IK Multimedia ToneX One

17

Effektpedal für Gitarre und Bass

  • Amp- und Distortion-Stompbox-Pedal mit AI Machine Modeling-Technologie
  • für Gitarre und Bass geeignet
  • 20 Presets auf Pedal speicherbar (können via Tonex Librarian editiert werden)
  • über 20.000 kostenlose Tone Models und weitere Premium-Kollektionen (kostenpflichtig) auf IK Tone.net verfügbar
  • 3 zuweisbare Preset-Slots mit 2 verschiedenen Modi: Dual-Modus und Stomp-Modus
  • Dual-Modus: A/B-Umschaltung zweier Presets
  • Stomp-Modus: ON/Bypass-Umschaltung eines Presets
  • Quick-Tuner
  • Audio-Interface Funktionalität
  • direkter Zugriff auf Lautstärke, Bass, Mitten, Höhen und Gate, Kompressor, Reverb-Mix und Gain
  • Safe-Modus zum Schutz vor versehentlichen Parameteränderungen während des Spiels
  • individuell anpassbare Farbe der RGB-Mikroknöpfe zur einfachen Identifizierung verschiedener Effekttypen oder mehrerer ToneX One Pedale
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • Stromversorgung: DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939) oder via USB C
  • inkl. Tonex SE (Download)
  • Abmessungen: 94 x 48 x 53 mm
  • Gewicht: 0,16 kg
Erhältlich seit Mai 2024
Artikelnummer 586125
Verkaufseinheit 1 Stück
Design Bodeneffekt
Röhre Nein
Amp Modeling Ja
Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Nein
Integriertes Stimmgerät Ja
USB Anschluss Ja
Drumcomputer Nein
Bauform Bodeneffekt
Integrierte Effekte 1
Mehr anzeigen
199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
167
Besucher
betrachten dieses Produkt
2
Verkaufsrang
in Gitarren-Preamps

17 Kundenbewertungen

3.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

15 Rezensionen

D
Fantastisches Gerät.
Dionisius 15.05.2024
Was IK Multimedia für den Preis auf den Markt gebracht hat ist einfach Großartig.

Toller Sound, Fast unendliche Möglichkeiten. Mächtige Software.
Integriertes Interface, Kopfhörerausgang.

Ich selbst nutze das Gerät zum Bass spielen. Begleitmusik kommt über USB-C vom Rechner und dann am Ausgang des Tonex ein Kopfhörer angesteckt. Musik und mein Bassspiel kommt dann direkt aus dem ToneX heraus. Alternativ könnte man das auch an ein Audiointerface, Amp oder Stereoanlage dahinter hängen. Für jeden was dabei.

Gerade für den Heimgebrauch ein absolutes Traumgerät, was m.M.n Pedalboards überflüssig machen könnte.
Oder man kauft sich mehrere ToneX und simuliert über den Stomp Mode teure Pedale die einzeln mehr kosten als dieses Gerät.
Sogar ein Tuner ist integriert. Stromversorgung über USB-C und/oder 9V ist möglich.

Einziger Kritikpunkt. Das Gerät ist nicht auf Anhieb selbsterklärend. Aber mit der Anleitung auch kein Problem. Es lohnt sich etwas Zeit zu investieren.

Soundcapture soll ja auch wunderbar funktionieren. Kann ich leider nicht bewerten aber wenn man sich die Datenbank von ToneX anschaut, scheint das wohl einwandfrei zu gehen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Sie wollen loslegen? Dann nehmen Sie sich Urlaub.
Freifahrt 16.05.2024
Ich bin absolut KEIN Anfänger. Der Harley Benton DNAfxGit war kinderleicht zu installieren und man konnte sofort loslegen.

Ich habe (wie ein anderer Vorredner hier) jetzt geschlagene 2(!) Stunden investiert für Registrierung, Downloads, Suche, Ausprobieren und habe immer noch nicht alles am Start. Alle Menüs im Manager und auch auf den Website sehen TOP aus - man findet aber nichts. Dabei hat man reichlich Anleitungen... trotzdem ist es ein Alptraum.

Das ist wirklich unterirdisch. Sollte ich das alles noch zeitnah hinbekommen, bin ich gerne bereit meine geänderte Meinung zu veröffentlichen - sofern das Teil morgen nicht zurück geht. Noch einmal werde ich keine 2 Stunden investieren, egal wie gut die Software klingen mag.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
7
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Ulitimatives Pedal für Problemtüftler
Testbass 17.05.2024
So was ist mir noch nie passiert. Ich verbringe 3 Stunden mit einem Pedal und bekomme überhaupt nichts Vernünftiges raus. Gar nix. Wer meint, er könnte einfach mal so durch die Sounds steppen - kann man getrost vergessen. Oder drehen am Bassregler hebt die Bässe an? Mit dem alternativen Reverbregler Hall dazu? Bei mir Fehlanzeige. Auch nicht mit Hilfe der Bedienungsanleitung.
OK, vielleicht brauchts ja die Software. Umständlicher Registrierungsprozess, alles nur auf Englisch, wirklich stundenlanges Herunterladen der Software - entnervt abgebrochen. Genau sowas wollte ich nicht.
Die Sounds, die ich zwischendrin mal vernommen habe, klangen durchaus gut. Aber die Bedienung ist für ein Pedal katastrophal.

Das ultimative Pedal für Problemtüftler und Leute, die ihre Zeit lieber am PC als mit Musikmachen verbringen möchten! Ich kann mir definitiv keine Steigerung vorstellen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

MC
Viele Anfangsprobleme...
Mick Chugg3r 15.05.2024
um die Software Tonex SE erst mal zu finden. Vom Installieren rede ich da noch gar nicht!!! Nach 2 Stunden vergeblichen Versuchens habe ich Tonex kontaktiert, bin gespannt auf die Antwort. Wenn es so unnötig kompliziert ist, kann man die Lust verlieren. Update kommt nach Antwort von Tonex.

Update nach Support:
Manager funzt immer noch nicht, Software von der Homepage geladen, jetzt geht's. Der Support ist gut.
Der Sound ist sehr gut, die Dynamik nach "Feineistellung" grandios. Die Software ist nur einfach, wenn man sich auf "drag & drop" beschränkt.
Direkt am Gerät sollte man sich die nötigen Schaltungen UNBEDINGT einprägen, sonst geht's live schief.
Ich wollte ein kurzes Delay zum Hall dazu einstellen, habe es nicht gefunden, wie das geht, das ist mMn zu kompliziert, vor allem für die ältere Generation von Gitarristen kann das nerven :-(
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
12
10
Bewertung melden

Bewertung melden