Mackie Mix5

86

5-Kanal Kompaktmixer

  • 1 Mikrofonkanal mit 2-Band EQ und Phantomspeisung
  • 2 Stereo Kanäle ohne EQ
  • symmetrischer Main-Out (Klinke)
  • Kopfhörerausgang
  • Tape In / Out
  • inkl. Netzteil
Erhältlich seit Dezember 2014
Artikelnummer 350833
Verkaufseinheit 1 Stück
zeitgleich verwendbare Kanäle 3
Mic-In 1
Stereo-In 2
Master Out 6,3 mm bal.
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
PFL Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Fußschalter Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein
Breite 140 mm
Tiefe 196 mm
Höhe 43 mm
Gewicht 0,6 kg
Mono Line-in 3
Hi-Z Input 0
Phantom Power 15V
Auxwege 0
Audio Interface Input 0
Audio Interface Output 0
Rec Out (Analog) 1
Panorama 1
Lampen Anschluss Nein
Rackmount Nein
110V fähig Nein
Mehr anzeigen
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.04. und Donnerstag, 18.04.
1

86 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

46 Rezensionen

D
Super Klein-Mixer
DonCajon 13.07.2016
Ich habe mir das Gerät als Kopfhörer-Mischer fürs Studio gekauft. Damit kann man in der Vocal-Kabine seinen eigenen Mix zwischen Playback, Vocals und ggf. noch einem weiteren Signal (z.B. Klick o.ä.) herstellen. So sind Sänger und Engineer zufrieden und man spart sich den Kopfhörer-Mix am Pult ;)

Die Features des kleinen Kerls sind völlig ausreichend und für den Preis ist das Teil einfach unschlagbar. Wer hier noch eine FX-Sektion, AUX-Wege oder Inserts vermisst sollte sich einfach mal in einer anderen Preisklasse umschauen.

Einziger Minuspunkt ist das Netzteil. Es wäre schön gewesen, wenn man hier auf Industriestandards zurückgegriffen hätte (und nicht ein individuell konfektioniertes Netzteil verwendet hätte). Hoffentlich muss ich nie herausfinden, ob es das Netzteil einzeln gibt und was das kostet...
Bedienung
Features
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

i
Tadellos!
icke06 01.06.2020
Das Gerät ist bei mir fest in ein geschlossenes Gehäuse verbaut und hat eine feste Einstellung, um ohne viel Schnickschnack verschiedene Signalquellen (E-Piano, Vocals und ein Bluetooth-Modul) in einen Amp zu schicken. Es werden also während des Betriebs keine Einstellungen mehr geändert. Ferner betreibe ich den Mix5 an einer smarten Steckdose und schalte ihn so per Tablet an und aus. Mir kommt die spartanische Ausstattung (keine Aux-Wege oder Inserts, kein Powerknopf) dementsprechend sogar entgegen. Je nach Verwendungszweck kann das natürlich individuell ganz anders aussehen.
Gemessen am Preis bin ich mit den Features also einverstanden, die Verarbeitung ist ziemlich gut, ebenso die Bedienung (für meinen persönlichen Geschmack könnten die Potis etwas mehr Widerstand leisten - aber das ist noch nicht einmal Jammern auf hohem Niveau), und der Sound ist tadellos. Der Mix5 rauscht von sich aus erfreulich wenig - es gab schon preiswerte Mixer, die ich nach dem Einschalten gleich wieder ausgebaut habe, ohne auch nur ein Signal darüber gehört zu haben (Alesis... aber pssst!).
Wenn er jetzt noch lange und zuverlässig seinen Dienst tut, wäre mir auch die Verarbeitung 5 Sterne wert. Aber dafür ist es noch zu früh.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Gutes grundsolides Gerät
Christoph517 05.01.2015
Ich habe den Macke Mix5 für unsere kleine Theaterproduktion angeschafft. Wir brauchen nur 2 Kanäle und da reicht uns so ein kleiner Mixer vollkommen aus. Qualität und Verarbeitung sind einfach Top und auf einem super Niveau. Das Gerät macht keinen billigen Eindruck. Das Gehäuse ist aus Metall und sehr solide. Die Drehknöpfe liegen weit genug auseinander um diese vernünftig bedienen zu können. Allerdings wäre es schön gewesen, wenn die Oberfläche der Knöpfe, nicht so glatt wäre. Wer also permanent an den Knöpfen drehen muss, sollte sich hiermit arrangieren. Vermissen tue ich einen On/Off Schalter für das Gerät. Ansonsten bin ich rund um zufrieden.
Bedienung
Features
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

@
Geht besser, aber auch schlechter.
@pa_jon_ 09.04.2022
Also, ich finde das Mischpult ist für kleine Anlagen gut, es ist einfach zu bedienen und sehr kompakt. Die Verarbeitung ist gut, bis auf das die Seiten aus Plastik sind und sich sehr günstig anfühlen. Dadurch könnte man danken das bei einem Sturz das Plastik sofort brechen würde. Die Ober/Unter Seite ist dafür aber aus stabilem Metall. Das Netzteil ist sehr schwer und klobig. Der Sound ist Glas klar und hat wenig Rauschen.

Trotzdem hat das Mini Mischpult eine Kaufempfehlung für Mini Kompakt anlagen oder wenig Ansprüche.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden