Kundencenter – Anmeldung

Shadow SH951 Tonabnehmer für Kontrabass

Tonabnehmer

  • Single Side Upright Bass Professional Bridge Pickup
  • mit großer Klinkenbuchse
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Rockabilly Amp
  • Rockabilly Direct
  • Classical Amp
  • Classical Direct
  • Impro Amp
  • Impro Direct
  • Jazz Amp
  • Jazz Direct

Weitere Infos

Aktiv Nein
Passiv Ja
Inkl. Preamp Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Shadow SH951 Double Bass Pickup
47% kauften genau dieses Produkt
Shadow SH951 Double Bass Pickup
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
64,90 € In den Warenkorb
Gewa DB-1 Double Bass Pickup
13% kauften Gewa DB-1 Double Bass Pickup 69 €
Shadow SH950 Double Bass Pickup
10% kauften Shadow SH950 Double Bass Pickup 109 €
Shadow SH-SB1 Double Bass Pickup
8% kauften Shadow SH-SB1 Double Bass Pickup 24,90 €
K&K Bass Max
8% kauften K&K Bass Max 129 €
Unsere beliebtesten Tonabnehmer für Kontrabass
103 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Für Rockabilly Sound gibts nichts besseres!
23.07.2014
Im Bereich des Rockabilly-Slapbass-Sounds, kommt man irgendwann unweigerlich mit den Bassisten dieser Erde zu den heftigsten Diskussionen. Klar, die einen reden über Geschmack, bei anderen entdeckt man aber sehr schnell dass es ihnen mehr um das "Image" geht.

Denn bei anderen (wesentlich teueren) Kontrabass-Pickups (wie zbsp. das K&K Bassmaster) wird explizit das Wort "Rockabilly" benutzt, was dem eingefleischten Rockabilly Enthusiasten dazu verleiht sich spontan damit zu identifizieren. Denn wo "Rockabilly" draufsteht, soll angeblich auch "Rockabilly" rauskommen. Dass dies allerdings kein Garant für guten Sound ist, erfährt man erst durch jahrelanger Erfahrung und Experementierfreude...Ich persönlich bin jemand, der darauf steht was am Ende herauskommt. Wenn etwas dazu verhältnismässig günstig ist, hat man eigentlich das richtige gefunden.

Ein wichtiges Schlüsselerlebnis war für mich ein Gemeinsames Konzert vor etlichen Jahren mit einer bekannten Englischen Jive/Rockabilly Band, dessen Bassist über meine Bassanlage spielte und seinen eigenen Bass benutzte. Während ich damals mit verschiedensten Pickups, Pre-Amps und Kabel etc. versuchte "meinen" Sound zu finden, steckte dieser Typ einfach seinen einfachgestrickten Bass in meinen Amp und zauberte nach ein paar Reglern einen absoluten Traumsound hin..

Ich war hin und weg.. und das gab mir zu verstehen, dass (vor allem beim Rockabilly) weniger oft mehr ist.

Und so ist es beim SH951. Bei Beachtung einiger Details bei der Montage, gekoppelt mit ein wenig Zeit zum Rumprobieren am Steg und am Amp, zeugt er das was man letztendlich braucht: Ein exzellenter fetter voller Bass-Sound! Mehr braucht man einfach nicht!

Verglichen mit seinem Bruder, den SH950 mit seinen ZWEI Piezo Abnehmern, ist der SH951 eher dafür geeignet einen "fetteren" Basssound zu erzeugen. Denn, macht man bei seinem Bruder SH950 einfach einen Abnehmer aus dem Flügel des Stegs raus, erreicht man den selben Effekt! Womöglich stören sich die beiden Abnehmer gegenseitig, sodass es die Macher von Shadow vielleicht dazu verlieh, nur noch EINEN Piezo Abnehmer am Kabel zu befestigen.

Trotzdem macht sein Bruder SH950 ebenfalls einen Guten Job: mit der richtigen Positionierung der beiden Abnehmer kann auch ein guter ausgewogener Sound kreiiert werden. Durch benutzen BEIDER Abnehmer, entdeckt man dass wesentlich mehr Mitten und Höhen abgenommen werden. Der SH951 jedoch übernimmt somit den alleinigen Job für die Frequenzabnahme und nimmt somit einen wesentlich grösseren Anteil an Bassfrequenzen auf.

Natürlich fragt sich ein echter Rockabilly-Bassist, was denn nun eigentlich mit dem wichtigen "Slapsound" passiert.... Doch dies ist eine andere Philosophie. Auch ich habe früher einen extra Slap-Pickup montiert und somit am Bass einiges an Klebstreifen und Kabelsalat aus zwei fetten Kabel mit mir mitgeschleppt. Heute weiss ich, dass sich der Slap-Sound auch viel einfacher abnehmen bzw. kreieren lässt. Denn der SH951 nimmt ALLES an Frequenzen ab! Auch die ganz hohen!

Damit ist es dann auch immer eine Frage wie man den Sound letztendlich verstärkt. Und da der SH951 eine große Bandbreite an Frequenzen abnimmt, lassen sich diese auch mit einfachen Mitteln splitten ;-)

Ich selbst habe mein eigenes System gefunden wie ich ein ausgewogenes Bass-Slapp-Verhältnis kreiere und ich werde nach meinen Liveauftritten immer wieder gefragt wie ich das denn hinbekomme. Meine Antwort: Weniger ist Mehr! Deshalb ist der SH951 mit seiner Single-Abnahme klein und handlich, erzeugt einen herrlichen fetten Sound, und kostet nichtmal die Welt...

Für mich gibt´s jedenfalls nichts besseres.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
mit nur einem Pickup satter Klang
Gerhard335, 21.09.2016
Ich spiele den Kontrabass in mehreren Formationen: 1x Jazz Ensemble, 1x Wienerlieder Trio, 1x Wiener Klezmer Orchester. Also vom Zupfen bis zum Streichen alles dabei.

Nachdem ich eine Alternative für mein Schwanenhalsmikro von Audix suchte, das bei Freiluftkonzerten leider sehr schnell Windgeräusche mit auf die PA-Monitore übertrug, habe ich mir für die Sparvariante von Shadow entschieden.

Sound ist satt oder auch "fett", wie man so schön sagt. Sowohl das Streichen als auch das Zupfen klingt wirklich gut. Es fehlen halt die typischen Saitenschnarrgeräusche, die ich mit dem Schwanenhalsmikro mit dabei hatte. Dafür nehme ich im Studio beides: Schwanenhals plus Shadow Pickup.

Preis-Leistung ist wirklich voll ok - der eine Pickup reicht offenbar aus, um alle Saiten gleichmäßig zu übertragen.

etwas störend finde ich aber:
1.) die Dicke des Pickups - kann mir nicht vorstellen, dass man ohne Schleifpapier das Pickup in den Steg stecken kann. Also etwas Handarbeit ist jedenfalls gefragt.
2.) Das Kabel ist meiner Meinung nach zu kurz. Es gibt dadurch wenig Möglichkeiten der Befestigung
3.) Das Kabel sieht so aus, als wäre es zigmal schon vor der Auslieferung geknickt worden. Tatsächlich sind das aber Farbfehler an der Gummihülle.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
SH951
Daniel897, 18.02.2013
Der Tonabnehmer is der Hammer! Spiele zwischen allen Spielrichtungen und hatte zuvor den K&K Bassmax als auch das K&K Rockabilly Set. Beide waren doch sehr mulmig bzw. mumpfig und meines Erachtens indifferent. Mit diesem Teil geht allerdings die Sonne auf. Jede Frequenz wird sauber und absolut klar wiedergegeben. Für einen geilen, oberamtlichen Slapton einfach den Höhenregler am Amp aufdrehen und man bekommt einen wahnsinnigen Slapsound und das auch ohne einen Spot unterm Griffbrett!
Seit ich diesen Tonabnehmer verwende gehören auch Rückkopplungen der Vergangenheit an... auch wenn man direkt vor der Box steht... (bei den beiden K&K Abnehmern waren Rückkopplungen eher Standard als die Ausnahme, wenn nicht immer jede Saite gedämpft wurde)...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
guter Tonabnehmer
BeatH, 04.06.2014
Der Tonabnehmer Shadow SH951ist sehr gut. Man muss zwar Einiges richtig machen, bevor er den Sound überträgt, den man hören will. Und man darf den SH951 nicht für den Sound des Instruments verantwortlich machen.
Ich habe zum guten Schluss entgegen der in der Gebrauchsanweisung vorgeschlagenen Stegseite den Pickup auf der Seite von mir weg platziert, um die harten Schläge beim Zupfen der E- und A-Saiten zu mässigen. Jetzt tönt es so, wie ich es will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-370
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kontrabässe
Kontrabässe
Ich will Bassmann werden, aber was ist um Himmels willen „Arco“, „Pizzicato“ oder „Slap“?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.