Daddario EXL160BT Balanced Tension

246

E-Bass Saitensatz

  • Set mit 4 Saiten
  • Nickel Wound
  • Round Wound
  • Long Scale
  • Medium Gauge
  • Stärke: 50 - 67 - 90 - 120
  • Bright Tone
Erhältlich seit September 2013
Artikelnummer 322829
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 050 - 067 - 090 - 120
Material Nickel
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
22,90 €
34,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
B
Optimal für tiefe Tunings
Bodaggn 22.07.2021
Ich war auf der Suche nach einem Satz Saiten, der die C#-Standard Stimmung in meiner Band mitmacht.
Ich habe einiges ausprobiert und bin letzten Endes an diesen Saiten hängen geblieben. Die E-Saite macht Tunings bis C problemlos mit (tiefer bin ich nicht gegangen), ohne zu arg zu "schlackern" oder Fret Noise zu verursachen. Die D- und G-Saite haben dafür etwas weniger Zug als gewohnt, ich persönlich habe mich schnell daran gewöhnt und finde es jetzt auch sehr praktisch für Bendings und ähnliche Späße, die wir im Rahmen unseres Genres durchaus gerne nutzen.

Klanglich sind die Saiten top, gerade für warmen, crunchigen (Hard)Rock ein Hochgenuss. Auch die Höhen kommen bei einem frischen Satz Saiten gut raus, hier liegt aber auch der eine Stern Abzug begraben. Die Brillianz und die glockenartigen Höhen halten maximal 2-3 Proben, dann sind die Saiten bereits relativ tot. Mich persönlich hat der Sound, der sich so früh einstellt, im Live-Kontext und beim Soloüben nie gestört, sodass ich sie auch gerne mal ein paar Monate spiele. Der Soundwandel ist dabei weniger kontinuierlich als ruckartig. Soll heißen: Nach den ersten 3-4 Proben ändert sich nur noch herzlich wenig. Trotzdem würde ich empfehlen, vor Recordings oder gar Studio definitiv einen frischen Satz aufzuziehen!

Die Verarbeitung ist top, mir wäre noch nichts Störendes oder gar von Werk aus tote Saiten aufgefallen.

Von der Haptik und vom Sound her gibt es auf jeden Fall eine klare Empfehlung für alle, die zum günstigen Preis tiefere Standard-Tunings oder Drop-Tunings ausprobieren wollen - vorzugsweise im Rock-Bereich.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Saiten für's Leben
Anonym 26.02.2016
Da ich in einer Metalband spiele habe ich nach Saiten gesucht die auch auf Drop B Tuning optimal klingen.
Und ich habe sie gefunden.
Ich spiele diese Saiten auf meinem Ibanez BTB675.

Der Satiensatz EXL160BT ist optimal für tiefe Tunings geeignet und hat dabei noch einen schön agressiven Sound beim Picking und einen schön dumpfen Basssound beim Zupfen.
Es sollte aber beachtet werden, dass die 120er E-Saite nicht auf jeden Sattel passt und man diesen eventuell ausfeilen muss.

Pro:
- Schön straff auch bei tiefen Tunings
- Sehr cooler Sound gerade für Metal
Contra:
- Eventuelle Arbeiten am Sattel
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Gekommen um zu bleiben! Für EADG-Standard-Stimmung auf 34” eine gute Wahl!
Fis#head 09.04.2022
* Für den Preis sind es gute Saiten! Frisch nach dem Aufziehen klingen sie nicht ganz so brillant wie reine Stahlsaiten, aber im eingespielten Zustand sind sie klanglich nicht zu unterscheiden.

* Das eigentlich logische Konzept der ausbalancierten Stimmung hat mich von der ersten Sekunde an überzeugt. Ich hatte nie verstanden, warum die hohe G-Saite bei anderen Sätzen im Verhältnis so straff sein muss.

* Die .120er E-Saite überzeugt hier in den Bewertungen viele Vorredner/Innen beim Drop-Tuning. Ich spiele diesen Satz in C#-Standard. Weil ich oft die sehr schnellen Läufe der Gitarre doppeln will, hat mir die .120er aber nicht genügt. Sie wurde recht bald durch eine .125er von d’Addario ausgetauscht, wahrscheinlich würde mir .130 für C# noch besser gefallen.

* Preis/Leistung ist gut. Das Spielgefühl mit DR-Strings DDT 55-115 fand ich wesentlich knackiger, aber die sind auch doppelt so teuer (und auch hier hat mir die .115er für C# nicht genügt).

* Das Prinzip der ausbalancierten Spannung werde ich beibehalten. Zum selbst-zusammenstellen gibt es von D'Addario auch die passende Tabelle (String Tension Chart). Auch bei Pyramid kann man sich die Saitensätze mit einheitlicher Spannung zusammenstellen/fertigen lassen.

* Fazit: Wenn ich wieder einen 4-Saiter für EADG-(E-Standard)-Stimmung herrichte, werde ich wieder auf diesen Saitensatz zurückgreifen. Für C#-Standard Stimmung genügt mir die tiefste Saite mit .120 nicht.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CG
Meine Go-To Bass Saiten!
Calvin G 27.05.2018
Da mein Bass immer auf dropped Tuning (DADG) gestimmt ist, und für manche Nummern sogar auf CGCF, war ich auf der Suche nach dickeren Saiten die Leistbar sind, und stieß auf die Daddario EXL160BT, und gebe seit dem nichts anderes mehr auf mein Instrument! Vom Klang her sind sie schön 'punchy' und definiert, was meinem Sound, für meine Prog / Post -Metal Projekte, deutlich zum Vorteil kommt! Sie halten relativ lange (mit Saiten ins kochende Wasser sogar bis zu 4-5 Monate bei fast täglichen spielen) und sind noch nie gerissen! Und das alles zu dem Preis! Da kann die Konkurrenz einpacken gehen! Klare kaufempfehlung für alle die sich in einer ähniche Schiene verwirklichen wollen!
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden