Darkglass Microtubes B7K Ultra v2 Aux

15

Effektpedal

  • Bass Overdrive
  • neue zusätzliche Features zur ersten Version: einzelne User-ladbare Lautsprechersimulation Impulse Response, Micro-USB B-Anschluss zum Anschluss an einen PC/Mac, 3,5-mm-Kopfhörerausgang mit Lautsprechersimulation sowie symmetrischer XLR-Ausgang mit schaltbarer Lautsprechersimulation
  • Regler: Drive, Level, Blend, Master, Treble, Hi Mids, Lo Mids, Bass
  • Druckknöpfe: Cab Sim, Ground Lift
  • Schalter: Attack, Grunt, Lo Mids (500 Hz/1 kHz/250 Hz), Hi Mids (1,5 kHz/3 kHz/750 Hz)
  • LED: Effekt On, Distortion
  • Fußschalter: Effect Bypass, Distortion
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Direct Output: XLR
  • Aux Eingang: 3,5 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Klinke
  • Netzteilanschluss: Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm, Minuspol Innen
  • Stromverbrauch: 110 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 125 x 96 x 57 mm
  • Gewicht: 430 g
  • made in Finland

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 482688
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Bodeneffekt
Röhre Nein
Amp Modeling Nein
Integrierte Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Ja
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Ja
Art des Effekts Overdrive
449 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

Verzerrtes aus dem hohen Norden

Die finnische Company Darkglass ist bekannt für ihre zahlreichen professionellen Effektpedale für Bass. Ihr Spezialgebiet sind Verzerrer aller Art und zu dieser Kategorie gehört auch das Microtubes B7K Ultra Aux in der nun überarbeiteten und verbesserten zweiten Version. Es bietet dem Nutzer auf Knopfdruck den Sound einer übersteuerten Röhrenendstufe, was allgemein als Overdrive bezeichnet wird, ist aber gleichzeitig ein flexibler Preamp und hat noch jede Menge weitere nützliche Features wie Speakersimulation, Kopfhörerverstärker etc. mit an Bord. Auch anhand der durchdachten Anschlussperipherie kann man sehr gut den professionellen Anspruch von Darkglass erkennen, denn hier ist der Microtubes B7K Ultra V2 Aux wirklich für jede Situation gerüstet.

Einer für alles

Die Schaltung des Microtubes B7K Ultra V2 ist in einem äußerst robusten Gehäuse aus Aluminium verpackt. Aus ökologischen Gründen und um immer die bestmögliche Klangqualität zu garantieren, ist der Betrieb nur mit einem optionalen 9V-Netzteil möglich. Die Verzerrung lässt sich in Intensität (Drive), Lautstärke (Level) und Mischungsverhältnis mit dem cleanen Signal regeln (Blend). Zwei Kippschalter bieten die Möglichkeit, Bass- oder Höhenanteile vom Overdrive auszusparen, damit z. B. das Low End erhalten bleibt oder es nicht zu grell klingt. Hat man seinen grundsätzlichen Sound gefunden, kann man mit der 4-Band-Klangregelung noch die Feinabstimmung vornehmen. Neben den normalen Ein- und Ausgangsbuchsen bietet der Microtubes B7K Ultra V2 noch einen professionellen D.I. Out mit einer schaltbaren und per USB konfigurierbaren Speakersimulation. Für's häusliche Üben stehen ein Aux In (für Handy etc.) und ein Kopfhöreranschluss zur Verfügung.

Perfekter Partner für Rock- und Heavybassisten/innen

Ein Preamp / Overdrive Pedal spricht natürlich alle Rock- und Heavybassisten/innen an, die nicht brutale High-Gain-Sounds suchen, sondern eher die weniger aggressive Verzerrung einer übersteuerten Röhrenendstufe schätzen. Das Spektrum des Microtubes B7K Ultra V2 Ultra reicht von clean über bluesig bis bitterböse, aber immer mit der entsprechenden Wärme eines Overdrives. Natürlich kommen beim Darkglass Microtubes B7K Ultra V2 auch alle auf ihre Kosten, die ein Pedal nicht einfach nur ein- und ausschalten wollen, sondern eine klanglich flexible Verzerrung wünschen, welche sich individuell an die eigenen Soundvorstellungen anpassen lässt.

Über Darkglass

Darkglass ist eine finnische Company, die sich seit der Gründung im Jahre 2009 exklusiv auf die Bedürfnisse von Bassisten/innen spezialisiert hat. Vor allem ihre hochwertigen Preamp-, Overdrive- und Distortionpedale verhalfen Darkglass schnell zum Erfolg und nach nur wenigen Jahren sind sie zu einer festen Größe in der Szene und am Weltmarkt für Bassequipment geworden. Seit einiger Zeit erweiterte Darkglass ihr Portfolio um eine eigene Verstärker- und Boxenserie und bietet so dem modernen Bassisten eine große Auswahl an professionellen Werkzeugen.

Ob In-Ear-Gig oder Studio

In den letzten Jahren veränderte sich die musikalische Landschaft stark und die Situationen, in denen man keine großen und leistungsstarken Verstärker bzw. Boxen mehr braucht, häufen sich. In-Ear, Modeling Amps, etc. sind ein fester Bestandteil des Equipments geworden. Auf diese neuen Anforderungen ist man mit dem Darkglass Microtubes B7K Ultra V2 bestens vorbereitet und das nicht nur wegen seiner flexiblen Klangregelung und Overdrives. Sein professioneller D.I. Out bietet die Möglichkeit, eine individuell konfigurierbare Speakersimulation zu aktivieren, welche auf Basis von Impulsantworten das klangliche Verhalten eines Lautsprechers nachbildet. Das macht den Microtubes B7K Ultra zum idealen Begleiter für In Ear Gigs, fürs Homerecording oder fürs Studio.

Im Detail erklärt: Darkglass Suite Software

Die kostenlose und proprietäre Darkglass Suite Software ermöglicht es, sein Pedal oder seinen Amp den individuellen Bedürfnissen noch besser anzupassen. Per USB lässt sich der Microtubes X Ultra mit dem Computer verbinden und man kann über die Darkglass Suite Software aus einer Vielzahl von Speakersimulationen wählen. Hat man seinen Favoriten gefunden, kann man diesen ganz einfach im Pedal abspeichern und so sein individuelles Setup für In-Ear-Gigs, Recordingsessions oder den häuslichen Kopfhörerjam konfigurieren.

15 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

T
One to rule them all
Teppich91 01.02.2021
Kurz und knackig: Benutze nur noch ein B7K, keinen Amp mehr, keine Pedale mehr - nur noch dieses Pedal.

Ton-Varietät ist unfassbar sowohl clean als auch dirty. Der Headphone Out ist inzwischen mein bester Freund. Die IR der Darkglass Suite sind unübertroffen und decken so ziemlich jede Amp+Mic Combo ab.

Punkt Abzug gibts in der Verarbeitung, denn leider ist der AUX-IN ziemlich bescheiden und kommt mit einer Menge Nebengeräusche daher, da hätte ich mir ein wenig mehr erwartet.

Kann es kaum erwarten das Pedal in einem Live-Setting zu testen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Alter....
HWS-EiBe 01.05.2022
komplett überzeugt. Sound für Alternative-Metal genau richtig. Hab vorher schon die VST version im Homestudio benutzt. Original ist nochmal ne ecke dicker.
Klare Empfehlung!
Features sind erstklassig!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Un Ampeg de poche
AlexandreM 02.07.2020
La Microtubes est un must have pour l'enregistrement direct, pas en façade d'un ampli. Avec cette pédale vous pouvez recréer des sons classiques en vous affranchissant de prise de son acoustique. C'est à mon humble avis son seul avantage mais il est de taille.
En revanche vous ne pourrez pas retrouver le son d'un Ampeg SVTII Pro tout lampes, n'allez pas rêver. L'EQ du SVTII n'est pas simulable ici. Pour le reste l'illusion opère. Donc pour les répétitions ou les enregistrements à la volée, les concerts au format mini, bref c'est l'outil parfait. Super pratique.
Je ne vais pas m'étendre sur le son, il y a des tonnes de vidéos là dessus. Sachez simplement que moi qui n'aime que les gros Ampeg à lampes, je trouve mon compte avec cette DI. Je la considère comme un Ampeg de poche. Le clean est au top niveau, l'overdrive est excellent: vous pouvez passer de l'un à l'autre en un seul clic. Parfait. Et l'EQ est efficace. Mais, pour des basses passives. Sur de la basse active, je préfère l'Omega.
Cette autre pédale de DarkGlass me sert en façade du SVTII pro (là je dois désactiver l'EQ de l'Ampli), dans une configuration classique pour salir le son avant d'attaquer l'ampli. Dans les deux cas, Microtubes et Omega ont toutes deux le port USB pour bénéficier du cab simulator. A ce petit jeu là, je trouve que la Microtubes l'exploite mieux. Et que jouer l'Omega sans ampli, c'est un peu dommage.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate hu
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
E
Must have!
Elvislo 04.02.2021
Bárkinek, aki szereti kissé overdrive-olni vagy torzítani a basszusgitárját. Bárkinek, aki egy pedállal szeretne csöves hangzást elérni stúdióban vagy színpadon.
Remekül használható eszköz. A tiszta csatornája ampeg jellegű csöves hangzást nyújt némi Darkglass fűszerezéssel. A torzított csatorna pedig a finom overdrive-tól a durva metál torzításig mindent tud. Feltölthető rá egy rakat hangfal-szimuláció, melyek plusz karaktert adnak a soundnak. Szuper minőségérzet a potiknál, és az összeszerelést tekintve.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube