Shadow SH124-500 Kill Pot

Killer Pot

  • Poti für E-Gitarre/Bass
  • A 500 kOhm logarithmisch
  • mit Push switch für Killer sound Effekt
  • Gewinde: ca 6,8 x 17 mm zuzüglich Splitschaft geriffelt

Weitere Infos

Bauweise Killswitch
Widerstandswert 500 kOhm
Kennlinie Logarithmisch
Tandem Poti Nein
Push/Push Killswitch
Solderless Nein
Art der Achse Geriffelt

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Shadow SH124-500 Kill Pot
42% kauften genau dieses Produkt
Shadow SH124-500 Kill Pot
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
14,60 € In den Warenkorb
Göldo EL500
10% kauften Göldo EL500 4,78 €
Allparts CTS500K Audio Taper Pot
5% kauften Allparts CTS500K Audio Taper Pot 7,70 €
Allparts Audio Taper 500k Push/Pull Pot
5% kauften Allparts Audio Taper 500k Push/Pull Pot 9,70 €
Göldo Pot 500K Lin
4% kauften Göldo Pot 500K Lin 4,39 €
Unsere beliebtesten Potentiometer
161 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Buckethead und Morello lassen grüßen
Guybrush Threepwood, 24.10.2009
Shadow hat endlich die Gebete vieler Gitarristen erhört und einen Killswitch in einen Poti eingebaut.

Bei dem Preis schlucken viele, aber in den letzten Jahren sind mir als Optionen für so einen Killswitch lediglich Taster (für die Modifikationen an der Gitarre vorgenommen und u.U. Löcher gebohrt werden müssen), umständliche Eigenkreationen mit fragwürdiger Lebensdauer und Reaktionszeit (bei denen im E-Fach auch genug Platz sein muss) und weitaus teuerere Custom-Potis unter die Augen gekommen.

Der Einbau klappt mit der Anleitung auch für einen Laien problemlos. Bei mir war keine Anleitung dabei, die gibt es aber auf der Shadow Seite zum download.

Der Poti hat einen angenehmen Regelweg, der Druckpunkt ist sehr kurz gehalten und der Poti rastet leicht ein, damit man ihn beim "stottern" nicht versehentlich zudreht.

Man muss den Poti glücklicherweise also nicht besonders tief herunterdrücken um dem "Kill-Effekt" zu haben, aber schon so fest dass man ihn eigentlich gar nicht ungewollt auslösen kann. Langzeiterfahrung habe ich mit dem Poti keine, aber durchaus mit anderen Shadow Potis die nun schon Jahre ihren Dienst verrichten. Deswegen bin ich da optimistisch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gibt es hier Alternativen?
Dennis H, 01.10.2018
Also, ich hab mir 2 Stück bestellt und schon ohne einen eingebaut zu haben konnte ich direkt feststellen, dass die Verarbeitung echt nicht der Bringer ist. Beide aus der Packung genommen, beide leisten ganz unterschiedlich Widerstand beim drehen und bei einem ist bei einer der beiden Ösen unten (für die Killswitch-Funktion) der Metalring ab gewesen.
Also... ich hab gestern nun einen verbaut und, es funktioniert, aber es ist kein guter Volume Regler, es knackt und knistert ein wenig beim drehen.
Wenn man die Killfunktion bei Cleansounds nutzt entsteht ein lästiges Knacken.
Was mit positiv erscheint, der Poti rastet etwas ein wenn man ihn voll aufdreht, sodass man ihm beim Killen nicht so leicht verstellt. Das war es aber auch mit den positiven Überraschungen.

Ich finde die Funktion fantastisch aber den Poti echt Mies.
Kennt jemand vielleicht eine alternative zu Shadow?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Cooles Teil!
Sebastian372, 07.02.2011
Ich hab viel über das Teil gelesen und im Anschluss auch viel davon gehört, also dachte ich: "Das Teil will ich auch!"

Kurzum bestellt, ausgepackt und eingebaut...naja so leicht wars dann doch nicht. Es ist leider kein Wiring Diagramm enthalten, das gibt es aber auf der shadow-homepage. Wenn man sich das Diagramm mal anschaut ist es doch sehr verwirrend, aber falls man den Mut besitzt es wegzulegen und einfach logisch zu denken, kein Problem!
Ich hab das Teil als Tone-Poti verbaut und das geht folgendermaßen: Kondensator dazwischen, vom volume Poti ne Litze in Signal In und auf Masse, von der Lötnase für Signaleingang ein Kontakt zur einen Lötstelle auf der Platine, die andere auf Masse...Fertig!

Sehr leichtgängig, kratzt bei mir leider ein kleines bisschen, doch der Kill-Effekt funzt einwandfrei. Klar gibt es ein leichtes Knacken beim killen, doch im OD-Channel hört man davon nix mehr.

Klasse Teil, bin gespannt wie lang es hält.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Habe mir mehr erwartet...
Fretwiz, 12.12.2009
Nachdem ich Mitte des Jahres in den Internetzen von dem Poti gelesen hatte, musste ich es natürlich sofort bestellen. Voller Vorfreude habe ich es dann in eine meiner Gitarren eingebaut.

Das Verlöten hat relativ gut geklappt, wobei ich sagen muss, dass die original Shadow Einbauanleitung - im Vergleich z.B. zu Diagrammen von DiMarzio oder Seymour Duncan - schwer verständlich ist.

Die Unterbrecherfunktion klappt prima, aber das Poti selbst finde ich suboptimal, einmal wegen eines gewissen Knacksens beim Drehen (dessen Ursache ich auch noch nicht gefunden habe - zuerst hatte ich mein Massekonzept verdächtigt und dann das Gehäuse zusätzlich zum Abschirmlack-Kontakt nochmal per Kabel geerdet) und einmal wegen des ungünstigen Regelwegs - ich habe die Charakteristik nicht gemessen, aber es hört sich fast nach einem linearen Poti an. Bestimmt ist es in Wahrheit ein logarithmisches "Audio Taper"-Poti, aber irgendwie hört es sich nicht so an. Die mechanische Einrastfunktion in der 100%-Stellung finde ich eine ganz gute Idee.

Unterm Strich bin ich nicht ganz so zufrieden mit dem Teil und kann auch kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis konstatieren. Dennoch werde ich es in der Gitarre eingebaut lassen, weil in diesem speziellen Fall die Volume-Poti-Charakteristik weniger wichtig ist als der Kill-Effekt, den das Poti ja gut beherrscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand

Versand bis voraussichtlich Di, 11. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Potentiometer
Potentiometer
Kenntnisse über Potentiometer sind besonders für Gitarristen von Interesse.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Hohner Performer Melodica 37 Black

Hohner Performer 37 Melodica, für Anfänger und Fortgeschrittene, egal ob für Jazz, Pop, Rock oder Reggea, die Performer 37 ist das richtige Instrument für alle vier Stilrichtungen, satter und Akkordeon-artiger Sound, alleine für sich und in Kombination mit anderen Instrumenten...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO

Behringer 150 Ring Mod/Noise/S&H/LFO; Eurorack Modul; analoger Ringmodulator; Rauschgenerator mit zwei Ausgängen für weißes Rauschen und pinkes Rauschen; Sample & Hold Einheit mit Clock Out, External Clock In und Fader für Clock Rate und Lag Time; analoger LFO mit 5...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.