Darkglass Hyper Luminal Compressor

Effektpedal für E-Bass

  • 3 schaltbare Kompressor Modelle
  • durch digitale Modellierung der Side-Chain Schaltungen einiger der legendärsten Kompressoren, erfasst das Hyper Luminal ihr charakteristisches Verhalten, behält aber dabei einen komplett analogen Signalweg
  • Touch-Through-Metal-Sensoren für Ratio und Mode
  • Regler: Blend, Time, Level, Compression, Ratio
  • Schalter: Mode
  • LED: Effekt On, Ratio, Gain Reduction
  • Fußschalter: Effect Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromverbrauch: 250 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 42 x 111 x 64 mm
  • Gewicht: 230 g
  • made in Finland

Hinweis: Kein Batteriebetrieb möglich!

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Darkglass Hyper Luminal Compressor
38% kauften genau dieses Produkt
Darkglass Hyper Luminal Compressor
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
252 € In den Warenkorb
Darkglass Hyper Luminal Comp. LTD BK
27% kauften Darkglass Hyper Luminal Comp. LTD BK 259 €
tc electronic SpectraComp Bass Compressor
7% kauften tc electronic SpectraComp Bass Compressor 79 €
MXR M87 Bass Compressor
4% kauften MXR M87 Bass Compressor 210 €
Wampler Ego Compressor
3% kauften Wampler Ego Compressor 193 €
Unsere beliebtesten Kompressoren
26 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kompressor mit vielen EInstellmöglichkeiten
Manfred aus N., 21.11.2018
Plus:
- toller Sound
- hochwertige Hardware; die Potis funktionieren hervorragend, auch die Tipp-Parameter (simuliertes Grundgerät und Ratio) lassen sich klar und fehlerfrei bedienen
- durch Zumischpoti (dry-wet) Parallelkompression möglich
- Zugriff auf Zeitparameter: Attack / Release sind entweder gekoppelt mit einem Poti regelbar, oder man fixiert per Software einen der beiden Werte und hat den anderen dann auf dem Poti
- Sidechain: ein großer Pluspunkt! Durch ebenfalls per Software einstellbare Filterfrequenz kann das Ansprechen des Gerätes spezifiziert werden (gut, um geslappte Linien an gezupfte anzugleichen)
- drei verschiede, jede für sich gut klingende Grundcharakteristiken
- Software funktioniert tadellos (ich hab die Mac-Version ausprobiert)

Minus
- braucht immer ein Netzteil; Position des Steckers ist etwas unglücklich gewählt
- ich hatte bei Einsatz zweier verschiedener Steckernetzteile Störgeräusche; die natürlich durch die Kompression an Gewichtung gewonnen haben. Das dritte war dann störgeräuschfrei
- Beschriftung ist zwar sehr edel, aber bei Montage im Pedalboard unter Bühnenbedingungen schlecht lesbar

Fazit: gut klingender Bodeneffekt mit vielen Einstellmöglichkeiten, die teils ad hoc per Poti, teils per Software als Grundzustand eingestellt werden.
Ich kann mit diesem Gerät live Anforderungen erfüllen, für die ich sonst eine ausgewachsene Studiomaschine brauche.
Was aber auch bedingt, das man weiß, wie so ein Gerät funktioniert und dass z.B. Attackzeiten schon ihren Sinn haben.
Sonst ist die Gefahr groß, dass nach intensivem Rumschrauben der Sound nur anders, aber nicht unbedingt besser geworden ist.
Für Leute, die sich nicht zu sehr in die Parameter verlieren wollen, gibt es Geräte mit weniger Knöpfen.

Für mich ist das Teil ziemlich konkurrenzlos und das erste Mal dass ich einen Kompressor auch live einsetzen werde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Universal-Compressor
Christian291, 14.01.2019
Ich habe mir diesen Compressor eigentlich für meinen Bass gekauft, aber für diese Anwendung gibt es ja bereits einige Erfahrungsberichte. Da sich in der Darkglass Suite (zu finden auf der Darkglass Homepage) neben den ganzen Einstellmöglichkeiten auch ein Gitarrenmodus verbirgt habe ich das Pedal auch mal in meinem Gitarrensetups getestet. Und es ist grandios gut!
Der auch bei Gitarristen sehr beliebte Klassiker Super Symmetry Compressor von Darkglass wird auch hier als digitale Simulation angeboten und liefert eine sehr aggressive Compression mit viel Sustain. Neben dem Super Symmetry gibt es noch eine FET und BUS - Compressor Variante, die alle sehr unterschiedlich arbeiten und auch klingen. Durch die Kompression verlorene Lautstärke lässt sich mit dem Output-Regler wieder ausgleichen, durch den Blend-Regler wird der Effektanteil zum trockenen Signal hinzugemischt. "Compression" regelt die Stärke des Effekts. Sollte die Kompression hier nicht ausreichen, kann man über den Touch-Knopf auch die Ratio noch anpassen. Der Time-Regler ist etwas komplizierter und lässt sich über die bereits erwähnte Darkglass-Suite in seiner Funktion modifizieren. Im Grunde lassen sich hiermit die Attack- und Release-Parameter ändern.
Die Touch-Knöpfe funktionieren sehr gut und sind eine super Idee! So sind weniger Knöpfe und Schalter im Gefahrenbereich - heißt man kommt nicht aus Versehen mit dem Fuß dran und verstellt, oder zerstört etwas.

Das Pedal ist sehr stabil gebaut und sieht sehr modern und elegant aus- Die blauen LEDs sind gut zu sehen und die Gain-Reduction Anzeige ist ein nettes Feature.
Das einzige woran ich etwas meckern kann sind die Klinkenbuchsen aus Plastik und deren Position. Klinkenbuchsen aus Metall würden etwas wertiger und stabiler wirken. Zudem wäre eine Anbringung dieser an der Kopfseite des Pedals Pedalboard-freundlicher. Insgesamt aber alles verkraftbar und Meckern auf sehr hohem Niveau.

Wer einen sehr guten Allround-Compressor sucht und dabei keine Kompromisse bei der Kompression eingehen will, ist bei dem Darkglass Hyper Luminal absolut richtig! Für Gitarre und Bass, super Teil!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hervorragendes Paket
Ulrich213, 10.05.2019
Habe mir den Kompressor im Vergleich mit bei Thomann mitbestellten und den schon vorhanden getestet. Der Hyper Luminal war als Gesamtpaket für mich der beste. Die Möglichkeit, den Kompressortyp zu wählen ist schon mal sensationell. Mit der Wahl vom 1176 (etwas färbend) oder SSL (sehr clean) bis zum hauseigenen Vorläufer, der sehr nach Röhrencomp klingt bleiben erst mal wenig Wünsche offen. Schön wäre es, wenn die Kompressionsrage irgendwie ersichtlich wäre, da kann man sich nur auf seine Ohren verlassen. Der 1176 greift schon deutlich ein, ich denke 4:1 ist der Anfangswert, der SSL ist hier im Anfangsbereich deutlich subtiler, würde mal so 2:1 schätzen. Aber danach kann man nur in nicht definierten Stufen weitermachen. Über den Blendregler möchte ich mich noch nicht abschließend äussern. Bei den genannten Studiocomps geht das ja nicht, da ist immer 100% wet. Aber dieses Blend Feature muss man wahrscheinlich heute anbieten. Leider ist der Blendregler verkehrtherum, also Linksanschlag ist wet, rechts dry. Und nicht beschriftet. In der Hektik immer blöd.
Schön ist, dass man über die Software, die sehr gut und übersichtlich ist, gut Zugriff auf die Parameter hat. Sogar ein HPF wurde spendiert, der aber leider nur über die Software regelbar ist.
Bei meine Version kam es immer wieder vor, dass nach dem einschalten fast nichts mehr ging und nur noch ein leiser verzerrter Ton rauskam. Nach Rückfrage bei Darkglass stellte sich heraus, dass es wohl einen Batch mit einer fehlerhaften Platine gab. Sie verwiesen mich an Thomann mit der Empfehlung auf Tausch. Das ist aber dank T wie immer kein Problem.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Oliver254, 13.09.2019
Sher einfach und intuitiv zu bedienen, den computer schnickschnack braucht sowieso keiner
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
252 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Spirit Black Bundle

Aston Microphones Spirit Black Bundle - Limited Edition; bestehend aus Aston Spirit Black und SwiftShield; Aston Spirit: Großmembran Kondensatormikrofon, umschaltbare Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB), max. SPL: 138 dB, Pad Schalter (-20 /...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG EDU

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer EDU (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional EDU; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.