Darkglass Adam

12

Effektpedal für E-Bass

  • Overdrive mit Audiointerface
  • der vielseitigste Bass-Verzerrer von Darkglass mit integrierten Audiointerface, Speakersimulation und Bluetooth (Bluetooth Audio In und Einstellungen über Darkglass Suite App)
  • 6-Band-Grafik-EQ
  • Kopfhörerausgang und symmetrischer Direktausgang
  • Regler: Compression, Drive, Character, Blend, Level, 6 Band Eq.
  • Fußtaster mit integrierten Drehreglern - jeder davon speichert Kompression, Verzerrung, Impulsantworten, EQ-Parametern und Signalketteneinstellungen
  • Instrumenteingang: 6,3 mm Klinke
  • XLR Di-Out (Ground Lift)
  • Balanced Output: 2x 6,3 mm Klinke
  • Aux Eingang: 3,5 mm
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm
  • Midi Eingang: 3,5 mm
  • Digitausschnittstelle: USB-C
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 500 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 180 x 120 x 60 mm
  • Gewicht: 0,700 kg

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit Dezember 2020
Artikelnummer 507822
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Distortion/ Interface
569 €
619 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 5.12. und Dienstag, 6.12.
1

Aggressive Finnen

ADAM steht für „Aggressivly Distorting Advanced Machine“, und das beschreibt den jüngsten Spross der finnischen Company Darkglass schon ziemlich genau. Dieser enorm vielseitige Preamp wurde dem Progressive-Metal-Bassist Adam „Nolly“ Getgood ganz nach seinen Erfahrungen und Wünschen auf den Leib geschneidert. Die umfangreiche Ausstattung umfasst zwei Kanäle (clean, distorted), zwei Kompressoren, einen grafischen 6-Band Equalizer, Cab Simulation, Funktionalität als Audio-Interface, Kopfhörerverstärker, Bluetooth und einiges mehr. Großer Wert wird beim ADAM aber auf eine spielerische und intuitive Bedienbarkeit gelegt, sodass jeder schnell zu seinem Traumsound findet. Nicht nur klanglich, sondern auch in Sachen Verarbeitung bewegt sich der ADAM auf Darkglass-typisch hohem Niveau, und mit seinen kompakten Maßen passt er auf jeden Desktop oder in jedes Gigbag.

Nur mehr ist mehr

Der cleane Kanal inkl. fest eingestelltem Multibandkompressor ist immer aktiv. Durch die drei Fußschalter (A, B, C) kann man auf jeweils ein von Adam Getgood designtes Preset zugreifen. Hat man sich für eines entschieden, lässt sich Intensität (Drive) und Bissigkeit der Verzerrung (Charakter) regeln. Das Verhältnis zwischen cleanem und verzerrtem Sound bestimmt der Blend-Regler. Die Feinabstimmung kann man dann noch über die Touch-Fader des grafischen 6-Band Equalizers vornehmen. Jeder Fußschalter hat aber noch eine doppelte Funktion als Drehregler und ermöglicht Zugriff auf jeweils sechs Optionen: Fünf unterschiedliche Ratio des Kompressors / Kompressor aus (A), fünf Arten an Verzerrung / Verzerrung aus (B), fünf unterschiedliche Cab Simulation / Cab Sim aus (C). Dank Darkglass’ proprietärer Software und USB-Anschluss lassen sich die Speicherplätze von Fußschalter C komplett individualisieren. Der ADAM ist zudem ein Stimmgerät, bluetoothfähig, verfügt über einen professionellen D.I. Out und dient als Kopfhörerverstärker und hochwertiges Audio-Interface.

Für Moderne Rock- und Heavysounds

Darkglass hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ihre favorisierte Zielgruppe Rock- und Heavybassisten mit einer Vorliebe für High-Gain-Sounds sind. Und in diese Kerbe schlägt erwartungsgemäß auch der ADAM. Natürlich kann er auch cleane Sounds, seine Spezialität ist aber ganz sicher die verzerrte Fraktion. In Sachen Bedienbarkeit spricht der ADAM diejenigen an, die Spaß an einem innovativen und intuitiven Konzept haben und keine Vinatge-Scheuklappen tragen. Aufgrund seiner Ausstattung, Konnektivität und der Funktion als Audio-Interface wendet sich der ADAM vor allem auch an mobile Musiker, für welche das Thema Recording einen wichtigen Aspekt darstellt.

Über Darkglass

Darkglass ist eine finnische Company, die sich seit der Gründung im Jahre 2009 exklusiv auf die Bedürfnisse von Bassisten/innen spezialisiert hat. Vor allem ihre hochwertigen Preamp-, Overdrive- und Distortionpedale verhalfen Darkglass schnell zum Erfolg und nach nur wenigen Jahren sind sie zu einer festen Größe in der Szene und am Weltmarkt für Bassequipment geworden. Seit einiger Zeit erweiterte Darkglass ihr Portfolio um eine eigene Verstärker- und Boxenserie und bietet so dem modernen Bassisten eine große Auswahl an professionellen Werkzeugen.

Einer für alles

Der ADAM ist nicht nur ein bemerkenswerter Preamp, sondern gleichzeitig ein professionelles Audio-Interface. Dies zeigt deutlich, dass Darkglass hier ganz klar auf das Thema Recording abzielt. Hochwertige Preamp-Sounds, ob clean oder brachial, gepaart mit der optionalen und komplett individualisierbaren Cab Simulation kommen jetzt aus einer einzigen All-In-One Lösung und es ist kein weiteres Gerät nötig, um diese Sounds in den Computer zu bekommen. Auch digitale Plugins wie Kompressoren, Equalizer oder Ampsimulationen können dank ADAM in der Postproduction überflüssig werden. Ein immer wichtiger werdender Aspekt in Sachen Recording ist Mobilität, und hier schafft der ADAM ganz neue Freiheiten, denn mit ihm und einen Laptop hat man als Bassist seinen Sound bzw. sein ganzes Tonstudio immer mit dabei, egal ob auf dem eigenen Sofa oder am Strand.

12 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

JS
Batteries not included, who cares
Johannes S. 05.01.2021
Der Adam ist ein Knaller, absolutes Mega Teil.

In 25 Jahren Bass hab ich noch nie so ein flexibles Pedal/Preamp/interface/DI erlebt.

Die Sounds sind absolut brauchbar von 60ties Vintage zu ultramodern clean über Höllenzerre und zurück.

Es gibt fast nichts was das Gerät nicht kann.

DI out: TOP
USB Interface: TOP
Tuner: OK
Kompressor: TOP
Zerre: TOP
Clean: TOP, mit Anmerkung weiter unten.
Cab Sim: TOP
Preamp: TOP

Das Einzige was mich stört ist der Multiband Kompressor auf dem Clean Kanal, er klingt zwar gut, mir persönlich ist er aber zu dick, unter 100Hz legt der nochmal gut 2-3 dB drauf.
Dröhnt zwar nie, mir ist es aber zu viel.

Lösung dafür ist wieder mal das Blend Poti:
Zerre deaktivieren, den Kompressor der Zerre regeln wie man möchte, und mischen bis es passt.

Ich hatte den Adam bisher als usb Interface, Headphone preamp, preamp vor der Endstufe und als Bodentreter im Einsatz.

Ich kann ihn nur empfehlen, als Tretmine würd ich aber dazu raten die Cab Sim prinzipiell auszuschalten, sonst wird es schnell zu extrem mit den Sounds.

Ansonsten klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
SD
Amazing machine!
Sergey Dudin 06.04.2021
I am very happy that I became the owner of this pedal! I don't need a pedalboard anymore. This pedal has everything I need!
Stunning sound, flexible settings, light weight
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
b
High quality. Not only for Djent!
brutalnico 21.01.2021
Home use, for recording and practicing. I will use it live as soon as possible!
I don't need modulation effect, so this pedal is the only one I need, and may replace my Tech21 Bass Flyrig.

First of all, you have a compressor, with 5 presets (on the rotary footswitch) and a "one knob" setting. It is a very simple and very nice sounding compressor. 10/10.

Then you have two separates paths: The clean one, with a multiband compressor (you can't modify anything but you can blend it with the "dirty" path.
On the dirty channel you can choose your distorsion type. No warm OD, only high gain effects from distorsion to brutal fuzz! You can then choose your Cab IR among many available (with the app).
After mixing the clean and dirty path, you can apply an EQ thanks to a wonderful touch EQ!

Everything can be saved easily (3 slots).

You also have a weird tuner, but it works fine!

And, it's also an audio interface: I love it! Two channels so you can record you clean an processed signal!

My only Cons would be the lack of low gain OD: In fact, you can blend a very small amount of high gain distorsion with your clean sound: alone, it may sound like crap, but in the mix, it works great!

For me, the best all in one bass effect of the moment!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
j
great
jansebb 05.03.2021
everything is in it. This is a monster! He has a lot to deal with, but he will be grateful, and so will you. Good channel is good, distorted, IRs are very good
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube