• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

5. Der Klang der Westerngitarre

Die Westerngitarre wird immer mit Stahlsaiten bespannt. Mit den Stahlsaiten, die es in verschiedenen Stärken gibt, wird ein massiver, obertonreicher und brillanter Klang erzeugt. Die Westerngitarre kann die Komposition für das Ensemble (Band) im oberen Frequenzbereich mit dem nötigen Glanz bereichern. Aber auch unbegleitete Solospielstücke werden mit einem satten Sound aufgenommen oder vorgetragen. Die Stahlsaiten können auch im unteren und mittleren Frequenzbereich Druck entwickeln. Spielt man mit dem Plektrum, so erhöht sich der Anteil der hohen Frequenzen.

Dünne Saiten machen auch den Klang dünner. Außerdem kann die Stimmstabilität stark herabgesetzt werden, denn ein zu- oder abnehmender Fingerdruck kann die Tonhöhe eines Tones geringfügig, aber störend zum Schwanken bringen. Für das Solospielstück wird der Musiker vorzugsweise die dickeren Saiten aufziehen. Für das Spiel in der Band wird sich der Gitarrist wahrscheinlich eher für die weicheren, dünnen Saiten entscheiden.

Wenn man auf die Bühne gehen möchte, sollte man die Westerngitarre mit einem hochwertigen piezoelektronischen Tonabnehmersystem nachrüsten, oder zur Elektro-Akustikgitarre greifen. Darüber hinaus können Wölbungen des Korpus oder der Decke dem Instrument eine bestimmte klangliche Eigenschaft verleihen. Westerngitarren gibt es mit flacher (Flat-Top) und gewölbter (Archtop) Decke. Die Wölbung der Decke verbessert zusätzlich die Statik. Dadurch kann man auf ein aufwendiges Leistensystem am Boden und an der Decke weitgehend verzichten. Die Archtop-Modelle wurden erst später entwickelt, und zwar mit dem Ziel, die Lautstärke des Instruments zu steigern. Weil die Herstellung einer gewölbten Decke mit mehr Aufwand verbunden ist, verursacht die Produktion eines Archtop-Modells auch mehr Kosten, als das bei einem vergleichbaren Flat-Top-Modell der Fall ist.

Allgemein gilt:

Der Klang einer Gitarre wird maßgeblich durch die Art und Beschaffenheit des verbauten Holzes beeinflusst. Die klangbildende Decke besteht aus zwei symmetrischen Hälften und wird im Normalfall aus Fichtenholz gefertigt. Für Böden und Zargen ist ostindisches Palisander der Standard, seltener findet man Gitarren mit Zargen aus Ahorn. Für Hals und Kopfplatte wird Mahagoni verarbeitet. Griffbrett und Steghalter bestehen aus Ebenholz. Für die Schwingungs- und Klangentfaltung der Gitarre ist die Decke der wichtigste Teil des Korpus. Allerdings muss die erste Gitarre nicht unbedingt mit einer Fichtendecke ausgestattet sein. Auch gesperrtes Holz kann das anspruchsvolle Ohr erst einmal zufrieden stellen. Allerdings gibt es heute auch schon preiswerte Instrumente, die mit einer richtigen Fichtendecke ausgestattet werden. Doch das alleine ist noch kein Garant für einen optimalen Klang.

Aber auch die Korpus-Form hat einen entscheidenden Einfluss auf den Klangcharakter einer Westerngitarre. Im Gegensatz zur klassischen Gitarre konnte sich bei der Westerngitarre nie eine allgemeingültige Korpusform etablieren. Vielmehr konkurrieren unterschiedliche Formen (z. B. Jumbo, Dreadnought) miteinander. Außerdem werden immer wieder Modelle mit neuen Korpusformen angeboten. Mit der sogenannten Dreadnought-Form z. B. wird in der Regel ein transparenter stimmlicher Sound mit satten druckvollen Frequenzen im Bassbereich erzeugt – für Solospielstücke genau richtig. Der Sound der bauchigen Jumbo ist im unteren Frequenzbereich feiner gezeichnet und mittenbetonter. Für das Bandspiel wird der Solist wahrscheinlich eine Westerngitarre mit einem kleineren Korpus und einem Cutaway bevorzugen. Darüber hinaus wird er sich auch mit einem Tonabnehmer verstärken wollen.

Darüber hinaus gibt das Balkensystem der Decke – das sogenannte "Bracing" – der Gitarre ihren individuellen Klang. Viele Hersteller stellen ihre eigenen Patente vor. Allerdings sollte man den Einfluss des Bracing auf den Klang auch nicht überbewerten. Das Balkensystem wurde ursprünglich entwickelt, um die Decke zu stabilisieren.

Auch die Lackierung hat Auswirkungen auf den Klang eines Instruments. Der Lack sollte einerseits hart und dünn sein, um den Klang nicht zu dämpfen, er sollte aber auch noch so elastisch sein, dass z. B. bei wechselnder Luftfeuchtigkeit nicht sofort Risse entstehen.

Eine gute Westerngitarre kann auch nachträglich mit einem piezoelektronischen Tonabnehmersystem ausgerüstet werden. Zu diesem Zweck muss lediglich dort, wo sich der Knopf zur Befestigung des Gurts befindet, ein Loch in das Zentrum der Zarge gebohrt werden. Das nachträglich eingebaute Tonabnehmersystem braucht dabei keineswegs mit ausgefallenen Features (z. B. Equalizer, Chorus) ausgestattet sein. Die Feinabstimmung des Sounds kann mit dem EQ eines Verstärkers, Mixers oder einem externen EQ vorgenommen werden.

Aber es gibt auch Alternativen. Bei der Aufnahme eines Solospielstücks wird im Studio eine Gitarre mit einem guten Natursound gesucht. Die Abnahme erfolgt dann mittels eines hochwertigen Mikro.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Hot Deals Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.200.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 400 aktuellen Angeboten!

Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x the t.racks DSP 26 im Wert von 289 €.
Was sind Kanzellen?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Ich habe wirklich schon viel bei euch gekauft und werde es auch weiterhin tun.
Timo K., 10.07.2017

Westerngitarren im ‹berblick

the box pro DSP 112 Behringer DeepMind 6 Roland Go Piano tc electronic Flashback 2 Delay JBL LSR 305 White Limited Edition IK Multimedia iRig Pro I/O Gretsch G5420TG Electromatic LTD CAR Behringer DeepMind 12D Boss MS-3 Multi Effects Switcher M-Audio BX8 D3 SPL Crimson 3 Chapman Guitars Ghost Fret Black Blood
(1)
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 112

the box pro DSP 112, aktiver 12" 1,35" Lautsprecher mit 1200 Watt, Class D Endstufe, 12" Woofer und 1,35" Kompressions Treiber, eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 134 dB, Abstrahlverhalten...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 6

Behringer DeepMind 6; 6 Stimmiger Analog Synthesizer; 37 halbgewichtete full-size Tasten velocity sensitive und mit Aftertouch; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 12 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2-...

Zum Produkt
739 €
Für Sie empfohlen
Roland Go Piano

Roland Go Piano Digital Piano - 61 keys (Ivory Feel and Box-shape Keys with velocity), 128 stimmig polyphone, Bluetooth 4.2, Midi Format Conforms to GM2, Sounds: 10 Piano, 7 E-Piano, 7 Organ, 16 Other (inkl. Drum Set und SFX Set),...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Flashback 2 Delay

tc electronic Flashback 2 Delay, Effektpedal, Delay, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Ethereal Delay Algorithmus, Mit der Audio-Tapfunktion können Sie das Delay Tempo einstellen, indem Sie Ihre Gitarre anschlagen, bei Mono Verwendung...

Zum Produkt
186 €
(3)
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
134 €
(1)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia iRig Pro I/O

IK Multimedia iRig Pro I/O; Universelles Audio- und MIDI-Interface für Mobile-Devices und Computer; Kombi-Eingang XLR und 6,3 mm Klinke für Mikrofon-, Line- und Instrumenten-Signale; hochwertiger Vorverstärker mit regelbare Verstärkung; hochwertige ADDA-Wandlung mit bis zu 24 Bit / 96 kHz; regelbarer...

Zum Produkt
165 €
Für Sie empfohlen
Gretsch G5420TG Electromatic LTD CAR

Gretsch G5420TG Candy Apple Red Limited Edition Electromatic E-Gitarre, Hollow Body Single Cut, Korpus 5 lagig Ahorn, Korpusgröße 16" (40,64cm), Ahorn Hals U-Shape, Palisander Griffbrett 12"/305mm(Radius, 22 Medium Jumbo Bünde, Pearloid Neo-Classic Thumbnail Einlagen, GraphTech NuBone Sattel 43mm, Mensur 625mm,...

Zum Produkt
998 €
Für Sie empfohlen
Behringer DeepMind 12D

Behringer DeepMind 12D; 12 Stimmiger Analog Desktop Synthesizer; 4 FX Engines powered by tc electronic & Klark Teknik; 24 Oszillatoren - zwei OSCs und LFOs pro Stimme; 3 ADSR Generatoren, zuschaltbarer 2- oder 4-poliger Low-Pass Filter pro Stimme, High-Pass Filter;...

Zum Produkt
949 €
(1)
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
447 €
Für Sie empfohlen
M-Audio BX8 D3

M-Audio BX8 D3, aktiver 2-Wege Nahfeld Referenz-Studiomonitor; Tieftöner: 8 Zoll (203 mm) 70 W Tieftöner mit Kevlar-Membran; Verstärker: 150 Watt RMS Bi-Amp Class A/B Endstufe; Schalldruck (max. SPL): 114 dB; Frequenzweiche: 1,9 kHz; Weitere Klanganpassungen: Acoustic Space; Frequenzbereich: 37 -...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
SPL Crimson 3

SPL Crimson 3, USB Audio-Interface und Monitor-Controller, 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler, 2x Mic-Eingang XLR, 2x Hi-Z Instrumenten Eingang 6.3mm Klinke, 4x Line-Eingang 6.3mm Klinke symmetrisch, 2x Stereo Source Eingang für Monitor-Quelle (2x 6.3mm Klinke + 2x Cinch), 2x...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Chapman Guitars Ghost Fret Black Blood

Chapman Ghost Fret Black Blood, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 43 mm, Radius: 350 mm, 22 Bünde, 629 mm (24,75 Zoll) Mensur, Chapman Primordial Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master Tone...

Zum Produkt
499 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.