Rolls MX 41b

Mixer

  • Mischung von 4 Stereo-Signalen (6,3 mm und 3,5 mm Klinkenbuchsen)
  • Stereo Ausgänge mini Klinke und Klinke (6,3- und 3,5-mm)
  • getrennte Pegel pro Kanal

Weitere Infos

zeitgleich verwendbare Kanäle 4
Mic-In 0
Stereo-In 4
Master Out 3,5 mm Miniklinke
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
PFL Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Rolls MX 41b
30% kauften genau dieses Produkt
Rolls MX 41b
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 € In den Warenkorb
Rolls MX 42
15% kauften Rolls MX 42 79 €
Behringer MX400
14% kauften Behringer MX400 22 €
Behringer RX1602 V2
4% kauften Behringer RX1602 V2 89 €
Behringer Xenyx 1002B
4% kauften Behringer Xenyx 1002B 89 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
44 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sehr guter passiver Mischer für Stereosignale
Markus M, 25.10.2012
Nach dem Umstieg der Band auf ein Netzwerkbetriebenes InEar Monitoring gab es keine Grund mehr für mich, meinen (schweren Mackie 16 Kanalmischer weiter im Live-Keyboardrack mitzuführen, nur um meine 3 Stereoklangerzeuger zusammenzuführen.
Habe ein paar Rackmixer probiert und war da überhaupt nicht zufrieden (starkes Übersprechen der Kanäle (Alesis Multimix), Rauschen (der von B.)).
Bin auf diesem Weg zu dem Rolls gekommen, und habe ihn einfach mal ausprobiert, und ich bin sehr angetan!

Der Mischer ist extrem klein, ist absolut klangneutral (passiv) mit guter Kanaltrennung, und der durch die passive Bauweise hervorgerufene Ausgangspegelverlust ist sehr überschaubar - wenn man nicht vorher schon am kompletten Anschlag war, ist das gar kein Problem!

Ein weiterer Vorteil der passiven Bauweiuse ist, daß man kein weiteres externes netzteil im Rack verstauen muß - da hat man gewöhnlich gezwungener Maßen eh schon immer deutlich mehr im Rack als einem lieb ist.

Zu beachten gbt es, daß die Eingänge Stereo-Eingänge sind, sprich, man braucht da entsprechende Y-Adapterkabel (2xmono auf 1xstereo), wenn man das Stereosignal bei den Signalen will.

Die Fader für die Pegeleinstellung sind ein wenig fummelig, ständig verschieben ist da wohl auf Dauer nicht so gut. Aber durchaus ordentlich, und wer verstellt schon permanent den Submix?

Alles in allem ein gutes Produkt, das das, was ich von ihm erwarte, aufs Beste erfüllt. Deswegen auch bei Zufriedenheit 5 Sterne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Praktischer Helfer OHNE Widerstand
Dominik Dr., 05.08.2013
Die Überschrift ist wörtlich zu nehmen. Nachdem ich den Rolls MX41b, der tatsächlich nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel ist, in Betrieb genommen habe, war ich zunächst enttäuscht aufgrund des sehr leisen Ausgangssignals (deswegen nur 3 Sterne bei Features).

Mein Plan, Yamaha Stage Piano und Notebook zum Üben mal schnell, ohne Stromkabelaufwand auf den Kopfhörer zu packen, schien gescheitert, denn in der Lautstärke wäre transkribieren z. B. unmöglich.

Obwohl ich den Retourschein schon beantragt hatte, wollte ich dieses praktische Teil unbedingt nutzen. Die Eingangsimpedanz liegt bei 10-47 kOhm und die Ausgangsimpedanz bei 2,5-10 kOhm. Das Teil kann ab Werk also erst mal nur leiser machen. Kurz aufgeschraubt, die acht Widerstände (zwei pro Kanal) ausgelötet und durch einfache Drähte ersetzt, sieht die Sache schon anders aus. Voller Pegel am Ausgang und ich behalte den Mixer hochzufrieden.

Am letzten Wochenende nutzte ich ihn, um auf die Schnelle Notebook und Smartphone an eine JBL EON anzuschließen: Y-Adapter von Klinke stereo auf 2x Klinke mono an den Ausgang und von dort in die zwei Line-Eingänge meiner EON. Für eine kleine Gartenparty mit einer Box eine superschnelle Lösung.

Natürlich ist der Regelweg der Fader nicht optimal, aber, um schnell eine konstante Einstellung vorzunehmen, reicht's. Ich würde den Mixer auch nehmen, um z. B. die Pegel mehrerer Keyboards auszubalancieren und diese dann - bei Kanalmangel - auf einen Mixerkanal zu legen.

Fazit: Ist ein Lötkolben zur Hand, um die Widerstände auszubauen, kann ich den Mixer nur empfehlen. Ansonsten wäre er mir zu leise - zumindest auf'm Kopfhörer. Dient er nur als Vormischpult, kann das niedrige Signal möglicherweise mit der Gain-Anpassung des nachfolgenden Mischpultes erhöht werden (das habe ich nicht ausprobiert).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Allrounder, wenn man Elektronik kann ; -)
+MS-SPO, 22.02.2018
ANLASS:
Habe mich für diese Lösung entschieden, weil ich mehrere Geräte mit Stereo Kabeln auf meine Aktivboxen geben wollte, ohne ständig umzustöpseln und mich dabei über miese Stecker zu ärgern, die sich nach und nach zerlegen, oder zu einem Adaptergrab führen.

Der hier tut's. Mischpulte dagegen sehen toller aus und können mehr, aber: In die hätte reichlich in Cinch-auf-XLR Adapter investieren und 2 Mono-Kanäle je Stereo-Kabel verbrauchen müssen.

TECHNISCH:
Als passives Mischpult ist es einfach ein summierendes Widerstandsnetzwerk. Es bringt keine für mich hörbaren Qualitätsverluste, und schwächt das Signal erwartungsgemäß ab ... Das macht aber nichts, denn ich kann meine Aktivboxen etwas weiter aufdrehen.

ZWEITVERWENDUNG:
WEIL die 4 Eingänge Cinch-Buchsen in 2 Größen akzeptieren, siehe Datenblatt, SIND beide elektrisch gesehen parallel geschaltet ... Ich habe also an jedem Eingang einen stabilen Cinch-Adapter groß-auf-klein bzw. umgekehrt mitgekauft ; -)

PREIS:
Da könnte man darüber mäkeln ... Aber wer schon einmal selbst gelötet hat, und sein Werk dann noch ansehnlich in ein Gehäuse brachte, weiß: Da geht ganz schnell mehr als dieser Kaufpreis über den Tisch und vor allem Zeit ins Land ...

MEIN FAZIT:
Für meine Zwecke mehr als ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Keine gute Lösung für die Volcas
24.03.2015
Ich bin seit Wochen auf der Suche nach einem kleinen Mixer für die Korg Volcas und dachte, ihn hier endlich gefunden zu haben. Aber der kleine Mixer braucht einen eigenen Verstärker, um überhaupt etwas von sich geben zu können. Denn das eigentlich von den Volcas produzierte Signal wird extrem leise, wenn man nur einen Kopfhörer anschließt.

Der Mixer selbst ist auch eher mittelmäßig. Der Sinn der einrastenden Lautstärkeregler bei 50 % ist mir nicht klar und empfand ich als störend. Zudem fragt man sich die ganze Zeit, warum diese kleine, sehr einfache Kiste so viel kostet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
Online-Ratgeber
ELA-Systeme
ELA-Systeme
Generell sind bei diesen Anlagen, nicht bloß mal eben zwei Lautsprecher an den Verstärker zu stöpseln.
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
Online-Ratgeber
Mischpulte
Mischpulte
Da sind aber viele Knöpfe drauf! - Wer auf einer Bühne, im Studio oder Zuhause viele Signale zusam­men­mi­schen will, braucht ein Mischpult. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten und Angeboten kann man allerdings schnell den Überblick verlieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

1
(1)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.