Quilter Superblock UK

16

Pedalboard Transistorverstärker für E-Gitarre

  • 3 klassische UK-Verstärker Voicings: JMP, AC Normal und AC Top Boost
  • vergleichbare Leistung wie ein 25 Watt-Röhrenverstärker mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9 V-Netzteil
  • 2 Cab Sims und 1 FRFR-Modus am XLR- und Kopfhörerausgang
  • Limiter
  • Reverb
  • Effect Loop
  • 1 Kanal
  • Leistung: 25 W
  • Regler: Gain, Limiter, Bass, Mid, Treble, Reverb, Master
  • Schalter: Power: On/Stby/Off
  • Cab Sim: Brt/Norm/FRFR
  • Voice: 1979 JMP / AC Norm / AC Top
  • Lautsprecherausgänge: 4-16 Ohm (6,3 mm Klinke)
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • FX Send / Return: 2 x 6,3 mm Klinke
  • Phones: 3,5 mm Stereoklinke
  • Line-Ausgang: XLR
  • Abmessungen (B x T x H): 165 x 108 x 38,1 mm
  • Gewicht: 0,610 kg
  • inkl. Netzteil 24 V DC / 3,0 A
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 517713
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 25 W
Kanäle 1
Hall Nein
Klangregelung 3-Band
Effekte Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 1,5 kg
Breite in mm 165 mm
Höhe in mm 38 mm
Tiefe in mm 108 mm
Gewicht in g 610 g
Breite 305 mm
Höhe 76 mm
Tiefe 254 mm
Mehr anzeigen
339 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

Vollausgestatteter Gitarren-Amp im Pedalformat

Der Quilter Superblock UK packt den Sound von gleich drei klassischen britischen Verstärkern in ein kompaktes Pedalformat und kann mit seiner integrierten 25W-Endstufe ohne Umwege mit einer Box der Wahl verbunden werden. Die drei Presets für die berühmten Sounds von Marshall und Vox können mit Gain und einer Dreiband-Klangregelung dem persönlichen Geschmack angepasst werden, während der Limiter für eine zusätzliche Verdichtung des Signals sorgt. Ein Hall-Effekt darf natürlich nicht fehlen und mit der dreistufigen Speaker-Simulation ist man auch im Studio beim Recording ohne Box bestens gerüstet. Anschlüsse für einen Kopfhörer sowie den FX-Loop komplettieren die Ausstattung des Superblock UK, der dank seines robusten Stahlblechgehäuses den rauen Alltag zwischen Proberaum und Bühne mühelos meistern kann.

Ready to go

So umfangreich der Superblock UK ausgestattet wurde, so einfach lässt er sich auch bedienen. Das vollkommen analog aufgebaute Pedal besitzt eine aufgeräumte Bedienoberfläche, auf der die sieben Regler mit deutlicher Beschriftung zum kreativen Schrauben einladen. Die Auswahl der drei verfügbaren Presets erfolgt über einen robusten Mini-Switch – zur Auswahl stehen der Klang eines 1979er Marshalls und der eines Vox AC30, jeweils mit und ohne aktivierten Top-Boost. Ebenfalls über drei Presets verfügt die Speaker-Simulation, die sich als wirkungsvolles Tool für das Recording empfiehlt. Dabei wird der Sound über den symmetrischen XLR-Line-Out abgenommen, während das Master-Poti die Lautstärke des ausgegebenen Signals regelt. Als Effekt steht ein Hall zur Verfügung –sollte das nicht ausreichen, können die Wunscheffekte über den FX-Loop miteingebunden und zum ungestörten Üben auch mit einem Kopfhörer abgehört werden.

Von 25W auf 1W drosselbar

Ausgeliefert wird der Superblock UK mit einem 24V-Netzteil, das der integrierten Endstufe die Abgabe von 25W ermöglicht. Das reicht mit einer entsprechenden Box für viele Anwendungen vollkommen aus – zumal sich der Superblock UK nicht sehr wählerisch zeigt, was den Widerstand der Box betrifft: Von 4 bis 16 Ohm wird alles akzeptiert. In den heimischen vier Wänden ist eine solche Leistung aber oftmals gar nicht nötig, hier genügt in aller Regel 1W. Diese Leistungsreduzierung wird ganz einfach über das Anschließen eines herkömmlichen 9V-Netzteils an die entsprechende Buchse auf der Stirnseite realisiert. Genauso gut kann auf die volle Leistung verzichtet werden, wenn der Superblock UK mit externer Endstufe und Box(en) betrieben werden soll. In diesem Fall genügt eine Stromversorgung über das Multinetzteil des Pedalboards.

Cooler Brit-Sound mit wenig Aufwand

Vor allem für Spieler, die häufig live unterwegs sind und ihr Equipment mit möglichst wenig logistischem Aufwand transportieren möchten, bietet der Quilter Superblock UK mit seinen drei typisch britisch klingenden Grundsounds, dem effektiv zupackenden EQ, der Speaker-Simulation sowie dem integrierten Reverb eine kompakte und zugleich amtlich klingende Lösung. Er ist für verschiedene Einsatzgebiete von warmen Cleansounds bis hin zu kräftigem Overdrive geeignet. Zur Nutzung muss lediglich noch eine Box angeschlossen werden und schon kann der Spaß beginnen. Einen sinnvollen Begleiter stellt der Superblock UK auch beim Recording im Studio dar. Dort spielt die dynamisch agierende Speakersimulation ihre Stärken aus und macht den Einsatz einer Box überflüssig.

Über Quilter

Die Firma Quilter wurde 2011 von Patrick Howe Quilter in Orange County, Kalifornien, gegründet, nachdem dieser bereits eine erfolgreiche Karriere beim Traditionshersteller QSC hinter sich hatte. Zunächst richtete Quilter gemeinsam mit seinen langjährigen Weggefährten Christopher Parks und Robert Becker den Fokus auf Gitarren- und Bassverstärker. Diese sind heute für ihren authentischen Vintage-Sound bekannt, den sie trotz ihrer Transistorbauweise erzeugen. Mit der Zeit wuchs das Sortiment von Quilter kontinuierlich an und beinhaltet inzwischen neben Effektgeräten für Keys auch eine Reihe von Effektpedalen für Gitarre und Bass. Das Kerngeschäft des Unternehmens besteht allerdings nach wie vor in der Produktion und Weiterentwicklung von röhrenlosen Instrumentalverstärkern.

Die Soundzentrale auf dem Pedalboard

Der Quilter Superblock UK kann einen vollwertigen Gitarren-Amp problemlos ersetzen. Auf dem Pedalboard kann er zusammen mit weiteren Effekten als Zentrale für einen hochwertigen Sound dienen, dem es auch an Dynamik und dem damit verbundenen Spielgefühl keinesfalls mangelt. Nutzer haben sozusagen die Qual der Wahl: Entweder wird das Pedal zusammen mit Endstufe und Box als reiner Preamp verwendet oder man lässt es den Job mit seiner integrierten 25 Watt starken Endstufe komplett selbst erledigen. Beides ist möglich und zeigt, wie flexibel der Quilter Soundblock UK in der Praxis eingesetzt werden kann.

16 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

C
eine Wundertüte
Carsten9064 23.07.2021
ich bin recht begeistert, das kleine grüne Ding verspricht viel Sound im kleinen Format und hält das auch, für die Brummschleife am Anfang in meiner Signal Kette konnte das Teil nix.
Der AC Combo Sound gefällt mir persönlich nicht, aber brauchbar ist der auch. Der Block verträgt sich hervorragend mit meinen Bodentretern im Effekt Weg und eine vorgeschaltete Vorstufe wird auch hervorragend gut wieder gegeben - dann muss man schon bisschen auf die Lautstärke achten, er kann laut, sowohl an einer 2x12 offenen als auch an einer 4x12 geschlossenen Box habe ich mehr als genug Druck - mein 100W Röhren Amp kann demnächst auf E-Bay gefunden werden (einen weiteren kleinen Ersatz nenne ich zum Glück mein eigen
Alles in allem keine Fehlinvestition und ne Menge Sound in kleiner Box
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Bin begeistert!
Manni77 13.07.2021
Habe schon länger mit einem Mini Amp geliebäugelt. In erster Linie wollte ich eine kompakte Lösung, welche dann als Pedalplattform dienen soll. Habe den Orange Terror Stamp probiert, aber war vom Sound nicht wirklich angetan. Durch Zufall bin ich dann auf den Quilter Superblock gekommen. Der Superblock US war eigentlich meine erste Wahl, da ich theoretisch nur einen Cleansound für meine Pedale gesucht habe. Leider war der US noch nicht lieferbar. Meine Ungeduld war größer und ich habe den lieferbaren UK bestellt, der hat in der VOX Schaltung ja auch genug cleanes Potential. Was soll ich sagen. Ich war von Anhieb begeistert. Vor allem die JMP Schaltung hat es mir angetan. Die Zerrung ist hier der absolute Traum und ich habe sogar meine teuren Pedale links liegen gelassen. Mir reicht der Crunch hier vollkommen. Auch die Cab Simulation hat mich überzeugt, habe sie mit hochwertigen IR's verglichen. Musikmässig mache ich überwiegend Indie/Punk, und für diesen Style ist der Amp perfekt. The Jam / The Hives usw. lassen grüssen. Lautstärke an ner 4x12 Box reicht vollkommen um im Proberaum mitzuhalten. Effektloop ist auch an Board und der Returneingang kann auch als Audioeingang verwendet werden. Dynamik ist super, und wer etwas mehr Röhrenfeeling braucht, kann mit dem Limiter Knopf rumspielen. Von mir gibt's ne klare Kaufempfehlung. Hier hat man in Miniaturformat (Größe von 2 herkömmlichen Pedalen) ein Rundumpaket mit allem was man braucht. Von frühen Beatles bis zu Hardrock ist hier alles möglich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Überzeugend
dv1 18.04.2022
Ich suchte ein kompaktes Gerät, mit dem Aufnahmen der E-Gitarre möglich sind, sowie ein Üben über Kopfhörer. Zusätzlich wollte ich es im Notfall immer mitnehmen können, um hier schnell einen akzeptablen Ersatz für meinen Röhrenverstärker zu haben, falls dieser bei einem Konzert ausfallen sollte.
Ich habe einige ähnliche Produkte (digital und analog - sowohl günstigere als auch teurere Geräte) verglichen, und dieses hat mich am meisten überzeugt. Vor allem die natürliche Ansprache hat mir gefallen. Auch die Lautsprechersimulationen sind fürs Recording für mich geeignet. Es ist kein langwieriges Austesten der Regler notwendig, um brauchbare Sounds zu erhalten. Der Reverb und Limiter (Compressor) sind nette Extras und durchaus gelungen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Da gibt es noch den Superblock US!
Jo aus Do 09.08.2022
Der Quilter Superblock UK ist ein gelungenes Gerät. Leider Kann nur etwas mit dem JMP-Sound anfangen. Die Vöxe sind nicht so mein Ding. Der Quilter Superblock US mit seinen 7endersounds bietet mit für meinen Zweck mehr. Wer nur einen guten Crunchsound sucht und mit mit Boostern und grünen Kisten für mehr Gain arbeitet ist mit demQuilter Superblock UK sehr gut bedient. Das Umschalten auf Clean gelingt aber nicht so gut, der Marshallsound ist einfach deutlich lauter. Der XLR-Ausgang funktioniert ordentlich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube