Göldo Tunomatic Roller Gitarrensteg

118

Rollerbridge Steg

  • TOM Style Steg im Vintage-Design
  • Reiter mit kleinen Rollen
  • für 14" (356 mm) Griffbrettradius
  • M4 Bolzen
  • Bohrlochabstand: 73,5 mm
  • Einzelsaitenabstand: 10,4 mm
  • Gesamtsaitenabstand: 52 mm
  • Oberfläche: Chrom
Erhältlich seit Februar 2005
Artikelnummer 174035
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Chrom
Bauweise Rollenbrücke
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein
44 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
Oa
Rollerbridge für's Bigsby
Oliver aus B. 17.10.2009
Ich habe diese Rollerbridge als Tunomatic-Ersatz auf einer Epiphone 56'er Gold Top verbaut, da ich eben diese mit einem B-7 Bigsby versehen hatte. Das war aufgrund des steilen Saitenwinkels auch zwingend erforderlich. Qualitativ ist die Bridge gut verarbeitet, allerdings hat sie zwei entscheidende Nachteile:

1.) Sie raubt Sustain! Da die Saitenauflage nicht mehr punktuell sondern großflächiger wird, klaut sie Saitendruck und überträgt weniger Schwingungen auf den Korpus. Der Sound wird etwas unpräziser und schwammiger.

2.) Sind keine Saiten auf der Gitarre (beim Saitenwechsel oder bei gerissener Saite), liegen die winzigen Rollen lose in der Führung. Hat man die Gitarre vor dem Bauch, fallen sie einfach raus! Soll heißen, bei einer gerissenen Saite auf der dunklen Bühne verabschiedet sich die Rolle auf Nimmer Wiedersehen!
Verarbeitung
15
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Unverzichtbares Teil bei Tremolo-Gitarren.
M10 23.11.2016
Man sollte diese bridge zwecks Anpressdruck nur bei Gitarren mit ausreichend steilem Winkel von Saitenhalter/Tremolo zur bridge verwenden (LP o.Ä.). Ist der Winkel zu flach, scheppern der oder die Reiterchens schon mal gerne. Ausserdem sitzen die Rollenreiter mitunter so locker in den Lagern daß sie auch auf Nimmerwiedersehen rausfallen können. Passiert dies beim Wechsel einer Saite während des gigs bedeutet das: Ersatzgitarre oder gig beendet.
Befestigungs-Lochabstand Mitte-Mitte ist bei meinem Exemplar 73,3mm (ideal für US-Gitarren!), Bohrungen sind für M4 gedacht. Abstand E- zu E-Saite beträgt 52mm. Ist dieser Abstand beim Saitenhalter jedoch kleiner als 52mm und die Saiten verlaufen deshalb nicht linear über den Steg, fliegen die Saiten bei zu flachem Winkel auch gerne aus den Röllchens raus - vor dem Kauf also besser abmessen.
Mittlerweile habe ich diese bridge ca ein Dtzd Mal verbaut und bin ein gnadenloser fan derselbigen geworden, denn die damit erreichte Stimm-Stabilität bei Tremolos ist enorm.
Und natürlich hat auch diese bridge herstellungstechnisch mittlerweile ein paar upgrades erfahren: Waren die Saitenreiter-Röllchens bei der Ur-Version verchromt, sind sie nunmehr aus Roh-Messing - die Rollen-Lagerachsen sollen sich dadurch wohl besser einpressen lassen und besser sitzen. Und die Schrauben für die Längsverstellung, die ursprünglich mit Klemmringen befestigt waren, werden nun mittels Flachdraht-Klammern (a'la Schaller) gesichert, und die sieht man von unten (die Artikelbilder sind eine Mischung von beiden Varianten). Auch wenn's noch so "historisch inkorrekt" erscheinen mag, - diese bridge ist ein sinnvolles upgrade für jede alte Gitarre mit Vibrato-Stimmungsproblemchens und man hat wieder Freude am Musizieren.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Gute Wahl
Martin350 28.04.2020
Ich habe die Göldo Rollerbridge mittlerweile in zwei Gitarren mit Bigsby eingebaut. Das Problem bei einem Bigsby mit "herkömmlicher" Brücke ist, dass die vergleichsweise scharfe Kante eine Sollbruchstelle ist und die Saiten sürbar schlechter halten als ohne Bigsby. Die Rollerbridge ist die perfekte Lösungfür dieses Problem und die Justierbarkeit der Saitenlänge ist selbstverständlich auch noch gegeben.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
UNBEDINGT WIEDER!
Raddi 18.04.2018
habe die Brücke auf meiner Gretsch verbaut und siehe da: seitdem ist selbst auf einer Gretsch Electromatic kein Stimmproblem mehr da. Sollte jeder Gitarrist gegen die feststehenden Brücken bei Bigsbys tauschen! Die Saiten lassen sich besser stimmen, die Stimmung bleibt länger erhalten! Top Teil!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden