Darkglass Alpha·Omega Photon

15

Multieffektpedal für E-Bass

  • neues Design ermöglicht die Programmierung jedes Teils des Pedals, von Kompression, Verzerrung und Boxensimulation in der Signalkette bis hin zu Presets über MIDI und die Darkglass Suite Software
  • bietet mehr Vielseitigkeit als die anderen Versionen
  • Bluetooth Audio In und zusätzliche Einstellmöglichkeit über die Darkglass Suite Mobile App
  • Regler: Compression, Drive, Alpha-Omega Distortion, Blend, Level, Headphone Volume
  • Drucktasten: Ground Lift
  • LED: Effekt An
  • Fußschalter: Alpha (Compressor Mode), Beta (Distortion Mode) und Gamma (Cabinet Simulation)
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Aux Eingang: 3,5 mm Mini Stereoklinke
  • Audio Ausgang: XLR
  • Audio Ausgang L&R: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Mini Stereoklinke
  • USB C Anschluss
  • MIDI Eingang: 3,5 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol innen
  • Stromaufnahme: 500 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 180 x 120 x 60 mm
  • Gewicht: 700 g

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit Dezember 2021
Artikelnummer 532541
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Bodeneffekt
Röhre Nein
Amp Modeling Nein
Integrierte Effekte Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Ja
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Ja
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Ja
Art des Effekts Overdrive
549 €
619 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Neueste Ausbaustufe

Die finnische Company Darkglass hat sich zum Industriestandard entwickelt, wenn es um New-Metal-Sounds geht. Einer ihrer erfolgreichsten Preamps in Pedalform ist der Alpha Omega und die neueste und größte Ausbaustufe davon ist der Alpha Omega Photon, welcher mit einem enormen Funktionsumfang und einer riesigen Palette an professionellen Sounds das ultimative Werkzeug für ambitionierte Rock- und Heavy-Bassisten ist. Darkglass hat hier an wirklich alles gedacht: Zwei Kanäle (clean, distorted), Kompressor, 6-Band-Equalizer, Cab Simulation, Audio-Interface, Kopfhörerverstärker, Bluetooth usw. Dabei bleibt die Bedienbarkeit stets spielerisch und intuitiv. Auch in puncto Verarbeitung bewegt sich der Alpha Omega Photon auf Darkglass-typisch hohem Niveau und passt mit seinen kompakten Maßen auf jeden Desktop oder in jedes Gigbag.

Ultimative Ausstattung

Zum cleanen Kanal des Preamps kann man per Fußschalter einen zweiten verzerrten Kanal aktivieren. Dessen Charakter lässt sich stufenlos zwischen Alpha (Vintage Style) und Omega (Modern Style) bestimmen. Auch die Intensität kann man über den Drive-Regler einstellen. Für den Feinschliff steht dann ein 6-Band-Equalizer mit Touch-Fadern und ein regelbarer Kompressor bereit. Mit jedem Fußschalter lässt sich ein Werkspreset abrufen. Diese können dank Darkglass Suite Software problemlos individualisiert werden. Jeder Fußschalter hat noch eine Zweitfunktion als Drehregler und steuert bei Bedarf Parameter des Kompressors, der Verzerrung und der Cab-Sim. Der Alpha Omega Photon ist zudem ein Stimmgerät, bluetoothfähig, verfügt über einen professionellen D.I. Out und dient als Kopfhörerverstärker oder dank USB Out sogar als hochwertiges Audio-Interface.

Für moderne Metalbassisten

Darkglass' Zielgruppe sind seit Beginn an Rock- und Heavybassisten mit einer Vorliebe für verzerrte Sounds, und das Alpha Omega Photon macht hier sicher keine Ausnahme. Dank der zwei Zerr-Charaktere ist von Vintage bis High-Gain alles möglich. Aber auch das innovative und intuitive Bedienkonzept des Alpha Omega Photon spricht eine deutliche Sprache. Bassisten, die technikaffin sind und keine Vintage-Scheuklappen tragen, werden vom Alpha Omega Photon begeistert sein. Aufgrund seiner Ausstattung, Konnektivität und der Funktion als Audio-Interface wendet sich das Alpha Omega Photon auch an mobile Musiker, für welche das Thema Recording einen wichtigen Aspekt darstellt.

Über Darkglass

Darkglass ist eine finnische Company, die sich seit der Gründung im Jahre 2009 exklusiv auf die Bedürfnisse von Bassisten/innen spezialisiert hat. Vor allem ihre hochwertigen Preamp-, Overdrive- und Distortionpedale verhalfen Darkglass schnell zum Erfolg und nach nur wenigen Jahren sind sie zu einer festen Größe in der Szene und am Weltmarkt für Bassequipment geworden. Seit einiger Zeit erweiterte Darkglass ihr Portfolio um eine eigene Verstärker- und Boxenserie und bietet so dem modernen Bassisten eine große Auswahl an professionellen Werkzeugen.

Einer für alles

Der Alpha Omega Photon ist nicht nur ein bemerkenswerter Preamp, sondern gleichzeitig ein professionelles Audio-Interface. Dies zeigt deutlich, dass Darkglass hier ganz klar auf das Thema Recording abzielt. Hochwertige Preamp-Sounds, ob clean oder brachial, gepaart mit der optionalen und komplett individuallisierbaren Cab Simulation, kommen jetzt aus einer einzigen All-In-One Lösung und es ist kein weiteres Gerät nötig, um diese Sounds in den Computer zu bekommen. Auch digitale Plugins wie Kompressoren, Equalizer, Amp Simulationen können dank Alpha Omega Photon in der Postproduction überflüssig werden. Ein immer wichtiger werdender Aspekt in Sachen Recording ist Mobilität, und hier schafft das Alpha Omega Photon ganz neue Freiheiten, denn mit ihm und einen Laptop hat man als Bassist seinen Sound bzw. sein ganzes Tonstudio immer mit dabei, egal ob auf dem eigenen Sofa oder am Strand.

Im Detail erklärt

15 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

10 Rezensionen

I
1+ eigentlich
Ima_derek 06.05.2023
Die Kiste selber ist ein Knüller, ich werde vermutlich nicht lange genug leben, um alle Sounds, die möglich sind, da raus zu holen. Nach 3 Wochen intensiven Bastelns bin ich jedenfalls nicht mal bis zu 1/4 der Fahnenstange gekommen. Wenn überhaupt.

Schlechte Sounds konnte ich trotz böser Absicht nicht so recht erzeugen, das Ding klingt echt gut, egal ob mit 5Saiter, 4Saiter-Shortscale oder Fretless (alle mit nicht den tollsten Pickups).

Die Bedienung scheint kniffelig -- ist sie aber nicht, nach 2mal ist das Prinzip klar, geht schnell von der Hand, allit schick (am Rande: Der EQ wird von Pos -12 gesteuert, nicht von 0).

Die Verarbeitung ist grundsätzlich grandios -- wären da nicht die Potis mit Rotationsfunktion. Im Prinzip ein toller Gedanke, aber die guten Stücke wackeln leider stark. Ein Bauteil, auf dem ich mit Füßen rumtrampele. Hmmm. Da müssen die (hoffentlich) Jahre zeigen, ob das taugt.
Da der Rest aber Panzer-Qualität hat, da bin ich trotz Wackelns zuversichtlich.


2 Absätze und tiefes Durchatmen später: Aaaaaaaaber
Die Apps (sowohl Desktop als auch Mobil) sind jenseits von katastrophal!
Überhaupt keine erkennbare Struktur, Speichern klappt manchmal, meistens nicht.
Ziemlich mies, wenn man 2 Nächte lang Sounds für 3 unterschiedliche Bässe bastelt, und die gespeicherten Einstellungen tags drauf weg sind.
Manchmal sind aber auch welche da. Hä?!
Liebe Freunde von Darkglass -- in Sachen Usability müsst ihr ganz fett nachlegen! Zumal die Kiste selber in der Hinsicht ja große Klasse ist! Berliner Wort mit "F"? Fahstehicknich ...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Amp am Boden
Oliver1143 24.12.2021
Mein erstes Pedal von Darkglass und dann gleich die volle Breitseite. Notwendig, da die neue Band alles InEar spielt. Direkt in die PA und Druck ohne Ende, dazu eine Variabilität, die keine Wünsche offen lässt. Die Verarbeitung ist wie gewohnt bei den Finnen über jeden Zweifel erhaben. Wir spielen Metal mit unterschiedlichsten Einflüssen, hier fühlt sich das Pedal quasi wie zu Hause. Die Presets lassen sich in sekundenschnelle neu einstellen und speichern, dazu besteht die Möglichkeit, über App oder PC weitere Presets (z.B. Cabsims) downzuloaden. Auch ein Tuner ist an Board, was die ganze Geschichte abrundet. Auch Üben ohne die Nachbarn zu nerven ist dank AuxIn und Kopfhörer problemlos möglich...also: als Alternative zu Box und Amp klar zu empfehlen...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
LC
Previo increíble, un poco caro pero merece la pena por todo lo que te llevas.
Leoben Conoy 20.04.2022
Me lo compré para olvidarme de llevar tantos pedales, y sobretodo por el sonido Darkglass increíble que consigue sacar. Tienes compresor, puerta de ruido, previos modernos y más valvulares, ecualización y emulación de pantallas de calidad. Por si fuera poco, puedes linkearlo via bluetooth, usarlo como interface de varias entradas y salidas con tu DAW preferido y la salida de auriculares suena de muerte. La salida XLR tiene muchas posibilidades para ir directo a una mesa, y para terminar, el afinador es MUY sensible y adecuado para bajos de escala extendida y afinaciones graves. Lo tiene todo, y se actualiza con nuevas características poco a poco.

Una pequeña nave espacial, al alcance de unos pocos (si vendes 4 o 5 pedales la tienes ;) )
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
O
Très complet!
OGmusic 27.09.2022
Permet de tout faire avec une seule pédale et en plus ça fait carte son.
Disto + Compression + DI + IR + EQ + Accordeur.
Exemple : Permet d'envoyer le son brut dans l'ampli avec une DI + IR en //.
Le couteau suisse du bassiste (qui aime la disto ou pas).
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube