Nektar Impact LX88+

USB-MIDI-Controller-Keyboard

  • mit 88 anschlagdynamischen Tasten
  • umfangreiche DAW-Integration inkl. Track-Volume und -Select, Patch-Auswahl u.v.m.
  • Anpassungen an alle gängigen DAWs inkl. Logic, Cubase, Studio One, Reason, Bitwig u.a.
  • 9 Fader (30 mm)
  • 8 Dreh-Potis
  • 9 zuweisbare Taster
  • 6 Transport-Taster
  • Oktav-Umschalter
  • Transpose-Tasten
  • Pitchbend- & Modulationsrad
  • 4 Velocity-Kurven plus 3 fixe Velocities einstellbar
  • 8 anschlagdynamische und vierfarbig beleuchtete Pads mit 4 Speicherplätzen für Pad-Mappings und Pad-Learn-Funktion
  • Clip- und Szenen-Taster für clipbasierte DAWs
  • erweiterte Transportfunktionen inkl. Click, Locator, Go to u.a
  • 5 Speicherplätze für Sets mit benutzerdefinierten Parameterzuweisungen
  • Class-Compliant für echtes Plug-And-Play
  • Stromversorgung über USB
  • Anschlüsse: Sustain Pedal, USB, MIDI Out, optionales Netzteil (nicht enthalten)
  • für WIN 7 oder neuer, MAC OSX 10.7 oder neuer
  • Abmaße: ca. 1276 x 279 x 89 mm
  • Gewicht: ca. 8,2 kg
  • inkl. Software-Download Bitwig 8-Track

Weitere Infos

Hammermechanik Nein
Aftertouch Nein
Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 9
Fader 9
Pads 8
Display Ja
MIDI Schnittstelle 1x Out
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Bus-Powered Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Nektar Impact LX88+ + K&M 18950 +
9 Weitere
Synthogy Ivory II Grand Piano + Nektar Impact LX88+ +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Nektar Impact LX88+
65% kauften genau dieses Produkt
Nektar Impact LX88+
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
249 € In den Warenkorb
Swissonic ControlKey 88
10% kauften Swissonic ControlKey 88 249 €
M-Audio Keystation 88 MkII
8% kauften M-Audio Keystation 88 MkII 158 €
Studiologic SL88 Studio
7% kauften Studiologic SL88 Studio 395 €
Arturia KeyLab 88
3% kauften Arturia KeyLab 88 739 €
Unsere beliebtesten Masterkeyboards mit 88 Tasten
34 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
25 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Guter 88-Keys Studio-Controller
TheWhistler, 29.12.2016
Zu den Ausgangsbedingungen:
Ich war auf der Suche nach einem Keyboard für mein Heimstudio. Wichtig waren mir v. a. 88 Tasten, da das Switchen von Artikulationen mit einem 61-Tasten-Keyboard immer sehr mühsam ist. Ich war dann versucht mir ein Studiologic mit gewichteter Tastatur zu kaufen.
Auf das Nektar bin ich eher zufällig gestoßen.

Tastatur: Gute Syntheziser-Tastatur, anschlagdynamisch / halb-gewichtet (?). Angenehm straff und sensibel. Verschiedene Velocity-Kurven, da ist für jeden was dabei.

Controller: Ordentliche, gleichmäßig leicht laufende Potis. Die Fader sind etwas schwergängiger aber auch ok. Laufwerksfunktionen der DAW können über Folientaster bedient werden. Soweit alles ok.

Verarbeitung: Hochwertiger Kunststoff. Kein Edel-Look aber wirklich in Ordnung. Vorteil hiervon ist das geringe Gewicht. Das war auch einer der Gründe, der mich vom Studiologic abgebracht hat. Ich wollte das Keyboard wieder auf einem Vollauszug unter mein Studio-Desk montieren. Da ist das geringe Gewicht ein echter Pluspunkt.

Praxis: Die Tastatur ist angenehm spielbar und ein guter Kompromiss (Synth, Orgel, Piano). Die Controller und die Pads funtionieren sehr gut und lassen sich vor allem sehr schnell mappen. Wenn man im Besitz einer der unterstützten DAWs ist wird es richtig cool (und das war kaufentscheidend). Man kann die DAW fernbedienen und zwar ziemlich umfassend. Laufwerksfunktionen ist ja klar, aber mit den Controller VSTi aufrufen und deren Parameter direkt und ohne Midi-Umweg in Automationsdaten zu schreiben ist meines Wissens nach einmalig. Das Mapping auf die einzelnen Parameter wird einmal (!) vorgenommen und dann (zumindest in Reaper) abgespeichert. Es steht dann für dieses VSTi jedesmal zur Verfügung und muss nicht separat geladen werden (sehr cool).
Einziger kleiner Kritikpunkt ist das 3-Segment-Display, das doch immer wieder mal einen Blick in die Bedienungsanleitung nötig macht. Hier wäre vielleicht ein 2-zeiliges Display besser gewesen. Aber wie gesagt, geht das Mapping trotzdem sehr schnell.

Fazit: Wenn die DAW unterstützt wird ist das LX88+ eine tolle Sache.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Viele Features, übersichtlich sortiert, gut bedienbar
12.02.2017
Ich war auf der Suche nach einem leichten 88 Tasten Keyboard mit niedriger Höhe für den Einbau in ein Möbelstück.
Eine Alternative wäre das Numa Compact von Studiologic gewesen, aufgrund des Designs, der etwas besseren Passform und auch des wesentlich günstigeren Preises habe ich mich für das LX88+ entschieden.

Mit dem Numa Compact hätte ich auch gleich einen Synthesizer gehabt, das LX88+ setzt natürlich einen zusätzlichen Midi-Expander oder ein DAW voraus.

Da herausragende Klangqualität keine Voraussetzung war, habe ich mich beim Tonerzeuger für die "midiplus miniEngine" entschieden, die baugleich als "Miditech Pianobox Mini" auch hier bei Thomann erhältlich ist.
Die Bedienbarkeit dieses Midi-Moduls ist in Anbetracht der zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten unterirdisch, in Kombination mit dem LX88+ wird daraus jedoch ein weitestgehend überzeugender "headless" Expander.

Das LX88+ erlaubt das Senden von Midi-Commands, was dank der guten Beschriftung auf dem Gerät in Kürze erlernbar ist (um die Bedienungsanleitung bin ich allerdings nicht herum gekommen).

Die Potis und Fader bedienen in "Profile 1" Einstellung das Midi-Modul wie erwartet. Durch Nutzung des "Layer"-Modus lassen sich auf 2 Midi-Bänken gleichzeitig 2 verschiedene Klänge überlagern.

Das LX88+ erlaubt also (auch ohne teure zusätzliche Hardware oder einer DAW) viel Spaß zu einem extrem guten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.