Solomon SubKick LoFReQ Black

SubKick-Mikrofon

  • 7" x 3,5" Holzfaserkessel mit integriertem dynamischen 6,5" Mikrofon
  • customized in-line Pad
  • Frequenzbereich: 25 - 3000 Hz
  • Impedanz: 150 Ohm
  • Richtcharakteristik: Acht
  • Aluminiumschutz
  • Output: Neutrik XLR
  • lässt sich an jedem Mikrofonständer mit 5/8" Feingewinde befestigen
  • verstärkt die natürlichen tiefen Frequenzen der Bass Drum und gibt einen extrem druckvollen Bass Drum Sound wieder
  • Kessel mit Tolex bezogen
  • Farbe: Schwarz
  • Made in USA

Weitere Infos

Kondensatormikrofon Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Solomon SubKick LoFReQ Black
49% kauften genau dieses Produkt
Solomon SubKick LoFReQ Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
249 € In den Warenkorb
Audix D6
11% kauften Audix D6 189 €
Shure Beta 52A
6% kauften Shure Beta 52A 172 €
Shure Beta 91A
6% kauften Shure Beta 91A 293 €
AKG D 112 MKII
5% kauften AKG D 112 MKII 122 €
Unsere beliebtesten Mikrofone für Bassdrum
19 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
14 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Hält was es verspricht

Andri U., 23.10.2016
Das Salomon SubKick LoFReQ stellt quasi die direkte Alternative zum nicht mehr hergestellten Yamaha Subkick dar. Um es kurz zu machen: Diesen Job macht es ganz gut.

Sound: Erfahrene wissen es - nur für in Kombination mit anderen Miks an der Bassdrum gedacht. Liefert ein dumpfes, sattes "Wumms", welches alleine unbrauchbar, aber in Kombination einzigartig ist. Ich konnte zwar keinen Direktvergleich anstellen, erhalte aber ähnliche Ergebnisse wie ich sie mir vom Yamaha Subkick/NS-10 Lautsprecher gewohnt bin.

Verarbeitung: Völlig in Ordnung. Nichts wackelt und sowohl das Gewinde als auch die verbaute XLR-Buchse (von Neutrik) sind qualitativ gut. Das Gitter schützt den Lautsprecher wirksam. Zu bemängeln ist einzig, dass das Gehäuse verklebt scheint (sind keine Schrauben sichtbar) und eine allfällige Reperatur somit erschwert würde. Die Zeit wird zeigen, ob und wie bald ich mich darüber ärgern werde.

Vielerorts wird ein mehr oder weniger beliebiger Lautsprecher mit angelötetem XLR-Stecker eingesetzt (so auch schon bei mir). Das Salomon SubKick bietet gegenüber einer solchen Lösung verschiedene Vorteile:
- Das meistens nötige Pad ist bereits eingebaut
- Die Montage am Ständer und somit die Positionierung wird durch das vorhandene Gewinde vereinfacht
- Der Lautsprecher ist geschützt (und das ganze Ding sieht anschaulich aus), was es auch Live einsatzfähig macht
- Es liefert tatsächlich auch garantiert brauchbare Ergebnisse

Ich habe zuvor eine Zeit lang mit verschiedenen Lausprechern experimentiert, habe aber nie den selben Sound erhalten, wie mit dem NS-10 Lausprecher (der ja offenbar in den Subkicks verbaut sein soll).
Es gibt Stimmen die behaupten, dass das Gehäuse um den Lausprecher stark den Sound des Subkicks beeinflusst. Ob Salomon das in der Entwicklung hat einfliessen lassen, habe ich nicht herausgefunden.

Fazit: Ich nach dem Einsatz bei zwei Studioproduktionen zufrieden und kann die Suche nach dem geeignetem Lausprecher oder einem originalen Yamaha Subkick aufgeben. Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Das Ding kickt!

Hajo, 28.09.2017
Lange habe ich gezögert, mir ein Subkick-Mikro zu kaufen: Das Original war mir zu teuer und wurde ja dann auch nicht mehr von Yamaha angeboten. Die Selbstbauanleitungen hab ich interessiert gelesen und dann doch zur Seite gelegt - ich bin kein Bastler. Zum Glück gibt es jetzt das Subkick von Solomon. Das macht richtig Spaß und setzt jedem guten Bass Drums Sound noch das richtige Sahnehäubchen auf. Ein rundum solides Mikro mit sehr gutem Sound und guter Verarbeitung. Wichtig: Es fehlt ein Reduziergewinde, ohne das es nicht auf die bei uns üblichen Mikroständer passt. Apropos: Mit knapp 2kg ist das LoFReQ ein echtes Schwergewicht, das einen stabilen und hochwertigen Mikroständer erfordert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testbericht
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheimwissenschaft.
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5 Marshall Origin 20C Combo Adam T5V Subpac M2X Roland R-07 black Yamaha Stagepas 600BT RME ADI-2 DAC Heritage Audio HA-73 EQ Elite Focal Listen Professional Epiphone Richie Faulkner Flying V Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK the box pro DSP 18 Sub
(1)
Für Sie empfohlen
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5

Schoeps CMC54 Mono Set Limited Edition, Kondensator Kleinmembran Mikrofon der Oberklasse bestehend aus CMC 5 Mikrofonpreamp Refurbished (neues Gehäuse und generalüberholt) und MK4 Kapsel (neu) Niere, technische Daten CMC 5: Stromaufnahme 4mA, 48V Phantomspeisung, max. Ausgangsspannung 1V, Länge 113mm, Gewicht...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 20C Combo

Marshall Origin 20C Combo, Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, Kanäle: 1, Leistung: 20 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
(3)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Heritage Audio HA-73 EQ Elite

Heritage Audio HA-73 EQ Elite; 1-Kanaliger Mikrofonvorverstärker mit Equalizer; basierend auf dem 1073; handgwickelte Carnhill-Übertrager; vollständig diskret aufgebauter, dreistufiger Mikrofon-Preamp; Verstärkung: 80 dB Mikrofon und 50 dB Line; -20 dB Pad; LO-Z zur Umschaltung der Eingangsimpedanz von 1200 auf 300...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik, Volle Kontrolle über das Audiospektrum, Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms, THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 18 Sub

the box pro DSP 18 Sub, 18" Subwoofer, 800W/3200W (rms/peak), 128 dB max SPL, 30 - 150 Hz, XLR (L+R) in, XLR (L+R) throu und XLR (L+R) Crossover out, Groundlift- Shape- und Phasenschalter, schatlbaraer Low-Pass Filter 90/120 Hz, vorbereitet für...

Zum Produkt
369 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.