Sennheiser E 901

116

Kondensator Grenzflächenmikrofon

  • speziell f. Bass-Drum-Abnahme
  • Charakteristik halbe Niere
  • Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
  • Impedanz 100 Ohm
  • integrierter Pre-amp mit XLR-Ausgangsbuchse
  • Gummiplatte zur Dämpfung
  • Abmessungen 126,5 x 105 x 26,5 mm
  • Gewicht ca. 350 g
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 179353
Verkaufseinheit 1 Stück
Kondensatormikrofon Ja
Charakteristik Halbe Niere
239 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 23.02. und Samstag, 24.02.
1

Plattfisch für die Bassdrum

Das Sennheiser e 901 mit Halbnierencharakteristik und integriertem Vorverstärker ist ein Kondensator-Grenzflächenmikrofon, das besonders gut für die Bassdrum-Abnahme geeignet ist. Durch die speziellen Eigenschaften bietet es einen präzisen, durchsetzungsfähigen Bassdrum-Sound. Auch ist es für Sprache, Bühne, Klavier und Percussion eine gute Wahl. Dank tadelloser Verarbeitung mit robustem Metallgehäuse ist es unempfindlich gegenüber mechanischen Einflüssen und noch dazu so konzipiert, dass es selbst hohe Schalldruckpegel verzerrungsfrei überträgt. Außerdem sorgt die rutschfeste, dämpfende Gummiunterseite dafür, dass das Mikrofon an Ort und Stelle bleibt und dass die Körperschallübertragung reduziert wird.

Sennheiser Grenzflächenmikrofon

Den Nahbesprechungseffekt ausnutzen

Ein Blick auf den Frequenzgang im Datenblatt verrät bereits, dass sowohl der Präsenzbereich als auch der Bassbereich (bei Nahbesprechung) besonders zur Geltung kommen. Für die Bassdrum sind das die entscheidenden Frequenzbereiche, die für ein ausgeprägtes Anschlaggeräusch und ein druckvolles Fundament sorgen. Zusätzlich führt die schnelle Ansprache des Sennheiser e 901 zu einer makellosen Transientenabbildung. Die Platzierung innerhalb der Bassdrum mit dem dadurch entstehenden Nahbesprechungseffekt verschafft dem Grenzflächenmikrofone bei der Bassdrum-Abnahme große Vorteile gegenüber anderen Bassdrum-Mikrofonen – ein voller, runder Sound, der professionelle Aufnahmen ausmacht, ist das Ergebnis.

Grenzflächenmikrofon Rückseite

Auf Bühnen äußerst praktisch

Das Sennheiser e 901 bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, das es für semiprofessionelle und professionelle User gleichermaßen interessant macht. Durch den integrierten Vorverstärker entpuppt sich das e 901 auf Live-Bühnen als äußerst praktisch – ein zusätzliches Adapterkabel, wie es externe In-Line-Vorverstärker oftmals benötigen, ist nicht erforderlich. Durch die hervorragenden Übertragungseigenschaften und den optimierten Frequenzgang ist es ein Leichtes, dem e 901 einen ansprechenden Klang zu entlocken. Eine aufwendige Bearbeitung des Klangs, sei es im Studio oder am FOH-Platz, ist somit in der Regel nicht nötig.

Sennheiser Bassdrum-Mikrofon Grenzfläche

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Mikrofon-Stack für optimales Resultat

Durch die besondere Bauweise lässt sich das Sennheiser e 901 unauffällig und platzsparend positionieren. Für optimale Ergebnisse bei der Abnahme einer Bassdrum ist es ohnehin wichtig, dass man es in die Trommel hineinlegt – zumindest ein Stativ wird somit eingespart. Um auch noch das letzte Quäntchen an Sound herauszuholen, empfiehlt es sich zudem, das e 901 mit einem vor dem Resonanzloch bzw. vor dem Fell stehenden Mikrofon zu kombinieren. Eine weitere Stärke des e 901 ist außerdem die Übertragung von Sprache. Auf einem Rednerpult liegend, fängt es die Worte der sprechenden Person mit hoher Deutlichkeit ein, ohne dabei die Sicht zu behindern.

116 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

60 Rezensionen

B
So easy...
BenniSilverstar94 04.05.2021
Ich wollte ein vernünftiges Mikrofon für meine 22" Bassdrum, um es hauptsächlich fürs Home Recording zu benutzen. Wunschlos glücklich. Bereits das trockene Signal kommt über die Kopfhörer schon mit ordentlich Low End, Druck und Attack daher - mit anderen Worten: Das E901 gibt für mich (!) sehr gut den Sound wieder, den meine BD produziert...
Sicherlich gewinnt man mit zusätzlichen Mikros (BD out, Raum etc...) mehr Flexibilität, aber ich bin absolut happy mit der Grenzfläche alleine. Andere Anwendungsbereiche habe ich noch nicht getestet... Vllt erfolgt ein edit.. ;)
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
reinlegen und fertig!!!
Robert480 23.03.2011
Bin mit dem Mikro mehr als zufrieden!!!

Reinlegen,Phantomspeisung aktivieren, Gain anpassen, je nach Musik und persönlicher Vorliebe equalizen und fertig ist der etwas moderne Kick Sound!!!

Ich persönlich lege das Mikro auch alleine in die Kick...

Das Mikro muss nur im Koffer bleiben, wenn das Resofell kein loch hat...

Man sollte wissen, dass es durch den Frequenzgang kaum ein anderes Istrument gibt, für was man dieses Mikro her nehmen kann :)

100% zufrieden!!!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MD
Geheimtip für Bassdrum
Manfred D. 01.11.2009
Eigentlich hatte ich das Mikro ja für die Abnahme der Basstrommel meines leslie 147 gekauft. Es wurde mir von einem Thomann-Mitarbeiter dafür wärmstens empfohlen und macht diesen job auch prächtig.

Als ich dann wiedereinmal eine Band in deren Proberaum aufzunehmen hatte, probierte ich das E901 als Kick-Mikro aus. Und- was soll ich sagen? ich war (und bin es immer noch) schlichtweg begeistert von der Qualität, die dieses Mikrofon bei der Abnahme der Bassdrum liefert. Mein D112 benutze ich seitdem so gut wie nicht mehr. Einfach auf eine Decke in die Bassdrum gelegt, liefert das E901 einen brottrockenen Sound mit dickem Punch der kaum EQ-Korrekturen braucht.

Dass ein guter Bekannter sich mein Mikro für die Beschallung eines Theaterstückes ausgeliehen hat, ist schon fast nebensächlich, unterstreicht aber die Vielseitigkeit dieses sehr guten Mikrofons!
Features
Sound
Verarbeitung
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Zu wenig Kick? Unmöglich!
Harald aus U. 21.01.2013
Zuerst war ich auf der Suche nach einem besseren Basemikrofon als das T.Bone im Mikrofonset von Thoman (nicht falsch verstehen, als Anfang und vor allem für den Preis dieser Mikrofone sind sie perfekt), aber irgendwann will man mehr, und ich suchte nach einem fetteren Basesound, und mir fiel auf mit einem Mikrofon war das kaum möglich, entweder Kick, oder Subbässe, oder von beidem irgend ein Mischmasch. Und dann suchte ich nach einer Alternative vom akg d112 was meiner Meinung nach schrecklich klingt und dem yamaha subkick das einfach viel zu teuer ist und bin auf Grenzflächenmikrofone gestoßen. Ich verwende es als Kickmikrofon und mein T.Bone für die Bässe und plötzlich klingt alles viel fetter. Das Sennheiser E 901 kann man ebenso perfekt als einzelnes Mikrofon verwenden, es ist Plug and Play. Anstecken und in die Basedrum werfen, die robuste Bauweise und das hohe Gewicht machen das möglich, das einzige was mich am Sennheise e901 stört ist das relativ hohe Gewicht, aber für meinen Basesound kann ich es mir nicht mehr wegdenken.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube