Mooer Red Truck

Multieffektgerät für E-Gitarre

  • 8 Effekte in einem Gehäuse: Boost, Overdrive, Distortion, Tremolo, Phaser, Chorus/Flanger, Delay, Reverb
  • keine Menüs, sondern Regler für jeden Parameter
  • integriertes Stimmgerät
  • verschiedene Routing Optionen
  • integrierte Speaker Simulation
  • separate Fußschalter für Drive, Dist, Mod, Delay, Reverb und Tap/Tuner
  • Live und Preset Modus
  • Pure Boost Section Regler für Boost, Bass und Treble
  • On/Off Kippschalter zum Aktivieren/Deaktivieren des Pure Boost
  • Drive Section Regler für Volume, Gain und Tone
  • Distortion Section Regler für Treble Mid Bass, Level und Gain
  • Mid Boost Kippschalter für zusätzlichen Mittenboost
  • Mod Section Regler für Level, Rate und Depth
  • Modulation Tap Tempo Division Drehregler zum Einstellen der Tap Tempo Unterteilung (ganze, halbe Noten, Viertel, Achtel, Triolen, Sechzehntel, Random)
  • Kippschalter zum Wählen des Modulationseffekts (Tremolo, Phaser, Chorus/Flanger)
  • Delay Section Regler für Level, Time und Feedback,
  • Delay Tap Tempo Division Drehregler zum Einstellen der Tap Tempo Unterteilung (1/4, 1/8, 1/16, 1/4T, 1/4D, 1/8T, 1/8D)
  • Kippschalter zum Wählen des Delaymodus (Analog, Echo, Digital)
  • Reverb Section Regler für Level, Decay, Tone, Shimmer, Mod Depth und Mod Rate
  • Status LEDs
  • LED Display für Stimmgerät/Preset Modus
  • 6,3 mm Mono-Klinken Eingang
  • 2x 6,3 mm Mono-Klinken (L/R) Ausgänge
  • 6,3 mm Mono-Klinken (Send/Return) Effekteinschleifweg
  • 6,3 mm Stereo-Klinken Kopfhörer/Speaker Simulation Ausgang
  • Stromversorgung über optionalem 9 V DC Netzteil mit 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker und Polarität (-) innen (Mooer PDNW-9V2A-MP - nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Stromaufnahme 300 mA
  • Maße (L x B x H): 370 x 96 x 51 mm
  • Gewicht: 1.200 g
  • inkl. Schalenkoffer

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Rock
  • Blues Rock Direct
  • Funk
  • Funk Direct
  • Fuzz Blues
  • Fuzz Blues Direct
  • Fuzz Rock
  • Fuzzrock Direct
  • Prog
  • Prog Direct
  • Rock
  • Rock Direct
  • Solo Lead
  • Solo Lead Direct
  • Stoner
  • Stoner Direct
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Design Floorboard
Röhre Nein
Amp Modeling Ja
Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Ja
Integriertes Stimmgerät Ja
USB Anschluss Nein
Drumcomputer Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mooer Red Truck
38% kauften genau dieses Produkt
Mooer Red Truck
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
209 € In den Warenkorb
Nux Cerberus
12% kauften Nux Cerberus 249 €
Mooer GE 200
9% kauften Mooer GE 200 276 €
Valeton Dapper Mini 4 Effect Strip
5% kauften Valeton Dapper Mini 4 Effect Strip 79 €
Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal
5% kauften Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal 164 €
Unsere beliebtesten E-Gitarren Multieffekte
20 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Die wichtigsten Gitarreneffekte kompakt in einem Gehäuse

Tuppes, 04.08.2018
Ich benutze den Red Truck in meinem Live-Setup. Röhren-Top und Red Truck sind über die "4-Kabel-Methode" miteinander verschaltet, so dass die drei Verstärker-Effekte (Boost, Drive und Distortion) vor der Amp-Vorstufe liegen und die drei Modulationseffekte (Mod, Delay, Reverb) in der Effekt-Loop des Amps. Die Standard-Anordnung, die in den meisten Fällen sinnvoll ist.

Die Effekte:

Das Tremolo ist nicht fein genug regelbar, das ist mehr so ein zeitgesteuerter Ein-Aus-Schalter. Unbrauchbar für mich.

Der Boost ist nicht clean, der zerrt immer leicht - muss ich leider auch ausgeschaltet lassen.

Die anderen Effekte klingen durchaus ordentlich. Reverb ist ein schöner und flexibler Raumhall (der "Shimmer"-Effekt ist nicht so meins, aber wers mag ...). Das Delay ist ziemlich gelungen, mit Tapping-Funktion und wählbaren Feelings (gerade oder triolisch) - macht Spaß. Der Chorus ist OK für verbreiterte Clean-Sounds.

Mit Distortion könnte man vermutlich am Clean-Kanal gute Zerrsounds erzeugen. Da ich aber Zerrsounds lieber mit meinem dreikanaligen Amp mache, benutze ich Distortion und Drive, um die Solosounds mit unterschiedlichen Intensitäten zu boosten.

Ärgerlich: Der Tuner hat einen viel zu großen Toleranzbereich, der sagt schon "gestimmt", wenn die Saite noch hörbar daneben liegt. Völlig unbrauchbar.

Gut ist die kompakte und dennoch stabile Bauweise.

Der Stromverbrauch liegt bei 330 mA (nachgemessen) und damit verglichen mit anderen Effektgeräten reichlich hoch. Aufpassen beim Netzteil, nicht alle schaffen das.

Ein schönes Extra ist der Preset-Modus, der mit einem Fußtritt auf zwei Taster gleichzeitig aktiviert wird: Hier stehen 5 Presetplätze zur Verfügung, die mit beliebigen Effektkombinationen belegt werden können.

Fazit: Ein Basis-Effektgerät, das in sehr kompakter Form die wichtigsten Effekte bereitstellt, mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten und gutem Sound. Minuspunkte gibts bei Features für den ungenauen Tuner, bei Verarbeitung für den Stromverbrauch und bei Sound für den nicht zerrfreien Boost. Auch im Gesamturteil 4 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Insgesamt ganz ok

Marco Monaco, 15.08.2017
Der Red Truck hat ja auf diversen Videoportalen recht überzeugende Tests abgeliefert. Ich habe mir das Teil daraufhin bestellt und hatte recht hohe Erwartungen.
Diese wurden zum Teil erfüllt.

Bei mir kommt der Red Truck zu Hause in Verbindung mit dem Hughes & Kettner Tubemeister Deluxe 20 zum Einsatz.

Zunächst einmal ein Hinweis an meinen "Vor-Bewerter" Dominik S.: auf dem Display befindet sich eine transparente Schutzfolie. Möglicherweise ist nur auf dieser der Kratzer?

Die Verarbeitung des Pedals ist top und macht einen sehr wertigen Eindruck. Die mitgelieferte Tasche mit Doppelreißverschluss ist praktisch. Man kann das Gerät damit auch bei Nichtgebrauch inklusive der eingesteckten Kabel gut vor Staub schützen.

Zu den Effekten:
Drive: den Overdrive finde ich sehr gelungen. Man kann den Sound hiermit schon ordentlich anzerren.

Pure Boost: Der Boost macht genau das, was er soll: das Eingangssignal verstärken und falls gewünscht die Höhen oder Bässe anheben. Schade ist hier lediglich, dass sich der Boost lediglich per Kippschalter ein- bzw. ausschalten lässt. Wünschenswert wäre hier die Aktivierung per Fußschalter (z.B. um ihn für Soloparts einsetzen zu können).

Die Distortion-Einheit erlaubt vielseitige Einstellmöglichkeiten von angezerrt bis highgain Verzerrung. Der Midboost funktioniert einwandfrei. Der Sound ist gut.

Die Modulationssektion ist durchschnittlich. Der Tremolosound ist ganz ok, der Phaser Sound ist generell nicht so mein Ding. Der Chorus/Flanger Sound ist recht annehmbar, wenn man es mit dem Levelregler nicht all zu sehr übertreibt.

Die Delay-Einheit ist gut gelungen. Schön finde ich hier auch den Drehregler für die Tap-Tempo-Unterteilung, welcher sehr wertig in Metall ausgeführt wurde. Die Unterschiede der drei Delaymodi Analog, Echo und Digital sind allerdings nicht so gewaltig.

Die Reverb-Unit fällt vom Sound her meines Erachtens leider etwas ab. Den Levelregler sollte man hier nie über die 13:00 Uhr Position drehen, da der Sound danach einfach nur dumpf und schlecht wird. Bei voll aufgedrehtem Levelregler ist der Sound komplett unbrauchbar dumpf/verwaschen und matt. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich hierbei evtl. sogar ein Defekt bei meinem Pedal handelt. Mich würde interessieren, ob das andere Usern auch bestätigen können?

Der Shimmer-Effekt ist nicht so mein Ding. Er klingt mir zu synthetisch.

Gut finde ich den eingebauten Einschleifweg, der es erlaubt entweder weitere Effekte einzufügen oder die Reverb- und Delayunit über den Einschleifweg mit einem Amp zu verbinden um hierbei den Vorstufe des Verstärkers zu umgehen.

Ebenfalls gelunden ist das anpassbare Tap-Tempo per Fußschalter für die Delay- und Modulationseffekte-Unit (dies sogar auf Wunsch für beide Units unabhängig voneinander).

Der eingebaute Tuner wiederum ist leider unpräzise und damit nicht wirklich brauchbar.

Sehr schade finde ich darüber hinaus, dass dem Gerät kein (zwingend erforderliches) Netzteil beiliegt und man dieses gesondert erwerben muss.

Ingesamt ist der Sound des Red Truck durchschnittlich. Erfreulich ist, dass es sehr rauscharm arbeitet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
209 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Gitarre & Bass Mooer Red Truck
Mooer Red Truck
Gitarre & Bass (12/2017)
Bonedo.de Mooer Red Truck
Mooer Red Truck
Bonedo.de (11/2017)
Amazona.de Mooer Red Truck
Mooer Red Truck
Amazona.de (8/2017)
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Multieffekte
Haben Sie einen überdurchschnittlichen "Effektbedarf", dann kommt dieser Online-Ratgeber gerade recht.
Gitarrensetups
Gitarrensetups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Video
Mooer Red Truck
11:52
Mooer Red Truck
Rank #44 in Gitarren-Preamps
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.