Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Mackie Mix8

133

8 Kanal Kompaktmixer

  • 2 Mic / Line Eingänge mit 3-Band EQ und Phantomspeisung
  • 2 Stereo-Eingänge mit 3-Band EQ
  • symmetrischer Master Out (Klinke)
  • Tape In / Out
  • Kopfhörerausgang
  • inkl. Netzteil
  • passende Tasche: Art. 481194 (nicht im Lieferumfang enthalten)
zeitgleich verwendbare Kanäle 4
Mic-In 2
Stereo-In 2
Master Out 6,3 mm bal.
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
PFL Nein
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Fußschalter Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein
Artikelnummer 350834
77 €
117,81 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
88 Verkaufsrang

133 Kundenbewertungen

5 87 Kunden
4 36 Kunden
3 5 Kunden
2 2 Kunden
1 3 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

R
Super Teil!
RavenBeatz 28.12.2016
Ich nutze dieses Mischpult nun mitlerweile knapp ein Jahr und bin recht zufrieden. Als ich mir das Gerät zulegte, suchte ich nach einem Mischpult mit mindestens 2 Line-Eingängen und einem Mikrofoneingang. Dies wurde hiermit vollkommen erfüllt.

Einen Nachteil zur Funktion, den ich leider feststellen musste, ist, dass der Ausgang zum Abhören über einen Kopfhörer abhängig von dem Main Regler ist. Ich hatte erwartet, dass man diesen unabhängig vom Main Regler verwenden könne. Aber gut, hiermit kann man leben, wenn man es weiß.

Zur Verarbeitung kann man bis auf zum Netzteil nichts Schlechtes sagen. Das Netzteil ist allerdings nicht soo toll gelungen. Ich habe bereits nach ca. 10-maligem Ein- und Ausstecken abgerissene Steckkontakte für die Steckdose. Dies kann natürlich auch an meiner eigenen Gewalt liegen, aber ich bin bisher damit immer recht behutsam umgegangen.
Zum anderen ist das andere Ende des Kabels (welches zum Endgerät führt) recht gunstig, wenn nicht sogar billig, gehalten. Das Problem hierbei ist, dass bei bereits leichtem Bewegen des Kabels die Stromversorgung aus der Buchse des Mischpultes rutscht... Dies lässt sich allerdings mit ein wenig Klebeband unterbinden. ;)


Alles in Allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Gerät und empfehle es jedem weiter der kein Vermögen ausgeben möchte. ;)
Bedienung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Klein Mackie als Lösung mit Abstrichen
Anonym 02.02.2016
Habe dieses Mischpult zum summieren mehrerer Geräte zuhause genutzt.
Gut verarbeitetes Kleinmischpult mit 3 Band EQ für alle Line Eingänge, sowie ein Aux Weg mit Stereo Return und dazugehörigem Masterpoti.

Damit fangen die bautechnisch bedingten Kompromisse nun aber auch an, für mono ausgelegte Effekte muss man ein Mono-Eingang verwenden, nicht gerade Ideal bei so wenigen Eingängen.

Eindeutiges Manko ist die Lösung der Stromversorgung!

Da es keinen Schalter zum an und aus schalten gibt, muss man entweder das schwere, große Netzteil ziehen oder eben den Stecker des Netzteils aus dem Mischpult ziehen. Wobei besonders hier Vorsicht geboten ist! Die Verbindung ist ziemlich wackelig, mit der Folge das ich nach ca. einem halben Jahr das Mischpult reklamieren musste weil der Stecker gar nicht mehr gehalten hat.

Meine Lösung für das Problem ist die Nutzung einer Stromleiste mit Kippschalter.

Ansonsten günstiges Kleinmischpult was abgesehen vom Problem mit der Stromversorgung gut funktioniert.
Bedienung
Features
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Kompakter Helfer
Det.Playback 31.05.2020
Kleiner Kompaktmixer,
der bei mir seinen Dienst als Sub-Mischer verrichtet.
Bündelt die Ausgabe von PC, Plattenspielern-Mixer
und Studio Mixer Outs,
bevor es auf die Abhöranlage geht.
So kann man Beides getrennt betreiben,
ohne andauernd Kabel umstecken zu müssen.
Und ich kann von den Jeweiligen Quellen,
meine Sampler füttern, wie es mir beliebt.
Sound ist Mackie-typisch mit geringem Grundrauschen.
Verarbeitung ist OK, wobei bei meinem, das Main-Mix Poti,
manchmal nicht ganz schliessen will. (Lässt Signal auf Nullstellung durch) Das, ebenso wie ein fehlender Power-Knopf gibt leider Punktabzug in Features/Verarbeitung, denn wenn ich nicht das Netzteil/den Stecker ziehe, (oder schlimmer noch, dass Power-kabel am Mixer selbst, was zu einem Kurzschluss führt, der mir alle Sicherungen raus haut,) bliebe der Mixer nonstop an.
Ansonsten kann man den Mixer für diese Zwecke durchaus brauchen. Auch mal nur kurz eine Soundquelle wechseln/testen, oder einen Effekt Einschleifen, ohne direkt das halbe Studio zerpflücken zu müssen, ist mit so einem Helfer einfach praktisch. Ein Power-Knopf gehört an jedes Gerät, warum ein Hersteller dort spart, erschliesst sich wohl niemandem. Also Empfehlung mit Einschränkung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Spaßiges kleines Ding
Barthy 08.12.2017
Positiv fallen ganz klar die Verarbeitung, der Klang und die Optik aus. Die Potis sind angenehm, die Büchsen solide eingebaut.

Der Aux-Weg ist ein sehr schönes Feature und der Klang ist zumindest im Heimstudio mehr als gut genug.

Ein negativer Aspekt, der mir erst nach dem Kauf auffiel, ist, dass man nicht separat Phones/CR Out und Main Out ansteuern kann. Es gibt zwar das separate Potentiometer für CR/Phones, aber der Ausgangspegel wird trotzdem vom "Main Mix" Potentiometer beeinflusst.

Das Heißt:
- Wenn ich meine Monitore auf Main Out habe und nur über die Phones hören will, kann ich nicht "Main Out" Leiser drehen.
- Wenn ich meine Monitore auf CR Out habe und nur über die Phones hören will geht das auch nicht, weil beide über "CR/Phones" gesteuert werden.

Ich muss also die Monitore auf CR Out packen und die Headphones auf Main oder Tape Out. Kann ich aber mit Leben, dafür ist das Preis/Leistungs-Verhältnis klasse.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung