Harley Benton Enhanced MP-4MN Natural

49

E-Bass

  • Bauform: PB-Style
  • ergonomisch geformter Sumpfeschekorpus
  • 6-fach verschraubter Canadian Hard Rock Maple (Ahorn) Hals
  • Ahorngriffbrett
  • schwarze Block Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Modern "C"
  • 22 Medium Blacksmith Edelstahlbünde
  • schwarzer TUSQ XL Sattel
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 39 mm
  • Griffbrettradius: 355,6 mm
  • Tonabnehmer: Roswell MFR4 Ferrite Humbucker (Steg) und Roswell PM-4A Ferrite Single Coil (Mitte)
  • Roswell GMA2 aktiv/passiv 2-Band EQ
  • Volumeregler mit Push/Pull-Funktion
  • Balance-, Höhen- und Bassregler
  • 3-lagiges schwarzes Perloid B/W/B Pickguard
  • WSC SK4 Steg
  • Chrom Hardware
  • WSC JB45 Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: .045 - .105
  • Farbe: Natur
Erhältlich seit Oktober 2018
Artikelnummer 443474
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Natur
Korpus Sumpfesche
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung PH
Elektronik Aktiv, Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
B-Stock ab 265 € verfügbar
319 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.
1

Preiswerter Bass mit exklusiver Ausstattung

Mit der „Enhanced-Serie“ präsentiert Harley Benton eine Reihe an Bässen, die im klassischen Design gehalten sind, aber mit einer Menge Features bestückt wurden. So auch der MP-4MN Natural. Wie das „P“ im Namen es bereits erahnen lässt, handelt es sich dabei um einen Bass im Precision-Style. Die Bezeichnung „Natural“ bezieht sich auf den attraktiv gemaserten Sumpfesche-Korpus. Der sechsfach verschraubte und matt lackierte Canadian-Hard-Rock-Ahorn-Hals des MP-4MN Natural ist einer von vielen Vorteilen gegenüber den günstigeren Modellen. Hinzu kommen Nullbund, Edelstahlbünde, WSC-Chrom-Hardware und ein Humbucker sowie ein P-Splitcoil. Der Bass kommt mit einem aktiven 2-Band-EQ, der sich wahlweise auch passiv schalten lässt - eine Vielzahl an Features, für die Bassisten sonst in einem höheren Preissegment suchen müssen.

Design: Vintage-inspiriert, Hardware: modern

Der MP-4MN Natural wirkt im ersten Moment zwar Vintage-inspiriert, unter der Fassade verbirgt sich allerdings ein wahres Allroundtalent! Durch die Tonabnehmerbestückung, bestehend aus Humbucker am Steg und einem P-Splitcoil in der Mitte, und den aktiven 2-Band-EQ, der per Push/Pull-Funktion in den passiven Betrieb geschaltet werden kann, lässt sich eine Vielzahl von Stilrichtungen abdecken. Der Klang ist dabei stets kräftig, durchsetzungsfähig und detailliert, nicht zuletzt auch durch die sehr stabile WSC-Brücke, in die die Saiten sowohl von oben eingezogen als auch durch den Korpus hindurch eingeführt werden können. Ergänzend mit dem TUSQ-XL-Sattel inklusive Nullbund lässt sich ordentlich Sustain erreichen. Der Sound stimmt schon mal - genauso wie die Haptik. Mit dem matt lackierten Ahornhals in modernem C-Shape liegt der Bass perfekt in der Hand und bietet auch dank der 22 Medium-Edelstahlbünde ein bequemes Spielgefühl.

Keine Abstriche für Sparfüchse

Dies gilt jedenfalls für diejenigen, die sich für diesen Bass entscheiden, denn man erhält hier auf jeden Fall viel für sein Geld. Das Instrument richtet sich an Bassisten, die zwar nach einen preiswerten Viersaiter suchen, aber nicht auf eine moderne und großzügige Ausstattung verzichten wollen. Der MP-4MN Natural ist ein hochwertiges Produkt mit vielen Sound-Optionen, die der modernen Elektronik zu verdanken sind. Die tadellose Bespielbarkeit und der ab Werk aufgezogene D‘Addario-Saitensatz sind zudem Argumente für den Kauf des Basses - auch als hochwertiges Erstinstrument, denn gerade für Einsteiger ist ein Instrument, das bequem in der Hand liegt, wichtig. Und für alle anderen sind diese Features in jedem Fall ein Argument, sich den zweiten oder gar dritten Bass mit Potential zur Nummer eins zu gönnen.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Auf diesen Bass ist Verlass

Besonders im harten Tour-Alltag kann der Harley Benton Enhanced MP-4MN Natural durch seine exzellente Ausstattung glänzen und präsentiert sich als langlebiges Produkt, auf das man in allen Lebenslagen bauen kann. Hier ist es egal, ob dieser der Nummer-Eins-Bass, eine weitere Sound-Option oder das Back-up ist, denn die gute Qualität zahlt sich in jedem Fall aus. Für die ersten Gehversuche am Bass eignet er sich ebenso wunderbar, denn er bietet eine flexible Basis, um mehrere Genreausrichtungen damit zu bestreiten und darf somit als Allzweckwaffe gehandelt werden.

49 Kundenbewertungen

38 Rezensionen

X
Ein Top Angebot zum Super Preis
Xylem 06.02.2020
Der Bass ist in jeder Hinsicht ein Gewinn. Als Fender Precision player ging es mir um einen Ersatz Bass den ich schnell mal zum üben, zur Probe, mit auf eine Reise aber auch gerne mit auf die Bühne nehmen kann. Das und vieles mehr ist mit diesem wirklich sehr schönen Bass machbar. Ich habe mich für dieses Model entschieden weil die Kombination von Ahorn Hals & Griffbrett zusammen mit der aktiven Klangregelung ein unübertreffbares Spiel und Klangerlebnis versprechen. Der Hals ist dankbar schmal gehalten, die Frets tadellos verarbeitet, die Black Block Inlays liefern eine mühelose Orientierung und der Null Bund sorgt für eine klare und Resonanz starke Wiedergabe. Die Aktive Klangregelung lässt sich auch Passiv betreiben. Die Kombination und Zusammenspiel von Split Coil Pick-Up und Humbucker Pickup mit aktive Klangregelung lässt keine Wünsche offen, hier ist die Bandbreite von "Clean and Light bis Down and Dirty" unbegrenzt. Schöne, warme Vollton Bässe für Jazz & Fusion, angenehm auffallende Höhen für Funk und Slap, knurrende Mitten und Bass Schub für Hard Rock und Metal lassen sich kinderleicht mit den Grease Bucket Regler (nahtlose Einstellungen zwischen den beiden Pick-Up Kombinationen) und die Höhen und Bässe Regler erzeugen. Die Liebe zum Detail ist köstlich,so z.B. der Hals mit Helle Pearl Inlay Side Dots in eine Dunkle Binding eingearbeitet, der Null Bund für schmulzenden Resonanz / Sustain, A-D und G String Saitenhalter am Headstock, Cutaway P-Bass Style sogar mit Body Shape (Cutaway) auf der Rückseite des Basses für angenehmes Tragen/spielen und Handeling des Instrumentes. Sechs (6) Schrauben bieten eine spürbare, solide Korpus-Hals Verbindung die eine willkommene Zuverlässigkeit in der Gesamt Verarbeitung wiederspiegeln. Die Saitenlage lässt sich durch den kompetenten Bass Bridge variable einstellen und auch eine Tiefe Saitenlage OHNE Schnarren und Kläppern lässt sich mühelos einstellen. Ohnehin lässt sich der Bass ermüdungsfrei und schnell spielen. Ich habe vor diesem Kauf ein Fender Bronco, Fender AM Mustang, G&L LB 100 und G&L Tribute Kiloton intensiv getestet und erwägt, und bin jetzt mit diesem Harley Benton Enhanced MP-4MN Natural in jeder Hinsicht überzeugt, zufrieden und Glücklich.
Als Minus Punkte wäre für meine Wünsche lediglich das Gewicht des Basses zu erwähnen. Ich habe gedacht/gehofft ein Light Weight Bass zu erwerben, einzig und alleine weil ich genügend schwere Bässe habe und daher meinem Rücken zu Liebe etwas leichteres erhofft habe. Trotzdem hält sich der Bass, ausdrücklich OHNE Kopf oder Hals Lastigkeit im Grünen Bereicht und deutlich leichter wie ein American Fender Precision Bass. Wie erwähnt, hat der Bass ein Back Body Shape Cutaway, das ist schon einmal ganz toll, noch besser, ja Perfekt wäre zusätzlich ein FRONT Body Shape Cutaway an diesen Instrument, um die Spiel Technik (Attack, Slapping, Thumbing, Growling, usw.) zu erleichtern aber auch die allgemeine Spielkomfort zusätzlich zu verbessern.
Fazit: Perfekter Bass nicht nur für Einsteiger. Ein Allrounder Workhorse, zuverlässig, flexibel, dankbar und sieht auch noch zum verlieben gut aus. Beste Kaufempfehlung, von Herzen!
20.06.2020 PS: Ich habe nun nachträglich die serienmäßige "Roswell" Tonabnehmer (PickUps) ausgetauscht mit Seymour Duncan Seymour Duncan SMB-4A und Seymour Duncan SPB-3 ... da ich inzwischen den Bass immer häufiger verwende, habe ich jetzt eine erhebliche qualitative Verbesserung für den Live Einsatz gewonnen und auch die Studio Aufnahmen sind mit dem PickUp Upgrade unschlagbar präsent, sauber und bestechend. In dem jetzigen Zustand steht dem Bass im Vergleich zu einem USA Fender Deluxe Precision Bass wahrlich nichts im Wege.
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Glücksgriff für jeden Basser
Georg056 04.03.2019
Nach 3 Monaten Wartezeit auf den H+B Bass meiner Wahl bin ich auf den ?Enhanced? umgestiegen. Ein echter Glücksfall, denn was DER an Mehrwert bietet ist einfach sensationell. Der ist beileibe nicht nur ?verbessert?, sondern eine ganz neue Dimension im H+B-Sortiment. Eine ziemlich exakte Kopie der Spitzenmodelle einer renommierten deutschen Bassschmiede und große Unterschiede merkt man kaum, außer beim Preis: rund eine Mille günstiger! Keine Ahnung, wie THOMANN das macht, wirklich perfekte Instrumente zu konkurrenzlos günstigen Preisen anzubieten. Der Bass kam bestens eingestellt (Ganz großes Dankeschön an die Gitarrenabteilung) und in hervorragender Verarbeitungsqualität. Nicht mal die Besaitung (D?Addario) schreit nach einem Wechsel. Fette Bridge, leistungsstarke PU?s mit guter Elektronik, sogar Edelstahlbünde sind an Bord. Da bleibt nix zu verbessern und beim Anschluss am Amp kommt Dauergrinsen ins Bassergesicht. Freunde, da hat man wirklich ein Spitzenprodukt in den Händen und wer auf große Markennamen zur Imageaufwertung verzichten kann, der ist mit diesem Bass wirklich bestens bedient.
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
In welche Liga möchte er?
Hyerman 12.03.2022
Nach nun etwa 1 Jahr Nutzung möchte ich eine Bewertung des E-Basses Harley Benton Enhanced MP-4MN Natural schreiben.

Ich suchte nach einem aktiven 4-Saiter, der durch die PJ Bestückung sound-technisch relativ flexibel ist, aber trotzdem genügend Holzcharakter mit sich bringt. Tut er das?
Ein klares ja!!
Der Sound ist warm aber zugleich definiert und macht auch im Studio eine sehr gute Figur. Den Sound mit dem Pickup-Blend Poti für sich einstellen und ab ins Pult . Funktioniert.
Die Bespielbarkeit bzw. Saitenlage und die Bundreinheit waren von Anfang an ausreichend gut eingestellt. Auspacken und los.

Das Gewicht ist durch den Sumpfeschen Korpus schon nicht gering, aber im Vergleich zu anderen Bässen mit ähnlich dichten Hölzern (z.B. die Mahagoni-Familie) als moderat zu bezeichnen.

Alles in allem für den Preis ein schönes Stück Bass.

Hier kommt nun doch ein Wermutstropfen und daher die Überschrift:

Bei meinem Bass hat sich nach ein paar Wochen eines der Potiknöpfe (leider aus Plastik) aufgelöst bzw. die Kunststoff-Kappe löste sich vom inneren Unterbau. Sowas ist nicht dramatisch und trotzdem ärgerlich.
Zwei weitere sind auch schon am wackeln. Ich werde sie durch hochwertigere austausch müssen.
Außerdem haben die Bünde nach nun etwa einem Jahr scharfe Kanten. Das Holz des Halses arbeitet noch, daher gehe ich davon aus, dass es nicht ausreichend abgelagert ist oder chemisch getrocknet.
Bei einem Instrument der günstigen Serien wäre das okay, da kalkuliert man ja ein bisschen "Baumarkt" mit ein, aber ich finde bei diesem Preis (für Harley Benton ja eher höhere Katagorie) ist das nicht zufriedenstellend.
Ich habe auch einen Ibanez Soundgear Bass, der nicht viel mehr kostet, der aber dann doch in einer anderen Liga spielt.
Also: Wo will er hin Premium oder Basic??
Vom Sound und den Features Premium und von der Verarbeitung eher Baumarkt.

Fazit: Wer mit den kleinen Schönheitsfehlern leben kann, dem kann ich den Bass empfehlen. Er bekommt einen toll klingenden Bass. Wer damit nicht Leben kann nach Alternativen schaunen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Wow!
cycoygn 18.08.2019
Mein Fender Jaguar steht jetzt traurig in der Ecke. Denn im Vergleich dazu, braucht sich der MP-4MN nicht verstecken.
Alles super, keine "Makel" an der Optik zu finden, super eingestellt angekommen, sogar gestimmt war er (fast) richtig. Liegt gut in der Hand, spielt sich leicht, klingt gut, was will man mehr dazu sagen um den Preis?
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden