Superlux DRK K5C2 Drum Mikrofonset

Drum Mikrofon-Set

  • dynamisches Bass Drum Mikro PRA 218B (Superniere 30 Hz-10kHz)
  • 3x dynamischen Tom Mikro (Superniere)
  • 1x Snare Mikrofon
  • 2x Back Elektret Overheadmikrofon E 102
  • 9 - 52V Phantomspeisung
  • inkl. 4 Rim-Halterungen, 2 Mikrofonhalter für Overheads und 7x XLR Kabel (je 6m)
  • Set im Alukoffer
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Brushes flat
  • Funkrock flat
  • Latin flat

Weitere Infos

Komplett Set Nein
Inkl. Koffer Ja
Anklippmikrofon Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Superlux DRK K5C2
50% kauften genau dieses Produkt
Superlux DRK K5C2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
185 € In den Warenkorb
AKG Drum Set Session I
22% kauften AKG Drum Set Session I 262 €
the t.bone DC 1200
8% kauften the t.bone DC 1200 97 €
the t.bone DC 1500
8% kauften the t.bone DC 1500 145 €
the t.bone DC 1000
2% kauften the t.bone DC 1000 87 €
Unsere beliebtesten Drummikrofonsets
347 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Startpunkt
Thomas M. 407, 23.07.2020
Zu aller erst, klanglich finde ich alle Mikrofone in diesem Set angemessen gut und brauchbar, darüber hinaus ist es nurnoch eine Frage von Individuellen Präferenzen. Wichtig ist nur, nicht nur auf die Empfehlungen von großnamigen Tontechnikern zu hören, denn solche Empfehlungen können auch gerne mal Echos aus längst vergangenen Tagen sein, sondern auch seinen eigenen Ohren zu Vertrauen. Ausgetauscht habe ich eigentlich nur die Overheads weil ich da schon welche hatte, die ich nen Ticken besser find und ansonsten hab ich dem Set nur Mikrofone hinzugefügt nicht ausgetauscht.
Ich sag wenn man Ahnung von der Mikrofonierung eines Schlagzeugs hat, kriegt man mit diesem Set auch eine gute Aufnahme hin. Und wenn man keine Ahnung hat, ist das ein super einstieg der nicht viel Geld kostet.

Die Verarbeitung ist spürbar der am wenigsten wertige Aspekt dieses Sets. Die Klemmen für Snare- und Tommirkros sind aus Plastik und wohl nicht für anspruchsvolles Leben auf Tour gedacht.
Die Neigung der Snare- und Tommikros ist mit einer Schlitzschraube zu arritieren anstatt mit einer deutlich praktischeren Flügelschraube. Da ich zu faul bin um jedes mal den Schraubendreher vorzukramen verstell ich es einfach so im angezogenen Zustand und hoffe dass das entsprechende Gelenk das ne Weile mit macht. Das wäre dann aber schon das negativste was ich berichten kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Überrascht über die gute Qualität!
Valentinos, 11.01.2010
Also mit einer derart guten Verarbeitung hätte ich nicht gerechnet! Anfangs als ich die Mics bekommen hatte hatte ich nich kein Mischpult, so wurde jeder Tag zur Qual endlich die Mics zu testen, und jeden tag stellte sich mir mehr die frage ob ich nicht doch ein zu Billiges Set gekauft hatte, doch dann als endlich das Mischpult dar war, hab ich sie endlich testen können.

Sehr Prakrtisch , schnell aufgebaut und Robuste Schrauben und sehr gute Verarbeitung, dazu noch die Mitgelieferten XLR Kabel ,schneller gehts nicht! Dann nochmal dass Set ein bisschen Nachstimmen und schon gehts los! UNd dann dieser Sound, wirklich sehr gut! Rauschen hab ich überhaupt nicht wahrgenommen! Die Overheads sind wirklich Spitze nd die Bass Drum wird Präzise und Klar abgenommen , schöner sound mit dem Richtgen Attack! Sehr zu empfehlen!

Und Fazit am 24 Januar 2011( fast ein Jahr danach nach dem 11.01.2010): Es hat sich eindeutig gelohnt die Mikrofone zu kaufen. Wirklich bis jetzt keine Probleme gehabt. Nur villeicht die beigelieferten Kabel sollten nicht gerade für Gesangsmikros und des weiteren benutzt werden. Da diese bei ( stärkeren berührungen knacksen und geräusche machen) aber wenn die micros fest am drumset installiert sind, gibt es keine Probleme.

Mikrofone----> TOP!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nichts fürs Studio-Anwendungen mit semi-professionellen Ziel oder darüber
madrum, 07.01.2020
Ich (Drummer) habe dieses Set vor 7 Jahren gekauft und inzwischen wesentlich aufgerüstet, so dass ich es kaum noch verwende. Dennoch möchte ich hier meine Erfahrungen und Eindrücke über dieses Set teilen.
Zunächst zum Positiven:
Es ist noch nichts kaputt gegangen, alle Mikrofone, Klammern und auch der Koffer sind noch Schaden-frei und funktionieren tadellos.
Die Overhead Mikrofone lösen gut auf und sind immer noch im Einsatz. Wenn auch nicht als Overhead, sondern als Hi-Hat und Ride Mics zusätzlich zu meinen Haupt-Overheads.
Der Koffer hat eine gute Größe und dient mir inzwischen als Transport Koffer für Kleinteile und auch andere Mikrofone die ich einzeln gekauft habe.
Nun zum Negativen:
Das Snare Mic ist klanglich überhaupt nicht zu gebrauchen. Es fängt relativ viel Bleed ein und klingt matschig und flach. Das wäre das erste Mic an diesem Set, dass man früher oder später ersetzen müsste, um auf einen halbwegs vernünftigen Klang zu kommen.
Die Tom Mics sind etwas besser für ihren Zweck geeignet, aber auch hier wird man Schwierigkeiten haben einen schönen Mix hinzubekommen. Zudem für Standtom in tiefer Stimmung etwas schwach in den Bässen.
Das Kick Mic ist in Ordnung, ich hatte es zeitweise auch an der Standtom, als ich es durch ein besseres ersetzt hatte. Dafür war es gut geeignet, besser als eines dieser Tom Mics.

Zusammenfassendes Fazit:
Qualitativ habe ich nichts zu bemängeln. Der Sound ist bis auf die Overheads im semi- oder professionellen Einsatz nicht zu gebrauchen. Und für das Geld gibt es wiederum definitiv bessere Overheads.
Wer allerdings < 200€ für ein Komplettset an Mikrofonen ausgeben möchte hat nicht allzu viele Alternativen (u. vermutlich auch andere Ansprüche) und da ich diese nicht ausprobiert habe, kann ich nicht vergleichen ob in dieser Preisklasse mehr möglich ist.
Dennoch kann ich das Set nicht wirklich empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein echter Preis-Leistungs-Hammer!
tr_dario, 05.11.2018
Ich habe mir das Superlux Set angeschafft, um mein Drumset im Proberaum fürs Monitoring und Demoaufnahmen abzunehmen. Der Anspruch also klar: ein Set mit ausreichend Mikros für 5-6 Kessel plus Overheads musste her, das kein Vermögen kostet. Und was soll ich sagen: einmal mehr beim großen t einen Volltreffer gelandet - aber alles der Reihe nach:
Nach problemlosem Versand wie immer bestens verpackt und schnell bei mir eingetroffen, war ich zunächst von der für diesen Preis erstaunlich guten Verarbeitung und des enormen Umfangs überzeugt: Im kleinen aber schicken Aluminiumkoffer befinden sich nunmehr 7 Mikrofone inklusive Klemmen und sämtlichen XLR-Kabeln, die für den Proberaum-Anspruch vollkommen ausreichen. Lediglich die Stative für die beiden Overheads sowie das Bassdrum-Mic galt es dazuzukaufen, auch hier weiß Thomann ja bestens zu helfen ;-) Beim Aufbauen ebenfalls keine Probleme erkennbar: natürlich hat man es hier etwas öfter mit Plastikmaterial zu tun, aber bei einer halbwegs schonenden Handhabung überstehen die Klemmen und Halterungen auch gelegentliches bis häufigeres Auf- und Abbauen. Sämtliche Mikros lassen sich gut mit den Halterungen verschrauben und sitzen sauber am Drumset - hier sei also wirklich einmal der Hut vor der für diesen Preis starken Verarbeitung gezogen.
Der Trend setzte sich dann auch beim ersten Antesten fort: nach ein wenig Herumspielen an den EQ-Einstellungen klang mein Set über meine Shure InEars (SE 315K) wirklich solide. Insbesondere die Tom-Mikros und Overheads möchte ich hier hervorheben, die den Klang meines Drumsets super klar und ehrlich rüberbringen! Ähnlich verhält es sich mit dem Bassdrum-Mic: hat die Kickdrum selbst ordentlich Wumms, hat es das Mikro auch. Lediglich das Snare-Mikrofon habe ich mittlerweile durch ein hochwertigeres Beyerdynamic TG D58 ersetzt, um auch meine zweite Floortom abnehmen zu können (an der sich das Original-Snaremikro übrigens fast besser schlägt als an der Snare selbst).
Fazit: für meinen Anspruch, im Proberaum einen ähnlich guten Monitorsound wie bei meinen Live-Shows zu haben, ist dieses Set wirklich genial. Preis-Leistungsverhältnis: Top! Sobald ein geeignetes Interface gefunden ist, wird das Superlux DRK K5C2 auch bei Demoaufnahmen seine Chance bekommen, wo es mich - da bin ich sicher - ebenfalls überzeugen wird. Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Superlux DRK K5C2 Drum Mikrofon Set
2:26
Thomann TV
Superlux DRK K5C2 Drum Mikrofon Set
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

Kürzlich besucht
Thomann FetAmp

Thomann FetAmp - Mikrofonvorverstärker, extrem rauscharmer Class A JFet Verstärker, für dynamische und Bändchenmikrofone, 2 aufeinander abgestimmte JFet-Transistorpaare, Eingang: sym. XLR 3 pol female, Ausgang: sym. XLR 3 pol male, Eingangsimpedanz: 20 kOhm, Verstärkung: 28 dB (@ 3 kOhm Quellimpedanz),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

(1)
Kürzlich besucht
Ibanez TMB100-TFB Talman Bass

Ibanez TMB100-TFB, Talman E-Bass; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: TMB4; Griffbrett: Jatoba; Einlagen: White Dots; 20 Medium Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 41 mm (1,61"); Mensur: 864 mm (34,02"); Griffbrettradius: 240 mm (9,45"); Schlagbrett: Tortoise; Tonabnehmer: Dynamix J (Steg)...

Kürzlich besucht
Hohner Performer Melodica 37 Black

Hohner Performer 37 Melodica, für Anfänger und Fortgeschrittene, egal ob für Jazz, Pop, Rock oder Reggea, die Performer 37 ist das richtige Instrument für alle vier Stilrichtungen, satter und Akkordeon-artiger Sound, alleine für sich und in Kombination mit anderen Instrumenten...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO

Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO; Eurorack Modul; analoger Ringmodulator; Rauschgenerator mit zwei Ausgängen für weißes Rauschen und pinkes Rauschen; Sample & Hold Einheit mit Clock Out, External Clock In und Fader für Clock Rate und Lag Time; analoger LFO mit 5...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.