Gruvgear Fretwrap SM

762

Professioneller Saitenstopper/Dämpfer

  • FretWrap hilft effektiv, Obertöne, mitschwingende Leersaiten und sympathische Resonanzen während Recordings, Live-Performances und Zwei-Hand-Tapping zu dämpfen
  • das justierbare Band ermöglicht eine Feineinstellung des Drucks und der Dämpfung der Saiten
  • kann bei Nichtverwendung auf den Gitarrenkopf gezogen werden
  • spezielles Werkzeug oder Modifikation der Gitarre sind nicht notwendig
  • Größe: SM - passt auf 4-saitige Bässe, 6-saitige E- und Westerngitarren
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 399095
Verkaufseinheit 1 Stück
17,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.08. und Mittwoch, 24.08.
1
A
Macht seinen Job sehr gut!
Axl-Jones 11.01.2022
Ich nutze das Fretwrap von Gruvgear hauptsächlich bei meiner Les Paul, um das Nachklingen der Saiten Zwischen Sattel und Stimmechaniken bei plötzlich abgedämpften Akkorden zu vermeiden. Es kam heute nach wenigen Tagen an.
Es ist eine einfach zu handhabende Konstruktion, die wirklich sehr gut abdämpft und sich vor dem ebenfalls schwarzen Headstock dezent im Hintergrund hält (so, wie ich es gewollt habe). Ich würde es wieder kaufen, fand den Preis für das kleine Stückchen Kunststoff aber etwas hoch, von daher habe ich ein Sternchen abgezogen.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Für mich persönlich ist das kaum nutzbar
Sharkai 29.05.2022
Zuerst mal, ist der Fretwrap sicher in Ordnung und erfüllt auch seinen Zweck.
In meinem Fall aber haben sich ein paar Probleme aufgetan. Doch immer der Reihe nach...

Ich nutze den Fretwrap an zwei Gitarren, einer "Ibanez RGA42FM-BLF" und einer Marathon, die schon über 30 Jahre alt ist und ein Kahler Vibratosystems hat.
Bei beiden Gitarren hab ich Probleme den Fretwrap über den Sattel der Gitarre zu schieben. Mir war schon klar das nicht unbedingt flutscht, aber das sich der Klettverschluss löst war doch etwas enttäuschend.

Bei der Gitarre mit Vibrato brauch ich ihn eigentlich gar nicht mehr, da ich den Fretwrap nur noch zum Saiten dämpfen auf der Kopfplatte nutze. Leider hängt eben der Fretwrap bei meiner Ibanez direkt am Sattel, weil ich ihn nicht weiter auf die Kopfplatte schieben kann.

Ein weiteres Problem ist, dass wenn ich den Fretwrap verschiebe, dass sich die voreingestellte Spannung löst, also der Klettverschluss nachlässt und lockerer wird. Ich hab keine Ahnung wie das passiert, aber es passiert. Gegipfelt hat es dann im schon erwähnten lösen des Klettverschlusses. Möglich wäre es, dass es daran liegt, dass das Griffbrett am Übergang zum Kopf breiter wird und das Lösen verursacht.

Ich muss aber auch sagen, dass der Fretwrap seinen Job echt gut erledigt, wenn er auf den Saiten ruht. Am besten hat mir gefallen, dass es einen deutlich spürbaren Unterschied macht, wie weit man den Fretwrap vom Sattel auf die Saiten schiebt. Also damit kann man echt gut arbeiten.

Fazit:
In meinem persönlichen Fall ist diese Investition als mittlerer fail einzustufen. Jedoch erledigt der Fretwrap seinen Job echt gut. Wie viele Vorgänger muss aber auch ich sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier katastrophal ist. Der Fretwrap ist viel zu teuer für das, was man tatsächlich bekommt. Die Hälfte des Preises wäre in Ordnung.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Hätte ich Jahre früher drauf aufmerksam werden müssen
Saitenschinder 16.01.2022
Funktioniert super, ich konnte es mir vorher nicht vorstellen! Entweder zum reinen Abdämpfen ungewollter Obertöne hinter dem Sattel - oder zum diskreten Abdämpfen der Leerseiten vor dem Sattel. Ich hatte Sorge, dass mit der Dämpfung vor dem Sattel der Klang stumpf werden könnte, aber ich stelle keine Probleme fest. Die Breite der Auflage ist optimal für alle meine Gitarren und den Bass. Der Verschluss ist schnell umgelegt und wieder entfernt. Eine super Bereicherung!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AL
Etwas enttäuschend
Astrid Leidebach 29.07.2022
Vorab: Dieses Hilfsmittel ist im Vergleich, zu den anderen Produkten, sehr teuer. Ich habe es dennoch gekauft, weil ich zu bequem war, Alternativen zu recherchieren.
Brauche ich das eigentlich, obwohl ich nicht zu den Shreddern gehöre? Ja, schon. Denn der Fretwrap hilft im Studio, um Gitarrenlinien ohne störende Nebengeräusche anderer Saiten einzuspielen. Natürlich kann man sich ebenso gut und vor allem kostengünstiger mit anderem Textil behelfen, das man zudem sich auch schnell selbst genäht hat. Doch dieser Fretwrap hat den Vorteil des integrierten Klettgürtels, den man lockern und über den Sattel ziehen kann, um ohne gedämpfte Saiten zu spielen - das bietet sich auf der Bühne zwischen den Stücken an (ich würde es aber vorziehen, die Gitarre zu wechseln oder die Gitarrenparts mit und ohne Dämpfung auf zwei Gitarristinnen oderGitarristen aufzuteilen).
Die Qualität des Fretwraps ist jedoch bloß mäßig: Der Stoff franst schnell aus und auch die Dämpfung lässt nach oder ist grundsätzlich gegeben - dass im Beipackzettel dafür geworben wird, sich einen zweiten Fretwarp anzuschaffen, um eine bessere Dämpfung zu erzielen - das ist schon ziemlich irre. Ich möchte mir jedenfalls kein weiteres Exemplar kaufen, schon gar nicht für diesen Preis. Zum Schluss sei noch gesagt, dass man den Fretwrap auch absichtlich unsachgemäß einsetzen kann, um eine Art "präparierte Gitarre" zu spielen und klangtechnisch zu experimentieren.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden