Mojotone CTS 500K Std. Split P/P VT Pot

11

Potentiometer für Gitarre und Bass

  • integrierter Push/Pull Schalter
  • Widerstandsverlauf: logarithmisch
  • hergestellt mit den höchsten Qualitätsanforderungen, die von CTS möglich sind
  • der "Vintage Taper" Widerstandsverlauf dieser Potis liegt zwischen einem Standard logarithmischen und einem linearen Poti für ein natürlicheres Regelverhalten
  • Widerstand: 500 kOhm
  • fein geriffelte Schlitzachse (24 Zähne für US Gitarren & Potiknöpfe)
  • Schaft Durchmesser: 6 mm
  • Gewindelänge: 9,5 mm
  • Gewinde Durchmesser: 9,5 mm
  • Gehäuse Durchmesser: 23,8 mm
  • inkl. Unterlegscheibe, Zahnscheibe und Mutter
Erhältlich seit November 2020
Artikelnummer 494193
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Riffelachse
Widerstandswert 500 kOhm
Kennlinie Vintage Taper
Gewindelänge 9,5 mm
Tandem Poti Nein
Push/Push Push/Pull
Solderless Nein
Art der Achse Geriffelt
10,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
D
US-Maß!! Drehen gleichmäßig, wirken hochwertig
DerKastellan 10.10.2021
Ich habe mir diese CTS Potentiometer gekauft, um ein Coil-Splitting zu realisieren. Für das Wiring gibt es auf der Webseite von Mojotone eine halbwegs brauchbare Kurzanleitung. In die Gitarre löten ließ sich das Ding problemlos und funktionierte auch auf Anhieb.

Probleme kann es hingegen bei den Abmessungen geben. Das Schraubgewinde ist 9,6mm dick (3/8 Zoll) und passte z.B. nicht durch die Löcher meiner Squier Paranormal Toronado (Gewinde der Original-Potis war 7,6mm). Hochwertige Push-Pull-Potentiometer für 8mm-Bohrungen konnte ich aber bei Mojotone nicht finden - ich werde jetzt stattdessen Push/Pulls und Push/Pushs von Alpha probieren, die passen in 8mm-Bohrungen von "Importgitarren", wie die Produkte aus Ostasien (Korea, China, Indonesien) in den USA genannt werden. Bei Ply-Pickguards ist Bohren noch einfach, aber bei Gitarren, wo der Pot auf dem Holz sitzt, beschädigt man leicht den Lack. Daher lieber passende Bohrung.

Von der Höhe her verbrauchen sie deutlich mehr Platz im Elektronikfach, aber bei der Paranormal Toronado war auch nach Einbau noch Luft. Dafür brauchen sie gegenüber dem Original kaum mehr Platz in der Breite, was anhand der Form des Elektronikfachs (so eine Art "vierblättriges Kleeblatt") wichtig war.

Das Schraubgewinde war lang genug, und die Knöpfe sitzen passgenau in der Höhe wie die alten, solange sie im Push-Zustand sind. Drehen tun sie gleichmäßig, nicht zu leicht, nicht zu schwer, kein Kratzen. Nach dem Verschrauben mit Beißring, Auflegscheibe und Mutter sitzt das Poti sehr fest und sicher im Elektronikfach.

Bin von der Qualität sehr überzeugt. Schade, dass es diese Potis nicht auch für andere Bohrungen gibt. Ach ja, und so ziemlich kein Plastikknopf von Harley Benton oder Fender scheint auf die hier zu passen. Bei HB ja verständlich, aber selbst bei Fender "Original(plastik)teil"?
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AD
Push/Pull für die Tonblende
Achim DG 16.08.2021
Meine persönliche Erfahrung ist, dass sich Vintage Taper am besten für die Tonblende eignet, besser als Audio Taper und besser als Linear Taper, da der hörbare Verlauf der gleichmäßigste ist, jedenfalls für meine Ohren.
Der Poti hat dazu noch die volle Größe.
Auch die Push-/Pull-Funktion finde ich sehr gut. Die Kontakte lassen sich leichter löten als die üblichen Füßchen, die andere Push/Pulls mitbringen. Man muss sich zwar an die etwas andere Position gewöhnen, jedoch stellt das eigentlich kein größeres Problem dar, da die Nummerierung eindeutig ist.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Top, aber sehr kleine Löt-ösen
sixfm 20.01.2022
Was für eine Verbesserung. Die Potis laufen nicht zu leicht und bleiben dadurch genau dort stehen, wo ich sie hinstelle. Der Push-Pull Mechanismus geht angenehm leicht und ohne Einschnappen.
Das könnte manchen stören, ich mag das aber.
Minus: die Löt Ösen sind sehr klein. Da könnten manche Anfänger überfordert sein.
Ich bin sehr zufrieden.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Top!
JM aus P. 26.03.2021
Sehr hochwertige Verarbeitung. P/P geht leichtgängig, Das Poti hat für meinen Geschmack den richtigen Drehwiderstand. Praktisch ist auch, dass man sich durch die kompakte Bauweise keine Sorgen machen muss, dass es nicht passt. :)
Bin zufrieden.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden