Darkglass Alpha-Omega

Effektpedal für E-Bass

  • Preamp / Distortion
  • Regler: Blend, Level, Drive, Mod, Bass, Mid, und Treble
  • Schalter: Growl und Bite
  • XLR DI Output
  • Stromverbrauch: 30 mA
  • Stromversorgung mit 9 V DC- Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T): 120 x 107 mm
  • hergestellt in Finnland
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Doom Off-On
  • Funk Off-On
  • Metal Off-On
  • Rock Off-On
  • Slap Off-On

Weitere Infos

Art des Effekts Overdrive
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Darkglass Alpha-Omega
57% kauften genau dieses Produkt
Darkglass Alpha-Omega
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
Darkglass Microtubes B7K Ultra v2 Aux
8% kauften Darkglass Microtubes B7K Ultra v2 Aux 389 €
Darkglass Alpha Omega Ultra V2
6% kauften Darkglass Alpha Omega Ultra V2 428 €
Eden Module Terra Nova
5% kauften Eden Module Terra Nova 69 €
Behringer V-Tone Bass BDI21
4% kauften Behringer V-Tone Bass BDI21 23,40 €
Unsere beliebtesten Bass Preamps
65 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
hochwertiger Preamp/Distortion - klingt supergut
jotgem, 27.03.2018
Alpha Omega wurde von Darkglass zusammen mit Jon Stockman (Karnivool) entwickelt (und nach einem Stück von Karnivool benannt).
Jon Stockman ist für seine sehr ausgefuchsten Distortion-Sounds bekannt, für die er oft mehrere Amp/Boxen-Kombinatonen aufnimmt, mischt und weiter bearbeitet.

Gegenüber den bekannten Microtubes B3K-/B7K- und Vintage-Serien wurden die zwei(!) für die Verzerrung zuständigen OP-Amps neu entwickelt.

Regler EQ: Bass +-12 dB bei 80 Hz, Mid +-12 dB bei 500 Hz, Treble +-12 dB bei 5 kHz
Regler Distortion: Blend: mischt trockenes Signal mit Distortion, Level: Lautstärke des Distortionbereichs, Gain: Input des Distortionbereichs/Grad der Verzerrung, A-O Mod: blendet über zwischen dem Alpha- und dem Omega-OP-Amp
Schalter: Growl: shelving Bass boost, Bite: boost bei 2,8 kHz - unterstützen die jeweiligen Frequenzbereiche bei der Verzerrung. Die Namen deuten an, was das für den Klang bringt.
In/out: Input, Output, Direct Output (DI XLR mit schaltbarem Ground Lift), Parallel Output (unbeeinflusstes Signal)

Die Klangregelung für Bass, Mid, Treble greift sehr gut, der Preamp klingt bereits trocken via DI ins Mischpult sehr gut.
Die Regler für die Distortion-Abteilung ermöglichen alle Schattierungen von leichtem Overdrive/Anzerren bis zu heftigsten Verzerrungen. Über den Blend-Regler kann man auch eine krass fette Verzerrung sozusagen homöopathisch beimischen.
Der Alpha-Omega-Regler blendet nahtlos zwischen Alpha (sehr impulstreue, "klare", etwas in den Mitten reduzierte Verzerrung (scoop) mit relativ sauberem, kräftigem Bassbereich) und Omega (viel brutaler, fette Mitten, Röhrenbratzel...) über.
Geniales Teil!

Alternativen:
Die Ultra Modelle von Darkglass bieten noch umfangreichere EQ-Sektionen (B7K Ultra und Vintage Ultra: 2 x Mitten mit schaltbaren Center-Frequenzen, Alpha Omega Ultra: graphischer EQ mit sechs Frequenzbändern). Der Distortion-Bereich hat jeweils einen eigenen Fußschalter. Die neuesten Modelle haben zusätzlich noch Cabinet Simulation (Simulationen über USB austauschbar) und einen Kopfhörerausgang.
Alle Ultra-Modelle sind aufgrund ihres feinen Klangs und der hervorragenden umfangreichen Klangregelung absolut empfehlenswerte Preamps!

Natürlich gibt es weitere Alternativen, vor allem, wenn es nur um einen guten Verzerrer geht und eventuell der analoge direkte Zugriff auf alle klangformenden Parameter nicht so wichtig ist. Z.B. source audio Aftershock oder auch Line6 Helix bieten durchaus auch sehr gut klingende Overdrive/Distortion/Fuzz...

Ich denke im Moment darüber nach, das Alpha-Omega durch die Ultra-Version zu ersetzen - oder aber (noch besser) durch den Vintage-Ultra mit seinem genialen EQ, den ich schon mal ausführlich getestet habe, als weiteren Klangformer zu beschaffen, was vor allem live noch mehr Möglichkeiten eröffnet...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Vielseitiges Distortion Pedal
John Kr, 17.06.2017
Wer wie ich den Sound des Karnivool Bassisten Jon Stockman mag, der kommt an diesem Effektpedal eigentlich nicht vorbei. Darkglass hat sich nämlich mit eben jenem Bassisten zusammengesetzt und dieses hochwertige Distortionpedal geschaffen. Die sich fast schon überschlagenden Rezensionen und Tests haben mich davon überzeugt, das Gerät dann auch zu holen. Für den Preis sollte man dann ja auch was erwarten, dachte ich mir. Ich wurde auch nicht enttäuscht.

Das Alpha Omega kommt mit zwei eigenen Distortion-Kreisen daher: Alpha und Omega. Während die Alpha Verzerrung noch einen präzisen Klang erzeugt, greift Omega hier in die Vollen und bietet einen brachialen Klang. Wobei Omega alleine schon over-the-top ist.
Alpha und Omega lassen sich dabei allerdings stufenlos ineinander mischen, so dass hier schon viele Klangmöglichkeiten entstehen.
Über einen Blend-Poti lässt sich dann auch noch das Rohsignal des Basses mit untermischen, so dass die gewünschte Verzerrung noch mehr Präzision erhält, beziehungsweise wieder entschärft wird. So lässt sich sogar die Omega-Verzerrung bei hohem Drive wieder angenehm nutzen.

Zwei Schalter "Growl" und "Bite" lassen die Tiefen bzw. Höhen noch mal stärker hervorheben.
Die allgemein vielen Einstellungen lassen einem viel Raum, mit dem Klang zu experimentieren.

Ideal für den Einsatz im Studio bietet das Darkglass Alpha Omega zwei XLR DI Outs: einen für den Gesamtklang und einen Bypass des cleanen Signals.

Die Verarbeitung des Pedals ist super und auch hier kann ich nicht meckern. Insgesamt ist es sogar überraschend leichter als ich ursprünglich erwartet hätte.

Ich bin voll zufrieden mit dem Pedal und die ersten Studio- als auch Live-Einsätze waren ein voller Erfolg. Das Alpha Omega hat definitiv seinen Stammplatz auf meinem Pedalboard verdient.

Es muss aber aus meiner Sicht gesagt sein, dass sich der Jon Stockman Karnivool Klang nicht komplett leugnen lässt, so dass immer ein leichter "Klingt wie"-Eindruck offen bleibt. Aber wer das so wie ich auch irgendwo haben möchte, dem empfehle ich das Gerät!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Simply awesome
DaniTwisted, 17.02.2020
This pedal will make even a simple broom stick sound kick ass! Its amazing! You can do basically everything with this thing, especially if you have active bass then it get even better! In fact, after listening to so many YouTube reviews about the actual cab head, this thing pretty much adds everything you would get on the head, so you can hook it up to your whatever amp and turn it in to a growling monstrosity!

For sure this is one of the best pedals you can get, but off course its primarily for heavy music, its there where it really shines.

You can't go wrong, if you have the money, get it!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
EIN MUST-HAVE FÜR BASSER
Xeno, 21.02.2020
Ich habe mir das Teil gekauft, um mein Heavy-Setup abzurunden. Hier muss das Alpha-Omega mit zwei weiteren Gain-Pedalen (einem Big Muff und einem Röhren-Overdrive) kooperieren und macht einen klasse Job.

Dank seiner umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten kann das Alpha-Omega eigentlich in jedem Setup glänzen. Für Minimalisten liefert es auch als einziges Pedal zwischen Bass und Amp einen tollen Klang.

Ich möchte das Teil nicht mehr missen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 1.12. und Mittwoch, 2.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.