Metal Muff vorne dran, dann halt schon... wie machen die das nur ....? Das geile ich, sobald du das Teil ausschaltest, denkst du, das was mit dem Amp nicht stimmt, weil er nicht so klar klingt, wie durch das Metal Muff. Geiles Teil, behalte ich. Nur den Top Boos hätten sie sich sparen können, ... außer Höhen reinpreschen bis der Arzt kommt, macht das Ding nichts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Tolle Zerre, wenn man sie erstmal für sich entdeckt hat
14.12.2015
Es gibt viele, die auf den Metal Muff schwören und viele,
die ihn fast verteufeln. Ich kann beide verstehen, aber nicht, weil der Muff kein guter Verzerrer wäre. Er hat nur gerade was Gain und Boost angeht solche Reserven, dass es für einige schnell zu viel sein könnte.

Setzt man die Regler moderat ein und bringt ein ganz klein wenig Geduld auf, kann man dem Metal Muff sehr geile
und vielseitige Sounds entlocken, ich nutze ihn vor allem für 80er Jahre Thrash Metal ala Metallica.

Der Boost kann, richtig eingesetzt, durch so ziemlich jeden Mix schneiden, mit zu viel des guten aber eben auch wie eine Kreissäge. ;)

Das Pedal kann sicher nicht ALLE Metal Genres bedienen, denn es hat ganz klar Charakter und der ist wunderbar.

Auch die Verarbeitung spricht ganz klar für den Muff.

Ausprobieren lohnt sich. =)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
84 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.