Harley Benton Custom Line CLD-15M

112

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

Westerngitarre

  • Bauform: Dreadnought mit Dovetail Konstruktion
  • massive Mahagonidecke
  • Scalloped X-Bracing
  • Mahagonikorpus
  • Mahagonihals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • modifiziertes ovales C-Halsprofil
  • Mother of Pearl Snowflake Inlays
  • Korpusbinding aus Holz
  • Mensur: 643 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • 20 Bünde
  • Knochensattel
  • kompensierte Stegeinlage aus Knochen
  • Pau Ferro Steg
  • verchromte DLX DieCast Mechaniken
  • Originalbesaitung: Daddario XTAPB Light .012 - .053 (Art. 471307)
  • Farbe: Natur matt
Erhältlich seit November 2013
Artikelnummer 318347
Verkaufseinheit 1 Stück
Decke Mahagoni
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Nein
Griffbrett Pau Ferro
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Nein
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
B-Stock ab 139 € verfügbar
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Auffällige Dreadnought

Die Dreadnaught ist ohne Zweifel die wohl beliebteste Akustikgitarrenform aller Zeiten. Da ist es dann umso schöner, wenn eine heutzutage gewöhnliche Gitarre auch mal durch eine auffällige Optik besticht. Die Harley Benton Custom Line CLD-15M besteht nämlich komplett aus Mahagoni. Diese Naturholzoptik ist nicht gut fürs Auge, sondern auch für den vollen und warmen Klang dieser Dreadnought. Wer also etwas Besonderes, aber trotzdem Preiswertes sucht, ist hier genau richtig.

100 Prozent Mahagonisound

Die Harley Benton CLD-15M ist eine Dreadnought und besitzt damit die derzeit beliebteste Akustikgitarrenform. Dennoch ist sie nicht zu einhundert Prozent Mainstream, denn sie besteht komplett aus Mahagoni, die Decke sogar aus massivem Holz. Das sorgt nicht nur für eine einzigartige Optik, sondern auch für einen druckvollen und transparenten Klang. Eine ausgezeichnete Durchsetzungskraft ist also gegeben, und das für fast alle Musikrichtungen. Der Hals besteht gleichermaßen aus Mahagoni, und das darauf aufgeleimte Griffbrett aus Pau Ferro weist eine bequeme, moderate Breite von 43 Millimetern auf. Damit liegt die CLD-15M angenehm in der Hand.

Preiswert - nicht billig!

Klar, die Harley Benton CLD-15M ist eine richtig preisgünstige Gitarre, und von daher könnte man vermuten, dass sie sich vor allem an Einsteiger wendet. Natürlich freut sich ein Anfänger der Gitarre über den guten Preis, aber schon die Ausstattung zeigt, dass diese Einordnung bei weitem zu kurz greift. Die massive Mahagonidecke liefert einen warmen, dynamischen Ton und lässt die Gitarre auch laut genug erklingen für kleinere Bühnen. Mit dem bequemen, schlanken Hals ist diese Gitarre auch die ideale Akustische für einen hauptberuflichen E-Gitarristen. So wird sie auch einem fortgeschrittenen Gitarristen viel Freude bereiten.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Wider den Mainstream

Knapp am Mainstream vorbei - die CLD-15M ist eine Gitarre für Individualisten. Mit ihrer rötlich-braunen Vollmahagoni-Optik sticht sie trotz ihrer Schlichtheit sofort ins Auge. Ein stilbewusster Einsteiger wird eine solche Gitarre gerne in die Hand nehmen, zumal durch ihre matte Lackierung Kratzer nicht so sehr auffallen. Und auf der Bühne hält sie sich dezent zurück - allerdings nur optisch, denn akustisch steht sie ganz weit vorn!

112 Kundenbewertungen

86 Rezensionen

CF
Für Einsteiger genau richtig
Captain Flint 03.05.2020
Ich kann, als absoluter Gitarrenneuling, zwar nur aus entsprechend eingeschränkter Sicht berichten, aber vielleicht macht genau das diese Bewertung aus, da Voruteile und sonstige subjektive Einstellungen fehlen.

Wie bin ich auf diese Gitarre gekommen?
Gesucht war eine Westerngitarre, die für Anfänger taugt und keine Unsummen kostet. Herstellernamen waren für mich Schall und Rauch und dass Holz A anders als Holz B klingt war mir auch ziemlich egal. Ich wollte spielen lernen und schauen ob ich Spaß daran finde, ohne unnötig Geld zu "verbrennen". Zumal man sich eh erst dann eine wirkliche Meinung zu Instrumenten bilden (und auch Vorlieben entwickeln) kann, wenn man sie mal in der Hand hatte.
Daher schaute ich zunächst auf die Optik, sowie den Preis und durchstöberte ein wenig die Bewertungen.
Bei der CLD-15M stimmte für mich der Gesamteindruck, den ich daraus gewinnen konnte.

Erfahrungen mit der Gitarre
Die Gitarre kam wohlbehalten und hervorragend verpackt bei mir an und konnte nach kurzem Stimmen der Saiten bespielt werden. Sie lässt sich sehr angenehm spielen, hat keine scharfen Kanten oder Unsauberkeiten. Je nach Intensität müssen die Saiten alle paar Tage nachgestimmt werden, aber das ist bei Beanspruchung, denke ich, normal.
Besonderes Augenmerk galt schließlich dem Klang und da muss sich diese Gitarre keinesfalls verstecken. Nachdem ich die erste Akkorde gelernt hatte und Ausschnitte aus 2-3 Songs spielen konnte war mein Gedanke jedes mal: "Geil! Klingt eigentlich wie im Original." (zumindest nimmt es mein laienhaftes Ohr so wahr) Dahingehend erfüllt sie ihren Zweck vollkommen und lässt die Motivation nicht abfallen.

Fazit
Seit fast einem Jahr, darf ich dieses schöne Stück mein Eigen nennen, nutze sie zu Hause um regelmäßig zu spielen und zu üben und bin rundum zufrieden.
Ein Freund hatte mir noch einen Tipp gegeben und geholfen den Steg ein wenig kleiner zu feilen, um die Saitenlage etwas abzuflachen. Mir allein wäre diese Idee vermutlich nie gekommen, aber so greift es sich etwas leichter. Fällt deshalb bei der Bewertung auch nicht ins Gewicht.
Ich kann jedem, der sich überlegt mit den Gitarrespielen zu beginnen meine wärmste Empfehlung für diese Gitarre aussprechen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Aus der Sicht eines Beginners
Anonym 14.02.2015
Auch wenn ich Anfänger der Klampfenkunde bin, sind mir einige Dinge an der HB CLD-15M aufgefallen, die mich überzeugt haben, dieses Modell zu kaufen. Dazu zählen Klang, (Aussehen), Spielbarkeit, Stimmfestigkeit, Preis usw. .

Aussehen:
Das Erste was einem auffällt, wenn die Gitarre sieht, ist ihr unheimlich schickes Design. Mir gefällt der Farbton und in Natura kommt er noch um einiges besser zur geltung als auf den Bildern. Die Verarbeitung der Gitarre sieht gut aus und Fehler im Lack sind mir bis jetzt noch keine aufgefallen.

Stimmfestigkeit:
Auch mit der Stimmfestigkeit der Gitarre bin ich zufrieden. Die Gitarre kam zwar leicht verstimmt an, aber mit wenig aufwand war sie gestimmt und direkt spielbar.
Die Stimmung muss ich meist erst 1-2 Tage später korrigieren. Natürlich hängt das auch von Spielstil und Zeitraum ab, aber da ich als Beginner sehr viel übe und verschieden Spielstile etc. austeste, ist meine Handhaltung usw. auch nicht optimal, weshalb ich gegebenenfalls auch öfters stimmen müsste.

Preis:
Der Preis ist für das was man hier kriegt "unschlagbar". Man hat hier eine solide Gitarre die einem in guten und schlechten Zeiten zur Seite stehen wird und, wenn man korrekt mit ihr umgeht lange Zeit halten wird.

Hals:
Gut zu fassen und die Hand gleitet wunderbar über den Rücken. Eigentlich sollte es so kein Problem sein, die Bünde zu greifen, die gegriffen werden sollen. Wenn man eingeübt ist: ;)

Kommen wird zum Wichtigsten

Klang:
Auf den Klang kam es mir besonder an, da mir bewusst war das ich die lust verlieren würde, wenn ich ein Instrument in den Händen hielte, das nicht das tut, was es soll. Klingen!
Ja bei all dem schicken Design und der gleichen kann man schnell das wesendliche vergessen, aber auch hier kann ich schonmal beruhigen. Der Klang war mit der Hauptgrund, warum es diese Gitarre wurde. Nach einigen Videos und den Klangbeispielen auf dieser Seite war ich wie verzaubert. Es ist schwer zu erklären, aber jede Gitarre hat so ihren eigenen Sound und dieser hat mich sofort überzeugt.

Auch wenn ich als Bassspieler sagen muss, dass die Tiefe E-Saite ein wenig Devot rüberkommt, aber das ist nur ein geringes Konter, verglichen zu all den Pros.

Ich empfehle die Gritarre und wünsche allen, die für den Kauf entschieden haben viel Spaß mit diesen wunderbaren Stück Ingenieurskunst.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr viel Gitarre für einen sehr guten Preis
AchimK 01.03.2014
Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einer einfach nur gut klingenden Akustikgitarre. (Ja, ich weiß, immer auf der Suche, ein Leben lang...)

Was Thomann hier an handwerklicher Meisterarbeit bringt, braucht den Vergleich mit namhaften Produkten nicht scheuen, die ich übrigens auch in der Hand gehalten habe zum Testen (Großes M, großes F, großes E, großes T und was weiß ich noch...). Zwar nicht im direkten Vergleich, aber immerhin gespielt, gefühlt und gehört.

Die CLD-15M ist top verarbeitet, alle Bundstäbchen sind sauber eingearbeitet, das Finish von Korpus und Hals in seidenmatt fühlt sich sehr schön an. Nichts kratzt, scheppert oder mumpft. Die Gitarre ist top justiert. Für mich als E-Gitarrenspieler könnte die Saitenlage flacher sein. Geschmackssache.

Ich versuch mich mal in der Beschreibung des Klangs, wie ich ihn empfinde (Originalsaiten):
Keine Saite schnarrt, die Werkseinstellung ist sehr gut, der Klang eher mittenbetont, leicht nasal, dennoch sehr rund und auf Verlangen sehr laut. Die Gitarre klingt sehr offen und frei, das Sustain ist zufriedenstellend. Für meinen persönlichen Geschmack könnte der Bass etwas mehr vertragen, was vielleicht mit einem Saitenwechsel machbar ist.
Der Sound hat mich in Summe überzeugt, gerade auch weil ich vorher die bis zu 6mal teureren Instrumente in der Hand hatte. Das heißt jetzt nicht, dass die Harley Benton im direkten Vergleich besser klingen würde. Das kann ich nicht beurteilen, weil ich sie wie gesagt nicht zusammen vergleichen konnte.

Wegen des nicht optimalen Bassfundamentes (gibt es das? hatten die Großen die ich gespielt habe auch nicht!) gibt es nur 4 Sterne. Außerdem brauche ich ja Argumente für mich, damit die Suche weiter gehen kann!

Es gibt ein klitzekleines Manko der optischen Art, welches allerdings keinen Einfluss auf die Bespielbarkeit und Haptik nimmt. Der Hals ist nicht aus einem Stück gefertigt, was man auf der Rückseite an den Nahtstellen sehen kann.

Ein sehr gutes Instrument!
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Super!
Hofimax 19.01.2021
Spiele als Anfänger seit kurzem mit dieser Gitarre und bin sehr zufrieden. Dort und da ein paar Tricks aufgeschnappt wie dickere Saiten zu verwenden habe ich schon umgesetzt damit der Anfang etwas leichter fällt. Ev. feile ich auch den Steg noch ab, der Tipp kam ja hier auch schon.
Optik und Qualität für den unerfahrenen Anfänger also top!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden